ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Bescheinigung / Schreiben BMW Motorumbau E36 320 325

Bescheinigung / Schreiben BMW Motorumbau E36 320 325

BMW 3er E36
Themenstarteram 3. Januar 2020 um 15:49

Hallo zusammen,

ich habe (leider ist das schon lange her) mal im Internet eine BMW Unbedenklichkeitsbescheinigung gefunden zum Motorumbau vom 320i zum 325i.

Das Schreiben war von der BMW Kundenbetreuung.

Dort stand drin, dass der Umbau soweit unbedenklich ist, dass Abgasanlage und Diff etc. geändert werden müssen, dass die Bremsen usw. beibehalten werden können und was im Fahrzeugschein zu ändern ist (Hubraum, Höchstgeschwindigkeit, Nennleistung usw.)...

Man sagt ja, das Internet vergisst nie aber das tut es wohl doch, denn ich finde absolut nichts mehr dazu, ich suche bereits seit Wochen.

Wenn das jemand irgendwo hat, ist es mir eine Aufwandsentschädigung von Euro 50,- wert!

Ich würde mich über konkrete Rückmeldungen sehr freuen!

Ähnliche Themen
7 Antworten

Wenn das kein User hier haben sollte, dann mache ich dir keine Hoffnung. Diese alten Unbedenklichkeitsbescheinigungen werden von BMW nicht gerne gesehen und auch in keinsterweise mehr ausgestellt. Ganz gleich ob der Umbau theoretisch und praktisch umsetzbar war und ist, weil es innerhalb der Modellpalette diese Varianten gab.

Diese Dokumente gab und gibt es, das ist richtig, und auch BMW verfügt über ein hervorragendes Archiv ausgegebener Dokumente wie z. B. Werkstattanweisungen zur Umschlüsselung von M52 Motoren, aber eine Kopie in etwaiger Form oder gar eine Bestätigung seitens BMW (der Technikabteilung oder der Classic) ist absolut ausgeschlossen.

Diese Erfahrung habe ich erst letztes Jahr mit anderen – 1996 offiziellen und damals zugänglichen – Dokumenten machen müssen. Da helfen Worte und Geld nichts. Wer glaubt, dass BMW an Altautofahrern und eben diesen Fahrzeuge, ganz gleich wie lange sie bei BMW Kunde waren und sind, ein aufrichtiges Interesse hat, hat sich gewaltig geschnitten. Bei Daimler ist man Daimler-Kunde, ganz gleich ob mit W201 oder W213, zumindest vom erlebten Gefühl des Services und der Unterstützung der Baureihenclubs...

Wenn dieses Papier hier keiner hat, könntest du im E36-Talk vielleicht Glück haben.

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 19:01

Hey, besten Dank für die ausführliche Antwort!

Das deckt sich haargenau mit meinen Erfahrungen...

Ich habe dermaßen ausführlich und untertänigst zuvorkommend an die Kundenbetreuung geschrieben und bin mit einem lapidaren Satz abgewatscht worden.

Ich bin dieser Marke einfach seit 20 Jahren verbunden und das wird sich wahrscheinlich auch nicht mehr entscheidend ändern aber sie ist vom Umgang mit dem Kunden her definitiv schon lange nicht mehr, was sie mal war, qualitativ und vom Design her mal ganz zu schweigen...

Aber das ist ein anderes Thema...

Schön, dass du schonmal weißt, was ich meine und dass du auch der Meinung bist, dass sowas durchaus mal rum ging...

Jetzt brauchen wir nur noch jemanden, der sowas hat!

Ich habe es noch in 3 anderen Foren gepostet, ich hoffe, irgendwo tut sich was!

Ich ärgere mich schwarz, dass ich damals, als ich mir das mal durchgelesen hatte, es nicht abgespeichert habe oder wenigstens ausgedruckt, jetzt finde ich dazu einfach nichts mehr, nur für den E30!

Hast du schon mal umliegende Prüforganisationen abgeklappert,ob es da jemand einträgt?

 

Habe schon diverse Motorumbauten eintragen lassen. Hatte nie eine Unbedenklichkeitsbescheinigung.

 

@ DieselTaxi Fahrer

Diese Unbedenklichkeitsbescheinigung wird seitens BMW nun gute 10 Jahre nicht mehr ausgestellt.....das ist eben zusätzlicher Aufwand für die Firma und sie haben diese Kostenposition eben aus ihrem Angebot gestrichen,für andere,alte BMW gibt es das ja auch nicht mehr.

Wo das kundenunfreundlich sein soll,sehe ich nicht.

Darüberhinaus mag das schön und gut sein,wenn du so eine Bescheinigung bekommst,nur bringt sie dir ohne die Fahrgestellnummer DEINES Fahrzeugs bei deinem TÜVer garnix......als mögliches Vergleichsgutachten könnte man das evtl. heranziehen,aber so scheint dein Dipl.Ing. ja nicht drauf zu sein,also such dir ne andere Prüfstelle,gibt genug,die das machen,wobei man sowas immer VOR einem Umbauvorhaben mit dem jeweiligen Prüfer durchsprechen sollte,dann passiert einem genau sowas wie dir jetzt nicht.

Schneller wird das abklappern der Prüforganisationen,als darauf zu hoffen,das du einen mit ner entsprechenden Beschinigung findest.

Viel Erfolg.

 

Greetz

Cap

Zitat:

@CaptainFuture01 schrieb am 03. Jan. 2020 um 20:13:35 Uhr:

Diese Unbedenklichkeitsbescheinigung wird seitens BMW nun gute 10 Jahre nicht mehr ausgestellt.....das ist eben zusätzlicher Aufwand für die Firma und sie haben diese Kostenposition eben aus ihrem Angebot gestrichen,für andere,alte BMW gibt es das ja auch nicht mehr.

Mir wurde das schlichtweg so begründet,dass diese Bescheinigungen gern etwas " frisiert" oder anders ausgelegt wurden.

Fand eine Eintragung statt ,basierend auf dieser Bescheinigung,so war die BMW AG der Ansprechpartner im Falle dass etwas passiert.

Ohne diese Bescheinigung müssen Halter und Prüf-Ing. ihre Köpfe hinhalten. Für mich nachvollziehbar dass man mit solch Sachen die mit uralten Kisten getrieben werden nicht unbedingt was zu tun haben will.

 

Themenstarteram 5. Januar 2020 um 18:43

Hallo, vielen Dank soweit für Eure Antworten! Ich habe bis jetzt noch keinen Versuch der Eintragung unternommen, ich wollte am liebsten mit sämtlichen nur möglichen Papieren dort aufkreuzen nach dem Motto, je mehr, desto besser und irgendwo habe ich wie gesagt mal Papiere zu genau diesem Umbau online gefunden aber jetzt leider nicht mehr.

Vom Spenderfahrzeug habe ich alles da, ETK Ausdrucke usw. kann ich mir auch machen, ich dachte nur, dass ein solches Dokument mit den entsprechenden Schlüsselnummern da nochmal deutlich mehr Eindruck macht...

Bei mir wollte der erste TÜV den ich angesteuert habe (noch dazu bekannt als "Umbauspezialist") eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Audi.

Absoluter Blödsinn, die bei Audi würden sich tot lachen.

 

Also weiter gesucht, und als ich dann schon mit ExclusiveTuningParts in Schleswig telefoniert hatte und mir irgendwie die anstehende 800km Anreise schönreden wollte, hab ich dann doch noch einen normalen Prüfingenieur gefunden der auch das was er mit eigenen Augen sieht beurteilen kann.

 

Bin zwar noch beim zusammenbau da sich ein paar Teile die ich noch neu haben will kaum mehr auftreiben lassen (Bowdenzug aus Brasilien bestelln) aber ich hab schon mal ne mündliche Zusage auf dem Anrufbeantworter.

Laut Prüfer alles kein Problem, einzig die Felgen müssen die höhere Traglast aufweisen.

 

Bei mir bleibt allerdings alles original. Also original im Sinne von Originalteilen, nicht im Sinne von Auslieferungszustand.

 

Denn: der TÜV hat, so wie mir das der Prüfer erklärt hat, ja Zugriff auf alle möglichen Fahrzeugdaten die durch das KBA eine Zulassung für Deutschland bekommen haben. Dort finden sich auch Zulassungen sämtlicher Teile die an so einem Karren eben irgendwann mal zugelassen und geprüft wurden.

 

Also hat sich mein Prüfer an seinen PC gesetzt, die Unterschiede zwischen meinen beiden Schlüsselnummern rausgesucht und mir mitgeteilt was er sonst noch gerne hätte.

 

Da lieg ich mit der Eintragung zwar jetzt schon mal bei knapp 200€ für die zwei Stunden PC arbeit, aber es ist quasi alles in trockenen Tüchern. Bisschen dokumentation muss natürlich auch sein. Aber 90% der Bauteile die man bei so einem Motorumbau tauscht sind eh sichtbar.

 

Wenn man ums verrecken ein bestimmtes Auto in bestimmter Farbe mit bestimmter Ausstattung will bleibt einem eben schön langsam nichts anderes mehr übrig. Wird ja alles von irgendwelchen Profis runtergerockt. Da werden lieber 2500 für ein Airride ausgegeben anstatt die Kohle in die z.B. Rostvorsorge oder -bekämpfung zu stecken. Absolut dämlich.

Also heißts beim E36: absolut rostfreien 316er in schöner Farbe aus Rentnerhand kaufen und einen 328 reinschnallen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Bescheinigung / Schreiben BMW Motorumbau E36 320 325