ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Autobatterie defekt ??

Autobatterie defekt ??

Opel Vectra C
Themenstarteram 20. November 2017 um 23:37

Moin ..... ich glaube meine Batterie spackt etwas herum :)

Seit ein paar Wochen bemerke ich schon eine schlechtere Startleistung.... Anlasser dreht etwas langsamer als gewohnt.

Nun stand der Wagen mal 3 Tage ungenutzt und schon war die Batterie so leer, daß er nicht mehr drehte.... danach gemessen .... 11,8V

4A LAdegerät für fast 30h angeklemmt .... danach war die Batterie erst auf 13,8V ..... mit abklemmen des Ladegerätes fiel die Spannung schlagartig auf 12,5V .

Dann fuhr ich gut 500km .... mit 3x neu starten . Ladespannung immer 13,9 bis 14,1 V ... beim abstellen des Motors fiel die Spannung immer sofort schlagartig auf 12,5V um dann langsam weiter zu fallen .

Nun steht der Wagen wieder 2 Tage und es sind nur noch 11,9V , was gerade noch zum starten reicht .

Ruhestrom Auto nach 10 min ist unter 3 0mA .

Abklemmen des Massekabels ändert auch nichts an der kontinuierlich fallenden Spannung der BAtterie .

Kaputt .... oder ???

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. Dezember 2017 um 12:25

Zitat:

@ulridos schrieb am 4. Dezember 2017 um 15:55:58 Uhr:

Ja... der VK hat ein Rücksendeetikett geschickt.... und ich zahle die 30€ Versand wenn ich sie wieder haben will :D ...

Es besteht ja ne Chance im Promillebereich , das Reklamation anerkannt wird.

Exide habe ich übrigens 2x angeschrieben und keine Antwort bekommen .... extrem schwaches Bild für einen Hersteller den ich immer empfohlen habe .......

so... das zu erwartende Ergebnis ist da .... Batterie hat lt Verkäufer Elektronixs 100% Leistung .

Wenn eine 100AH Exide nach 2 Tagen mein Auto nicht mehr starten kann, ist das ein sehr schwaches Bild für eine 100% intakte BAtterie . Habe den Verkäufer gebeten die zu entsorgen und mir die 7,50€ Pfand zu erstatten :D

Oder aber .... das Ding braucht öfter die oben Beschriebene Behandlung durch DHL .... :D ... wir rekuperieren Ihren Akkumulator .... neues Geschäftsmodell von DHL .....

88 weitere Antworten
Ähnliche Themen
88 Antworten

Sieht so aus, kannst noch eine Leitfähigkeitsprüfung mit einem Batterietester machen, aber ich würde die neue Batterie schonmal besorgen, wenn's jetzt kalt wird brauchst Du sie bald...

ist deine Batterie wartungsfrei verschlossen oder kommst du an einzelne Zellen(stopfen) ran?

Evtl. Kabelbruch irgendwo? Mal den Ruhestrom mit der Zange messen. Wenn nicht nennenswert neue Batterie.

er hat 30mA gemessen

Themenstarteram 21. November 2017 um 10:32

Die Batterie ist 8 Monate jung , eine Exide Carbon Boost 100AH

In kleiner habe ich die in Golf4 und Golf1 die eher selten bewegt werden .... da funzen die seit Jahren tadellos , deshalb empfehle ich die auch gern weiter, weil die sich auch schneller wieder aufladen , was eben für so wenig benutzte Autos recht wichtig ist.

Wie oben schon angemerkt , Ruhestrom unter 30mA und auch wenn die BAtterie vom Auto getrennt ist gleiches Verhalten .

Stöpsel hat sie nicht .... zumindest nicht einfach zugänglich .

Na da werd ich mich mal mit dem Verkäufer in Verbindung setzen ..... das wird mal wieder lustig ....

Nach 8 Monaten sollte das ja ohne Probleme auf Garantie gehen, also kostenneutral aber zeitaufwändig... shit happens!

Bei meiner Batterie liegt die Spannung über Nacht immer bei 11,8-12,0V und das seit drei Jahren. Keine Startschwierigkeiten. Bei Ladung durch die Bordspannung sind es bei leerer Batterie 13,8-14,0V, nach ca. 30 Minuten sollte die Ladespannung bei normaler Netztbelastung sich bei 14,1-14,5V einpendeln. Da scheint ja kein Fehler zu sein.

Batterie reklamieren?

Themenstarteram 21. November 2017 um 13:40

Japp schon getan .... Verkäufer bittet um ein Prüfprotokoll einer Werkstatt . FAhre dann morgen mal zu ATU , das werden die wohl können :)

War bei meiner Batterie auch so 1 Tag stehen gelassen und nix ging mehr. Bei mir war die Batterie platt.

Zitat:

@ulridos schrieb am 21. November 2017 um 13:40:06 Uhr:

FAhre dann morgen mal zu ATU , das werden die wohl können :)

ich drücke dir beide Daumen:D:D

Themenstarteram 22. November 2017 um 15:20

:D DAnke, Auto ist heil geblieben .

Die Momentaufnahme nach 20h aufladen , 500km Fahrt , nochmal 30h am elektronischen Ladegerät , 3 km Fahrt zu ATU , dann 30 min Wartezeit sagt der Boschtester .... BAtterie ist gut , muß geladen werden .... Super .... wie lange denn noch ??

Ladezustand 60% , 12,37V

ATU sagt .... ich hab nen Verbraucher im Auto ..... aber die Ruhestrommessung spricht eine andere Sprache .

HAbe gerade nochmal Ruhestrom gemessen :

Direkt nach anklemmen des A-Meters pendelt es zwischen 2 und 3 A . Türen verriegelt und er fällt auf etwa 1A um dann nach 2...3 min auf etwa 28mA abzusinken .... nach weiteren 3 min gehts nochmal hoch auf 1A für wenige Sekunden , fällt dann auf 20mA und einige Sekunden später auf 5mA . DA bleibt er nun anscheinend , nach 30 min immer noch 5mA was mir sogar sehr wenig erscheint....

Also ist der Verbraucher wohl eher die Batterie selbst ....

Na da bin ich mal gespannt wie das mit dem Verkäufer weiter geht

Batterie-ruhestrom

Hi ulridos,

teile dem Verkäufer deine durchgeführten Massnahmen mit Messwerten detailliert mit....

verlange neue Batterie im Austausch

setze dem ne Frist für den Austausch...... 14 Tage

........

:D

hab den selben Akku drin, die is einfach so schwach.. obwohl man bei 100Ah denken könnte..och wenn die voll ist reicht die ja völlig, ja aber wenn man die Alarmanlage z.B. anlässt und das Auto eine Woche steht ist der Akku leer..Standheizung könnte man auch benutzen aber der Akku machts net mit, solang du damit fährst wird der anspringen mit den 11.9V.. aber die haste warscheinlich gemessen sobald die Pumpe die zu hören ist abschaltet oder?

Themenstarteram 22. November 2017 um 23:53

ist schon eigenartig .... habe die eigentlich gekauft , weil ich die nach Testberichten in mehreren Autos drin habe, dort zur vollsten Zufriedenheit .

Die 100er ist es nur geworden, weil die 85er nur 0,2€ günstiger war .

In den Tests der letzten Jahre war die ja auch immer oben mit dabei.

Aber nach 500km plus 30h Laden mit einem 4A Ladegerät nur 60% ist schon sehr schwach . Vermute da aber eher einen defekt der Batterie....

Morgen früh nochmal messen und fotografieren, dann bekommt der VK den ganzen Kram .

Deine Antwort
Ähnliche Themen