ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Automatiklicht nachrüsten

Automatiklicht nachrüsten

Themenstarteram 2. Juni 2007 um 18:52

Hallo miteinander,

leider kann ich mir das nicht abgewöhnen: Mit Musi bei voller Lautstärke auf den Firmenparkplatz rollen... Ohrstecker vom Walkmanhndy in den Kopf stecken... nächste Musi volles Rohr. Da überhört man dan schon mal den dezenten Opel-Gong, der meint: Hey, mach das Licht aus, bevor Du mich hier stehen lässt... Meine Dämlichkeit hat mich jetzt mal eine Nacht im Büro gekostet, weil der ADAC einen Friseur geschickt hatte, der es in einer dreiviertel Stunde nicht geschafft hat, meinem Auto per Starthilfe wieder Leben einzuhauchen (oder der das nicht wollte, weil Abschleppen zum FOH mehr Geld bringt...)

Lange Rede, kurzer Sinn: Eine Automatik, die ein mnuell eingeschaltetes Licht nach einer gewissen Zeit ohne Zündung ausschaltet, gibt's wohl nicht?! Zumindest kannte der FOH sowas nicht.

Mir kam jetzt die geniale Idee, ich könnte doch Automatiklicht nachrüsten und das Tagfahrlicht programmieren lassen?! Dann könnte ich weiter allmorgendlich mit Licht über die AB rauschen und könnte nie wieder vergessen, den Schalter zu drehen.

Kann mich mal jemand erleuchten, ob das 1. überhaupt nachrüstbar ist, was dazu 2. gewechselt werden müßte (und welche preislichen Folgen meine Vergesslichkeit so nach sich ziehen würde).

Ich habe kein Xeon, aber wohl irgendwie Teile vom Sichtpaket (Regensensor, elektronisches automatisch abblendenden Innenspiegel)...

Vielen Dank schon mal.

cul,

Falk

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo, würde mich auch mal interessieren ob man das automatischelicht nachrüsten kann, habe auch alles von dem sichtpacket drin.

am 19. Januar 2010 um 18:44

Direkt auf der ersten Seite dieses Forenbereiches war zu finden:

http://www.motor-talk.de/forum/tagfahrlich-t2225754.html

http://www.motor-talk.de/.../...estellung-happylightshow-t2409951.html

In der SuFu findet man noch viel mehr dazu.

Du kannst dir das Tagfahrlicht in der Variante programmieren lassen, dass sobald du den Motor startest, alle Lichter angehen und wenn du die Zündung wieder ausmachst, geht alles aus.

Dafür brauchst du die Lichtautomatik-Funktion nicht.

am 19. Januar 2010 um 18:50

@Johann:

Einsicht ist aber wenigstens der erste Weg zur Besserung oder?

Also wenn ich mir seinen Post so durchlese, muss er noch 2 - 3 Nächte im Büro verbringen und dann hat er was gelernt ;)

Wie du schon sagtest, braucht man die Autostellung am Lichtschalter dafür nicht.

Und welche Lichtkombinationen man Programmieren kann findet man hier zu genüge im Forum über die SuFu.

Gruß Benny

Na ich will ja nicht das das licht die ganze zeit leuchten, Habe AFL und keine lust mir die teuren brenner dann neu kaufen zu müssen nur weil sie die ganze zeit an sind, bin Beruflich den ganzen tag unter wegs und wenn es nicht sen muss müssen sie nicht leuchten.

Ich will das sie Automatisch im dunkeln oder im Tunnel angehen.

Habe alle möglichen sensoren an der WSS und im Spiegel, frage ist ob ich jetzt nur den schalter mit den Autolicht einbauen muss.

mfg stefan

Du fährst mit Ohrhörern Auto um Musik zu hören? Dann überhörst du ja außer dem "Licht an"-Gong noch ganz andere wichtige Dinge oder?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*tatütata*

am 20. Januar 2010 um 16:23

Nee, ich glaube die Kopfhörer steckt er sich am Parkplatz erst in die Ohren!

Denn Auto/Motorradfahren ist nur mit einem Stecker im Ohr zulässig.

Gruß Benny

am 20. Januar 2010 um 16:42

Moin, moin,

 

dauerbrennen der Xenons ist nicht das Problem, es kommt auf die Anzahl der Zündungen an.

 

Gerade beim "AUTO" Licht kann es dir passieren das das Licht ständig an und aus geht (je nach Wetter- und Lichtverhältnissen). Hatte mal einen MB auf der AB eine ganze Zeit hinter mir, ich dachte der wollte morsen...

 

Ich habe TFL Version 4 Lichtschalter auf "0" Abblendlicht, Standlicht, Rücklichter an, Instrumente und Display im Tagmodus.

Kostenpunkt: 0,0€

 

Wenn du auf Automatiklicht umrüstest brauchst du den anderen "AUTO" Lichtschalter, Sensor, evtl. Kabelbaum und Montage (wenn nicht selbst).

 

mfg

Also den mit dem A drauf richtig, so dann die nächste frage, welcher sensor sagt den da das es angehen soll, der für den wischer oder gibt es noch ein anderen? meinst nicht das die kabelbäume schon liegen, weil bei vw ist es ja meist schon so. Weil wie gesagt habe vectra bj04 Cosmo mit fast allem drin was die zubehörliste angeboten hat und somit auch ne menge sensoren, ausser das halt.

am 21. Januar 2010 um 1:30

Zitat:

Ich habe TFL Version 4 Lichtschalter auf "0" Abblendlicht, Standlicht, Rücklichter an, Instrumente und Display im Tagmodus.

Kostenpunkt: 0,0€

das hat nix gekostet????Ich will das aúch machen aber die wollen bestimmt geld dafür?

Muss ich zum Programmieren unbedingt zum FOH oder kann ich da auch wo anders hin gehen???

Was muss ich dem Werkstattfritzen dann sagen?

am 21. Januar 2010 um 8:15

Zitat:

Original geschrieben von GTC_Z19DTh

 

das hat nix gekostet????Ich will das aúch machen aber die wollen bestimmt geld dafür?

Muss ich zum Programmieren unbedingt zum FOH oder kann ich da auch wo anders hin gehen???

Was muss ich dem Werkstattfritzen dann sagen?

Moin, moin,

 

bei mir hat es nichts gekostet und nur 5 Minuten gedauert.

Jetzt war ich aber auch Kunde beim FOH habe das Fahrzeug dort gekauft usw. da war es wohl Service.

 

Keine Ahnung was es kosten wird, aber wenn du gaaaaanz Freundlich bist und interesse an einem Insignia bekundest, dann vielleicht...        :D

 

Ich denke schon das du da zum FOH mußt, denn die Programmierung wird mittels Tech 2 durchgeführt. Damit gehen die in die Software des Fahrzeugs und da kann man sich dann eine von 4 Versionen TFL aussuchen.

 

mfg

 

am 21. Januar 2010 um 8:33

Moin,

bei mir hat das Programmieren des Tagfahrlichtes (Variante 4, nur vorn) 20 € gekostet. Ich glaub da gibts sehr viel Spielraum.

Sensoren für das Automatiklicht gibt es glaub ich zwei: einer auf dem Amaturenbrett und einer im Kühlergrill?

Gruß

Knorsten

Zitat:

Original geschrieben von Knorsten

Moin,

bei mir hat das Programmieren des Tagfahrlichtes (Variante 4, nur vorn) 20 € gekostet. Ich glaub da gibts sehr viel Spielraum.

Sensoren für das Automatiklicht gibt es glaub ich zwei: einer auf dem Amaturenbrett und einer im Kühlergrill?

Gruß

Knorsten

Es gibt nur einen Sensor für das Automatik-Licht, der ist an der Windschutzscheibe hinter dem Innenspiegel angebracht; im gleichen Gehäuse wie der Regensensor. Dort kann auch eine Folie angebracht werden, damit das Licht etwas früher eingeschaltet wird.

am 21. Januar 2010 um 10:23

Zitat:

Original geschrieben von Knorsten

Moin,

 

bei mir hat das Programmieren des Tagfahrlichtes (Variante 4, nur vorn) 20 € gekostet. Ich glaub da gibts sehr viel Spielraum.

 

Sensoren für das Automatiklicht gibt es glaub ich zwei: einer auf dem Amaturenbrett und einer im Kühlergrill?

 

Gruß

 

Knorsten

Moin, moin,

 

das was du meinst sind der Sonnenlichtsensor für die Klimaanlage (Knubbel auf dem Armaturenbrett mittig) und der Sensor für die Außentemperatur (von vorne rechts im unteren Kühlergitter.

 

Der Lichtsensor ist immer in der WSS oben mittig im Innenspiegelfuß verbaut mit Blick nach draußen.

 

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen