ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Automatiklicht nachrüsten

Automatiklicht nachrüsten

Themenstarteram 2. Juni 2007 um 18:52

Hallo miteinander,

leider kann ich mir das nicht abgewöhnen: Mit Musi bei voller Lautstärke auf den Firmenparkplatz rollen... Ohrstecker vom Walkmanhndy in den Kopf stecken... nächste Musi volles Rohr. Da überhört man dan schon mal den dezenten Opel-Gong, der meint: Hey, mach das Licht aus, bevor Du mich hier stehen lässt... Meine Dämlichkeit hat mich jetzt mal eine Nacht im Büro gekostet, weil der ADAC einen Friseur geschickt hatte, der es in einer dreiviertel Stunde nicht geschafft hat, meinem Auto per Starthilfe wieder Leben einzuhauchen (oder der das nicht wollte, weil Abschleppen zum FOH mehr Geld bringt...)

Lange Rede, kurzer Sinn: Eine Automatik, die ein mnuell eingeschaltetes Licht nach einer gewissen Zeit ohne Zündung ausschaltet, gibt's wohl nicht?! Zumindest kannte der FOH sowas nicht.

Mir kam jetzt die geniale Idee, ich könnte doch Automatiklicht nachrüsten und das Tagfahrlicht programmieren lassen?! Dann könnte ich weiter allmorgendlich mit Licht über die AB rauschen und könnte nie wieder vergessen, den Schalter zu drehen.

Kann mich mal jemand erleuchten, ob das 1. überhaupt nachrüstbar ist, was dazu 2. gewechselt werden müßte (und welche preislichen Folgen meine Vergesslichkeit so nach sich ziehen würde).

Ich habe kein Xeon, aber wohl irgendwie Teile vom Sichtpaket (Regensensor, elektronisches automatisch abblendenden Innenspiegel)...

Vielen Dank schon mal.

cul,

Falk

Ähnliche Themen
21 Antworten

Also auch da wo der für den wischer sitzt, dann müsste ich den ja denke ich haben, dann ist natürlich nur noch die frage ob ich dann nur den schalter einbauen muss oder noch mehr?

Ich hab auch mal ne Frage, mein GTS besitzt keinen Licht- und Regensensor. Ich habe mir TFL freischalten lassen. Jetzt würde ich gerne Wissen was passiert, wenn ich mir einen Auto-Lichtschalter einbau. Würde sich das TFL ausschalten, wenn ich den Lichtschalter auf Auto stelle? Oder hat die Auto-Stellung keine Funktion?

Ich bedanke mich...

Wenn bei programmierten TFL der Lichtschalter auf AUTO steht verhält sich das Licht wie bei nicht programmiertem TFL, also: draußen hell -> kein Licht (auch kein TFL), draußen dunkel -> Abblendlicht.

Gruß

Knorsten

Zitat:

Original geschrieben von Knorsten

Wenn bei programmierten TFL der Lichtschalter auf AUTO steht verhält sich das Licht wie bei nicht programmiertem TFL, also: draußen hell -> kein Licht (auch kein TFL), draußen dunkel -> Abblendlicht.

Gruß

Knorsten

Auch in meinem Fall?

Vergiß die Autolicht Funktion. So wie das in Verbindung mit TFL eben nicht funktioniert ist das der letzte Sch....

Die Dinger schalten einfach zu spät ein. Das ist jetzt in der dunkleren Jahreszeit wieder zu beobachten, wenn manche Fahrer größerer Limousinen bei der Überweisung des Kaufpreises auch gleich das Hirn zum Mitdenken abgeben und sich beim Fahren allein auf die Autolichtfunktion verlassen.

Man sieht die dann nämlich bei diffusem Licht oder hellem Nebel gar nicht.

Bei mir steht der Lichtschalter tagsüber auf '0' und das TFL leuchtet und bei Dunkelheit schalte ich manuell auf Auto - ist nicht besonders geistreich, geht aber nicht anders

Wenn das beim Vectra wir bei den neueren Autos mit dem TFL besser gelöst wäre, wäre es ein praktisches Feature, aber so ist es absoluter Müll.

Gruß

Holdendriver

Zitat:

Original geschrieben von Eugen 85

Zitat:

Original geschrieben von Knorsten

Wenn bei programmierten TFL der Lichtschalter auf AUTO steht verhält sich das Licht wie bei nicht programmiertem TFL, also: draußen hell -> kein Licht (auch kein TFL), draußen dunkel -> Abblendlicht.

Gruß

Knorsten

Auch in meinem Fall?

Garantie kann ich natürlich nicht geben, da ich von Anfang an Autolicht hatte. Aber wenn Du alles umbaust (inkl. dem evtl. nötgen Programmieraufwand), sollte das doch genauso sein.

Falls sich jemand noch für das Thema interessiert. Ich habe heute das Automatiklicht bei meinem Caravan Modelljahr 2004 nachgerüstet. Ab Werk gab es das Automatiklicht erst ab Modelljahr 2005.

 

Im Grunde muss man nur den Regensensor und den Lichtschalter tauschen und anschließend BCM und REC programmieren.

 

Vor der Montage des neuen Regensensors habe ich das Silikonpad und die Scheibe mit Ethanol gereinigt. Beim montieren darauf achten, dass keine großen Luftblasen zwischen Scheibe und Sensor entstehen. Kleinere Blasen verschwinden von selbst.

 

Bei den Regensensoren gibt es unterschiedliche Stecker. Der VFL hat einen 8-Poligen Stecker von dem nur 3 Pins belegt sind. Beim Facelift ist der Stecker dann nur noch 3-Polig. Ich habe hier eine einfache Lösung gewählt und am Sensor das Plastik um die Pins weggeschnitten um den alten Stecker auf die Pins stecken zu können. Anschließend das ganze mit einem kleinen Streifen Klebeband sichern.

 

Beim Lichtschalter gibt es nichts zu beachten. Den kann man Plug&Play austauschen.

 

Zum Schluss die Lichtautomatik im BCM und REC aktivieren. Wenn die Funktion nicht vorhanden ist, muss man die Steuergeräte gegen jüngere ersetzen.

 

Zu beachten ist, dass Tagfahrlicht Variante 4 auf der "Auto" - Stellung des Lichtschalters leider nicht funktioniert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen