ForumA4 B5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Bessere Bremswirkung durch gelochte Scheiben?

Bessere Bremswirkung durch gelochte Scheiben?

Themenstarteram 31. Mai 2006 um 11:51

Ich fahre einen Audi A4 B5 und bin von der Bremsleistung leider nicht überzeugt. Daher habe ich Interesse an gelochten Bremsscheiben. Diese sollen ja angeblich den Bremsweg deutlich verkürzen. Ich verstehe jedoch nicht, wie dies möglich sein soll? Die Scheiben haben schliesslich die selben Dimensionen wie die ungelochten. Löcher in den Scheiben bedeutet doch auch weniger Reibungsfläche. Eigentlich müsste der Bremsweg physikalisch gesehen länger werden? Was ist denn nun wirklich der Fall?

Das Ansprechverhalten - vor allem bei Nässe - wird besser, klar! Aber bei Trockenheit dürfte der Bremsweg doch dabei nicht oder kaum beeinflusst werden?

Danke!

Ähnliche Themen
30 Antworten

also ich bin da jetzt auch nicht sicher, aber durch die Bohrungen, kann die Scheibe besser belüftet werden, und fängt nicht gleich an glühen.

 

Denn durch die Löcher kommt schneller und effektiver Luft an und um die Scheibe, die eine bessere Kühlung gewährleisten.

Wenn ich falsch liege, sorry :D

Themenstarteram 31. Mai 2006 um 12:39

Ja das ist sicherlich richtig. Aber für den normalen Fahrbetrieb, d.h. kein Renneinsatz, dürfte das ja auch nicht ausschlaggebend für einen angeblich kürzeren Bremsweg sein?

Denke schon, denn fahr doch mal auf der Autobahn mit 160 und brems mal kräftig (keine Vollbremsung) da merkste du doch sofort wie heiss die Scheiben werden. Bremskraft geht verloren, und der Weg wird länger.

 

Also ich merk das schon :)

Mit gelochten dauert es länger bis die diese Temp erreichen.

Themenstarteram 31. Mai 2006 um 12:46

Hm da könntest du wohl Recht haben :D

am 31. Mai 2006 um 13:19

Naja, bringen wird das sogut wie nichts.

Wenn du mehr Bremsleistung haben willst, musst du auf größere Scheiben umbauen.

So paar Löcher bringen nichts. Es sei denn, du hast eine (Renn)Sport Anlage mit 4-Kolben und da ist es dann eh Serie.

Stimmt nicht ganz was du sagst. die Löcher leiten verhältnismäßig wenig Temperatur ab. Zum temperaturableiten sollte man eher auf eine geschlitzte bremsscheibe wechseln. Die Löcher verbessern das ansprechverhalten der Scheibe bei einem evt. wasser/dreckfilm.

Dennoch ist ves meist so, dass die gelcochte/geschliztenscheiben meist einen anderen Reibwert haben und in Verbindung mit Sportbelägen tatsächlich eine bessere Bremswirkung erzielen ( bessere Stabilität bei heißen bremsen).

Gruß

BB

also ich hab vorne und hinten neue Bremsen von ATE vor kurzem bekommen. Seitdem bremst das Auto wieder einwandfrei. Vorher hatte ich ernste Probleme mit Fading etc.

Themenstarteram 31. Mai 2006 um 14:10

Ich habe Warnungen von Anbietern die Zimmermannscheiben verkaufen gelesen, die besagen man solle lieber mit Serienbelägen fahren, da es bei Sportbelägen häufig zu Rissen im Bereich der Löcher in den Scheiben kommen würde. Kann dazu jemand was sagen?

bessere bremswirkung erreichst du bei gelochten scheiben nur in verbindung mit sport-belägen.mit originalen belägen wirst kaum nen unterschied merken...

von den rissen um die löcher herum habe ich auch schon gehört, kann dazu aber nicht sehr viel sagen...

mfg

Ich selber fahre gelochte Zimmermann auf beiden Achsen. Bis heute noch kein Ärger gehabt. Das sind immer solche Geschichten. Da hat mal 1 von 100 Nutzer Probleme mit den Scheiben, schon wird es als Müll abgestempelt.

Themenstarteram 31. Mai 2006 um 20:07

Die negativen Berichte haben eben leider meist mehr Gewicht als die positiven... Habe viel Schlechtes und viel Gutes gehört. Ich denke, wenn man sie "vernünftig behandelt" halten sie fast ewig (hoffe ich mal :D) ...

am 5. Juni 2006 um 13:42

Hallo redrud!

Das Bremsverhalen der AUDI-Serienbremsen ist gut genug für den Normalen Autofahrer. Das heißt wenn du zügiger einen Berg abfährst oder viel Kurven anbremst kann sich die Bremsanlage leicht überhitzen (fading)

Die Alternative einer gelochten und/oder geschlitzten Scheibe hat mit dem bremsen wenig zu tun.

Wie schon beschrieben gelten diese der reinen Wasserentfernung und noch wichtiger dienen sie das die Bremspad´s gereinigt und parallel abgenützt werden.

Eine bessere Verzögerung hast du eigentlich nur durch den Einsatz gröberer Bremsbacken. Viele Anbieter solcher Pad's jedoch empfehlen auch den Austausch der Serienscheibe.

Der Sparco-Kit ist z.B. sehr gut, jedoch auch sehr laut.

Höhr dich etwas um und laß was höhren...

Christian

Themenstarteram 5. Juni 2006 um 14:50

Es geht mir eigentlich nur um das Anprechverhalten der Bremsen bei Nässe. Hier habe ich mit der berühmten Audi-Denksekunde schon manchen Schock bekommen :)

Werde mir nächste Woche erstmal bei Audi die Luftleitbleche anbringen lassen. Ich weiss allerdings nicht, wieviel das bringt. Deshalb habe ich mir überlegt, die Vorderachse mit gelochten Scheiben und neuen ATE-Belägen zu bestücken. Das müsste das Ansprechverhalten bei Nässe doch extrem (hoffe ich *g*) verbessern??

Das schlimmste ist bei meinem A4 Nässe in Verbindung mit Streusalz. Schrecklich!

Themenstarteram 6. Juni 2006 um 12:21

Hat keiner mehr Infos dazu?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Bessere Bremswirkung durch gelochte Scheiben?