ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Auto-Motor-Sport Einzeltest 320d

Auto-Motor-Sport Einzeltest 320d

BMW 3er F30
Themenstarteram 9. Febuar 2012 um 16:04

In der heutigen Auto-Motor-Sport-Ausgabe wird der neue F30 als 320d (70 % Käuferanteil) einem Einzeltest unterzogen:

Er bekommt die Höchstwertung von 5 Sternen. Im Fazit heißt es:

"Der neue 3er ist ein Auto für alle, die Autofahren lieben. Nicht nur dynamisch und sparsam, sondern jetzt auch geräumig und komfortabel. Verarbeitung und Geräuschniveau passen noch nicht."

Bei der Auswertung von Pro/Kontra sind mir u. a. folgende wichtige Kritikpunkte aufgefallen:

- Recht hohe Fahrgeräusche (knurriger Diesel)

- mäßiger Abrollkomfort

- mäßige Verarbeitung

- eingeschränkter Geradeauslauf.

Im Test heißt es bzgl. der mäßigen Verarbeitung:

"Schade jedoch: Was Grate (Blinkerhebel) und Passungen (Türgriffknöpfe) angeht, war wohl Montag im Werk Dingolfing." Meine Anmerkung diesbezüglich: Offenbar hat der Redakteur nicht einmal so viel Ahnung um zu wissen, dass in Dingolfing kein 3er produziert wird!

Der Testverbrauch beläuft sich auf 6,7 l/100 km. Der Minimalverbrauch auf der Normverbrauchsrunde beträgt 4,5 l/100 km.

Ähnliche Themen
105 Antworten
am 9. Febuar 2012 um 16:41

Danke.

Schade, dass sich die Autozeitschriften so schwer tun differenziertere Bewertungen abzugeben.

5 Sterne nutzen einem ja nur dann etwas, wenn die ganze Bandbreite von 1 bis 5 ausgenutzt wird.

Sicher hat der 3er die 5 verdient, darum geht es nicht. Wobei die genannten Punkte durchaus einen halben bis ganzen Stern wert wären. 5 ist einfach perfekt in allen Belangen für diese Fahrzeuggruppe.

Und das war er ja wohl nicht.

Der Testverbrauch ist ok würde ich sagen.

Hat schon mal jemand 1 oder 2 Sterne gesehen ?

Bewusst erinnern kann ich mich nicht.

 

Bin ja mal gespannt auf den Testverbrauch des 328i

 

320d mit abstand das beste auto.

schnell, guter motor, niedriger vebrauch, durchzugsstark was will man(n) mehr?

Zitat:

Original geschrieben von herceg89

320d mit abstand das beste auto.

schnell, guter motor, niedriger vebrauch, durchzugsstark was will man(n) mehr?

Für das Geld eventuell noch eine gute Verarbeitung und einen soliden Geradeauslauf? Wär eine gute Abrundung des Gesamtpakets.

Zitat:

Original geschrieben von herceg89

320d mit abstand das beste auto.

schnell, guter motor, niedriger vebrauch, durchzugsstark was will man(n) mehr?

Naja, wenn man mal sieht, dass der 328i austattungsbereinigt praktisch genauso viel kostet und dem 320d dabei um die Ohren fährt, dann spricht nicht mehr so furchtbar viel für den 320d. Aber gut, für die Mehrheit der Fahrer besteht eh Dieselzwang aufgrund Firmen-Policy, sodass der 320d bzw. N47 wieder bei den Marktanteilen dominieren wird.

http://www.bmw.de/.../compare.html

Zitat:

Original geschrieben von christian80

 

Im Test heißt es bzgl. der mäßigen Verarbeitung:

"Schade jedoch: Was Grate (Blinkerhebel) und Passungen (Türgriffknöpfe) angeht, war wohl Montag im Werk Dingolfing.

Die selbe Seuche wie beim 1er und X1. Kunststoffe entgraten kann inzwischen sogar Hyundai.

danke christian für die zusammenfassung und den seitenhieb mit der produktionsstätte :D da liest man teils die erfahrung bzw. das wissen der "tester" heraus !

die 4 zylinder diesel von bmw waren immer schon etwas knurriger - gehen dafür aber nicht schlecht und der verbrauch ist auch in der regel in ordnung. ganz leichte schaltknaufvibrationen gibt es aber zB im F20 mit diesel im stand nach wie vor ... stört aber nicht wirklich

interessant auch die kritik an der verarbeitung - die autobild schreibt von hoher verarbeitungsqualität die AMS kritisiert hier ... muss man wohl selbst testen was jetzt nun zutrifft we will see - wenn dem wirklich so ist muss bmw hier nachbessern

@sambob: lt. AB test 328i lag der verbrauch im testdurchschnitt bei 7,1l ... mal sehen was bei anderen zeitschriften rauskommt event. kann man dann einen durchschnitt errechnen ;)

Also wenn der 328i einen Testverbrauch von 7,1L haben soll und der 320d von 6,7L, dann kann definitiv jemand nicht mit dem Taschenrechner umgehen. Oder sind die Testanforderungen so dermaßen unterschiedlich, d.h. mit dem einen wird geschneckt und mit dem anderen Dauergas gegeben?

Man soll ja nicht alles glauben, was in den Zeitungen steht, aber Abrollkomfort, Geräuschkulisse und Verarbeitungsqualität sind ja wohl mal mit die wichtigsten Dinge. :confused:

Zur Geräuschkulisse: Wer hier sagt, dass der 20d schon immer knurriger war, der redet das etwas schön. Hier wird eindeutig an der Dämmung gespart. Ich fand den 320d im Vergleich zum 318d schon immer recht laut, das liegt an der anderen Einspritzung, dachte ich immer. Bis ich den F11 520d gefahren bin und der Motor nicht mehr zu hören war und absolut keine Vibrationen hatte. Der Wagen war mit dem "lauten 20d" viel leiser als der 330d R6 im e90. Es geht also, wenn man will.

Wenn mir das Auto nicht richtig gefällt und da gespart wurde, dann muss mein e90 wohl noch 4 Jahre halten und ich muss mal wieder aufs Facelift warten.

Themenstarteram 10. Febuar 2012 um 8:27

Zitat:

Original geschrieben von CI300

Also wenn der 328i einen Testverbrauch von 7,1L haben soll und der 320d von 6,7L, dann kann definitiv jemand nicht mit dem Taschenrechner umgehen. Oder sind die Testanforderungen so dermaßen unterschiedlich, d.h. mit dem einen wird geschneckt und mit dem anderen Dauergas gegeben?

Der 328i wird bei Auto-Motor-Sport mehr verbrauchen als bei Auto Bild, da ein Z4 28i im AMS-Test bereits 10 l/100 km und ein 528iA Touring (4-Zylinder) 11,3 l/100 km verbrauchte...

Laut Beiträgen der N20-Fahrer liegen die AMS-Werte wohl näher an der Realität als die Auto Bild-Verbrauchswerte...

Zitat:

Original geschrieben von TM2GO

Zitat:

Original geschrieben von herceg89

320d mit abstand das beste auto.

schnell, guter motor, niedriger vebrauch, durchzugsstark was will man(n) mehr?

Naja, wenn man mal sieht, dass der 328i austattungsbereinigt praktisch genauso viel kostet und dem 320d dabei um die Ohren fährt, dann spricht nicht mehr so furchtbar viel für den 320d.

Dieses "ausstattungsbereinigt" stimmt aber eben nur, wenn man die Ausstattung auch haben will! Das vergisst Du.

Ansonsten fährt eben nicht jeder 10.000 km im Jahr, wobei ich sagen muss, dass die aktuelle Motorengeneration mich schon eher überlgegen lässt, ob es unbedingt ein Diesel sein muss. Da würde aber theoretisch schon der 320i ausreichen, wenn er so kommt wie im Z4.

Zitat:

Original geschrieben von Eagle_86

 

Wenn mir das Auto nicht richtig gefällt und da gespart wurde, dann muss mein e90 wohl noch 4 Jahre halten und ich muss mal wieder aufs Facelift warten.

Es könnte aber gut sein, dass der E90 diesbzgl. noch mehr Kritik hätte einstecken müssen. Das war KEIN Vergleichstest gegen den E90.

Zitat:

Original geschrieben von christian80

Zitat:

Original geschrieben von CI300

Also wenn der 328i einen Testverbrauch von 7,1L haben soll und der 320d von 6,7L, dann kann definitiv jemand nicht mit dem Taschenrechner umgehen. Oder sind die Testanforderungen so dermaßen unterschiedlich, d.h. mit dem einen wird geschneckt und mit dem anderen Dauergas gegeben?

Der 328i wird bei Auto-Motor-Sport mehr verbrauchen als bei Auto Bild, da ein Z4 28i im AMS-Test bereits 10 l/100 km und ein 528iA Touring (4-Zylinder) 11,3 l/100 km verbrauchte...

Laut Beiträgen der N20-Fahrer liegen die AMS-Werte wohl näher an der Realität als die Auto Bild-Verbrauchswerte...

Also ich kann nur sagen, dass die 6,7L schonmal über dem Realverbrauch liegen, den ich mit einem aktuellen 320d habe. Du kannst zwar darauf bestehen, dass DEINE realen Werte höher sein werden, für mich rechne ich nicht mit mehr.

am 10. Febuar 2012 um 9:39

Soweit ich weiß, war der 320d, der Alte, bei AMS auch mit 6,4 l getestet.

Also für eine komplett neue Generation an Autos zumindest keine Verbesserung.

Also Motorseitig mehr eine Modellpflege als eine Evolution.

Ob die Kunden die "blaue Stunde" annehmen, ich kann es mir nicht vorstellen.

Das lenkt doch ab. Gucken ob und wie viel km man einspart weil man sein Auto kastriert.

Wer so fährt wird sich mehr darüber ärgen, dass kein 318D verfügbar ist mit der komplett angepassten Leistung, den geringeren Versicherungsbeiträgen etc.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Auto-Motor-Sport Einzeltest 320d