ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Auto startet nicht mehr, Zündung geht allerdings (S-Tronic Audi A3 8V 1.8TFSI)

Auto startet nicht mehr, Zündung geht allerdings (S-Tronic Audi A3 8V 1.8TFSI)

Audi A3 8V
Themenstarteram 19. Juni 2021 um 23:07

Hallo,

gestern Abend war ich mit meinem Audi in der Stadt unterwegs für knapp 2 Stunden.

Nachdem ich einen Stopp an der Tankstelle gemacht habe, konnte ich das Auto nicht mehr starten.

Zündung ging an, alle möglichen Fehlermeldungen erschienen im Tacho und mehr passiert nicht.

OBD11 spuckt mir den Fehler "Steuergerät für Getriebe" keine Kommunikation U010100 statisch aus.

Der Wagen wählt kein Gang ein, somit kann ich ihn nicht einmal schieben außer ich nehme den Schaltsack hoch um an die Notentriegelung zu kommen.

Batterie abklemmen brachte nicht.

Auto überbrücken genau so wenig.

Habe den Wagen über Nacht an der Tankstelle stehen lassen und am nächsten Tag konnte ich ganz normal starten. Auf dem Weg nachhause hat er mir dann alle Meldung wieder angezeigt nach ca. 20km.

Der Wagen hat den Gang raus genommen so das ich nur noch ausrollen konnte.

Selbiges spiel wie die Nacht, Batterie ab und warten. Anschließen bringt nichts.

Im Tacho zeigt er kein gang an wenn ich die Zündung anschalte bzw. versuche zu starten.

Wenn ich allerdings die Notentriegelung rein drücke, den Hebel auf N stelle und das Auto dann rolle zeigt er mir im Tacho den Gang an.. Sobald der Gang drin ist, kann der Motor gestartet werden um wieder ein paar Meter zu fahren.

Woran könnte das liegen?

Sonst lief der Wagen immer super schön.

Wenn das Steuergerät defekt sei, müsste er doch überhaupt gar nicht den Gang rein machen wenn ich schiebe in der Stellung N oder nicht?

Das P blinkt wenn er nicht starten kann und die erste Meldung ist "Wahlhebel in Position N oder P bringen".

MfG

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 20. Juni 2021 um 0:59

Und das ne Werkstatt sich das in Kürze anschaut kommt gar nicht in Frage? Das kann ja alles und nichts sein

Themenstarteram 20. Juni 2021 um 7:14

Zitat:

@Colognedriver4711 schrieb am 20. Juni 2021 um 00:59:35 Uhr:

Und das ne Werkstatt sich das in Kürze anschaut kommt gar nicht in Frage? Das kann ja alles und nichts sein

Ist am Wochenende eher schwer. Montag werde ich bei Audi anrufen. Wollte wenn möglich vorher schon mal eine Einschätzung damit man ungefähr weiß womit man rechnen muss.

 

Mit freundlichen Grüßen

Alle Sensoren und Ventile zur Steuerung befinden sich auf der Mechatronik.

Wenn die Kabel und Stecker ok sind , dann könnte eine Mechatronik fällig sein.

Das ist ja keine Seltenheit.

Eine weitere Möglichkeit wäre , dass die Hallsensoren für die Wählhebelstellung diese nicht melden.

Themenstarteram 20. Juni 2021 um 12:17

Zitat:

@TT-Eifel schrieb am 20. Juni 2021 um 11:06:49 Uhr:

Alle Sensoren und Ventile zur Steuerung befinden sich auf der Mechatronik.

Wenn die Kabel und Stecker ok sind , dann könnte eine Mechatronik fällig sein.

Das ist ja keine Seltenheit.

Eine weitere Möglichkeit wäre , dass die Hallsensoren für die Wählhebelstellung diese nicht melden.

Werde mal schauen ob ich jemanden im Bekanntenkreis mit VCDS habe. Ich denke mal das die Software mehr erkennt als OBD11. Habe die Fehler gestern mit OBD11 gelöscht. Seitdem startet er wie gewohnt nur habe ich bisher keine Probefahrt gemacht um eventuelle Schäden zu vermeiden.

Komisch ist halt das er 20km fahren konnte und dann der Gang mit den Fehlermeldung wieder kam.

Stellung auf N per Notentriegelung, anschieben bis er N anzeigt und dann kann man wieder starten.

Danach ist er ungefähr 5km gekommen bevor es wieder passiert ist.

Wieder von vorne mit anschieben um die restlichen 500m bis nachhause zu fahren.

Als ob irgendwas überhitzt obwohl Öl bei 90 Grad bleibt. Andere Temperaturen sehen ich leider nicht im Auto Display.

PS: Zu Audi in meinem Landkreis würde ich ungern fahren.

Hatte vor kurzem ein Service und da meinte der Mann, dass es kein Service ist..

Es wird nur der Filter gewechselt und mehr nicht.

Habe nachgefragt wie es den mit dem Getriebeölwechsel und Haldex aussieht der müsste laut Service alle 60.000km oder 4 Jahre gewechsel werden, was bei mir der Fall sei.

Der Mitarbeiter sagt dann zu mir das ich kein S-Tronic hab und das man es nicht wechseln muss..

Habe ein Audi A3 8V 1.8 TFSI mit 7-Gang S-Tronic Baujahr 2012.

Auf dem Schalthebel steht S-Tronic und in der Audi App auch.

Der Service war dann, dass er den Filter gewechselt hat und Service anzeige zurückgesetzt.

Die Aussage des Audi-Menschen zum Service-Umfang war zutreffen. Ein DSG-Ölwechsel ist für Dein Fahrzeug nicht vorgesehen. Wenn Du ein 7-Gang-DSG aus 2012 hast, kannst Du mangels Allradantrieb auch keine Haldexkupplung haben und die Frage nach einem Haldexölwechsel stellt sich nicht.

Ich glaube auch nicht, dass das Getriebe selbst das Problem verursacht, eher - wie schon geschrieben - die Schalthebeleinheit oder die Mechatronik. Aber jede Ferndiagnose ist letztlich Kaffeesatzleserei.

OBD11 und VCDS zeigen die Fehler an, die die Fahrzeugelektronik liefert. Da dürfte es keine Unterschiede geben. Mit VCDS kann aber versucht werden, per Stellglieddiagnose dem Problem auf die Spur zu kommen. Ob OBD11 das bietet, weiß ich nicht.

Zitat:

@VeeNiNE schrieb am 20. Juni 2021 um 12:17:05 Uhr:

Zitat:

@TT-Eifel schrieb am 20. Juni 2021 um 11:06:49 Uhr:

Alle Sensoren und Ventile zur Steuerung befinden sich auf der Mechatronik.

Wenn die Kabel und Stecker ok sind , dann könnte eine Mechatronik fällig sein.

Das ist ja keine Seltenheit.

Eine weitere Möglichkeit wäre , dass die Hallsensoren für die Wählhebelstellung diese nicht melden.

Quote

Als ob irgendwas überhitzt obwohl Öl bei 90 Grad bleibt. Andere Temperaturen sehen ich leider nicht im Auto Display.

Das könnte zwar sein schließe ich in deinem Fall aber aus.

Wenn das Getriebeöl überhitzt, dann ist das blinken von D, S oder R vorgesehen.

Außerdem ist ja auch ein trockenes 7 Gang.

Themenstarteram 20. Juni 2021 um 16:12

Mit OBD11 lassen sich bestimmte Parameter in Echtzeit auslesen. Welchen könnte ich den auslesen um den Fehler schon mal bis morgen etwas auf die Spur zu kommen?

 

Wohl oder übel werde ich heute Abend bei leeren Straßen das Auto in die Werkstatt fahren. Sind ungefähr 5km.

Themenstarteram 21. Juni 2021 um 10:30

Kurzes Update:

Der Wagen ist heute morgen in die Werkstatt gekommen um den Fehler auf die Spur zu kommen.

Die Fahrt dorthin verlief ohne Probleme, kein Ausfall oder andere Merkwürdige Dinge.

Wenn Du das nächste mal liegen bleibst, ruf die Audi Hotline an. Der Abschlepper dokumentiert die Probleme, bringt den Audi in die nächste VAG Werkstatt. Die schaut dann nach und es gibt einen kostenlosen Ersatzwagen. Nennt sich Mobilitätsgarantie.

Die Mobilitätsgarantie greift nur bei lückenlosen Service bei Audi… sonst wird es teuer mit dem Abschlepper

Zitat:

@Reitgrufti schrieb am 22. Juni 2021 um 10:45:54 Uhr:

Die Mobilitätsgarantie greift nur bei lückenlosen Service bei Audi… sonst wird es teuer mit dem Abschlepper

Von einem lückenlosen Serviceheft gehe ich aus.

Themenstarteram 24. Juni 2021 um 12:27

Der Wagen ist Scheckheft gepflegt bei Audi. Falls ich liegen bleiben sollte würde der Schutzbrief greifen.

Gestern kam der Wagen aus der Werkstatt zurück bzw. habe ich ihn abgeolt.

Auto Plus konnte kein Fehler finden. Das Auto läuft einwandfrei und zeigt keine Fehler.

Dazu muss ich sagen, dass ich den Fehlerspeicher davor gelöscht habe um den Fehler selbst noch einmal zu provozieren.

Erst auf den Weg nachhause von der Werkstatt wurden mit die Fehler im Speicher angezeigt, allerdings waren sie diesmal sporadisch.

Vor gut einem halben Jahr habe ich mit OBD11 Kurvelicht und NAR Tagfahrlicht codiert.

Probehalber mal alles wieder auf Werkseinstellung codiert und den Speicher erneut gelöscht.

Bis heute läuft der Wagen wie am ersten Tag und es befinden sich keinerlei Fehler im Speicher.

Ob Codierungen mit der 1-Klick Aktion von OBD11 so etwas hervorrufen kann?

1std lang bin ich durchs Dorf gefahren mit geschmeidigen fahren, peitschen bis zum geht nicht mehr, Motor an, Motor aus machen, stehen bleiben etc. Alles funktioniert wunderbar.

Themenstarteram 27. Juni 2021 um 14:40

Soo heute war es dann wieder soweit. Die Fehlermeldungen flogen rein und der Fehlerspeicher ist mit 17 Fehlern voll.

OBDeleven Fahrzeugverlauf

Datum: 2021-06-27 14:31:40

FIN: WAUZZZ8V8DA001413

Fahrzeug:

Jahr: 2013

Fahrzeugtyp: UNKNOWN

Motor: CJSA kW ( hp) l

Kilometerstand: 95116 km

---------------------------------------------------------------

Kompletter Scan

Steuergeräte: 17

Fehleranzahl: 17

Steuergeräte:

08 Air Conditioning

Systembeschreibung: AC Automat

Software-Nummer: 8V0820043A

Software-Version: 0031

Hardware-Nummer: 8V0820043A

Hardware-Version: H10

Fehler:

Keine Fehlercodes gefunden

16 Steering Column

Systembeschreibung: Lenks. Modul

Software-Nummer: 8V0953521D

Software-Version: 0070

Hardware-Nummer: 5Q0953549A

Hardware-Version: 007

Fehler:

Keine Fehlercodes gefunden

15 Airbag

Systembeschreibung: AirbagVW20

Software-Nummer: 5Q0959655K

Software-Version: 0349

Hardware-Nummer: 5Q0959655K

Hardware-Version: 009

Fehler:

Keine Fehlercodes gefunden

19 Gateway

Systembeschreibung: GW MQB High

Software-Nummer: 5Q0907530C

Software-Version: 1072

Hardware-Nummer: 5Q0907530C

Hardware-Version: 109

Fehler:

Keine Fehlercodes gefunden

20 High Beam Assistance

Systembeschreibung: FLA

Software-Nummer: 8V0857511

Software-Version: 0002

Hardware-Nummer: 8V0857511

Hardware-Version: H03

Fehler:

Keine Fehlercodes gefunden

42 Driver Door

Systembeschreibung: TSG FS

Software-Nummer: 5Q0959593

Software-Version: 0005

Hardware-Nummer: 5Q0959593

Hardware-Version: H11

Fehler:

Keine Fehlercodes gefunden

44 Steering Assistance

Systembeschreibung: EPS_MQB_ZFLS

Software-Nummer: 5Q0909144K

Software-Version: 1011

Hardware-Nummer: 5Q0909144K

Hardware-Version: 119

Fehler:

Keine Fehlercodes gefunden

52 Passenger Door

Systembeschreibung: TSG BFS

Software-Nummer: 5Q0959592

Software-Version: 0005

Hardware-Nummer: 5Q0959592

Hardware-Version: H11

Fehler:

Keine Fehlercodes gefunden

55 Headlight Regulation

Systembeschreibung: LWR-ECU

Software-Nummer: 5Q0907357

Software-Version: 0070

Hardware-Nummer: 6R0907357A

Hardware-Version: 005

Fehler:

Keine Fehlercodes gefunden

01 Engine

Systembeschreibung: 1.8l R4 TFSI

Software-Nummer: 8V0906264

Software-Version: 0008

Hardware-Nummer: 06K907425A

Hardware-Version: H07

Fehler:

U010100 - Steuergerät für Getriebe

keine Kommunikation

sporadisch

09 Central Electrics

Systembeschreibung: BCM MQBAB H

Software-Nummer: 5Q0937084G

Software-Version: 0083

Hardware-Nummer: 5Q0937084G

Hardware-Version: H12

Fehler:

U112100 - Datenbus fehlende Botschaft

sporadisch

02 Transmission

Systembeschreibung: GSG DQ200-MQB

Software-Nummer: 0CW300044F

Software-Version: 3605

Hardware-Nummer: 0AM927769G

Hardware-Version: H43

Fehler:

U000100 - Datenbus Antrieb

defekt

sporadisch

P060700 - Steuermodul

Fehlfunktion

sporadisch

13 Adaptive Cruise Control

Systembeschreibung: ACC3

Software-Nummer: 5Q0907567J

Software-Version: 0396

Hardware-Nummer: 5Q0907567G

Hardware-Version: H07

Fehler:

U112100 - Datenbus fehlende Botschaft

sporadisch

U112300 - Datenbus empfangener Fehlerwert

sporadisch

B10E7F0 - Abstandsdistanzregelung

abgetrennt

sporadisch

P305B00 - Getriebe im Notlauf

sporadisch

U112300 - Datenbus empfangener Fehlerwert

sporadisch

U112300 - Datenbus empfangener Fehlerwert

sporadisch

03 Brakes

Systembeschreibung: ESC

Software-Nummer: 5Q0907379AD

Software-Version: 0537

Hardware-Nummer: 5Q0907379E

Hardware-Version: H75

Fehler:

U112100 - Datenbus fehlende Botschaft

sporadisch

U112100 - Datenbus fehlende Botschaft

sporadisch

U112300 - Datenbus empfangener Fehlerwert

sporadisch

17 Dashboard

Systembeschreibung: KOMBI

Software-Nummer: 8V0920870A

Software-Version: 0490

Hardware-Nummer: 8V0920870A

Hardware-Version: H22

Fehler:

U112100 - Datenbus fehlende Botschaft

sporadisch

5F Multimedia

Systembeschreibung: MU-S-N-ER

Software-Nummer: 8V0035864A

Software-Version: 0370

Hardware-Nummer: 8V0035864

Hardware-Version: 038

Fehler:

B1297F6 - Anzeigeeinheit 1 für Multimediasystem

Leitung für Videosignal Unterbrechung

sporadisch

76 Parking Assistant

Systembeschreibung: PARKHILFE 8K

Software-Nummer: 5Q0919294A

Software-Version: 0021

Hardware-Nummer: 5Q0919294A

Hardware-Version: 002

Fehler:

U112300 - Datenbus empfangener Fehlerwert

sporadisch

U112100 - Datenbus fehlende Botschaft

sporadisch

Der Wagen ging diesmal ohne Probleme wieder normal an so das ich 200m nachhause fahren konnte.

Unter anderen Suchbegriffen habe ich ein Thema hier im Forum gefunden, wo genau das gleiche Problem auftauscht.

Nach dem tausch des Relais 645 (Teilenummer: 4H0 951 253 A) war das Problem wohl behoben.

Ich muss dazu sagen, dass diese Relais bei mir im Sicherungskasten schon extrem heiß wird ist mir aufgefallen.

@VeeNiNE das Problem mit dem Relais hatte ich damals. Hatte ähnliche Fehlermeldungen. Nach dem Tausch des Relais war bei mir alles wieder in Ordnung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Auto startet nicht mehr, Zündung geht allerdings (S-Tronic Audi A3 8V 1.8TFSI)