Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. B7 2.0 ALT - KGE defekt

B7 2.0 ALT - KGE defekt

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 16. September 2018 um 12:40

Hallo werte Audi Freunde,

ich habe einen Audi A4, 2005, 8ED/B7 Benziner.

Seit längerem hat der Motor einen zu hohen Öldruck (siehe Bilder) bzw. baut der Motor zu viel Druck auf. Das rot markierte Bauteil wurde bereits gewechselt.

Ich würde mich sehr über Hilfe / eine Lösung des Problemes freuen.

Danke

20180913-144806
Druck3
Beste Antwort im Thema

Hatte vor 2 Jahren beim B6 auch die komplette KGE gewechselt. Grund war, dass der Motor einen enormen Innendruck aufgebaut hat, sodass sogar ein Froststopfen aus dem Motorblock bzw. Zylinderkopf rausflog. Nach Wechsel der KGE war wieder alles im Lot.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Hat der nicht auch noch unterhalb vom Saugrohr auch noch eine Belüftung am Motorblog?

Das hat mit Öldruck nichts zu tun.

Das ist die Kurbelgehäusebelüftung.

Mit der Zeit gehen die Schläuche defekt ist aber normal.

Die werden hart und brüchig.

Jau. Was aber nichts dran ändert, dass die KGE durchlässig sein muss. Ist die verstopft kann das sehr übel enden.

Themenstarteram 2. Oktober 2018 um 10:48

Hallo,

danke für die Antworten, die genannten Teile

a) noch unterhalb vom Saugrohr auch noch eine Belüftung

b) Kurbelgehäusebelüftung

wurden bereits getauscht und der Motor drückt weiter Öl heraus und das nicht zu wenig.

Was nun???

Danke für wertvolle Hinweise.

Druckverlusttest durchführen ob über die Kolbenringe noch dicht sind.

So kaputte Ringe siehste auch am klassischen Kompressionstest.

Zieh doch testweise die Kurbelgehäuse-Entlüftung komplett ab und guck ob da überhaupt was rauskommt. Nicht das Ölknies eine Zuleitung noch vor den Ventilen verstopft hat. Außerdem kannste den Öpeilstab rausziehen und gucken, ob er da feste rausraucht. Wenn ja muss die KGE verstopft und nach wie vor kaputt sein.

Wenn ich das richtig auf Bild 2 sehe ist der Abzweig vom Ansaugrohr zum KGE Ventil gerissen. Da wird er auch raussauen.

das hat hier nichts mit Öldruck zu tun, hier geht es nur um die Kurbelwellengehäuseentlüftung (KGE)

Wie schon gesagt ist auf dem Bild oben ein Riss zu sehen, das Rohr muss auch neu. Hier zieht der Motor auch Falschluft, da der Riss hinter dem Luftmassenmesser ist.

Mit dem Alter werden die ganzen schläuche, besonders von der KGE porös und zerbröseln. Auch der abzweig nach unten zum Block ist oft gerissen.

Mal ne Frage dazu: Gibt es beim ALT mehrere unterschiedlich aussehende KGE-Ventile? Ich habe ueber die Google Suche Bilder zum 2.0 ALT gefunden, bei denen die KGE voellig anders aussah.

das bild hier hat mich auch etwas gewundert, aber man weiß ja nicht wo der TE hier seine Teile bezogen hat, ein originalteil ist es ganz sicher nicht, hab erst letzte woche eins vom Teiledienst abgeholt.

Gut danke. Ich aendere mal noch den Tiel des Themas.

Der gerissene Ansaugschlauch kostete für meinen Passat ca. 40 Euro.

Die Falschluft führte bei meinem dazu das er bei Standgas ausging wenn man nicht Gas gab.

Die Kge kann meiner Meinung nach nicht verstopfen, da dort keinerlei Membran verbaut ist.

In dem rot eingekreisten Teil befindet sich ein kleiner Plastikdeckel der aber nie ganz schließt.

Das einzig nervende an dem Motor ist der Öldurst.

Beim Öldruck würde mir nur ein verstopfter Filter einfallen.

Wieviel Druck baut er den auf?

Mfg

Die KGE hat zwei Ventile, eine Rückschlagklappe und ein Überströmventil.

Hatte vor 2 Jahren beim B6 auch die komplette KGE gewechselt. Grund war, dass der Motor einen enormen Innendruck aufgebaut hat, sodass sogar ein Froststopfen aus dem Motorblock bzw. Zylinderkopf rausflog. Nach Wechsel der KGE war wieder alles im Lot.

Zitat:

@Andy B7 schrieb am 10. Oktober 2018 um 11:01:27 Uhr:

Mal ne Frage dazu: Gibt es beim ALT mehrere unterschiedlich aussehende KGE-Ventile? Ich habe ueber die Google Suche Bilder zum 2.0 ALT gefunden, bei denen die KGE voellig anders aussah.

Ja der B6 ALT hat ein rundes Ventil und die B7 ALT so ein abgeschrägtes.

 

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen