• Online: 3.768

Opel Vectra C 1.9 CDTI Caravan Test

31.07.2011 13:24    |   Bericht erstellt von Haubenzug

Testfahrzeug Opel Vectra C 1.9 CDTI Caravan
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1910
HSN 0035
TSN ACP
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 93500 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 2/2007
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Haubenzug 4.0 von 5
weitere Tests zu Opel Vectra C anzeigen Gesamtwertung Opel Vectra C (2002 - 2008) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + hohe Zuladung
  • + gute Geräuschdämmung
  • - kaum Ablagefächer

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + ruhiger Motorlauf
  • - Hakeliges Getriebe
  • - kleiner Tank (60 l)

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + IDS+ Fahrwerk
  • - großer Wendekreis mit Sportfahrwerk und 18'' Felgen

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + guter Sonnenschutz mit Solar Protect(R)

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + schlechtes Markenimage

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Versicherungsregion (PLZ) 47
Haftpflicht 200-300 Euro (45%)
Vollkasko 200-400 Euro 45%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - CIM (450 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer ein in der Anschaffung günstiges und geräumiges Familienfahrzeug sucht, ist beim Vectra Kombi gut bedient.

Zu seinen Stärken zählt das sehr gute Platzangebot, besonders auf den hinteren Sitzen und die recht hohe Zuladung, auch ist der Vectra im Fahrbetrieb sehr leise.

Das Fahrverhalten ist problemlos und gut beherschbar, auch mit einem mittelschweren Wohnwagen. Die Motorleistung mit 150 PS im CDTI ist für den Alltag mehr als ausreichend.

Die Grundausstattung, Cosmo+, ist sehr umfangreich und das AFL-Kurvenlicht mit Bi-Xenon eine Klasse für sich. Die serienmäßige 2-Zonen Klimaautomatik arbeitet zuverlässig und zugfrei.

Kosten für Versicherung und Inspektion sind gering.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Leider hat der 110 KW / 150 PS CDTI so seine Baustellen. Dazu gehören die Drallklappen (geändert ab ca. 4/2007, das AGR und das Lenkstockmodul (CIM). Wer sich für einen gebrauchten Diesel interessiert, sollte umbedingt darauf achten, dass bereits die neuen Drallklappen verbaut wurden. Ein Reparatur bei Opel kostet sonst schnell >1.000,- €.

Der Verbrauch mit 6,5 - 7,0 l / 100km ist durchschnittlich, jedoch stört der relativ kleine Tank mit 60 l.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0