ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. B&O Vibrationen in Fahrertür beseitigt (Anleitung zur Demontage der Türverkleidung)

B&O Vibrationen in Fahrertür beseitigt (Anleitung zur Demontage der Türverkleidung)

Audi A5
Themenstarteram 22. März 2009 um 14:24

Hallo A5-Gemeinde

Da gestern so schönes Wetter war, habe ich mich mal an die Beseitigung der bei hohen Lautstärken entstehenden Vibrationen in der Fahrertür gemacht. Eigentlich hätte ich ja auch zum :) fahren können... Aber das hätte sich wieder ewig hingezogen und so "gewissenhaft" hätte er's bestimmt auch nicht gemacht.

Da von diesem Problem schon öfter geschrieben wurde, poste ich ne kurze Beschreibung mit Bildchen natürlich :D

Das Ganze hat ca. 2,5h gedauert. Das größte Problem war die Türverkleidung ohne Beschädigung ab zu bekommen. Ich kannte das grobe Prinzip zwar schon von meinem Seat, jedoch muss man sagen dass Audi insgesamt gesehen stabiler und vor allem konplizierter konstruiert hat.

Als erstes muss man 3 frei zugängliche Torx-Schrauben (siehe Bild) entfernen. Dann verstecken sich noch je 1 Schraube unter der Zierleiste und 1 unter der Abdeckung in der der ZV-Schließschalter sitzt. Diese beiden zerstörungsfrei ab zu bekommen gelingt nur mit Geduld und Gefühl. Da brechen gerne Nasen ab oder man hebelt sich unschöne macken in den Kunststoff. (Sollte jemand dazu ne genauere Beschreibung brauchen gerne per PN an mich, das sprengt sonst den Rahmen)

Wenn die Schrauben 4 und 5 gelöst sind kann man die TV mit Gefühl "wegreissen". Da ist schon ein wenig Kraft von nöten. Ich wusste nicht wie die Clips, die die TV halten, konstruiert sind. Also habe ich jeden einzelnen Clip vorher vorsichtig mit nem Schraubenzieher rausgehebelt. Das hätte ich mir sparen können. Eigentlich kann, ausser das ein Clip kaputt geht, nix passieren. Man sollte sich beim :) für ein paar Cent neue Clips holen. Ich hatte keine da und hab die alten nochmal genommen, geht auch.

Dann die Verkleidung leicht nach oben abnehmen und die Kabelverbindungen sowie den Seilzug vom Türöffner lösen.

Ich vermute, dass ein Kabel, das gegen die TV oder die Tür geschlagen hat, die Vibrationen verursacht hat. Ich hatte jedoch noch aluminiumkaschierte Bitumenmatten von Zealum (Fachhandel, Ebay) da und hab damit die TV gedämmt. Ob das den Grund für die Vibrationen beseitigt hat weiß ich nicht. Vermutlich reicht es, die Kabel mit dünnem Schaumstoff zu umwickeln. Aber schaden kanns nicht.

Wichtig ist dabei möglichst große Flächen mit einer Matte zu bekleben und das Ganze gut anzudrücken.

Dann gehts wieder an den Zusammenbau. Wenn man die alten Clips nimmt, muss man sie vorher wieder in die "Ausgangsstellung" zurück hebeln. Ist schwer zu beschreiben. der Clip muss wieder auf maximale Länge ausgezogen werden. Besser sind wie gesagt neue Clips.

Dann nicht vergessen, die Kabel und den Seilzug wieder an zu klemmen. Zusammenschrauben, fertig!

Bei mir hat das zumindest in der Fahrertür zu völliger Vibrationsfreiheit geführt. Ein bis zwei andere Baustellen gibts jedoch noch.

Abschließend muss ich sagen, dass das Ganze komlizierter klingt als es ist. Dennoch sollte man handwerkliches Geschick und Geduld mitbringen. Wer daran zweifelt geht besser zum :).

Hier noch die Bilder:

1. Türverkleidung mit Schrauben und Clips

Ähnliche Themen
49 Antworten
Themenstarteram 22. März 2009 um 14:24

2. Türverleidung von aussen

Themenstarteram 22. März 2009 um 14:25

3. Nach der Arbeit

Themenstarteram 22. März 2009 um 14:26

4. Kabel an der Tür

Themenstarteram 22. März 2009 um 14:27

5. Kunststoffabdeckung

Themenstarteram 22. März 2009 um 14:29

6. Demontierte Zierleiste

So das wars. Ich hoffe es interessiert jemanden. Für Fragen einfach ne PN oder direkt in den Thread.

Gruß

Jens

Klasse Aktion, vielen Dank. Da ich meinen erst noch bekomme, hoffe ich natürlich, dass bis dahin ein wenig Modellpflege eingesetzt hat.

 

Hattest Du beim Zusammenbau irgendwelche Probleme oder gabs sonstige Schwierigkeiten? Ich könnte mir vorstellen, dass es da etwas kniffliger wurde, wo Du die Veränderungen durchgeführt hast, also im Bereich der Verkabelung...

 

Greeetz, Thomas

zierleiste:

 

braucht es viel gewalt, bzw. wo setzt man am besten an? ich überlege meine fahrerseits neu zu machen, wegen einem häßlichen kratzer, möchte die alte aber unversehrt behalten und testweise mit carbon bekleben lassen. 

 

jemand ahnung, was eine originale bei audi kostet (alu-hologramm)??

Themenstarteram 22. März 2009 um 15:52

Beim Zusammenbau ist nur drauf zu achten, dass man die Clips in "Einbaustellung" hat. Ich versuch mal es zu erklären:

Die Clips werden beim andrücken der TV zusammengedrückt. Dadurch schiebt sich ein Dorn zwischen die 4 Haltenasen die in der Tür stecken (im Prinzip wie eine Schraube die einen Dübel auseinander drückt). Das hält dann Bombenfest. Wenn man die Clips wiederverwendet, muss man evtl einige in den Einbauzustand zurück bringen. Dazu mit nem Schraubenzieher den Dorn raus hebeln und die 4 Haltenasen zusammendrücken und unter das weisse Käppchen schieben. Ist echt schwierig zu erkären ohne Bild. Einfach neue nehmen und gut!

Das Anbringen ist ansonsten kein Problem. Man muss schon kucken wo man die Matten anklebt. Stellenweise erkennt man auf den Bildern Löcher in den Matten. Da sind kleine Abstandhalter, an denen die TV an der Tür anliegt. Die Matte ist nur ca 2mm Dick. Das mit den Kabel ist kein Problem von der Dicke her.

Zur Zierleiste:

Habe einfach dünne Handschuhe angezogen, da die Kanten der Zierleise sehr scharf sind. Hab dann die ZL leicht von unten weg gezogen, bin dann mit nem Schraubenzieher drunter und hab sie vorsichtig weg gehebelt. Mann muss halt aufpassen, dass man die Kanten der ZL nicht vermackt und das Leder drum herum nix abkriegt.

Hallo

Guter Bericht.

Danke!

Grüße

Timmi

Toller Bericht, aber soweit traue ich mich glaube ich nicht!

Ich danke Voraus wirklich sehr gut erklärt.Nur möchte ich noch wissen,ob es bei der A4 auch ähnlich ist.

Gruß

Dijojen

denkt ihr für MJ 11 ist das noch notwendig?

oder wurde in sachen vibration b&o für 2011 schon was getan?

Habe MJ2011 und kann berichten, dass es sogar mit ASS vibriert :(

Zitat:

Original geschrieben von onnoxxx

Habe MJ2011 und kann berichten, dass es sogar mit ASS vibriert :(

Ich hatte bis auf meinen alten A4 ... B8 ? Bj 2002 bisher noch kein Auto das bei basslastiger Musik nicht geklappert hätte. Weder im 330ci noch im Mini Cooper S; irgendwas vibriert IMMER. Außer eben im Audi B8 oder 8E oder wie auch immer. Avant übrigens. Ich bin ja mal gespannt wie böse das ist. Ich höre gerne guten alten 90er Jahre Hip Hop und hoffe das ich mich auf der Fahrt von IN nach Hause nicht schon ärgern muss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. B&O Vibrationen in Fahrertür beseitigt (Anleitung zur Demontage der Türverkleidung)