ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. Auto wird immer komischer :/

Auto wird immer komischer :/

BMW X3 F25
Themenstarteram 24. Februar 2019 um 8:30

Hallo liebe Community.

Ich brauch mal wieder das Wissen bzw. den Rat der Community.

Ich weiß nicht, was mit meinem Auto zur Zeit los is. Vor 3,4 Wochen habe ich bemerkt, dass er im unteren drehzahlbereich beim Beschleunigen ganz komisch surrt (es ist schwer zu beschreiben).

Seit ein paar Tagen bemerke ich, dass der Motor, wenn ich das Auto im kalten Zustand starte richtig laut ist und etwas prellt/brummt. Gestern ist mir dann aufgefallen, als mein Bruder damit weggefahren ist, dass sich der Auspuff anhört, als wäre ein Loch drinnen bzw. ein Sportauspuff verbaut. Er hat so komisch geröhrt..

Eckdaten zum auto: X3 F25 2.0d, Bj 4/2012 Km: 70.000, Automatik

Vielleicht hat jemand eine Erklärung. Werde natürlich zur Werkstatt fahren, aber ich hab schon gern vorher etwas im Kopf, weil ich die Herren dort dann konkret drauf ansprechen könnte, sollten die dort das mögliche Problem nicht auf dem Schirm haben.

Vielen Dank.

Beste Antwort im Thema

Und genau das rechtfertigt auch den höheren Preis. Diese Kulanz findest du nirgendwo anders. Selbst bei den Koreaschlitten hättest du trotz angeblicher Garantie nur diskutiert, weil du einen Miniservice nicht da gemacht hast und damit der Grund für die Ablehnung da war.

BMW hat die gleiche Fehlerfrequenz wie die meisten anderen Hersteller auch, weil 70% der Teile zugekauft sind.

Aber der Umgang mit der Kundschaft ist anders. Positiv anders.

Glückwunsch.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Also eins vorab, beim Kaltstart früh morgens hört sich der Auspuff ab und zu mal blechernd an, legt sich allerdings wieder wenn er warm ist und dieses leichte surren was du hörst beim kalten vorsichtigen anfahren und beschleunigen ist der Turbo der jault bei jedem BMW im Kalt Start. Das wäre das was ich von meinem auch kenne, wo du dir aber echt keine Gedanken machen brauchst. Immerhin ist es ein solides Oberklassen Premium SUV.

Themenstarteram 24. Februar 2019 um 9:30

@matthiasp1909

Erstmal danke.

Bzgl Auspuff: Wir waren da schon 15km gefahren, als ich das geräusch nach dem Aussteigen, als mein Bruder wieder losgefahren ist, vernommen habe.

Was das Surren betrifft, hatte ich auch den Turbo in Verdacht. Das Seltsame ist allerdings, dass mir das davor nie aufgefallen ist und dieses heftige Brummen des Motors nach Kaltstart auch nicht.

Auto steht immer in der Garage, also keine Minusgrade. Bei starken Minusgraden und nicht in der Garage hab ich das bei anderen Autos schon öfter wahrgenommen.

Leider haben wir mit BMW bisher keine guten erfahrungen gemacht. Unser früherer E83 war ein Montagsauto, wie er im Buche steht. Da war alles kaputt, was nur kaputt werden kann (bei Kilometer zw 100.000 und 150.000)

Bei meinem F25 war nach 6 Jahren und 50.000km alles undicht bei Motor- und Getriebeöl. Beide Simmering. War ich auch echt enttäuscht, dass die so angepriesene Qualität bei BMW nach 6 Jahren alle Öl“dichtungen“ undicht werden lässt.

Das kann ich natürlich voll und ganz verstehen nicht jeder hat ja das gleich gebaute gute Auto erwischt. Man steckt ja wörtlich gesagt leider immer nicht drin. Es ist für mich auch mein aller erster BMW und daher kann ich dir nur Empfehlungen geben was es sein könnte. Aber eins ist wichtig, egal was für ne Geräusche es sind, nicht gleich verrückt machen lassen dadurch. Erst selbst prüfen was man kann, dann Meinungen einholen von sehr guten Bekannten schlosser Freunden und nur wenn die absolut auch nicht weiter wissen erst dann den bmw freundlichen zu rate ziehen.

Surren, pfeiffen und summen könnte vom turbolader kommen! Wäre aber bei 70000 km zu früh!

Themenstarteram 24. Februar 2019 um 20:36

@Mambo87

hab irgendwie auch den turbo in verdacht. Naja, hab schon von anderen (auch x3) gehört, dass sie bei dieser KM zahl nen turboschaden hatten. ich geh dem lieber früher nach, dass ich bmw womöglich noch angehen kann die kosten zu übernehmen.

kann man eigentlich einen defekt werdenden turbo feststellen, oder merkt ma das erst, wenn er kaputt ist?

20d aus 06/2014, bei unter 50tkm im Sommer 2017 extremes Pfeifen und Jaulen, mit offenem Fenster drastisch zu hören. Innen bei Druck aus dem Drehzahlkeller bei einsetzendem Turbo Geräusche wie eine alte Orgel unter der Mitte des Armaturenbretts. Tausch des Turbos auf Kosten des Hauses.

Das können Ablagerungen auf der Turboschaufel sein, kann aber auch ein einsetzender Wellendefekt sein.

Themenstarteram 1. März 2019 um 15:32

Hallo an alle.

Es ist der Turbolader :-( Die Werkstatt stellt jetzt einen Kulanzantrag an BMW. Ich hoffe, er fällt zu meinen Gunsten aus.

Habt ihr schon Erfahrungen mit Kulanzanträgen und BMW gemacht?

Km: 70.000 bj 04/2012

Service ALLE pünktlich erledigt

Bis her noch nicht der Fall gewesen. Na dann kann man dir nur gutes Gelingen wünschen das alles so klappt wie du dir es vorstellst.

Themenstarteram 2. März 2019 um 11:59

Danke ;)

Also ich muss leider echt sagen, dass wir von der Qualität bei BMW echt mega enttäuscht sind. Muss mich bissi auskotzen, sorry!!!

Wir hatten bei unserem E83 schon ein Montagsauto erwischt (alle Mängel/Reparaturen) aufzählen würde Wochen dauern) und nun der F25. Im Dezember sind nämlich beide Simmering, Ölwanne neugekommen, weil alles undicht war. Und jetzt 2 Monate später das. Ich hatte mal einen 3er, der auch viele Reparaturen hatte.

In meiner Verwandtschaft (haben eine riesige) fahren: Alfa, Ford, Opel, Skoda, Citroen und NIEMAND hatte jemals einen Turboschaden (bei teilweise mittlerweile 100.000-200.000km) auch was sonstige Reparaturen anbelangt NICHTS nennenswertes.

Bei unserem E83 bei 150.000km

und beim F25 70.000km

Was bitte rechtfertigt jetzt noch den hohen Preis im Vergleich zu anderen Marken?! Vom Aussehen haben nämlich auch sehr viele Hersteller bereits ordentlich aufgeholt,

@larabmw du darfst allerdings deine persönliche Erfahrung nicht mit allen anderen gleich stellen, niemand weiss wie der zustand deines autos ist, wieviel du bezahlt hast, wie der erstbesitzer mit dem auto umgegangen ist uuuuuuuund noch vieles mehr ;) auch ich habe auch schon Erfahrungen gemacht mit anderen herstellern die eigtl ein no-go sind... naja sind wir einfach froh, dass wir alle die Möglichkeit haben ein Automobil zu fahren und freuen uns wenn es anspringt und fährt... ;)

 

LG und schönes Wochenende

Themenstarteram 2. März 2019 um 18:25

@Mambo87

Da hast du natürlich vollkommen recht.

Also ich kann nur für mich sprechen. Ich hege und pflege mein Auto extrem (obwohl ich eine Frau bin ;) ).Fahre es erst mal schön warm, bevor ich mal ein wenig ins Gas steige (bin absolut keine Raserin) und Ölservice bzw Service ist bei mir natürlich auch immer pünktlich beim BMW Vertragspartner. Ich weiß nicht, was ich noch besser machen kann.

Es ist einfach nur schon so frustrierend, weil wir anscheinend gar kein Glück mit BMW haben :-((( Vor einem Monat haben wir unseren E83 mit Steuerkettenriss verkauft und vor 2 Monaten war eben bei meinem Auto die Undichten Stellen bei Getriebe und Motor.

Mittlerweile freuen wir uns gar nicht nehr auf unseren G01, den wir im Juli bekommen.

Oh je oh je, wenn ihr jetzt bereits so darüber denkt, was wird's dann im Sommer werden? Nun bleibt mal ganz entspannt, gibt ja immerhin noch Rückgabe Recht.

Themenstarteram 3. März 2019 um 23:47

Sind wirklich sehr gefrustet :/ Vor allem waren es nie Kleinigkeiten die kaputt waren, sondern immer Sachen die in die Tausender gingen. Mein Turbo wird mich ja auch bestimmt 2000€ (wahrscheinloch eh noch mehr)kosten, wenn BMW gar nichts übernimmt..

Was meinst du bezüglich Rückgaberecht?

Ok verstehe. Na das 14 tägige Rückgabe Recht welches man eh hat wenn man etwas neues käuflich erwirbt. Im Klartext, wenn euch euer neuer G01 nicht gefällt geht ihr ihn wieder ab und der Kauf wird storniert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen