Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. B6 2.0 ALT - TN Luftführung zum LuFikasten gesucht + keine Bremswirkung/Pedal hart

B6 2.0 ALT - TN Luftführung zum LuFikasten gesucht + keine Bremswirkung/Pedal hart

Audi A4 B6/8E
Themenstarteram 30. Mai 2020 um 21:33

Hallo liebes Forum,

sorry erstmal wenn ich unnötig einen neuen Thread erstellt habe. Es ist mein erstes Mal im Forum, also bitte verzeiht wenn etwas schief läuft, werde mich dann bemühen es nächstes mal besser zu machen.

Ich benötige mal euer Hilfe, kann mir einer Sagen was das für ein Teil ist?

Bei mir ist es nämlich kaputt und ich würde es gerne wechseln, allerdings finde ich kein Ersatzteil dafür.

Beim Fzg handelt es sich um einen A4 B6 2,0 l Benziner, Bj 2000, Automatik, Motorcode ALT.

Vielen Dank schon mal!

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo!

Du müsstest ein Bild von diesem Teil reinstellen, damit man das sehen kann!

Teile und Teilenummern kannst du auf 7zap finden!

Genau, also wir brauchen auf alle Fälle mehr Daten zu dem Teil, gerne auch Fotos. Sonst wird dat nix. :D ;)

Themenstarteram 30. Mai 2020 um 22:09

Hi,

Danke erstmal.

Sorry, war der Meinung ich hätte eins angefügt. Hier das Bild

20200530

Ah, das ist die Frischluftzuleitung zum Luftfilterkasten.

Wie mein Vorredner schon sagte, schau mal bei 7zap (Link ist in meiner Signatur). Dort findest du mit etwas Suchen das Teil mit Teilenummer und kannst dann bei Google oder so gezielt danach suchen.

Müssten folgende Teile sein:

8E0129617

8E0129739C

8E0129618H

155853149

Das zweite ist der Faltenbalg!

Ohne Gewähr!

Zitat:

@MK_230K schrieb am 30. Mai 2020 um 21:33:47 Uhr:

Hallo liebes Forum,

sorry erstmal wenn ich unnötig einen neuen Thread erstellt habe. Es ist mein erstes Mal im Forum, also bitte verzeiht wenn etwas schief läuft, werde mich dann bemühen es nächstes mal besser zu machen.

Ich benötige mal euer Hilfe, kann mir einer Sagen was das für ein Teil ist?

Bei mir ist es nämlich kaputt und ich würde es gerne wechseln, allerdings finde ich kein Ersatzteil dafür.

Beim Fzg handelt es sich um einen A4 B6 2,0 l Benziner, Bj 2000, Automatik, Motorcode ALT.

Vielen Dank schon mal!

Moinsen!

Bist du fündig geworden?

Kleiner Tip noch:

Hege und Pflege deine "Automatik", das ist nämlich die Multitronik!

Eigentlich ein tolles Ding, nur sehr anfällig! Ölintervall spätestens alle 60tkm, besser eher!

Themenstarteram 1. Juni 2020 um 8:19

Guten Morgen,

erstmal Danke für eure Hilfe!

Ich bin leider noch nicht fündig geworden, alles was ich unter dieser Teilenummer finde kommt aus dem Ausland.

Ist es denn überhaupt schlimm wenn der Luftschacht Bruchstellen hat?

Zudem ist noch ein ganz anderes Problem aufgetreten, meine Bremse macht mir jetzt das Leben schwer.

Das Bremspedal ist hart und ich habe kaum Bremswirkung, erst nach ein bisschen fahren ist ordentlich Bremskraft da, allerdings auch nur für eine Bremsung.

Habe getestet ob der BKV in Ordnung ist. Das Pedal rutscht nach dem Starten des Motors auf jeden Fall ein kleines Stück nach hinten.

Als ich die Sicherungen gecheckt habe, habe ich gesehen das die Sicherung Nr. 9 für den Bremskrsftverstärker durchgebrannt ist. Also neue rein und gestartet, aber keine Verbesserung und die Sicherung ist wieder durch.

Habe nun gelesen das der B6 mit Automatikgetriebe eine Unterdruckpumpe hat, für die wohl auch die genannte Sicherung zuständig ist.

Bedeuet wohl, die Pumpe ist hin, oder?

Gehört das überhaupt hier rein? Nicht das ich gleich geschimpft bekomme, weil ich eigentlich hätte einen neuen Thread erstellen müssen. Sorry!

Alles OK, ich passe den Titel an, dann sieht man es ja auf Anhieb.

Ja, kann am BKV liegen oder am fehlenden Unterdruck. Dazu sollte aber was im Fehlerspeicher stehen, zumindest wenn es an der Unterdruckpumpe liegt.

Themenstarteram 1. Juni 2020 um 11:54

Okay super, danke dir!

Also Warnleuchten sind keine an. Mein 12€ BT Adapter zeigt mit natürlich keinen Fehler an ?? mal sehen wie ich das am besten machen mit dem Auslesen, denn fahre möchte ich nicht unbedingt mit dem Auto.

Vielleicht kurz die Entstehungsgeschichte:

Ich habe einen S-förmigen Schlauch entdeckt (Bild im Anhang) der mit Isolierband geflickt wurde. Ich habe diesen daraufhin ausgebaut zwecks Teilenummer usw.

Natürlich, so doof wie ich bin, wollte ich ein paar Stunden später eben zur Tankstelle fahren und habe vergessen das der Schlauch demontiert ist.

Habe das Auto gestartet, er ging dann sofort wieder aus.

Dann ist mir das mit dem Schlauch wieder eingefallen, den habe ich danach direkt wieder montiert aber leider ist seitdem keine Bremskraftverstärkung mehr da und die Sicherung 9 brennt ständig durch.

Was habe ich da nur angerichtet ??

20200531

Hm, das könnte die Unterdruckverschlauchung sein. Kenne mich mit dem Motor jetzt nicht so super aus. Vielleicht ist tatsächlich die Pumpe kaputt.

VCDS-Nutzerkarte ist in meiner Signatur verlinkt. Suche einen Nutzer in deiner Nähe aus und schreibe ihn an. Der kann dann zu dir kommen und deinen Fehlerspeicher auslesen. Die sind in der Regel auch sehr günstig.

Wenn die Bruchstellen nur in dem Teil sind, von denen du die Teilenummern hast, würde ich da kein großes Problem sehen! Alles was ab Luftfilter Richtung Ansaugung geht, schon eher!

Die Strecke von Richtung Grill bis zum Lufikasten kann man sicher mit Haushaltsmitteln reparieren, oder die Tage mal beim Schrotti gucken!

Mehr Sorgen würde ich mir um die fehlende Bremskraftunterstützung machen! Da sollte man keinen Meter mehr mit fahren! Das kann lebensgefährlich sein!!!!

Wie AndyB7 schon schrieb, such dir jemanden aus der Nutzerkarte, schreib den an und lass den schauen!

Du kannst auch mal bei Audi anrufen und mit dem Teileservice reden, die können dir die Teilenummer des gesuchten teils auch anhand der Fahrgestellnummer geben.

Hatte bei meinem damaligen 2.0ALT mit Multi auch Fehler mit Unterdruck Bremse im Speicher stehen gehabt.

Fehler 17887 / Unplausibles Signal (Unterdruck Bremse) was am Schlauch bzw. Ventil im/am Schlauch lag. Teilenumer: 8E0 611 931 EK

Unterdruckpumpe auch Kaputt, nur durch zufall Entdeckt weil eine Sicherung durch war, hat sich jedoch nicht weiter ausgewirkt.

Pumpe hatte ich glück, diese Neu Original bei ebay für 40,- beim :-) damals 270,-

8E0 927 317 H Aktuell beim :-) 320,-

OE ist Hella Verbaut, sonst hier oder mal ebay gucken.

Was für ein Zufall, nach meinem Drosselklappenwechsel hatte ich in dem Bereich auch Undichtigkeiten.

Mein ALT ist Bj. 2006 und sieht als Schalter in dem Bereich aber etwas anders aus (entweder wg. Automatik oder das Teil wurde geändert).

Das Material der Schläuche und Verbinder ist spröde und bricht sofort. Der geflickte Schlauch muss dicht sein, sonst kein Unterdruck und somit keine Bremskraft (der Schlauch geht ja durch die Spritzwand in den BKV), entweder erneuern oder vernünftig mit Panzertape flicken.

Inwieweit das jetzt noch mit der U-Pumpe oder der Sicherung zusammenhängt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. B6 2.0 ALT - TN Luftführung zum LuFikasten gesucht + keine Bremswirkung/Pedal hart