ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Bin zu schnell gefahren, aber wurde ich geblizt?

Bin zu schnell gefahren, aber wurde ich geblizt?

Themenstarteram 20. März 2011 um 0:46

Guten abend,

Mir ist heute vielleicht etwas blödes passiert, also es gibt hier so eine Autbahnabfahrt die macht so einen leichten knick nach rechts und dann gehts geradeaus, dort ist tempo 60. nun fahre ich allerdings mit ca. 80 dort entlang (weil absolut keine gefahr herrscht, und dieses tempolimit einfach untertrieben ist) und am ende des geraden stücks steht ein Polizeiauto, sobald ich um den knick kam und es gesehen habe, habe natürlich sofort gebremst, es standen 3 Polizisten am auto das ungefäähr 200-300m weg war. Ich weis jezt nicht ob da irgendwas gemessen wurde, aber einer rannte ganz hastig zum auto und hat irgendwas gefunkt. Es hat nicht geblizt. Jezt hatte ich schiss das ein paar Meter weiter eine streife stehen würde die mich rauszieht. Es war auch eine streife vorhanden aber die hat mich zu meiner großen erleichterung nicht rausgezogen.

Das gibt mir jezt keine ruhe mehr, es hat nicht geblizt und ich wurde auch nicht rausgezogen, Dürfen die mir ohne bildbeweis eine strafe aufbrummen? Kann da irgendwie noch was kommen?

Ich sollte vllt. noch dazu sagen das ich z.zt. in Portugal bin, allerdings denke ich das hier de regeln genauso sind wie in Deutschland

Viele Grüsse,

Kristian

PS: tolles forum :)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Krizzzzz

nun fahre ich allerdings mit ca. 80 dort entlang (weil absolut keine gefahr herrscht, und dieses tempolimit einfach untertrieben ist)

[...]

Das gibt mir jezt keine ruhe mehr, ...

Nanu. Auf der einen Seite so cool, dass du ganz eigenständig - wie es sich für einen mündigen Bürger gehört - Regeln ausser Kraft setzt und eine eigene Gefährdingsbeurteilung erstellst.

Und auf der anderen Seite ein kleines jammerndes etwas, welches nicht mehr ruhig schlafen kann, weil es Angst vor ein paar Euro Strafe hat.

Warum bist du beim "erwischt werden" nicht genauso cool, eigenständig und mündig wie beim Übertreten der Regeln?

Sowas werde ich wohl nie verstehen.

MfG Zille

82 weitere Antworten
Ähnliche Themen
82 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

@Drahkke

Ist dir das Sichtfahrgebot ein Begriff? Das hat nichts mit Glaskugeln zu tun.

Sicherlich ist mir das Sichtfahrgebot ein Begriff. Dem wird aber nicht dadurch entsprochen, daß man mit mehr als der zulässigen Höchstgeschwindigkeit durch eine Kurve kachelt...

Die Augen - richtig benutzt - sorgen aber dafür, dass man keine Glaskugel braucht um die Straße vor sich zu sehen. Und nicht nur Ortskundige haben Augen, weißt du?

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

Die Augen - richtig benutzt - sorgen aber dafür, dass man keine Glaskugel braucht um die Straße vor sich zu sehen.

Klar. Aber mein Beitrag bezog sich darauf, daß man in den seltensten Fällen den gesamten Kurvenverlauf einsehen kann (und somit das Sichtfahrgebot nicht einhalten kann) und diesen als Ortsunkundiger auch nicht kennt. Daher sollte man sich in solchen Fällen tunlichst an die angezeigten Limits halten.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

und diesen als Ortsunkundiger auch nicht kennt. Daher sollte man sich in solchen Fällen tunlichst an die angezeigten Limits halten.

Die fähigen Einheimischen haben das ja meist nicht nötig und führen dann die Verlustliste an.

Wenn Tempolimits dazu führen, dass man blind durch Kurven fährt, dann ist das nur ein Grund mehr, sie grundsätzlich abzulehnen. Sowas ist verantwortungslos. (Mal abgesehen davon, dass nicht einsehbare Kurven zum Glück die Ausnahme sind.)

An den Threadersteller:

Ich hab mal ein Jahr dort gewohnt und gearbeitet (nahe Ourique). Nö, das hat nicht unbedingt was zu sagen.

Manchmal rennt ein Polizist dort auch nur, weil der Bierdurst wieder ruft :eek:

Ich bin in D noch nie kontrolliert worden, dort aber zirka zweimal im Monat. Konnten natürlich meine deutschen Zulassungspapiere nicht lesen und wer mit Gas im Auto rumfährt, ist ja eh schon mal gefährlich :D

Mach Dir keinen Kopf. Die Fälle, die geblitzt wurden (meine Arbeitskollegen, ich hatte immer Glück :)), die wurden gleich rausgezogen an Ort und Stelle. Aber: Abwarten!

Auf jeden Fall gibts da aber unkulantere Sätze. z.B. Gurt vergessen waren damals schon 600 Euro glaube ich, oder war es das Handy? Egal, DAS sollte man auf jeden Fall niemals machen.

cheerio

Zitat:

Die fähigen Einheimischen haben das ja meist nicht nötig und führen dann die Verlustliste an.

Es ist wie hier im Forum. Je länger man sich aufhält, desto länger wird die Ignoreliste.

Zitat:

Original geschrieben von downforze94

 

Es ist wie hier im Forum. Je länger man sich aufhält, desto länger wird die Ignoreliste.

:D:D:D:D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Bin zu schnell gefahren, aber wurde ich geblizt?