ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Auto Rücktransport

Auto Rücktransport

Themenstarteram 30. Dezember 2008 um 12:19

Wie einige vielleicht gelesen haben, bin ich mit einem Zylinderkopfdichtungsschaden 700Km von zuhause Liegengeblieben.tiger macht?

Die Werkstatt hier will 800-1000 Euro haben. Ich bin im Mment total am Finanziellen Limit und kann mir das nicht leisten.

Übers INternet habe ich nur eine Firma gefunden die mein Auto zurück transsporttiert, die wollen 350,- plus Mwst. Ich finde keine andere Firma über googel.

Kennt einer von euch eine Firma die das günstiger macht?

Ähnliche Themen
17 Antworten

von wo bis wo denn? guck doch mal in der mitfahrzentrale, vielleicht hat einer nen hänger und fährt den rauf?

Was ist, wnen du das selber machst? Hänger und Auto mieten und anschließend beides wieder zurückgeben (one-way)?

Oder bei myhammer

ADAC oder ACE Mitglied bist du leider nicht oder? Würd auch mal schaun vielleicht fährt einer genau in diese Richtung und nimmt dich für kleines Geld mit!

MFG PNkultweiss

Themenstarteram 30. Dezember 2008 um 14:44

Ich bin AVD mitglied, aber die helfen mir nicht, nur wenn ich im Ausland bin.... Die bekommen von mir keine mitgliedsbeiträge mehr...

 

Ich denke ich fahre jetzt mit dem zug nachhause und komm dann mit nem Trailer nochmal hier runter. Das ist alles ein scheiss Aufwand...

Echt toll mit den Automobilclubs!:rolleyes::o

Öfter mal was neues! Naja drück dir die Daumen das du doch noch eine billige Lösung findest!

MFG PNkultweiss

wo steht den das gute stück?

bei meiner Versicherung ist für 6 Euro jährlich ein Schutzbrief dabei:

Welche wichtigen Leistungen umfasst der Schutzbrief?

* Pannen- und Unfallhilfe vor Ort, im In- und Ausland

* Bergung und Abschleppen Ihres Pkw

* Mietwagen nach Fahrzeugausfall oder Diebstahl (ab 50 Kilometer Entfernung vom Wohnort)

* 24-Stunden-Notruf

Bietet eigentlich jede Versicherung an, die meisten schließen sowas auch ab, hast du sowas nicht? In vielen Fällen besser als der Standard ADAC.

aber wenn nicht, wäre es sinnvoll, wo du stehst und wohin die Karre und du müssen, vielleicht findet sich hierrüber was!

....schon seit Jahren ADAC Plus Mitglied und immer alles Wunderbar geklappt im Falle einer Panne. Hatte den letztes Jahr 2x gebraucht und immer an der selben Autobahn. War auf der A63 kurz vor Kirchheimbolanden. Bin dann mit dem Schlepper nach Hause gebracht worden und hatte hier dann noch ne Woche einen Leihwagen. Ich denke bei so was wird immer am falschen Ende gespart, nach dem Motto warum für ne Mitglidschaft zahlen, ich kann mir selber helfen. In meinen Fall kostet die Plus Leistung etwas mehr als 8€ im Monat. 

Ärgerlich... hast keinen, der einen Trailer hat oder so einen kleinen Abschleppwagen (so auf T4-Basis)?

Da könntest du den selber heimholen. Kostet zwar auch ordentlich Sprit, aber auf keinen Fall 350 Euro... ZKD selber machen geht grad nicht wegen fehlendem Werkzeug oder?

Themenstarteram 30. Dezember 2008 um 23:31

Also ich habe endlich eine Lösung gefunden;)

Aber zuerst, ich bin in der nähe von Heidenheim bei Aalen.

Die Lösung;) Der Vater meiner Freundin war früher mal Filialleiter bei Vergölst. Der aktuelle Leiter, ist dies nur weil der Vater meiner Freundinn sich damals geweigert hatte ihn rauszuschmeissen. Dadurch ist er selber rausgeflogen. Deshalb kann ich jetzt am Fr. und am Samstag die Werkstatt nutzen, bekomme die Hilfe die ich brauche und bezahle inklusive Material 150-200 Euro.

 

Nochmal schwein gehabt...

 

Ich danke euch aber für eure anteilnahme.

 

Zur Rechtfertigung wegen des Automobilclubs.

Ich bin, bzw war Premium mitglied beim AVD. Darin währe auch alles enthalten gewesen, was sein sollte. Aber der tolle AVD hat sein Sytem umgestellt und die Leistungen verändert. Wenn ich im Ausland gewesen währe, oder die Reperatur mehr als 3 Tage dauern würde, dürfte ich sie Beanspruchen....

Das war wohl so vor 6 Monaten, wurde aber mir als Kunden nicht mitgeteilt.

Das heisst Tschüss AVD willkommen ADAC, bzw. da werde ich mich nochmal schlau machen.

 

Betreffend dem Schutzbrief, ich habe ein Versicherung die sehr günstig ist,unteranderem weil sie keinen Schutzbrief anbietet. Sollte ja vom AVD abgedeckt sein:( Das ist echt ein toller Laden...

Eigentlich wollten die mich heute auch noch zurück rufen, weil er noch recherschieren wollte ob es einen günstigeren Rücktransport gibt. Das Telefon blieb aber stumm....

 

Egal genug getippt...

Wünsche euch noch ein frohes neues Jahr!!

 

Gruss Golf Cl

Danke, wünsche ich dir auch!

Darf ich dich da als neues Mitglied werben? Können uns die Prämie auch teilen... :D

Gruß Markus

Kleiner Tip am Rande, basierend auf eigenen Erfahrungen:

Der ADAC ist kein bisschen besser. Auch nicht für PLUS-Mitglieder.

Zitat:

Original geschrieben von Bollo16v

Kleiner Tip am Rande, basierend auf eigenen Erfahrungen:

 

Der ADAC ist kein bisschen besser. Auch nicht für PLUS-Mitglieder.

...kann mehrere gute Erfahrungen dagegen halten und auch Kunden aus meiner Werkstatt können nur positives Vermelden.

Bin seit 83 in dem Verein und was Abschleppen oder die Fahrzeugrückholungen aus dem Inn- und Ausland angeht, da waren noch nie Probleme da. Es wurde sogar eine schnelle und gute Lösung gefunden als das Auto eigentlich ein Totalschaden war und es hätte vor Ort "verschrottet" werden müssen. Mag sein das der eine oder andere mal eine Negative erfahrung hatte aber die positiven überwiegen.

Für eine negative aus Sicht des Mitglieds hier mal ein Beispiel (selber Mitbekommen). Junger Mann, wenig Kohle wird Mitglied im ADAC, gute Beratung bekommen was in der normalen Mitgliedschaft ist und was die Plus extra bringt. Antwort: 98€ im Jahr ist mir zu teuer, ich fahre ja nur hier in der gegen und nicht im Ausland. Nun der Fall tat ein das er einen Motorschaden ca 750km von zu Hause entfernt bekam. Kein Problem dachte er, bin ja im ADAC. Also angerufen, ADAC kam, Diagnose Motor platt, Abschlepper kam und brachte ihn bis zur nächsten Werkstatt. Der junge Mann: wieso Werkstatt hier? Ich will meinen Wagen zu Hause in die Werkstatt bringen. Geht nix, weil kein Plusmitgglied. Jetzt ADAC scheiße obwohl vorher genau die Leistungen erklärt wurden. Er wollte ja ca 30€ im Jahr sparen und einen normale Mitgliedschaft reicht ja....

 

@ Golf CL:

Du musst selber Entscheiden was für dich in Frage kommt, solltest Du in den ADAC wollen kann ich dich Werben und Du kannst dir die Prämie selber Aussuchen und behalten, nix Teilen;).

 

 

 

Jetzt gehts los... Meine Idee! :D

Naja ich bin auch nur normales Mitglied... Aber da mein Golf auf meinen Vater zugelassen ist und der wiederum Plus-Mitglied ist, klappt das schon ganz gut. Ich habs hauptsächlich deswegen gemacht, falls ich mal mit einer anderen Möhre stehenbleiben sollte. (Firmentransporter o.Ä.)

Außerdem gibts so immer eine schöne Zeitung jeden Monat. Und ich muss die nicht mit Vaddi teilen. :D

War das hier im Forum, wo jemand so einen Ärger mit dem ADAC hatte, seinen Golf aus dem Ausland zurückgebracht zu bekommen? Der Golf war lila, ziemlich auffällig auf jeden Fall. Da gab es mit dem ADAC ziemlichen Stress und der war, glaube ich, sogar Plus-Mitglied.

Deine Antwort
Ähnliche Themen