ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F31 325d Adaptiver LED Scheinwerfer defekt

BMW F31 325d Adaptiver LED Scheinwerfer defekt

BMW 3er F31
Themenstarteram 23. Dezember 2020 um 20:49

Hallo zusammen,

Ich fahre einen BMW f31 325d von 2015. Ausgestattet mit den Adaptiven LED Scheinwerfern.

Ich habe folgendes Problem. Heute ist mir aufgefallen, dass mein rechter Scheinwerfer nicht mehr funktioniert. Also es geht garnichts mehr. Kein Abblendlicht, Kein Fernlicht, Kein Blinker, Kein Tagfahrlicht.

Wie gesagt nur auf der rechten Seite. Ich habe alle Sicherungen, die zum Licht gehören nachschaut. Außerdem habe ich keine Fehlermeldung im IDrive bekommen was mich auch schon wundert.

Ich kann das automatische Fernlicht immer noch, also das er entgegenkommende Fahrzeuge ausblendet immer noch mit dem einen funktionierenden Scheinwerfer benutzen.

Kann es sein, dass der ganze Scheinwerfer auf einmal kaputt geht? Oder vielleicht doch das Steuergerät? Ich bin Laie und hab von Autos nicht so wirklich viel Verständnis.

Wäre super, wenn ihr mir eine Rückmeldung geben könntet.

Mit freundlichen Grüßen

Christian

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hast du wirklich die richtige Sicherung kontrolliert?

Für den rechten Scheinwerfer wäre das die F100 im Sicherungsträger im Kofferraum.

Themenstarteram 23. Dezember 2020 um 21:07

Ja hab die beiden für Licht im Kofferraum und die beiden Vorne geprüft

Dann ist das einzigste was du jetzt vielleicht noch machen kannst, zu messen ob die Spannung auch vorn am Scheinwerfer ankommt.

Ansonsten müsste man als nächstes evtl. mal den Fehlerspeicher auslesen.

Themenstarteram 23. Dezember 2020 um 22:47

Weißt du zufällig wo man bei so einem Scheinwerfer die Spannung messen kann? Komme ja nichtmal an die Stecker ran.

Ich würde zunächst einmal auf das Steuergerät/modul tippen das wurde bei mir auch im Rahmen der Garantie einmal gewechselt.

Zitat:

@pain3233 schrieb am 23. Dezember 2020 um 22:47:39 Uhr:

Weißt du zufällig wo man bei so einem Scheinwerfer die Spannung messen kann? Komme ja nichtmal an die Stecker ran.

Der Stecker sollte sichtbar sein, wenn man vom Radhaus aus die kleine Klappe entfernt.

Oder aber auch wie @dieselweasel2 schrieb, könnte man das Steuermodul mal überprüfen.

Dazu kann man das vom anderen Scheinwerfer testweise einbauen.

Aber mich wundert schon, dass da gar nichts mehr geht und tippe auf eine komplette Stromunterbrechung.

Es könnte auch einfach nur der Steckkontakt sein. Über ihn laufen alle Verbindungen zur Lichteinheit.

Einfach mal überprüfen und etwas Kontaktspray versuchen. Ansonsten-realistisch betrachtet- ein Fall für den BMW Service. VG

Themenstarteram 24. Dezember 2020 um 13:32

Hallo, ich habe heute den Stecker geprüft. 12V liegt aufjedenfall an. Sobald ich den Stecker einstecke hört man einen kleinen Motor in dem Scheinwerfer fahren. Leuchten tut allerdings immernoch nichts.

Mit ist aufgefallen das einer der Kontakte etwas oxidiert ist. Ich habe mal ein paar Fotos davon gemacht.

Ich hab versucht etwas Kontaktspray aufzutragen.

Img
Img
Schaltung
+1

Wenn du das Steuergerät quertauscht wandert dann der Fehler mit? So war es bei mir, am Ende hat man also nur das Steuergerät getauscht.

Themenstarteram 24. Dezember 2020 um 14:42

Würde ich dann als nächstes mal ausprobieren. Ich nehme mal an dafür muss ich den Scheinwerfer komplett ausbauen oder ?

Gruß

Deine DIY-Fehlersuche in aller Ehren... Aber: ich würde zwischen den Jahren zu BMW fahren und (wenn wirklich defekt) nen Kulanzantrag stellen. Daher würde ich jetzt von weiteren eigenständigen Reparaturversuchen absehen. Nicht dass dir deswegen keine Kulanz gewährt wird.

Der Rat von dem Powermann kann wirklich geldwert sein, denn wenn der BMW-Mechaniker sieht, dass bereits rumgewerkelt wurde, sieht es mit Kulanz gaaaaanz eng aus.

@pain3233 sieht nach Oxidation aus. Einfach die Kontakte reinigen, Kontaktspray reicht da nicht aus. Mit einem spitzen Gegenstand (Cuttermesser oder einem feinen Schlitzschraubendreher) die Oxidation der Kontakte am Scheinwerfer vorsichtig wegkratzen. Um die pins am Stecker zu reinigen musst du sie auspinen im gleichen Atemzug würde ich den Stecker erneuern. Hört sich vielleicht kompliziert an aber ist eigentlich ganz einfach.

Selbstverständlich erstmal zum Händler, würd ich auch sagen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F31 325d Adaptiver LED Scheinwerfer defekt