ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Beide hintere Türen lassen sich nicht öffnen, weder außen oder innen, Verriegelungs-Knopf sitzt fes

Beide hintere Türen lassen sich nicht öffnen, weder außen oder innen, Verriegelungs-Knopf sitzt fes

Opel Astra F

Wir haben einen gebrauchten Opel Astra F Caravan Bj 1996 gekauft. Laut Vorbesitzer hat der Wagen keine Zentralverriegelung und keinen Funkschlüssel. Bei der Besichtigung waren die hinteren Türen offen.

Jetzt sind beide hinteren Türen verschlossen, sie lassen sich nicht öffnen, weder von außen oder innen. Der Knopf für die Verriegelung lässt sich nicht hochziehen, er sitzt absolut fest. Wir haben jede Griffkombination versucht.

Was müssen wir reparieren, um die Türen wieder benutzen zu können?

Beste Antwort im Thema

Um festzustellen ob eine ZV verbaut ist genügt ein Blick an bzw. in die Tankklappe!

Hier der Stift der Verriegelung!

Oder hinter die re. Kofferraumverkleidung!

Dort nach einem Stellmotor für die Tankklappenverriegelung ausschau halten!

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Evtl. liegt es ja an den Temperaturen, beim Corsa C hatte ich bei Minus Temperaturen auch Probleme.

Hi!

Entschuldige... Glückwunsch du hast jetzt einen 3 türigen Caravan :D

Eigentlich geht das nur wenn der Wagen die Zentral-Doppelverriegelung hat und die Sperre durch den Taster am Schloss in der Fahrertür ausgelöst wird.

Ansonsten musst du zum Ausbau der hinteren Türpappen die Rücksitzbank ausbauen dann kann man die Türpappen auch bei geschlossener Tür entfernen und kommt an den Mechanismus für die Verriegelung.

Hat der Wagen tatsächlich keine Zentralverriegelung kann nur das Gestänge verhakt oder eingefroren sein, kann ich mir aber schwer vorstellen. Sollte es dennoch so ein, alles ausbauen und gut und reichlich einfetten.

Eventuell ist einfach nur das Steuergerät der Zentralverriegelung defekt, dieses sitzt auf der Beifahrerseite hinter der Verkleidung an der A-Säule im Fußraum.

Ich persönlich würde zuerst die Türpappe der Fahrerseite abbauen um zu schauen ob dort ein ZV-Stellmotor vorhanden ist und ob der Taster am Schloss eventuell hängt. Die Fahrertür ist die einzige die bei der Doppelverriegelung nur mechanisch gesperrt wird, alle anderen werden elektrisch gesperrt.

Wie weit lässt sich denn der Schlüssel beim zuschließen auf der Fahrerseite nach rechts drehen? Nur ne achtel oder ne viertel Drehung? Bei ohne ZV gehts maximal ne achtel Drehung.

Viele Grüße!

Der MH.

Ja :-) Dreitürer … und Zweisitzer 8-)

Also der Schlüssel lässt sich eine viertel Drehung in der Fahrertür bewegen.

Wir wollen jetzt in der Fahrertür nachschauen. Danach müssen wir wohl an die hintere Sitzbank und Türpappen ausbauen. Werde berichten …

;) - nur nicht den Humor verlieren...

Nun ja die Viertel Drehung spricht für eine Zentralverriegelung, dann musst du mit Glück hinten nichts ausbauen sondern nur irgendwie die ZV zum entsperren bzw einmal öffnen überreden...

Hallo,hatte ähnliches Problem beim Astra F 1,6i,man konnte von der Fahrer Tür alles verschließen,also keine Funkfernbedienung sonder nur eine Zentralverriegelung.

Bin damals durch den Kofferraum ins Auto und habe die Verkleidung der Fahrertür ausgebaut,Grund war eimal ein Kabelbruch in der Tür, so das ich mit den Schlüssel nicht öffnen konnte,und beim zweiten Mal war der Stellmotor der ZV

verschliessen,habe mir einen gebrauchten über ebay besorgt,läuft bis heute.

MfG

Wollte in Fahrertür gucken. Türpappe lässt sich nicht abbauen. Schrauben und Pins klein Problem. Aber die Fensterkurbel … hat keine Schrauben-Kappe, aber auch keinen Sprengring. Opel-Voodoo … siehe Foto … was kann ich machen?

39cfc58b-45ff-43b4-8c0f-aafd5fadae11

doch da ist ein Sicherungsring

Fensterkurbel demontieren

Video

Irgendwo hier im Forum gibts nen Beitrag dazu wo der Geschirrtuchtrick erklärt ist zum abnehmen bzw. entfernen des Sicherungsrings :D :D nicht mein Favorit aber funktionieren tut es tatsächlich mit dem Geschirrtuch.

Edit: Is ja im Video :D :D :D

Um festzustellen ob eine ZV verbaut ist genügt ein Blick an bzw. in die Tankklappe!

Hier der Stift der Verriegelung!

Oder hinter die re. Kofferraumverkleidung!

Dort nach einem Stellmotor für die Tankklappenverriegelung ausschau halten!

Ob er zv hat läst sich unheimlich einfach prüfen, Türsteher abziehen und schauen welche Kontakte belegt sind oder einen Blick in den Beifahrer fussraum ob hinter dem handschufach ein zv steuergerät hängt

Zitat:

Um festzustellen ob eine ZV verbaut ist genügt ein Blick an bzw. in die Tankklappe!

Danke für den Tip! Scheint so zu sein (zwei Fotos)

Opel Astra Caravan Tankdeckel Schloss
Opel Astra Caravan Tankdeckel offen

Fensterkurbel abbauen war mit dem Tuch-Trick einfach. Der Sicherungsring ließ sich herausdrücken.

Wenn die Kurbel erstmal runter ist die Türverkleidung kein Problem. Kreuzschlitz-Schrauben sitzen zwei Stück im Haltegriff und zwei unten. Die Schale an der Klinke ist mit Plastikschnappern eingeklickt und kann einfach abgenommen werden.

Einige Clips der Verkleidung kleben förmlich am Türblech, auch mit gefühlvollem Zug an der Verkleidung bricht bei einigen das Plastik des Halteschuhs. Diese Clips lassen sich mit einer Kneifzange herausziehen, weil die beidseitig unter den Rand greift – aber mit Gefühl und *nicht* zukneifen, sonst Clip abgeschnitten.

Die Sitzbank muss nicht ausgebaut werden (die Tür ließ sich nicht öffnen), Lehne und Sitz abwechselnd nach vorne klappen reicht, um die Verkleidung auszubauen.

Img-6165
Img-6166
Img-6167
+3

Bei abgenommener Verkleidung kräftig aber mit Gefühl am Gestänge des Schließknopf gezogen. Irgendetwas gab nach und der Plastik-Umlenkhebel hat sich bewegt. Die Tür lies sich öffen!

In der Rückseite der Tür sitzt dieser fiese kleine schwarze Knopf, genannt "Kindersicherung", der vermutlich unser Problem verursacht hatte. Aber egal in welcher Stellung, die Tür lässt jetzt sich von außen öffnen und ggf. auch von innen.

Danke für Eure Hilfe!

Img-6169
Img-6170
Img-6171
+1

Verzeihung aber bevor man die türverkleidung ausbaut, würde ich erstmal schauen ob vielleicht irgendwo ein Kabel def ist, da beide hinteren Türen nicht gehen, würde ich mal nach schauen ob vielleicht irgendwo wo diese Kabel zusammengeführt werden ein Bruch ist. Der Fehler ist doch selbst wenn er die türverkleidung ab baut und die Tür auf geht immer noch nicht behoben, dann sind sie nur offen und lassen sich nur noch über den PIN auf und zu schließen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Beide hintere Türen lassen sich nicht öffnen, weder außen oder innen, Verriegelungs-Knopf sitzt fes