ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Bitte um Ratschläge - F31

Bitte um Ratschläge - F31

BMW 3er
Themenstarteram 28. November 2012 um 23:03

Hallo,

habe folgendes Frage!

Heute habe ich mit meiner Frau Ihren "vorverkauften" Vorführwagen bei unserem Freundlichen abgeholt. War alles paletti, ausser das der Wagen Sprit für 12 KM drinnen hatte - was ich recht frech fand!

Nun zur eigentlichen Frage:

Ich hole beim gleichen Händler in 5 Tagen meinen bestellten Neuwagen (F31, 320d) ab! Da dieser schon auf dem Hof steht, wollte ich, bevor wir zu unserem Berater gingen, Ihr diesen präsentieren! Als wir am Hof ankamen, fand ich auch gleich mein FHZ, jedoch voll mit Aufklebern (Heck, Türen) vom Autohaus. Als ich unseren Berater fragte warum dies so ist, erklärte mir dieser, das am letzten Wochenende der neue Touring im Aktionswochenende vorgestellt wurde, und meiner dazu im Ausstellungsraum stand - also präsentiert wurde - außen und INNEN!

Ich finde das eine bodenlose FRECHHEIT und wollte wissen, ob jemanden schon einmal ähnliches passiert ist, oder was man da machen kann. Ich habe ja nen Neuwagen bestellt und keinen Aussteller - noch dazu wurde ich nicht einmal gefragt - ist sowas überhaupt "erlaubt"???

Danke für eure Hilfe,

Day

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von daywalker2311

Hallo,

habe folgendes Frage!

Heute habe ich mit meiner Frau Ihren "vorverkauften" Vorführwagen bei unserem Freundlichen abgeholt. War alles paletti, ausser das der Wagen Sprit für 12 KM drinnen hatte - was ich recht frech fand!

Nun zur eigentlichen Frage:

Ich hole beim gleichen Händler in 5 Tagen meinen bestellten Neuwagen (F31, 320d) ab! Da dieser schon auf dem Hof steht, wollte ich, bevor wir zu unserem Berater gingen, Ihr diesen präsentieren! Als wir am Hof ankamen, fand ich auch gleich mein FHZ, jedoch voll mit Aufklebern (Heck, Türen) vom Autohaus. Als ich unseren Berater fragte warum dies so ist, erklärte mir dieser, das am letzten Wochenende der neue Touring im Aktionswochenende vorgestellt wurde, und meiner dazu im Ausstellungsraum stand - also präsentiert wurde - außen und INNEN!

Ich finde das eine bodenlose FRECHHEIT und wollte wissen, ob jemanden schon einmal ähnliches passiert ist, oder was man da machen kann. Ich habe ja nen Neuwagen bestellt und keinen Aussteller - noch dazu wurde ich nicht einmal gefragt - ist sowas überhaupt "erlaubt"???

Danke für eure Hilfe,

Day

wie du schreibst eine Frechheit - müsste ein Rabat als Ausstellungsfahrzeug drin sein

Gruß

odi

Hallo TE,

dem "verkäufer" würde ich einfach 400.- Euro abziehen wegen unerlaubten Vorführens des Neuwagens.

Grüße VC

Hallo TE,

ich vergas: Bei Widerstand zum Anwalt und Rückabwicklung.

Grüße VC

Hallo,

rechtlich kann ich nichts dazu sagen, aber ich finde genauso, dass es eine Frechheit war!

Mache deinem Ärger Luft. Und als kleine Wiedergutmachung soll er Dir für den F30 und F31 je ein Satz Winterräder spendieren. Ist aufjedenfall eine Frechheit. Wer weiss wie oft bestimmte Schalter bereits gedrückt wurden und wieviele Kinder über die Sitze gelaufen sind. Das ist ohne Absprache nicht okay.

Finde auch ein Frechheit! Geht Absolut gar nichts! Ich würde persönlicht richtig sauer sein und würde auch mein verkäufer es wissen lassen! :mad:

Zitat:

Original geschrieben von daywalker2311

 

...ausser das der Wagen Sprit für 12 KM drinnen hatte..meiner dazu im Ausstellungsraum stand - also präsentiert wurde - außen und INNEN!

Frechheit, beides!

Es ist definitiv ein Händeln das nicht den guten Sitten eines Kaufmannes entspricht und ein Vorführen ist natürlich auch sonst allgemein nicht üblich. Eine Rückabwicklung wird schwer - da unverhältnismäßig. Oder sind Schäden, Gebrauchsspuren zu erkennen?!

Würde mich an BMW München wenden und da anrufen. Sicherlich sind die mit diesem Handeln auch nicht gerade einverstanden.

Tatsächlich steht dir eine Form von Schadensersatz zu. Ich denke, dass du da auf jeden Fall einm guten Satz Winferreifen raushandeln kannst.

Viel Erfolg!

Sorry, Doppelpost...

....ist wirklich ne Frechheit.

Aber sieh es positiv und freu dich auf den Anruf betreffend die Zufriedenheit mit dem Verkaufsservice.

Da wollen die Verkäufer ja immer ein super Zeugnis ausgestellt bekommen............. ;-)

Themenstarteram 29. November 2012 um 12:27

Ich habe den Wagen mit Presserabatt bekommen - jetzt bin ich mal gespannt was der am Montag sagt wenn ich meinen abhole! Auf jeden fall muss irgend eine Form von Entschädigung sein - und ich Depp bin auch noch per du mit dem Berater! Ich werde vom Ergebnis berichten und Fotos vom Auto posten... Ruckabwicklung möchte ich garnicht - freu mich so aufs Auto - aber das hat mich jetzt schon maßlos geärgert!

Argument warum meiner in die Ausstellung genommen wurde: er ist so schön - das hatten auch die Interessenten in der Ausstellung gesagt - davon kann ich mir ja viel kaufen;)

Bodenlos wie mit Menschen umgegangen wird die gerade für knapp 100 t Euro Autos abgenommen haben...

Day

Die Überführungsgebühr könnten die sich mal schön sonst wo hin schieben!

Grüße

Themenstarteram 29. November 2012 um 16:50

Die Überführung werde ich ansprechen!

Die Idee gefällt mir!!!

Day

Zitat:

Original geschrieben von daywalker2311

Die Überführung werde ich ansprechen!

Die Idee gefällt mir!!!

Day

Ganz ehrlich: halte ich aufgrund des Erwerbs von einem F30 und einem weiteren F31 für zuwenig. Dafür das bei beiden Fahrzeugen ein fader Beigeschmack hinterblieben ist muss auch für beide Fahrzeuge was bei rum kommen. Und wenn es die erste kostenlose Inspektion für beide Autos ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen