ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Beim b200 die motorhaube öffnen

Beim b200 die motorhaube öffnen

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 28. Juli 2016 um 9:26

Hallo.

Mein Arbeitskollege würde gerne wissen wie bei dem Fahrzeug die motorhaube zu öffnen ist. Er meinte er hat im Innenraum nix zum entriegeln gefunden. Und da ich mich mit Mercedes nicht auskenne und bei Google nix gefunden habe, dachte ich mir ich stell die Frage hier mal rein.

Beste Antwort im Thema

Tach die Herrschaften,

spät, aber dennoch: Kommt eigentlich niemand mehr auf die Idee, einmal seine Betriebsanleitung zu konsultieren? Einfacher geht es doch kaum - und man findet die Lösung doch a) offline und b) nicht in einem Forum. Nur mal so gesagt.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Moin,

so habe ich das erste Mal auch gesucht...doch unten dem Armaturenträger links,befindet sich weiter hinten unten ein breiter Zughebel. Diesen ziehen und schwups springt die Haube auf. Den Rest wie immer von vorn entriegeln.;)

Hmm. Wer...ist im...!

sIEHE mOTORHAUBE:

http://www4.mercedes-benz.com/.../motorraum.html

Siehe im Bild links Nr. 15: Hebel rot markiert.

Cockpit Übersicht
Entriegelung Motorhaube

Und...?

Wie war die Enttäuschung hinsichtlich der Aufstellstange bei einer Premiummotorhaube?

.... die noch dazu keinerlei Dämmmatte serienmässig hat .....

Gruß Peter

Zitat:

@Oltti schrieb am 28. Juli 2016 um 21:14:55 Uhr:

.... die noch dazu keinerlei Dämmmatte serienmässig hat .....

Bei den Dieseln ist sie serienmäßig, und Benziner brauchen keine, weil die Dämmmatte nur das Außengeräusch beeinflusst und Benziner in dieser Hinsicht naturgemäß leiser sind.

Das glaubst DU - ich hab das Teil nachgerüstet und da ist schon noch mal ein Unterschied!

Jeder Schall/Lärm der nicht von einem nackten Blech reflektiert wird spart Dezibel!

Gruß Peter

Zitat:

@Oltti schrieb am 28. Juli 2016 um 21:41:28 Uhr:

Das glaubst DU

Natürlich glaube ich das. :)

Vor allem auch deshalb, weil die störenden Hauptgeräusche für die Insassen im B während der Fahrt nicht von vorne aus dem Motorraum kommen, sondern hauptsächlich von unten und von hinten - definitiv! Bei mir kommt ab ca. 120 km/h noch ein lästiges Pfeifen aus Richtung A-Säule hnzu. Der Türrahmen wurde bei MB schon etwas strammer eingestellt, aber ohne Erfolg.

Dämmung ist echt lachhaft . Macht mal die Mittelkonsole auf , da sieht man das nackte Blech aber keinerlei Dämmung . Und Wieder etwa wo ich denke das es Cent Beträge für MB sind die aber gespart werden das die oberen Herren mehr verdienen.

.... und guckt erst mal im Kofferraum links und rechts hinter die Klappen. Grrrrrrr. Blankes Blech.

Hallo,

warum sollte der Hersteller auch mehr tun als unbedingt notwendig, Permium hin oder her, ich als Aktionär will das mein Geld sich vermehrt und das alles ohne das ich persönlich was tun muss und wenn die Firma der ich mein Geld geliehen habe das durch Einsparung von Dämmmaterial erreicht soll es mir auch recht sein, so läuft es heute nun mal, da kann sich aufregen wer will, die Kraft des Geldes ist Allmächtig.

 

Wobei man sagen muss das zusätzliche Dämmung auch das Gewicht hoch treibt und somit den Verbrauch, so lange wie MB nun schon Autos baut vertraue ich drauf das man dort weiss wieviel Dämmung wirklich nötig ist, es ist halt immer eine Zwickmühle zw. Aufwand und Nutzen.Ich für mein Teil hätte trotzdem ein Auto was die Poltergeräusche, aus welchen Berreich auch immer kommend, weniger durch lässt ( irgendwas scheppert hinten aus der C- Säule raus, hört sich wie ein Kleiderbügel aus Plastik an), aber was nicht ist ist nicht, bei den Straßen in Deutschland kann man sich e nur noch wundern das nicht alles am Auto abfällt.

 

In diesem Sinne,

Lichtmann

Also bei meinem Fahrzeug ist hinter den seitlichen Kofferraum-Klappen Dämmmaterial unter den Kabeln und in den Hohlräumen stecken dicke Dämmmaterial-Würfel.

Das "nackte Blech" ist lediglich ein Verstrebungsblech.

Das eigentliche Problem, nämlich die Entkopplung des Fahrwerks, bekommt man auch mit Dämmmaterial und Bitumenmatten nicht gelöst!

Gruß Peter

Zitat:

@Lichtmann schrieb am 29. Juli 2016 um 20:14:49 Uhr:

Hallo,

warum sollte der Hersteller auch mehr tun als unbedingt notwendig, Permium hin oder her, ich als Aktionär will das mein Geld sich vermehrt und das alles ohne das ich persönlich was tun muss und wenn die Firma der ich mein Geld geliehen habe das durch Einsparung von Dämmmaterial erreicht soll es mir auch recht sein, so läuft es heute nun mal, da kann sich aufregen wer will, die Kraft des Geldes ist Allmächtig.

 

Wobei man sagen muss das zusätzliche Dämmung auch das Gewicht hoch treibt und somit den Verbrauch, so lange wie MB nun schon Autos baut vertraue ich drauf das man dort weiss wieviel Dämmung wirklich nötig ist, es ist halt immer eine Zwickmühle zw. Aufwand und Nutzen.Ich für mein Teil hätte trotzdem ein Auto was die Poltergeräusche, aus welchen Berreich auch immer kommend, weniger durch lässt ( irgendwas scheppert hinten aus der C- Säule raus, hört sich wie ein Kleiderbügel aus Plastik an), aber was nicht ist ist nicht, bei den Straßen in Deutschland kann man sich e nur noch wundern das nicht alles am Auto abfällt.

 

In diesem Sinne,

Lichtmann

Warum? Kann ich Dir ganz klar sagen:

Weil es erstens kein Premium ist, wenn man seine Kunden so vera****t und weil es zweitens bewirkt, dass dies demnächst unserer letzte B-Klasse gewesen sein wird. Da stimme ich einfach mit der Geldbörse ab. Mal sehen, ob's MB überhaupt juckt.

Und ich hätte nicht übel Lust, das auf der nächsten HV zu thematisieren. Aber da gehts ja immer um so ganz große Sachen.

Zitat:

@greg_BLN schrieb am 29. Juli 2016 um 22:26:44 Uhr:

Zitat:

@Lichtmann schrieb am 29. Juli 2016 um 20:14:49 Uhr:

Hallo,

warum sollte der Hersteller auch mehr tun als unbedingt notwendig, Permium hin oder her, ich als Aktionär will das mein Geld sich vermehrt und das alles ohne das ich persönlich was tun muss und wenn die Firma der ich mein Geld geliehen habe das durch Einsparung von Dämmmaterial erreicht soll es mir auch recht sein, so läuft es heute nun mal, da kann sich aufregen wer will, die Kraft des Geldes ist Allmächtig.

 

Wobei man sagen muss das zusätzliche Dämmung auch das Gewicht hoch treibt und somit den Verbrauch, so lange wie MB nun schon Autos baut vertraue ich drauf das man dort weiss wieviel Dämmung wirklich nötig ist, es ist halt immer eine Zwickmühle zw. Aufwand und Nutzen.Ich für mein Teil hätte trotzdem ein Auto was die Poltergeräusche, aus welchen Berreich auch immer kommend, weniger durch lässt ( irgendwas scheppert hinten aus der C- Säule raus, hört sich wie ein Kleiderbügel aus Plastik an), aber was nicht ist ist nicht, bei den Straßen in Deutschland kann man sich e nur noch wundern das nicht alles am Auto abfällt.

 

In diesem Sinne,

Lichtmann

Warum? Kann ich Dir ganz klar sagen:

Weil es erstens kein Premium ist, wenn man seine Kunden so vera****t und weil es zweitens bewirkt, dass dies demnächst unserer letzte B-Klasse gewesen sein wird. Da stimme ich einfach mit der Geldbörse ab. Mal sehen, ob's MB überhaupt juckt.

Und ich hätte nicht übel Lust, das auf der nächsten HV zu thematisieren. Aber da gehts ja immer um so ganz große Sachen.

Hallo,

 

eben, es juckt wenig, und was das komische ist das man selbst für viel Geld heute kaum noch wirklich hochwertige Produkte kaufen kaufen, das geht quer durch, genau so wenig wie man heute was gescheitet kaufen kann wird es die Menschheit schaffen zum Mars zu fliegen, das Handwerk ist verloren gegangen, wo man schaut Schema F und günstig.

Zum Thema: glücklicherweise kennt sich der Themastarter nun aus wie die Haube zu öffnen ist, das ist eigentlich ein gutes Beispiel für meine Rede, die einfachsten Dinge werden in Foren behandelt, früher hätte man einfach an jedem Hebel ( zumal heute in Rot gehalten)gezogen, gerüttelt, jetzt fragt man im Internet nach, wenn jetzt noch jemand sagt das das normal ist braucht MB auch gar nix mehr zu dämmen, das ist dann genau so normal, grins, nun gute NACHT UND SÜSSE TRÄUME:

 

Lichtmann

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Beim b200 die motorhaube öffnen