ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. B200 ruckelt beim Beschleunigen und teils Leistungsverluste

B200 ruckelt beim Beschleunigen und teils Leistungsverluste

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 28. Juni 2018 um 7:36

Es fing langsam an und nur nach dem Start.

Dann weitete sich das Ruckeln mit Leistungsverlust auch auf den warmen Zustand aus überwiegend im unteren Drehzahlbereich.

Teils aber dann auch volle Leistung und eben spritzig in der Beschleunigung. An Steigungen sogar so stark das man vom Gas gehen muss und erneute Gas geben muss damit überhaupt eine Beschleunigung statt findet.

Waren bei MB wegen der Junge Sterne Garantie.

Es wurden neue Zündkerzen und anders Öl genommen und der Ansaugtrackt inkl Ventile gereinigt.

3 Tage war es top und nun wieder gleiches Problem.

Ich bin abs Laie aber ich kann doch von einem 35.000 EUR Auto erwarten das es nicht ruckelt und seine Leistung in jedem Gang entfalten kann !!!

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo Ageman2014,

nachdem das bereits gemacht wurde, könnte

es an der Spritzufuhr liegen verschmutzter Kraftstoff im Tank - in der Kraftstoffleitung,

sowie verschmutzter Kraftstofffilter ,

auch könnte es sich um einen Wackelkontakt im Elektronikbereich handeln,

das evtl. im einzelnen, da es nicht durchgängig auftritt.

Gruß

summercap

Was steht im Fehlerspeicher bei MB?

Themenstarteram 28. Juni 2018 um 20:03

Gar nix - sauber ohne jeglichen Eintrag

Hallo,

Schalter oder 7G-DCT? Laufleistung?

Tritt das ruckeln auch im Leerlauf auf, wenn man Gas gibt? Also verschluckt sich hier der Motor? Luftfilter ist neu?

Hast du das Gefühl, dass es direkt vom Motor kommt? Oder könnte es auch das Getriebe und/oder Kupplung sein?

Wurde in der Vergangenheit irgendwas gewechselt/getauscht und man könnte es daran festmachen?

Im Grunde bleibt dir nur das Anzeigen des Mangels. Drei Versuche hat die Werkstatt. Danach sollte man auf Wandlung pochen. Denn egal wie teuer ein Fahrzeug war oder ist, sowas sollte nicht sein.

Gruß

Helmut

Themenstarteram 28. Juni 2018 um 21:01

Wir haben ihn mit 32.000 km letzten Sep beim MB Händler gekauft. Jetzt ist er bei 42.000.

Im Stand tritt es nicht auf.

Schalter .

Da es manchmal gar nicht da ist - gehe ich davon aus das irgendein Teil seine Tätigkeit verweigert .

Themenstarteram 28. Juni 2018 um 21:04

Zuerst war ich in der Niederlassung Berlin. Ich kam mir vor wie nicht abgeholt. Völlig fehl am Platz - nun waren wir bei einem MB Autohaus und man nahm uns sehr ernst. Aber erst nach einer gemeinsamen Probefahrt nach dem Zündkerzenwechsel konnte man genau das spüren was wir beschrieben hatten. Also an den Zündkerzen liegt es nicht :-/ !

Nun hatten wir Dienstag telefoniert und man wollte dich kümmern und mit MB direkt sprechen und sich zurück melden.

@Ageman2014

Kenne mich mit Fahrzeugen mit Turbomotor nicht aus aber ich kann dir sagen dass ich ein ähnliches Problem mit meinem Renault Megane 2 hatte (wurde nicht mehr repariert wegen spontanem Hagelschaden).

Beim Starten ist die Drehzahl nach wenigen Sekunden bis fast auf 500 runtergegangen und hat sich dann wieder "hochgearbeitet"auf ca 800. Beim anfahren hatte er teilweise geruckelt und wenn man während der Fahrt das Gas zurücknahm dann war während der Fahrt ein deutliches ruckeln und bocken zu spüren. Habe dies meiner Werkstatt mitgeteilt und die hatten mir den Vorschlag gemacht folgendes durchzuführen (keine chronologische Reihenfolge!) Ursache könnte durchaus von den Kolbenringen, Ventile bzw. Ventilsitze sein was bei der geringen Laufleistung nicht sein dürfte!

- Einspritzdüsencheck (Sprühbild)

- Kompressionsdruck der Zylinder checken ggf. Verlustdruckmessung

bei deinem Problem würde ich ggf auch mal den Signalcheck vom Gaspedal (Fehler müsste aber im Fehlerspeicher abgelegt sein, was bei dir jedoch nicht ist) machen lassen.... normal sind die wohl redundant angelegt aber wer weis ob es da nicht ein Signalabbruch aufgrund von Kontaktproblemen oder sonstiges eintritt. Dies könnte das nochmalige Durchtreten des Gaspedals erklären....

Ich kenne mich wie gesagt nicht so gut aus aber ich geb einfach mal das wieder was mir meine Werkstatt für mein Problem empfohlen hat.

Gruß Jürgen

Hoffe ich konnte dir noch paar Tips geben wo man suchen könnte

Erinnert irgendwie an die Turbo-Probleme die viele Diesel haben/hatten wegen LMM oder nicht dichten Luftführungen

zum Turbo oder und defekten Motor-Steuer-Gerät.

Bin leider kein Techniker aber ich empfehle dir dringend das mit diesem und im Zweifelsfall einem weiterem Fachbetrieb parallel zu klären. Bei Audi hat man diverse Kunden mit dem Spruch "Stand der Technik" abgefertigt. Nicht lockerlassen!

Themenstarteram 4. August 2018 um 14:58

So Mercedes hat erneut geantwortet. Wir müssen mit mehr Drehzahl fahren um immer einen perfekten Ladedruck zu erzeugen ... auf unsere Frage wie wir dann auf die sparsamen Verbrauchswerte kommen sollen und im Eco Modus auf wenigstens 80-90 % ... wussten sie keine Antwort. Ich fragte ob das bei jedem B200 Beziner so ist - das könne man so nicht sehen sagten Sie . Hä ? Ob ich das jetzt erst nehmen soll und ob der Herr Dipl. ing von der MB Entwicklung das persönlich hinnehmen würde wenn er so einen mit diesem Problem hätte - Keine Antwort - dann sagte ich das lasse ich von einem passenden Gutachter kläre ... plötzlich kam der Vorschlag das der technische Dienst raus kommt . Aha - also doch nicht unerklärbar ?! Bin gespannt und werde berichten. Unsere Meinung nach wie vor - es laufen die Steuerzeiten aufgrund fehlerhafter Einsprizudüsen nicht oder der Kompressor hat Ben Ding weg. Das Ding ist auch das er manchmal fährt und zieht das man sagen kann ... da ist doch Leistung und auch ohne Ruckeln. Auf grader Strecke und so wie man es erwartet das er fahren sollte.

6tkm in einem Jahr?

Der Motor ist doch zu gekokelt und wird nie warm.

Daher auch die anderen Zuendkerzen.

Ultimate tanken und mal 400km Autobahn am Stueck.

Darf ich mal fragen was den da jetzt raus gekommen ist?

Was war nun der Fehler

Wir warten !

Ist es schon bekannt was das Problem war? Bei meinem B180 genau das gleiche Problem.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. B200 ruckelt beim Beschleunigen und teils Leistungsverluste