ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Auto im Winter waschen?schädlich?

Auto im Winter waschen?schädlich?

Themenstarteram 14. Dezember 2004 um 21:27

hey leute ich wollte mal wissen ob es dem lack oder algemein der karosse schadet wenn man das auto bei minus temeraturen wäscht? denn ab und zu mal so ne kleine wäsche im winter schadet nem opel bestimmt nicht vorallem unterbodenwäsche.kann ich ohne probleme waschen und im nassen zustand wieder fahren oder muss man erst warten bis ganz trocken ist weil sonst friert ja alles hin,aber in waschstrassen trocknet er ja auch gleich.oder am besten nicht waschen weil sonst der lack schaden nimmt

Ähnliche Themen
13 Antworten

Also wir haben hier ne textilwaschstraße und die haben jeden mittwoch für 5 euro Heißwachs tag mit unterbodenwäsche und spezieller winterversieglung

Da fahr ich jeden mittwoch rein... lohnt sich. einmal durch die waschstraße laufen lassen und fertig is

schädlich... ich denk mal nicht... wenn Schnee auf´m Auto taut und später wieder anfriert passiert ja auch nicht sonderlich viel...

im Sommer wasch ich´s Auto per hand.. und über die kalten Monate fahr ich vielleicht alle 2 Monate mal in die Waschanlage...

Ich würde eher sagen nicht waschen ist schädlich! Da bei uns in Bielefeld ziemlich stark salzgesträut wird wasche ich meinen wagen mindestens einmal pro woche da salz starke schäden am Auto verursacht. Wichtig ist nur anschließend die dichtungen ordentlich trocknen und mit einem pflegestift behandeln und die Türschlößer mit Schloßöl behandeln, hab ich letztes jahr mal vergessen und durfte dann mein Auto mit einem fön auftauen passiert mir nicht nochmal

Themenstarteram 15. Dezember 2004 um 10:18

ok dann werd ich auch ihn und wieder mal in die waschstrasse fahren.so jetzt hab ich noch ne frage und zwar hab ich auf meinem motorblock so braunes zeugs drauf was isn des wachs hohlraumversiegelung?wie bekomm ich das runter hab scho alles mögliche probiert,sieht halt doof aus bei 16V und der braune batz

ich würd mal sagen das is Öl...

schonmal versucht das Zeug mit Kaltreiniger runter zukriegen?

Viele 16V, weil halt Mit Motorenverkleidung, ahebn diesen Gelb(braunen) Film drauf. meistens ist das wachs oder so zur konservierung. Wenn es natürlich richtig braun ist, dann wird es eher öl sein, kann man ja auch unterscheiden: öl ist halt schmierig und das wachs eher hart, allerhöchstens klebig.

Vielleicht kannst Du mal ein bild von deinem Motorraum machen, dann können wir mal vergleichen (hab 1.6 16V)

:-))

 

ACH ZU DEM AUTOWASCHEN!!!

Bei minusgraden würde ich nicht waschen, weil ihr zwar nicht dem lack schadet, der hält das ja sonst auch aus. Aber das Wasser fließt hinter Gummidichtungen und auch in die feinen risse in den Dichtungen. Beim Gefrieren nach dem Waschen dehnt sich das Wasser ja bekanntlich aus und zerstört so nach und nach eure Dichtungen (egal ob Scheiben-,Tür- oder andere Dichtungen). Also lieber bei Plusgraden waschen, sonst halt verzichten.

 

DEN LACK kann man mit Hartwachs/heiswachs konservieren, nachdem der Lack blitzblank gewaschen wurde!

Themenstarteram 15. Dezember 2004 um 12:27

nene öl is des ned is ja nur oben aufn ventildeckel das is braun und hart hab scho alles mögliche probiert aber hilft nix,wird die opel versiegelung sein wird man woll ned wegbringen

Das könnte echt noch Wax aus dem Werk sein...

Ich wär froh und würds drauf lassen ;)

Es sei denn,Du willst den Motor verchromen lassen...

Zitat:

Original geschrieben von AsTRaMoTioN

Viele 16V, weil halt Mit Motorenverkleidung, ahebn diesen Gelb(braunen) Film drauf. meistens ist das wachs oder so zur konservierung. Wenn es natürlich richtig braun ist, dann wird es eher öl sein, kann man ja auch unterscheiden: öl ist halt schmierig und das wachs eher hart, allerhöchstens klebig.

Vielleicht kannst Du mal ein bild von deinem Motorraum machen, dann können wir mal vergleichen (hab 1.6 16V)

:-))

 

ACH ZU DEM AUTOWASCHEN!!!

Bei minusgraden würde ich nicht waschen, weil ihr zwar nicht dem lack schadet, der hält das ja sonst auch aus. Aber das Wasser fließt hinter Gummidichtungen und auch in die feinen risse in den Dichtungen. Beim Gefrieren nach dem Waschen dehnt sich das Wasser ja bekanntlich aus und zerstört so nach und nach eure Dichtungen (egal ob Scheiben-,Tür- oder andere Dichtungen). Also lieber bei Plusgraden waschen, sonst halt verzichten.

 

DEN LACK kann man mit Hartwachs/heiswachs konservieren, nachdem der Lack blitzblank gewaschen wurde!

Genau und wenn es drausen regnet und unter 0 grad ist schnell ne garage suchen sonst wir er naß, so ein blödsin ich habe ja auch gesagt anschließend die dichtungen ordentlich abtrocknen und mit einem pflege stift behandeln das mittel verdrengt das restliche wasser was beim trocknen übersehen wurde! Ich fahre jetzt schon fast 15jahre Auto auch im Winter und habe unseren letzten Wagen war ein Polo3 neu 1992 den haben wir letztes jahr mit 204tkm verkauft und den habe ich immer so behandelt wie beschrieben der lack sah aus als wenn der wagen drei jahre alt wäre und die gummis waren auch in ordnung und das bei dem alter und der laufleistung, kann also nicht schaden meinen tipp zu befolgen ach ja rost war auch keiner zu sehen ist kurz vor dem verkauf ohne mängel durch den TÜV gegangen. Natürlich wird der lack im November versiegelt und im März gründlich gereinigt und wieder versiegelt

Waschstrasse ist schon was feines, net so viel arbeit, jedoch nix für autos die nicht rein kommen wie ich. ich habe gerade mal 4cm bodenreiheit, ich komme noch net mal auf den bprgersteig, auser rückwert. da denke ich mal ist es besser wenn man gleich mit der hand und hochdruck waschen tut. Ich wasche mein auto auch jeden samstag und versiegel es dan mit heiswachs. Habe bis lang keine probleme gehabt. Auser mit der waschstrasse in der ich hängen geblieben bin *g*

mfg

Themenstarteram 15. Dezember 2004 um 23:39

ich tipp auch drauf das das wax vom werk is aber es ist ja ned schön gemacht find ich *g* so schönen ventildeckel hat der 16V und denn brauen schleier druff.gibts da nix zum wegmachen?hab scho überall gefragt morgen ruf ich mal beim opel an will des jetzt wissen

Zitat:

Original geschrieben von Wammerl

ich tipp auch drauf das das wax vom werk is aber es ist ja ned schön gemacht find ich *g* so schönen ventildeckel hat der 16V und denn brauen schleier druff.gibts da nix zum wegmachen?hab scho überall gefragt morgen ruf ich mal beim opel an will des jetzt wissen

Ich wurde den Verchromen lassen wobei ich gestern ne seite durch zufall entdeckt habe die vergolden auch sieht ja schick aus, die nehmen zb. für eine Schraube 90cent ich glaube ich werde da mal ein paar schrauben hinschicken mal sehen wie das aussieht erst mal aber nur für die hinteren Boxen und Verstärker. Was mir gefallen würde chrom am Ventildeckel und die schrauben vergoldet ich glaub das laß ich mir mal durch den Kopf gehen dann einen Fächerkrümmer mit goldenen schrauben und bolzen ob das wohl auch machbar ist? Wegen der stehbolzen

Themenstarteram 16. Dezember 2004 um 12:21

ich hab jetzt leiweise nen anderen ventildeckel bekommen bring den dann zum polieren dann is das brauene weg :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen