ForumQ5 8R
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 8R
  7. Bluetooth Freisprecheinrichtung nachrüsten/Codieren

Bluetooth Freisprecheinrichtung nachrüsten/Codieren

Audi Q5 8R
Themenstarteram 17. Juli 2009 um 10:41

Hallo,

ich bin nun auch stolzer Q5 Besitzer und habe festgestellt, dass die 500 EUR Bluetooth Freisprecheinrichtung doch Sinn machen könnte. Nun meine Frage:

Besteht die Möglichkeit diese nachzurüsten?

Der Telefon- u. Name Knopf ist bereits in der Mittelkonsole vorhanden!

MfG

burschid1

Beste Antwort im Thema

Da ich das Mikro schon wegen SDS drin hatte, brauchte ich Bluetooth nur freischalten lassen (hat mich nichts gekostet). Die 300 EUR lt. Preisliste sind also "Money for nothing"!

Gruß vom Räuber

68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten
am 17. Juli 2009 um 11:09

Zitat:

Original geschrieben von Burschid1

Hallo,

ich bin nun auch stolzer Q5 Besitzer und habe festgestellt, dass die 500 EUR Bluetooth Freisprecheinrichtung doch Sinn machen könnte. Nun meine Frage:

Besteht die Möglichkeit diese nachzurüsten?

Der Telefon- u. Name Knopf ist bereits in der Mittelkonsole vorhanden!

MfG

burschid1

Kauf dir nachträglich lieber SOWAS, kostet ein Zehntel (sprich 49 EUR) und erfüllt den Zweck fast genauso gut.

Original nachzurüsten kostet dich unter Garantie mehr als schon ab Werk "nur" 500 EUR. :(

Kauf dir nachträglich lieber SOWAS, kostet ein Zehntel (sprich 49 EUR) und erfüllt den Zweck fast genauso gut.

Original nachzurüsten kostet dich unter Garantie mehr als schon ab Werk "nur" 500 EUR. :(

Wie ist die Qualität von so Dingern, will mir auch etwas ähnliches für meien Transporter zulegen?

am 17. Juli 2009 um 12:09

Zitat:

Original geschrieben von fuenfer1

 

Wie ist die Qualität von so Dingern, will mir auch etwas ähnliches für meien Transporter zulegen?

Für mich absolut ausreichend, funktioniert mit meinem iPhone perfekt... guter Empfang bzw. Sprachqualität in beide Richtungen. Sicher nicht schlechter, als die orig. Audi-Freisprecheinrichtung über das MMI in meinem alten A4 Avant. Funktionsumfang natürlich geringer als mit MMI, klaro. Brauch ich aber alles nicht.

War einfach nicht mehr bereit so einen unverschämten Aufpreis an Audi zu zahlen, wenn die Zubehör-Dinger dem Grunde nach den gleichen Zweck erfüllen für ein Trinkgeld im Vergleich.

Hab die "Supertooth One". Standby enorm, lade max. 1 mal alle 10 Tage unterm fahren via Zigarettenanzünder, telefoniere aber echt viel damit (beruflich).

wir haben in unserem q5 das mmi navigation system und hätten gerne die freisprecheinrichtung.

jedoch soll es wohl beim mmi und radio concert nicht so einfach sein?

weiß einer etwas genaueres?

bei media car tec gibt es zwar nachrüstmöglichkeiten,jedoch soll es auch bei deren lösung für unseren q5 nicht möglich sein :confused::confused:

mfg

André

Entweder MMI(Navi) oder Radio Concert(kein Navi)! Beides zusammen gibt es nicht!

Eine Bluetooth Freisprecheinrichtung lässt sich im Q5 genauso einfach nachrüsten als im A4 oder A5:

Beim MMI kann es per VCDS und HiddenMenü freigeschaltet werden, evtl. muss das Mikrofon nachgerüstet werden. Es gibt auch eine Lösung mittels Codierdongle zum Anstecken an die Diagnosebuchse von Kufatec wo alles automatisch codiert/ freigeschaltet wird, kostet aber entsprechend.

Für das Radio Concert und auch Synphony gibt es z.B. die Fiscon-Freisprecheinrichtung.

wir haben das mmi navigation.

laut händler soll es wohl beim mmi navi UND beim radio concert nicht einfach nachrüstbar sein.so meinte ich das.

auch beim von mir gennanten internetunternehmen wurde den händler gesagt,dass es unter umständen nicht möglich sei.dort werden ja sets angeboten.ein kleines und ein großes umbaupaet.beim kleinen muss nur die navieinheit eingeschickt werden.

vcds sagt mir was,aber dann wüsste doch der händler bescheid oder?

trotzdem danke schonmal.

mfg

André

also bei einem Q5 mit Radio Concert habe ich es selbst schon eingebaut - war überhaupt kein Problem! Und auch beim Facelift passt die Einheit von Fiscon.

Bei einem A4 mit MMI3G war das Freischalten auch kein Problem. Da dieser das SDS (sprachdialogsystem) hatte, braucht auch kein Mikro nachgerüstet werden. Der Q5 hat das gleiche MMI.

Ich weiß also nicht wo es da großartige Probleme geben soll?!

Hallo all,

ich habe ein Navi MMI 3 und bei mir wurde NUR das Hidden Menui freigeschaltet, Bluetooth aktiviert (siehe Anleitung hier im Forum).

Da ein Sprachdialogsystem vorhanden ist, ist kein Micro oder eine andere "Hardware" nötig, es funktioniert super.

Spracheingabe, Rufnummernliste, Namensliste etc. alles da.

Bigote

Zitat:

Original geschrieben von spuerer

also bei einem Q5 mit Radio Concert habe ich es selbst schon eingebaut - war überhaupt kein Problem! Und auch beim Facelift passt die Einheit von Fiscon.

Bei einem A4 mit MMI3G war das Freischalten auch kein Problem. Da dieser das SDS (sprachdialogsystem) hatte, braucht auch kein Mikro nachgerüstet werden. Der Q5 hat das gleiche MMI.

Ich weiß also nicht wo es da großartige Probleme geben soll?!

Hattest Du ab Werk schon die "Handyvorbereitung" drin oder geht das auch ohne?

Grüße

also wir haben ein mmi navigation (KEIN plus).laut händler soll das nicht mit an das lichtleitersystem passen.bluetooth vorbereitung haben wir nicht,nur das navi.laut händler soll das nachrüsten um die 600euro kosten inkl. einbau.

mfg

André

wie schon oben geschrieben: kann man freischalten, ggfs muss das Mikro nachgerüstet werden...

das heißt also,dass man sich per vcds das bluetooth freischalten lassen kann und dann die innenraumleuchte mit mikro nachrüstet?würde ja bedeuten,dass man beim navi ein bluetoothmodul hat,es nur noch freischalten muss.wofür verlangen die dann im im konfigurator 300euro für eine bluetooth vorbereitung?ist das mikro so teuer?

mfg

André

Da ich das Mikro schon wegen SDS drin hatte, brauchte ich Bluetooth nur freischalten lassen (hat mich nichts gekostet). Die 300 EUR lt. Preisliste sind also "Money for nothing"!

Gruß vom Räuber

Zitat:

Original geschrieben von Räuber

Da ich das Mikro schon wegen SDS drin hatte, brauchte ich Bluetooth nur freischalten lassen (hat mich nichts gekostet). Die 300 EUR lt. Preisliste sind also "Money for nothing"!

Gruß vom Räuber

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 8R
  7. Bluetooth Freisprecheinrichtung nachrüsten/Codieren