ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Bin zu schnell gefahren, aber wurde ich geblizt?

Bin zu schnell gefahren, aber wurde ich geblizt?

Themenstarteram 20. März 2011 um 0:46

Guten abend,

Mir ist heute vielleicht etwas blödes passiert, also es gibt hier so eine Autbahnabfahrt die macht so einen leichten knick nach rechts und dann gehts geradeaus, dort ist tempo 60. nun fahre ich allerdings mit ca. 80 dort entlang (weil absolut keine gefahr herrscht, und dieses tempolimit einfach untertrieben ist) und am ende des geraden stücks steht ein Polizeiauto, sobald ich um den knick kam und es gesehen habe, habe natürlich sofort gebremst, es standen 3 Polizisten am auto das ungefäähr 200-300m weg war. Ich weis jezt nicht ob da irgendwas gemessen wurde, aber einer rannte ganz hastig zum auto und hat irgendwas gefunkt. Es hat nicht geblizt. Jezt hatte ich schiss das ein paar Meter weiter eine streife stehen würde die mich rauszieht. Es war auch eine streife vorhanden aber die hat mich zu meiner großen erleichterung nicht rausgezogen.

Das gibt mir jezt keine ruhe mehr, es hat nicht geblizt und ich wurde auch nicht rausgezogen, Dürfen die mir ohne bildbeweis eine strafe aufbrummen? Kann da irgendwie noch was kommen?

Ich sollte vllt. noch dazu sagen das ich z.zt. in Portugal bin, allerdings denke ich das hier de regeln genauso sind wie in Deutschland

Viele Grüsse,

Kristian

PS: tolles forum :)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Krizzzzz

nun fahre ich allerdings mit ca. 80 dort entlang (weil absolut keine gefahr herrscht, und dieses tempolimit einfach untertrieben ist)

[...]

Das gibt mir jezt keine ruhe mehr, ...

Nanu. Auf der einen Seite so cool, dass du ganz eigenständig - wie es sich für einen mündigen Bürger gehört - Regeln ausser Kraft setzt und eine eigene Gefährdingsbeurteilung erstellst.

Und auf der anderen Seite ein kleines jammerndes etwas, welches nicht mehr ruhig schlafen kann, weil es Angst vor ein paar Euro Strafe hat.

Warum bist du beim "erwischt werden" nicht genauso cool, eigenständig und mündig wie beim Übertreten der Regeln?

Sowas werde ich wohl nie verstehen.

MfG Zille

82 weitere Antworten
Ähnliche Themen
82 Antworten

Primär ist das ja auch so. Aber eben nicht ausschließlich.

Zitat:

Original geschrieben von Hadrian

 

Was ist denn "cool" daran, wenn man eine realitätsferne Geschwindigkeitsbegrenzung ignoriert?

:D Unser göttlicher Maurermeister zeigt uns mal wieder das er sogar über rund 2000km Luftlinie ein Tempolimit auf seine Sinnhaftigkeit beurteilen kann. :eek: Oder sollte er gar alle Autobahnabfahrten Portugals mehrfach befahren haben?

 

Der Sinn eines Limits erschliesst sich übrigens oft genug nur in bestimmten Situationen,zb einem Rückstau nach der Ausfahrt auf den man nur noch schwer reagieren kann wenn man das Limit deutlich überschreitet?

 

 

Wie dem auch sei,da nicht direkt angehalten wurde muß man eben auf Post warten oder das die Polizei einen informellen Besuch abstattet.

Aber vermutlich haben sie nur nachgeschaut ob das Auto gesucht wird und nur deswegen hatte es einer der Polizisten so eilig.

Themenstarteram 20. März 2011 um 14:56

Ja also meine frage war jezt nicht, wie sinvoll dieses tempolimit ist (denn das ist es mit sicherheit nicht) sondern inwiefern mich da jezt etwas erwartet (oder auch nicht).

Aber danke für die zahlreichen antworten, das Auto ist übrigens mit Portugiesischem kennzeichen

Zitat:

Original geschrieben von Krizzzzz

...sondern inwiefern mich da jezt etwas erwartet (oder auch nicht).

Diese Frage können wir dir mangels Glaskugel hier im Forum nicht mit Sicherheit beantworten.

Zitat:

Original geschrieben von Sir Donald

:D Unser göttlicher Maurermeister zeigt uns mal wieder das er sogar über rund 2000km Luftlinie ein Tempolimit auf seine Sinnhaftigkeit beurteilen kann. :eek: Oder sollte er gar alle Autobahnabfahrten Portugals mehrfach befahren haben?

Angesichts der Tatsache, daß ca. 99% aller außerörtlichen Limits jeder Sinnhaftigkeit entbehren, ist die Wahrscheinlichkeit immerhin recht hoch. Und da sich dies auch noch auffallend mit der Aussage des TE deckt, gibt es für mich keinen Grund daran zu zweifeln. Wie Du nun zu einer gegenteiligen Auffassung kommst, erschließt sich mir allerdings nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Hadrian

Angesichts der Tatsache, daß ca. 99% aller außerörtlichen Limits jeder Sinnhaftigkeit entbehren...

Fakten?

Quellennachweise?

Zitat:

Original geschrieben von Hadrian

Zitat:

Original geschrieben von Sir Donald

:D Unser göttlicher Maurermeister zeigt uns mal wieder das er sogar über rund 2000km Luftlinie ein Tempolimit auf seine Sinnhaftigkeit beurteilen kann. :eek: Oder sollte er gar alle Autobahnabfahrten Portugals mehrfach befahren haben?

Angesichts der Tatsache, daß ca. 99% aller außerörtlichen Limits, für solche Könner wie mich, jeder Sinnhaftigkeit entbehren,.....

Wenn Du doch blos mal verraten würdest wie Du auf diese Gedanken kommts, vielleicht würde man Dich ja dann verstehen.

Bis jetzt kommt bei mir ausschließlich an, das bei Dir alles was Dir vorgeschrieben wird, automatisch jeder Sinnhaftigkeit entbehrt.

Du wärst , wenn Du es nicht schon bist, ein Klasse Oppositionspolitiker, die werden auch dafür bezahlt automatisch dagegen zu sein.:D

Hadrian hat eigenmächtig den Karneval verlängert:D

Zitat:

Original geschrieben von Hadrian

Angesichts der Tatsache, daß ca. 99% aller außerörtlichen Limits jeder Sinnhaftigkeit entbehren

Wie geil ist das denn!

Du bist an Peinlichkeit wirklich nicht mehr zu überbieten, Kaiserlein...

aber ich danke dir für diesen geradezu kabarettistischen Ausklang eines wunderschönen Frühlingstages - selten hat jemand seine eigenen Aussagen so schnell ad absurdum geführt!

:D

Zitat:

Original geschrieben von Hadrian

Mutmaßlich hängt das mit der Tatsache zusammen, daß ich schlau und gebildet bin.

Ja ja Hadrian.;) 99% aller Geschwindigkeitsbegrenzungen ausserorts sind also Unsinn. Wie kommts da nur zu Unfællen? Schade das nicht jeder wie du ist. Dann kønnte alle schneller fahren als wie es jetzt erlaubt ist, bræuchten keinen Gurt und kønnten ganz ,,sinnvoll``unmengen an Sprit durch nen 8 Zylinder Jagen. Toller nebeneffekt sind dann die Unfælle die es nicht mehr gibt, die eigendlich erst Veranlasst haben Geschwindigkeitsbegrenzungen einzufuehren

.

Zitat:

Original geschrieben von Hadrian

Angesichts der Tatsache, daß ca. 99% aller außerörtlichen Limits jeder Sinnhaftigkeit entbehren,

Aha, dann war das frische Kreuz welches heute bei der Tour am Rande der Landstraße mir denn so auffiel wohl ein Beispiel für die restlichen 1 %. Justin hieß er wohl und besonders alt war er auch nicht.

Welche Verbindung seht ihr zwischen Tempolimit und Unfall? Millionen VT beweisen täglich, dass Überschreitungen um 10...20km/h auf der überwiegenden Mehrzahl der Strecken gefahrlos machbar sind. In wie fern ist jemand, der dann mit 40 drüber oder aus völlig anderen Gründen abfliegt ein Beleg dafür, die Limits seien angemessen?

Mich würde interessieren, wie sich die "restlichen" 1% auf die Bundesrepublik verteilen. Standorte? Vermutlich alle im Sauerland:D

Zitat:

Original geschrieben von freddi2010

Hadrian hat eigenmächtig den Karneval verlängert:D

Wenn es danach ginge ist bei ihm immer Karneval.

Mal drauf achten,

Jaguar und und Pappnase hinter der Scheibe,

könnte Hadrain sein.;)

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

Welche Verbindung seht ihr zwischen Tempolimit und Unfall? Millionen VT beweisen täglich, dass Überschreitungen um 10...20km/h auf der überwiegenden Mehrzahl der Strecken gefahrlos machbar sind. In wie fern ist jemand, der dann mit 40 drüber oder aus völlig anderen Gründen abfliegt ein Beleg dafür, die Limits seien angemessen?

Dann stell dir mal die Frage warum eine der Hauptunfallursache Geschwindigkeit ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Bin zu schnell gefahren, aber wurde ich geblizt?