ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Benötige Kaufempfehlung! M Roadster oder M Coupe

Benötige Kaufempfehlung! M Roadster oder M Coupe

Themenstarteram 20. Januar 2003 um 19:28

Hallo zusammen,

kann mir jemand einen Kaufempfehlung aussprechen, welches der beiden gennanten Fahrzeuge empfehlenswert ist.

Mir geht es eigentlich nur um folgende Punkte:

- Verarbeitung

- Sicherheit bei Nässe

- Wertverlust

- Versicherung Vollkasko

 

Vielen Dank für Eure Mühe !

Ähnliche Themen
20 Antworten

Ich denke mal, dass sich die beiden Autos in der Verarbeitung nichts nehmen, aber das Coupe ist auf jeden Fall steifer.

Das Cabrio ist wohl beliebter, aber das Coupe deutlich seltener (vielleicht sogar auf dem Weg zum Klassiker??). Schwer zu sagen, wo der Werterhalt höher liegt.

Wegen Versicherung: www.Typklassen.de, oder mal bei einem Tarifrechner einer Versicherung die beiden Autos checken.

Also die Coupés werden prinzipiell etwas unter den Roadstern gehandelt, da sie vom Cabrio-Bonus profitieren. Cabrios haben eben immer einen gewissen Spaß-Bonus. Ich glaube aber, dass die Coupés langfristig teurer sein werden, da sie seltener sind und irgendwie "schicker".

Wenn der Wertverlust eine Rolle spielt, behalte Deinen Golf! Das sind Autos, die zwar PROZENTUAL relativ wertstabil aussehen, aber in absoluten Zahlen sind sie zweifellos Groschengräber.

Mal ehrlich - diese beiden Fahrzeuge sind doch so grundlegend unterschiedlich, dass "Sicherheit bei Nässe" nicht wirklich ein Kaufargument ist. Ein M-Roadster ist ein Cabrio, also ein Sommerfahrzeug und unpraktisches Spaßmobil. Das Coupé hat durchaus eine gewisse Alltagstauglichkeit, aber von Versicherung und Spritkosten sind sie beide nicht unbedingt als Erstwagen zu verwenden.

Überleg Dir doch erstmal, ob Du ein geschlossenes oder ein offenes Auto haben möchtest. In beiden Fällen gibt es nämlich einige Alternativen, die durchaus in Betracht zu ziehen sind (M3 Coupé bzw. 3er Cabrio etc.).

Uli

hio

 

hio

eine super alternative wäre ein 330I cabrio!!!! mit hardtop! dann hast du alles! fahrkomopfort, ein festes dach, ein sicheres fahrverhalten und mit 230Ps auch noch genug power!

ein e46M3 würde ich nicht empfehlen. dann lieber ein e36 M3...

der vorteil beim cabrio ist: wertstabiler und natürlich im sommer noch mehr fahrspass!

außerdem hast du beim cabrio oft das glück einen jahreswagen zu bekommen, der auch noch zweitwagen war und daher, weil cabrio den ganzen winter in der garage stand und noch nie regen und schnee+ salz gesehen hat! solche autos sind dann fast wie neu!

der umstieg von VR6 auf M3 ist auch vom unterghalt und verschleis sehr sehr groß! alleine die reifen.... das wird sich einiges kosten! so eine 330I ist auch eine steigerung und dennoch nicht göeich eine loch im prtemonaie! verbrauch liegt bei 12 litern, was natürlich änderbar ist; jedoch liegst du beim M sicherlich nochmal weiter drüber....

wenn du das genze jahr fährst und unbedingt einen Z haben willst, überlege dir, ob ein cabrio lohnenswert ist! häufig fahre ich am sonntag vormittag, weil die sonne scheint einfach mit meinem cabrio los! wenn du allerdings arbeitest und dein auto dafür nutzt und dann keinen bock hast einfach mal so bei schönem wetter zu fahren, wirst du nicht so viel freude haben, denn das wetter richtet sich meistens nicht nach arbeitszeiten. außerdem wird das coupe ein wenig leiser sein, was für mich allerdings ein nachteil wäre;)

aber auch da wäre ei hardtop eine gute sache!

ich kenne mich jetzt nicht so auß, aber vielleicht wäre es sinnvoll zu warten, bis es ein Z4 M gibt, weil dann eventuell die preise weiter fallen???! kann aber auich sein, dass ich totall daneben liege! fällt mir nur gerade ein...

sonst ein Z3 mit 3 liter 6zylinder und hardtop mit wenig Km ist siocherlich auch eine tolle sache!? fahre doch mal alles probe!!! (e46 cabrio zM coupe Z3 cabrio und Z3literV6)

 

MFG

christian

Ich bin 1995 auch vom VR6 auf ein M3 E36 Coupé umgestiegen. Zum Thema Sicherheit bei Nässe: eine Katastrophe! Die Z3M sind da noch schlimmer, da sie das ganz alte E30 Fahrwerk haben. Auch verwindet sich sogar das Coupé auf der Rennstrecke enorm. Wenn Du Dirs leisten kannst spricht vieles für den 330Ci!

am 21. Januar 2003 um 17:40

@ V70 T5

Ein Z4 M ist bei Bmw nicht in Planung!!!

Die wollen das in den nächsten 2-3 Jahren auch nicht andenken.

Ich würde auch zu nem 330 tendieren, da der M3 zwar super geil ist(hätte ich auch gerne) aber einfach viel zu teuer sind. Im Stadtverkehr zieht der sich gut und gerne 16-17 Liter Super Plus und dann kommt man an die Gtrenze des unbezahlbaren, ausser du bist Millionär etc...

MFG

hio

 

hio

hm...der Z3 hat ein e30ig fahrwerk? wusste ich gar nicht...

also nur mal so: auf landstrassen, die nass sind und wo 70 Kmh ist, kannst du auch mit 80 sicher durcj die kurve kommen. bloß solltest du nicht, wie vielleicht beim golf dann aus spass mal das gaspedal in der lurvenmitte durchdrücken.... natürlich kannst du mit soeiner rakete viel mist machen, aber wenn man sich an die regeln hählt kommt das ding schon durch jede kurve!

ich habe ja ein e30ig und da haben mich alle ausgelacht, wie ich den im winter damit fahren würde.... naja es geht wunderbar! natürlich muss man im gegensatz zum fronttriebler, wie golf ect. aufpassen, aber ich bin im gegensatz zu manchen lästernden ohne schaden durch die glatteis periode gekommen,

der kleine nachteil im winter wird außerdem woh durch einen großen vorteil im sommer ausgeglichen, denn dann hat kein Vr6 gegen einen M roadster eine schnitte....

und ich meine bei scheiß wetter machts auch keinen spass sportich zu fahren. und soein M ist auch nicht ein auto, was zum alltagsfahren konstriert wurde. es ist einfach dafür da im sommer ein geniales zweit auto zu haben! ich kenne viele, die fah5ren einen 5er bmw oder einen passat ect. und haben in der garge einen Z3 oder MX5...usw.!

bei dir ist nur das problem, dass du das auto, was diese leute als zweitwagen nutzen, zum alltagsauto zu machen.

und da wäre soein 330ig ci absolut super! und teuer ist der wohl auch nicht!!!

sonst wäre ein e36 M coupe auch ne super sache!??? natürlich müsste man beim 330 ci einen jahres oder 2 jahreswagen nehmen.... aber mal ehrlich...glaubst du, dass du diesen 3 liter V6 in deinem leben noch verschleißen lassen könntest!??;) außerdem ist so ein 4 sitzer cabrio auch eine tolle sache... und der spund im offenen cabrio auch nicht übel! und das fahrwerk vom e46 soll auch sehr sehr gut sein!

 

MFG

christian

hio

 

hoi

also ich habe schon gelesen, dass es einen Z4 M geben soll, dies bloß gerne dementiert wird, weil eben die gebracuhtwagenpreise vom M sonst fallen!

ich glaube auch 100%ig, dass BMW seine vorzeigemodelle names M zu 100% nicht einstellen werden! das wird sich beim Z4 auch niemals ändern!..ok den geneuen zeitplan kenne ich nicht....

MFG

christian

am 21. Januar 2003 um 23:27

@ V 70 T5

Kann dir nur sagen, was ich in der BMW Szene höre, am Nürnurgring rumgeht, oder von den BMW Motorsport AG Mitarbeitern erzählt wird. Der letzte Stand der Dinge(Ende Dez. '02) war dass für die nächste Zeit (2-3 Lahre) kein M Z4 geplant ist. Wenn du was anderes weist kann es auch sein, würd mich auch sehr drüber freuen, kann es mir aber auch nicht vorstellen, weil der Z4 von Werk aus schon nen Motor hat, der an den M angelegt wurde

Alltagstauglichkeit

 

Ich benutze meinen Zetti als Erstwagen und habe keine Probleme damit. Es kommt immer darauf an was für Ansprüche man im Alltag an ein Auto stellt. Ich habe keine Familie von daher brauche ich zZ kein geräumiges Auto und für nen Mittelgroßen Einkauf reicht der Kofferraum völlig aus. Sollt ich dann mal mehr Platz brauchen, dann wird halt ein Freund gefragt oder der A6 von Mutti ausgeliehen. So einfach ist das.

Hallo,

ich würde das Coupé vorziehen, da es ein geschlossenes Dach hat und somit viel weniger Wartungsaufwand vom Verdeck her.

Gruß

Tach auch,

da muss ich @crime beipflichten, ich würde auch das Coupé nehmen, z. T. auch weil der auf dem Weg zum Klassiker ist, denke ich. Ein Z3 Coupe ist auch mein nächster Traumwagen. Ich brauche ein alltagstaugliches Fahrzeug mit solider Technik(3er-Technik eben). Bei mir muss es allerdings nicht das M-Coupé sein, der ist mir dann doch im Unterhalt zu teuer. Mein Ziel ist der 3,0 ltr. (oder der 2,8ltr.) Fährt auch 250, schafft die 100 in laut Werk 6,0 sek. und kostet im Unterhalt lange nicht so viel, wie der M.

Gruß

bmwfanatic

Themenstarteram 22. Januar 2003 um 21:57

thanks

 

vielen Dank für Eure Meinungen!!

Das 330 CI Cabrio wäre wirklich ne alternative aber der Preis ist mir im Vergleich zur Stückzahl (Prestige) zu hoch. Dann schon eher ein HONDA 2000 - den bekomm ich für 35K als Neuwagen. Der BMW kostet 35K mit 45TK.

Das ist heftig. Das M Coupe ist halt ein Klassiker - schon jetzt meiner Meinung.

 

http://www.mobile.de/cgi-bin/search.pl?CountOff=261&DataNr=19&DisplayDetail=11111111115848273&DoSearch=1&FormCategory=13&FormColor=%2e%2e%2ebeliebig&FormDate=0&FormDurchmesser=0&FormEZ=2000%2d&FormKilometer=%2d&FormLand=%2e&FormMake=5&FormModel=330+CI&FormPLZ=&FormPower=%2d&FormPrice=%2d&FormSort=0&Page=0&SearchCat=bereich%3dpkw%26sprache%3d1&bereich=pkw&sprache=1&x=30&y=8

wie könnt ihr da alle drüberlesen??

@V70 T5

BMW hat keinen einzigen V6 im Programm!

eijeijei, und keiner sagt was...

hio

 

OPPPPPPSSSSSs

 

Kleiner tippfehler...das V liegt genau neben dem R....GGGG

 

MFG

christian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Benötige Kaufempfehlung! M Roadster oder M Coupe