ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. batterie geweckselt..blinker,warnblinklicht,zentralverriegelung geht nicht mehr..

batterie geweckselt..blinker,warnblinklicht,zentralverriegelung geht nicht mehr..

Themenstarteram 7. September 2008 um 22:41

leute!! wo befinden sich SICHERUNGEN von Blinker bei C-klasse kompressor b.j 2000

kann es an sicherungen liegen?

Beste Antwort im Thema

Moin,

es gibt ein SAM im Motorraum und noch ein SAM im Kofferraum, daß SAM hat Sicherungen und Relais drauf.

In deinem (und meinem Fall auch) ist das SAM im Kofferraum defekt. Deine Fehlerbeschreibung ist typisch. Hier im Forum wurde lange diskutiert, ob eventuell Stützkondensatoren den Geist aufgegben hätten...wäre denkbar....habe mein defektes SAM damals auch zerlegt...kein optischer Fehler und meßtechnisch an "normalen" Bauteilen feststellbar, ohne entsprechende Unterlagen und Testaufbau kommt man da nicht weiter....

Jemand im Netz hatte geschrieben, daß die Software eine Macke hätte (MB bekannnt) und der Prozessor nicht mehr starten würde, daher der Fehler...

Austausch (so 250.- € kostet SAM hinten) kann man selbst machen, wenn man nicht gerade 2 linke Hände hat, aber zum Einstellen des Tankgebers muß man zu MB (kostet so 30-50 €)....

Gruß Sven...

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Moin,

 

das hört sich an, als wenn Du keine Stützbatterie zur Hilfe genommen und dadurch jetzt das SAM-Fond zerstört hast. 

 

Lass den Fehlerspeicher auslesen, anders wirst Du nicht weiterkommen.

 

Viel Erfolg !

Themenstarteram 7. September 2008 um 23:02

Zitat:

Original geschrieben von DaTho

Moin,

das hört sich an, als wenn Du keine Stützbatterie zur Hilfe genommen und dadurch jetzt das SAM-Fond zerstört hast. 

Lass den Fehlerspeicher auslesen, anders wirst Du nicht weiterkommen.

Viel Erfolg !

bei mercedes haben sie gesagt..steurgerät kaputt ist...glaube ich nicht..die wissen selbst nicht..mein letztes problem war: zundschloss erkannte den schlüssel nicht..sagten sie ..zundschloss sei kaputt..ich hab batterie geweckselt..jetzt gehts wieder..... also nur batterie geweckslet.. blinker,warnblinklicht,zentralverriegelung,kofferraum ist zu,anzeiger von tank zeigt immer null....kann es an sicherungen liegen?

Eigentlich nicht. Was sagt der Fehlerspeicher??????????

Themenstarteram 7. September 2008 um 23:54

Zitat:

Original geschrieben von ihk.

Eigentlich nicht. Was sagt der Fehlerspeicher??????????

auto zeigt ein fehler: Werkstatt aufsuchen. defekt von anzeige

 

Hallo,

fahr zu Mercedes und lass den Fehlerspeicher auslesen.

Wenn die sagen: SAM defekt, dann kann man das glauben.

Fürs nächste Mal: Batterie NUR mit Stützbatterie wechseln!!!

Gruß

lomo

Themenstarteram 8. September 2008 um 0:07

Zitat:

Original geschrieben von lomo.hd

Hallo,

fahr zu Mercedes und lass den Fehlerspeicher auslesen.

Wenn die sagen: SAM defekt, dann kann man das glauben.

Fürs nächste Mal: Batterie NUR mit Stützbatterie wechseln!!!

Gruß

lomo

hab ich schon gemacht..die sagen steurgerät kaputt ist..

ich hab Sicherungen noch nicht geprüft..deswegen frage ich wo die sicherungen im auto sind...es kann doch nicht sein das steurgerät kaputt ist nur wegen batteriewecksel....bei MB hat der meister nochmal batterie abgeklemmt..sagte villeicht hängt er (blinker,steurgerät..keine ahnung was)... nach einem kurstest sagte er stuergerät kaputt ist..der steht vorne im auto

<p>Wo die Sicherungen sind, kannst DU doch ganz einfach im Handbuch nachlesen. Sorry, aber irgendwie kann ich mir dieses nicht verkneifen: RTFM <img alt="" src="/images/smilies/biggrin.gif" /></p>

Zusätzlich wissen wir ja nicht, ob Du díe Batterie auch korrekt angeschlossen hast. Hat halt etwas mit Strom zu tun und da tun sich einige schwer

kannste vergessen mit den Sicherungen. Kannst höchstens nochmal die Batterie abklemmen, ne Weile Warten (10 Minuten ?) und dann wieder anklemmen. Vielleicht hängt es tatsächlich, ist aber unwahrscheinlich.

Doch doch, Batteriewechsel ohne Stützbatterie kann das SAM abschießen. Hört man immer wieder...

Themenstarteram 8. September 2008 um 0:15

Zitat:

Original geschrieben von lomo.hd

kannste vergessen mit den Sicherungen. Kannst höchstens nochmal die Batterie abklemmen, ne Weile Warten (10 Minuten ?) und dann wieder anklemmen. Vielleicht hängt es tatsächlich, ist aber unwahrscheinlich.

Doch doch, Batteriewechsel ohne Stützbatterie kann das SAM abschießen. Hört man immer wieder...

ok.danke euch jungs....wo befindet sich SAM im auto?

Hallo ,

bei mir war auch das SAM Steuergerät defekt (Tankanzeige immer auf leer ,...) ,

Kostenpunkt mit Einbau bei MB 375€ . Das SAM befindet sich bei der Limousine im Kofferraum

links höhe Radkasten , der Sicherrungskasten hängt auch am SAM .

Die bei MB haben das SAM auf mein anfragen hin durch ein neues ausgetaucht

und es hat sich rausgestellt das , das alte defekt war .

Denn ich hatte , den Wagen ( C180Komp. ) wegen Tankanzeige immer auf Leer ,

zur Reparatur abgegeben , die wollten sämtliche Kabelstränge nachmessen ( je nach aufwandt ,

Stundenlohn ca bis zu 600€ ) .

 

Mfg

fenerli_58

 

Sorry, aber wie kann es den sein das Irgend etwas gelöscht wird,

wenn die Batterie entfernt wird, was in einem Autoleben ja auch " niemals " vorkommt,

nur ca. alle 4-6Jahre mit dem Einbau einer neuen ... ) ? !

An die Herren Ingenieure bei MB und andere Firmen, 5 setzten ...

Es gibt heute (und seit mehr als 20Jahren)

Flashspeicher und Microcontroller die nichts verlieren...

bzw. Bauteile die über einen kurzen Zeitraum (mindestens einige Minuten),

die Versorgungsspannung puffern (z.B. Kondensatoren, etc. ), damit nichts verloren geht !

oder hat das etwa System was dahinter steckt ... ?! Service in der Werkstatt erzwungen...

Ich hatte auch das Problem alles lief, nur die Pumpe von der ZV-Box nicht ... , kommt scheinbar häufiger vor...

Hab die Box demontiert und die Innereien mir mal genauer angesehen,

(ist nur für fortgeschrittene "Bastler" zuempfehlen ! ! !) , mußte feststellen,

das der Motor der Pumpe defekt war (Kohlekontakte waren abgebrannt).

Pumpe ausgebaut und noch weiter zerlegt, dann den Motor durch einen neuen ersetzt.

Zusammengebaut ... läuft und läuft und ...

das alles für etwas Zeit und wenig Geld...

Wenn einer von euch das selbe Problem hat,

unter: Zentralverriegelung_defekt(at)web.de mit Foto von der Box bei mir melden.

Es gibt einen ähnlichen Treath unter: W202 Pumpe von ZV defekt

bzw.:http://www.motor-talk.de/.../...ntralverriegelung-defekt-t1138905.html

PS.:Elektronische Steuergeräte könne (wenn sie solide konstruiert und sorgfältig gebaut werden) nicht kaputt gehen !

In ihnen bewegt sich nichts, es nutzt nichts ab, oder wird verbraucht... !

Na ja, Vorstände/ Aktionäre usw. müssen ja auch was abbekommen ... da muß halt an anderer Stelle gespart werden...

Moin,

es gibt ein SAM im Motorraum und noch ein SAM im Kofferraum, daß SAM hat Sicherungen und Relais drauf.

In deinem (und meinem Fall auch) ist das SAM im Kofferraum defekt. Deine Fehlerbeschreibung ist typisch. Hier im Forum wurde lange diskutiert, ob eventuell Stützkondensatoren den Geist aufgegben hätten...wäre denkbar....habe mein defektes SAM damals auch zerlegt...kein optischer Fehler und meßtechnisch an "normalen" Bauteilen feststellbar, ohne entsprechende Unterlagen und Testaufbau kommt man da nicht weiter....

Jemand im Netz hatte geschrieben, daß die Software eine Macke hätte (MB bekannnt) und der Prozessor nicht mehr starten würde, daher der Fehler...

Austausch (so 250.- € kostet SAM hinten) kann man selbst machen, wenn man nicht gerade 2 linke Hände hat, aber zum Einstellen des Tankgebers muß man zu MB (kostet so 30-50 €)....

Gruß Sven...

wie wechselt man den die baterie am besten ...was ist wenn er morgens nicht mehr startet

Zitat:

Original geschrieben von soest6

Sorry, aber wie kann es den sein das Irgend etwas gelöscht wird,

wenn die Batterie entfernt wird, was in einem Autoleben ja auch " niemals " vorkommt,

nur ca. alle 4-6Jahre mit dem Einbau einer neuen ... ) ? !

An die Herren Ingenieure bei MB und andere Firmen, 5 setzten ...

Es gibt heute (und seit mehr als 20Jahren)

Flashspeicher und Microcontroller die nichts verlieren...

bzw. Bauteile die über einen kurzen Zeitraum (mindestens einige Minuten),

die Versorgungsspannung puffern (z.B. Kondensatoren, etc. ), damit nichts verloren geht !

oder hat das etwa System was dahinter steckt ... ?! Service in der Werkstatt erzwungen...

Ich hatte auch das Problem alles lief, nur die Pumpe von der ZV-Box nicht ... , kommt scheinbar häufiger vor...

Hab die Box demontiert und die Innereien mir mal genauer angesehen,

(ist nur für fortgeschrittene "Bastler" zuempfehlen ! ! !) , mußte feststellen,

das der Motor der Pumpe defekt war (Kohlekontakte waren abgebrannt).

Pumpe ausgebaut und noch weiter zerlegt, dann den Motor durch einen neuen ersetzt.

Zusammengebaut ... läuft und läuft und ...

das alles für etwas Zeit und wenig Geld...

Wenn einer von euch das selbe Problem hat,

unter: Zentralverriegelung_defekt(at)web.de mit Foto von der Box bei mir melden.

Es gibt einen ähnlichen Treath unter: W202 Pumpe von ZV defekt

bzw.:http://www.motor-talk.de/.../...ntralverriegelung-defekt-t1138905.html

PS.:Elektronische Steuergeräte könne (wenn sie solide konstruiert und sorgfältig gebaut werden) nicht kaputt gehen !

In ihnen bewegt sich nichts, es nutzt nichts ab, oder wird verbraucht... !

Na ja, Vorstände/ Aktionäre usw. müssen ja auch was abbekommen ... da muß halt an anderer Stelle gespart werden...

Servus in die Runde,

ich habe mich vor geraumer Zeit einmal intensiv mit der SAM-Problematik beschäftigt und bin nur für mich zu folgender Erkenntnis gekommen, die mir noch von keiner Seite nachvollziehbar widerlegt werden konnte (hier im Forum gibt es etliche Beiträge darüber). Ich habe also ein SAM-Font zerlegt und nach möglichen Fehlerquellen Ausschau gehalten, wobei ich bevor ich das SAM öffnete schon einige Fehler in Netzteilen beseitigt hatte, die unmittelbar nach dem Ausstecken und wieder Anstecken aufgetreten waren. Auch unser SAM hat quasi ein solches Netzteil zur Bereitstellung der Betriebspannung für die IC-s und Prozessoren auf der SAM-Platine. Diese Kondensatoren sieht man rechts unten auf der SAM-Platine direkt in der Nähe von dem Griffloch des blauen Ordners. Die beiden Kondensatoren könnten die Fehlerursache sein, da Sie allein in Verbindung mit dem SMD-IC links neben den Kondensatoren eine 5Volt-Konstantstromquelle für den Prozessor bilden. Ich selbst habe nur diese Theorie aufgestellt, abgeleitet aus der Reperaturpraxis einiger Netzteile (Videorecorder, Kaffeemaschine, Telefone .......); Es müsste nun jemand mit vermeindlich defektem SAM, diese beiden Kondensatoren gegen Neue tauschen und hier berichten, ob das eine Änderung in der Verhaltensweise des SAM gebracht hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. batterie geweckselt..blinker,warnblinklicht,zentralverriegelung geht nicht mehr..