ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. AUTO SPINNT KOMPLETT > ABS, ESP, Rückhaltesystem usw.

AUTO SPINNT KOMPLETT > ABS, ESP, Rückhaltesystem usw.

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 25. Juni 2017 um 19:47

Hallo Gemeinde,

ich habe heute morgen einen schlechten Start in Tag mit meinem S204 gehabt.

S204, C220 CDI Blue-Efficiency mit 7G-tronic, 01/2012.

Direkt beim Einschalten der Zündung (Stufe 1) tauchten die folgenden gelben Fehlermeldungen im KI auf:

- Reifendrucküberwachung ohne Funktion

- TEMPOMAT und SPEEDTRONIC ohne Funktion

- Geschwind.Limit-Assisten ohne Funktion

- Rückhaltesystem Störung Werkstatt aufsuchen

- ABS & ESP ohne Funktion s. Betriebsanleitung

Bei Zündung (Stufe 2) folgten dann noch die Meldungen "Störung vorne links" & "Störung vorne rechts".

Der Motor startete ohne Probleme, jedoch ging dann das Theater richtig los. Ich konnte nicht aus der P-Stellung in R, D oder N schalten <- Wegfahrsperre blockierte also. Im Display waren sämtliche Warnleuchten aufgeleuchtet, selbst die Anzeige "Parkbremse" leuchtet obwohl ich diese löste. Dann schaltete sich der Motor nicht mehr ab, erst nach zehn Sekunden (hab Keyless Go) drücken auf den Knopf ging er aus. Als der Motor lief, ging der Motorlüfter wie verrückt auf höchster Stufe. Ich habe dann Mobilo Life gerufen und die haben mir schnelle einen Abschlepper geschickt, der konnte dann mit der manuellen Entriegelung die Wegfahrsperre und die Gänge betätigen. Da konnte ich dann noch die anderen Spinnereien vom Benz von aussen sehen.

Warnblickanlage blinkte asymetrisch, vorne nur rechts und hinten nur links und dort sogar mit der Bremsleuchte. Rückfahrleuchten und -Kamera funktionieren auch nicht.

Die Heckklappe "Easy Entry" funktioniert auch nicht mehr. Bei den Scheinwerfern ist nur noch der rechte mit Funktion, aber LED-Leuchten etc. funktionieren alle.

Auto steht jetzt in der DB Niederlassung. Die wollen den Fehlerspeicher auslesen.

Hatte jemand von euch schon mal so einen "Komplettausfall" oder eine Idee was das sein könnte.

Ein paar Recherchen hier im Forum haben ähnliche Fälle gezeigt, aber nie so extrem wie bei mir mit allen Meldungen und dem kompletten Durcheinander.

Hab leider nicht so viel Ahnung von der ganzen Elektronik und würde mich echt über ein paar Hinweise oder Tips von euch freuen.

Danke!

Felix

Ähnliche Themen
49 Antworten

Hallo,

 

bei meinem alten W203 hatte ich ähnliche Zustände........

Nach langer suche war es ein Schalter unter dem Getriebe ....Schalter war zwar i.O. aber das Kabel war an einer Stelle wahrscheinlich von der Hitze durchgeschmoren/ zerlegt /Maderbiss....???

Muss bei dir nicht sein, aber habe die Vermutung das bei dir auch irgendwo irgendein Kabel keine Verbindung hat......

 

LG

 

BK6

Themenstarteram 26. Juni 2017 um 9:34

...Na bravo. Das hört sich ja dann nach einer langen Fehlersuche in der doch so preisgünstigen DB Niederlassung an. Ohjee, ich dachte es wäre was einfacheres.

Danke für deinen Tip!

Ich würde mal die Fehler löschen, dann die Batterie eine Zeit lang abhängen (+ Aufladen), und mit der aufgeladenen oder einer neuen Batterie nochmal probieren, und schauen welche Fehler noch über sind...

Das würde nicht so lange dauern/kosten und eine defekte/sterbende Batterie hat schon manchmal eine wunderbare Christbaum Beleuchtung ins Cockpit gebracht...

Themenstarteram 26. Juni 2017 um 9:57

Okay, das mit der Batterie habe ich hier im Forum auch schon ein paar mal gelesen.

Auto ist jedoch gut und auch öfter angesprungen. Aber das mag nichts heißen.

Ich werde das mal mit der Niederlassung besprechen. Ich habe hier im Forum noch etwas

von einer Rückrufaktion wegen fehlerhaften SRS Steuergerät gelesen, laut Datenbank vom

KBA ist mein Baujahr davon sogar betroffen.

Wäre das auch noch eine mögliche Fehlerquelle??

Was ist mit der Vorsicherungsdose (rote Klappe) im Motorraum ? Hier im Forum stand, dass schlechtes Lötzinn bzw. Lötung zum Ausfall diverser Funktionen führt.

Bin mir ziemlich sicher woran es liegen könnte!!

Und zwar Motorsteuergerät. Ausbauen und testen lassen bei Hitzing & Paetzold

 

Mercedes würde komplett austauschen und gleich 2000-3000 Euro verlangen

Themenstarteram 26. Juni 2017 um 15:10

Danke für den Tip. Auch dem werde ich mal nachgehen.

Die Niederlassung hat eben angerufen und gemeint es sei tatsächlich die Vorsicherungsdose.

Was da allerdings genau defekt sei konnte mir der kompetente Ansprechpartner nicht sagen.

Und der Kulanzantrag wurde natürlich abgeleht. Jetzt bin ich 600 Euro ärmer.

Ich werde sehen, ob die Fehler nun weg sind oder wieder auftauchen. Euch schon mal bis hierher vielen Dank für die schnellen Reaktionen und Tips.

Da würde ich nachhaken,

Ist ein bekanntes Problem bei Bj Ende 11 Anfang 12 .

Hatte ich auch.

Da gibt es Probleme mit dem Lötzinn.

MfG

Matthias

Hast Du das "alte" Teil ? Mich würde interessieren, wie das Teil von innen aussieht - hätte man ggf. das alte Lötzinn abgesaugt und dann die Bauteile neu verlötet, wären eventuell nur 100€ Kosten entstanden...

Wenn das Teil, so von innen aussieht, ist da nicht viel mit Löten....nach unten scrollen....

https://www.motor-talk.de/.../...im-w212-vormopf-mj-2011-t5714043.html

Themenstarteram 26. Juni 2017 um 23:22

Zitat:

@blackmagicbird schrieb am 26. Juni 2017 um 17:35:00 Uhr:

Hast Du das "alte" Teil ? Mich würde interessieren, wie das Teil von innen aussieht....

https://www.motor-talk.de/.../...im-w212-vormopf-mj-2011-t5714043.html

Ja, ich habe mir die "defekte" Fusebox mitgeben lassen. Ich möchte mir diese auch genau ansehen und durchmessen.

Welches Bild genau meinst du?

Hab auch vor Ort das Protokoll vom Fehlerspeicher ansehen dürfen und dort ist wirklich so gut wie alles mit einem Ereignis oder Fehler belegt. Auf die Frage, ob diese Fehler alle mit der Vorsicherungsbox zusammenhängen können, hatte der kompetente Ansprechpartner keine Antwort. Er fragte nur warum ich das wissen will und ob das wichtig ist...

Ich bleib dran und berichte

Themenstarteram 26. Juni 2017 um 23:27

Zitat:

@2-golden schrieb am 26. Juni 2017 um 16:20:46 Uhr:

Da würde ich nachhaken,

Ist ein bekanntes Problem bei Bj Ende 11 Anfang 12 .

Hatte ich auch.

Da gibt es Probleme mit dem Lötzinn.

MfG

Matthias

Hey Matthias,

wie meinst du das mit "bekannten Problem"? Hast du evtl. was genaueres? Gabs da mal eine Meldung oder vielleicht ein offizielles Statement?

Gruß, Felix

Zitat:

@felicks204 schrieb am 26. Juni 2017 um 23:22:23 Uhr:

Zitat:

@blackmagicbird schrieb am 26. Juni 2017 um 17:35:00 Uhr:

Hast Du das "alte" Teil ? Mich würde interessieren, wie das Teil von innen aussieht....

https://www.motor-talk.de/.../...im-w212-vormopf-mj-2011-t5714043.html

Ja, ich habe mir die "defekte" Fusebox mitgeben lassen. Ich möchte mir diese auch genau ansehen und durchmessen.

Welches Bild genau meinst du?

Hab auch vor Ort das Protokoll vom Fehlerspeicher ansehen dürfen und dort ist wirklich so gut wie alles mit einem Ereignis oder Fehler belegt. Auf die Frage, ob diese Fehler alle mit der Vorsicherungsbox zusammenhängen können, hatte der kompetente Ansprechpartner keine Antwort. Er fragte nur warum ich das wissen will und ob das wichtig ist...

Ich bleib dran und berichte

Meine dieses Bild - Vorsicherungsdose geöffnet. Sicherungen kann man erkennen. Kannst Du bitte Dein "Teil" einmal öffnen und Bilder einstellen. Der kompetente Ansprechpartner, war ja "sehr" kompetent...

Vorsicherungsdose

Zitat:

@felicks204 schrieb am 26. Juni 2017 um 23:27:42 Uhr:

Zitat:

@2-golden schrieb am 26. Juni 2017 um 16:20:46 Uhr:

Da würde ich nachhaken,

Ist ein bekanntes Problem bei Bj Ende 11 Anfang 12 .

Hatte ich auch.

Da gibt es Probleme mit dem Lötzinn.

MfG

Matthias

Hey Matthias,

wie meinst du das mit "bekannten Problem"? Hast du evtl. was genaueres? Gabs da mal eine Meldung oder vielleicht ein offizielles Statement?

Gruß, Felix

Von MB - ich fall´vor Lachen vom Stuhl....stand schon mehrmals hier im Forum

http://www.ebay.de/.../132097392446

geht einmal hier hin und zoom auf das Artikelbild - in den quadratischen Aussparungen kann man den Schriftzug - Made in China erkennen....will sagen, da hat wohl die MB Q-Controller versagt und der Kunde bezahlt....

 

Schau hier,

du bist nicht der erste

http://www.motor-talk.de/.../...0-cdi-elektronikprobleme-t5545197.html

MfG

Matthias

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. AUTO SPINNT KOMPLETT > ABS, ESP, Rückhaltesystem usw.