ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Beschlagene Scheiben im Winter mit Klima: Wie gehts am besten wieder weg?

Beschlagene Scheiben im Winter mit Klima: Wie gehts am besten wieder weg?

Themenstarteram 20. Oktober 2007 um 22:10

Dem Handbuch und der Suchfunktion musste ich leider entnehmen, dass die Klimaanlage (AC) automatisch bei niedrigen Außentempreaturen abschaltet - und demnach die Luft im Innenraum leider nicht mehr entfeuchtet wird.

So fühle ich mich an so manchen kalten Morgen in alte Golf III-Zeiten (ohne AC) versetzt: es dauert ewig, bis die Scheiben endlich frei sind. Bei +6/+7 Grad ist die Welt noch in Ordnung, denn die Windschutzscheibe und alle anderen Scheiben sind ratzfatz frei. Doch darunter wird die Fahrt zur Arbeit zu einer Geduldsprobe.......

 

Habt ihr spezielle Tricks um die Scheibe schnell frei zu bekommen? Lüftung auf die Scheibe stellen, Heizung auf "volle Pulle" und waaaaarten, oder doch lieder Lüftung nur in den Fußraum und 5 min Luft anhalten? :)

Ich nehme mal an, dass die Abschaltung der Klimaanlage schon ihren Sinn hat und man dieses nicht einfach vom Freundlichen auf für tiefere Temperaturen freischalten kann, oder?

Ähnliche Themen
20 Antworten

Die Klimaanlage erzeugt kalte Luft bzw. kann die zugeführte Luft kühlen, sofern der Klimakompressor läuft und eine Differenztemperatur aufgrund vorgewählter Wunschtemperatur und angesaugter Luft möglich ist.

Was sie nicht kann, ist die Luft erwärmen - solange, bis der Motorkühlkreislauf genügend Wärme erzeugt hat, die er zur Erwärmung via Heizwärmetauscher abgeben kann.

Wenn Du also die Luft nach oben stellst und bei der Climatronic eine Temp. vorwählst, wird auch diese erst erreichbar sein, wenn über den Kühlwasserkreislauf genügend Wärmemenge zur Verfügung steht!

Die Klima oder Climatronic ersetzt somit keine Standheizung!

Komischerweise glauben das immer wieder Leute.

am 28. Oktober 2007 um 21:09

Ich will nicht meine Klimaanlage dazu bringen zu heizen, sondern ich will ledeglich wissen wie ich meinen Golf dazu bringe das die Windschutzscheibe mit warmer Luft versorgt wird.

am 28. Oktober 2007 um 21:18

Zitat:

Original geschrieben von Scout-sama

Ich will nicht meine Klimaanlage dazu bringen zu heizen, sondern ich will ledeglich wissen wie ich meinen Golf dazu bringe das die Windschutzscheibe mit warmer Luft versorgt wird.

 also wenn ich meine temp auf z.B 24 grdd stelle oder so, dann frontscheibe wähle, und wieder econ drücke(damit der kompressor nicht sinnlos mitläuft), bläst es bei mir die eingestellte warme luft da raus und es schmilzt, oder das angelaufene geht weg etc etc.

 

natürlich muss das kühlwasser schon warm sein

am 28. Oktober 2007 um 21:25

ok danke, werde ich mal ausprobieren.

Zitat:

Original geschrieben von cman_069

dass die Klimaanlage (AC) automatisch bei niedrigen Außentempreaturen abschaltet - und demnach die Luft im Innenraum leider nicht mehr entfeuchtet wird.

Zur Entfeuchtung: stimmt das nun eigentlich so? Erst gestern wurde in unserer regionalen Zeitung im Automobilpart empfohlen, die Klima auch im Winter eingeschaltet zu lassen, um den Innenraum zu entfeuchten.

Ich habe z. Z. öfter das Problem, daß Heck- und hintere Seitenscheiben schnell beschlagen. Sollte man nun doch die Klima (bei mir manuell) einschalten? Kann das irgendwelche negative Folgen haben?

Für die Abschaltung des Klimakompressors gibt es einen eigenen Temperatursensor, dafür wird nicht der vorn in der Stoßstange genommen, der für die Anzeige im Boardcomputer zuständig ist.

Ich hatte früher mal einen Versuch gemacht, wann der Kompressor noch anläuft und wann nichtmehr. Hab mich einfach irgendwo hingestellt und einen Kumpel die manuelle Klima einschalten lassen, wenn man dabei auf die Magnetkupplung schaut, sieht man ja ob sie einkuppelt oder nicht.

Dabei hab ich festgestellt, dass es falsch ist, dass die Klima unter 5° nichtmehr funktioniert. Erst im Bereich um 0° schaltet sie irgendwann nichtmehr zu.

Also wenn die Schneeflocke schon da ist heißt das noch nicht, dass die Klima nichtmehr mitläuft.

Für freie Scheiben mache ich die Scheiben erstmal mit Brennspiritus sauber. Die Türverkleidung reagierte mit meinem Spiritus übrigens nicht, wenn man das sofort wieder weggewischt hat, falls jemand fragt, was passiert wenn was drauf kommt ;)

1km oder so vor Fahrtende lasse ich alle 4 Fenster so 10-20mm herunter. Man erfriert dabei nicht und trotzdem kann die feuchte Luft heraus.

Das bringt schon einiges. Eventuell Nässenester wie Fußmatten aufspüren und beseitigen. Pollenfilter mache ich eh alle 20tkm bzw 12 Monate neu.

Und eventuellen Wassereinbruch im Bereich der Aggregatträger in den Türen oder des Steckverbindungskastens im Wasserkasten beseitigen.

Mit den Zeitungen ist auch gut. Oder eine Tupperdose voll Salz aufs Armaturenbrett, aber vor der Fahrt unbedingt wieder herunternehmen. Im Dunkeln sieht man die Tupperdose nämlich nicht und beim ersten Beschleunigen hat man beide Fußräume mit Sitzen und Mittelkonsole komplett vollgesalzen. Hat mich damals so eine 3/4 Std gekostet, alles wieder aufzusaugen :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Beschlagene Scheiben im Winter mit Klima: Wie gehts am besten wieder weg?