ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Auto verunfallt ungefährer Reparatur Preis ?

Auto verunfallt ungefährer Reparatur Preis ?

Themenstarteram 15. September 2020 um 13:25

Hallo Community,

 

Vor 2 Tagen hatte ich ein Autounfall(?ch war nicht dran schuld) war ein Auffahrunfall. Jetzt bin ich am überlegen mit dem Geld der Versicherung (8000€) das Auto reparieren zu lassen. Die Frage ist macht es überhaupt Sinn, ich war noch nicht bei einer Werkstatt und wollte mir vorher eine Info hier holen, vielleicht habt ihr ja eine Idee was es ungefähr kosten könnte. ?m Anhang findet ihr Bilder.

 

Habt ihr eine ungefähre Vorstellung? Mit Lackierarbeiten etc was es ungefähr kosten würde ? Zudem müsste ich noch die Bremsscheiben und Beläge vorne und hinten auswechseln und die Bremsleitung auswechseln

 

Lg

IMG_20200915_113737.jpg
IMG_20200914_190229.jpg
IMG_20200915_123416.jpg
+1
Beste Antwort im Thema

Das steht doch im Gutachten, was die Reparatur kostet

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Das steht doch im Gutachten, was die Reparatur kostet

Ja mit den Preisen von dem Gutachter und seinen offizielen Marktkursen............

 

Ich denke er will auf was anderes hinaus. Die Frage ist wo\wie und bei wem man es machen lässt. Kann man bestimmt mit ner netten Summe + auf dem Konto raus gehen. Danach wird es immer ein Unfallauto sein, falls der irgendwann mal verkauft werden soll.

Interessant wären die Daten / Allgemeinzustand des Autos. Restwert? Wieviel Kmh hatte der hinterman drauf ?

Da möchte ich erst mal beide Seitenteile sehen. Wenn man die Richten kann, ist das ohne weiteres machbar. Wenn die Seitenteile total wellig sind und "Frösche" haben wird es schon teuer, wenn die erneuert werden müssen. Wenn du niemanden kennst der dir das nebenbei macht, würde ich die Kiste verkaufen.

Ich verstehe nicht recht, was du willst. Wenn die Versicherung dir 8000 zahlt, dann sollte das mit der Reparaur gehen. Wenn die Reparatur mehr kostet als der Wiederbeschaffungswert, ist es ein Totalschaden.

Kann mir aber gut vorstellen, dass es einiges kostet. Wahrscheinlich mehr als 8k.

Gruß

Wie alt ist der Wagen, welche Ausstattung, wieviel Kilometer, welche Motorisierung?

Die Reparaturkosten dürfen bis zu 130% des Wiederbeschaffungswertes betragen:

https://anwaltauskunft.de/.../...oeher-als-wiederbeschaffungswert-sein

Davon ab, daß man nichts über das Auto weiß, kann man mit drei Bildern unmöglich Reparaturkosten schätzen.

Hol dir einfach Angebote ein, ggf. durch vor Ort Besichtigungen direkt am Fahrzeug. Dann weißt du ob du mit "+" raus gehst. Abzüglich Wertverlust, da nun Unfallfahrzeug.

So wie das aussieht muß das linke Seitenteil raus. Hab ich heute Nachmittag auf dem Bild wegen der Sonne nicht erkennen können. Alleine das kostet schon einiges weil da viel Zeit und Liebe investiert werden muß das das am Schluß wieder was aussieht. Wie gesagt das Geld nehmen und das Ding abstoßen. Den Rücklichtern nach würde ich sagen ca. Baujahr 2010.

Mit 8000 ist kaum zu richten. Mein Bruder braucht links zwei Türen, Wegen Dellen und der hintere Radlauf muss etwas gerichtet werden, aber minimal. Sind 7500 Kosten in der Vertragswerkstatt der Versicherung. Das auf dem Bild läuft auf einen wirtschaftlichen Totalschaden raus

Denke ich auch. Würde gerne mal Bilder von beiden Seiten des Autos sehen.

Hi!

Ja, das sind die deutschen Irrsinnspreise

Wenn der Wagen insgesamt reparaturwürdig ist, also <150.000 Km, checkheftgepflegt, technisch i.O., vernünftige Motorisierung, dann denke ich ist das mit maximal 5-6 kEur machbar.

Frage einmal hier mit detaillierten Bilder nach:

https://www.lacarrozzeriamodenese.it

Vor Jahren haben sie mir einen Alfa repariert für 4.000, dessen Reparaturkosten nach dt. Gutachten bei 14.000 hätten liegen sollen.

Das Auto war danach wieder einwandfrei, gerade und noch jahrelang rostfrei.

Das einzige Problem ist, den Wagen nach Bussolengo zu bekommen. Wenn er noch fährt: nettes Wochenende am Gardasee.

Je nach Wohnort kann man auch mal in Polen oder Tschechien anfragen.

Bei einem 10+ Jahre alten Auto, das noch viele Jahre Restlebensdauer hätte, lohnt sich das.

Nicht vergessen: das Ersatzauto hätte eine unbekannte Historie oder wäre sehr viel teurer.

ZK

Ja, Seitenbilder im Licht mit Linien wären vorteilhaft. Dann sieht man den Verlauf sehr genau.

Ich vermute folgendes: Die Reparaturkosten laut Gutachten liegen deutlich im 5stelligen Bereich und auch über den 130% und der Wiederbeschaffungswert abzgl. Restwert sind die genannten 8000.- Euro, die die Versicherung somit auszahlt.

Ich würde die Kiste verkaufen und mir dann mit dem Geld nach nem anderen 204er suchen, dürfte deutlich einfacher, schneller und stressfreier sein.

Wenn das Auto mal als Totalschaden entschädigt wurde, gibt es, sofern es hergerichtet wird und wieder verunfallt, nichts mehr, da bereits vollständig entschädigt. Man müsste es dann über ein Gutachten aus der Datenbank der Totalschäden entfernen lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Auto verunfallt ungefährer Reparatur Preis ?