ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Auspuffs Optimierung eines Renault Clio IV Bj. 2014

Auspuffs Optimierung eines Renault Clio IV Bj. 2014

Renault Clio 4
Themenstarteram 28. Juli 2020 um 11:54

Guten Morgen zusammen,

Ich hätte eine kurze Frage. Ich habe mir einen Renault Clio IV Bj. 2014 zugelegt und wollte mal fragen was man so alles für den Klang so machen kann. Was auch nicht zu viel kosten soll da meine Ausbildung als Mechatroniker erst im September beginnt. Wäre für jede Hilfe dankbar. Jeder kennts das erste Auto ist im Herz geschlossen.

Clio IV hinten
Clio IV Unterbodenbeleuchtung
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. Juli 2020 um 16:20

Danke für die rasche Antwort, ich glaube da warte ich dann lieber bis mein erstes Gehalt da ist und stecke das dann in eine ordentliche Sportauspuffanlage.

Danke für eure Ratschläge!

8 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8 Antworten

Na dann bist Du ja ein fast Kollege.

Ich hatte an meinem ersten Clio den Endtopf ausgebaut. mit einer Schwingsäge (Du kannst auch ne Flex nehmen) oben den Topf in der Mitte einmal längs und an den Enden oben nochmal Quer aufgeschnitten, die Putzwolle da drinn raus, die Löcher in den Rohren etwas aufgebohrt und dann den Topf wieder sauber zugeschweißt. Sieht mannicht von Unten und bringt schon bissel Röhr...

Wenn man nich den Kat durch ein Stück Rohr ersetzt wirds noch Rhöhriger, ist aber Steuerhinterziehung !

Dann gibts da noch so schöne Blenden die man aufstecken kann.

Finde ich einfach krank, noch mehr Lärm, überall wird man heutzutage zugedröhnt.

Aber oft sind das die Leute, die kein Selbstbewusstsein haben und dazu die Intelligenz einer Schuhgröße.

So lange da draußen Harleys rumfahren, solange Trecker und Mähdrescher hier durch die Ortschaft fahren, wird ein Clio mit einer Geräuschänderung die die dbA kaum höher setzen nichts ausmachen.

Plädiere lieber dafür das auch Landmaschinen schallgedämmt werden können und Harley's in Amerika bleiben oder hier nicht mehr als 85 dbA haben dürfen.

Lauter als 85 dbA wird der Clio durch diesen Umbau nämlich auch nicht das man im Endtopf die Wolle rausmnimmt und die Löcher etwas vergößert.

Harley's dürfen bis 98 dbA haben, manche mit Sonderteintragung sogar etwas über 100.

Landmaschinen haben soweit ich das weis gar keine dbA verordnung und auch Baufahrzeuge nicht.

Wenn der Bauer mit dem Trecker dröhnt, dir es das Haar vom kopfe föhnt.

Der Trecker über die Felder ackert, im Schrank bald jede Tasse klappert.

Wie haben Baumaschinen keine dbA Verordnung oder Begrenzung , klar doch haben die eine nur nicht über die Verkehrsrichtlinien sondern dem Baugewerbe und ja auch da gibt es Lärmschutzmasnahmen und Begrenzungen , so darf ich z.b. meinen Minibagger nicht mehr auf Baustellen der öffentlichen Hand nutzen , da dieser erstens mal zu Laut ist mit seinen noch 83db , da sind max. nur noch 80db bei Kleingeräten bis max. 5to. zulässig und zum anderen was die Abgase angeht bräuchte ich einen Nachfilter bzw. Russfilter was meiner auch noch nicht hat bzw. so auch nicht nachrüstbar ist .

Denke so sieht es inzwischen auch bei den Landmaschinen und Landwirtschaftlichen Geräten aus , da weis ich leider nicht genau wie hoch da der Lärmpegel aktuell sein darf .

Auf öffentlichen Baustellen wo z.b. Traktoren eingesetzt werden müssen die entsprechend dem Lärmschutz angepasst sein oder entsprechen , schau einfach mal auf die Aufkleber wo da drauf sein müssen , und ja diese werden auch stichprobenweise nachgemessen auch auf Baustellen , so erst vor kurzem am Albaufstieg A8 Merklingen gesehen wo ein Büro für Lärmgutachten sämtliche Baumaschinen dessen max. Lärm gemessen wurde und wer drüber war über den 85db musste diese abstellen und bekam dort einen roten Lärmpegelaufkleber an die Tür oder sonst wo gut Sichtbar war aufgeklebt , kein normaler Aufkleber sondern mit Hologramm und Sicherheitsrillen . Also kein mal kurz was machen und laute Maschinen verwenden , klar gibt es da auch ausnahmen von Geräten muss aber genehmigt sein . Hatte an dem Tag bisschen Zeit und mir das mal von der Nähe angesehen , auf das Gelände direkt wo gemessen wurde durfte ich jedoch nicht , war abgesperrt .

Klar viel lauter wird er vermutlich nicht werden doch schon 1-2 db macht extrem viel aus und ja ich wohne unbeabsichtigt nun seit etwa 5 Jahren an einer stark befahrenen Straße , vor 16 Jahren wo wir hier hergezogen sind war es nur eine mit sehr wenig fahrenden Fahrzeugen , Nachts vielleicht mal 1-2 stk. . Doch seit vor etwa 5 Jahren eine Umgehung fertig gestellt wurde ist es aus mit der Ruhe und vor allem Nachts wird sogenanntes Posing vertsärkt gefahren , die Polizei ist meist machtlos zumal sie nicht jede Nacht rund um die Uhr da steht und auflauert .

Somit verstehe ich teils auch Menschen wo gegen diesen Lärm sind , was in der Jugend oft noch als Sound und Klangerlebnis bekannt ist , wird oft im alter lästig bis Krankhaft schädigend .

Deshalb überlege es dir nochmals mit dem aufsägen usw. , selbst wenn man nichts groß hört sollte man es jedoch mal merken bei TÜV oder Polizeikontrolle wird es eng werden , kann bis zum Verlust der Betriebserlaubnis führen , denk mal drüber nach .

Also hier fahren Trecker und Mähdrescher 10m vor meinem Wohnzimmerfenster vorbei. Am Tag bestimmt 30 Trecker, die sind alle so Alt da gabs das Szenario mit Lärm noch nicht und je lauter so ein Trecker war um so mehr Dampf hatte er und der Bauer war und ist um so Stolzer auf seinen Kantterkasten. Wir hatten hier letztes Jahr eine Baustelle, Straße wurde aufgegraben und der Kanal wurde neu gemacht. Die Bagger und Bodenverdichter hatten allesamt ein Baujhar irgendwo um 1970-80. Glaubst Du das die Partikelfilter haben oder irgendwie besonders Geräuscharm sind ?

Wie ein Schlupmf die Abgasanlage, dieaus Originalteilen besteht und nur im ausgebauten Zustand sichtbar manipuliert ist, eine Ordnungswiedrigkeit feststellen will an einem PKW weis ich nicht. Außer mit einer db Messung. Und da gibt es aufgrund der Originalteile eine Mängelkarte oder maximal TÜV Vorfahrt. Erst wenn der TÜV da was feststellt das man es Manipulativ gemacht hat gibt es verfall der Zulassung und Bußgeld in höhe von 25€. Übrigens wird bei PKW sehr Oft der Auspuff durch Schweißen repariert und da nimmt auch keiner Rücksicht ob es nun etwas lauter ist als ein neuer oder nicht.

Haben wir hier schon durch und auch an einer Intruder mit nur Rohren drann gabs nicht mehr als 25€ und warten aufm Parkplatz bis die Originalen Pötte da waren und wieder montiert waren.

Hier gegenüber ist eine Sirene, die wird für die freiwillige Feuerwehr genutzt. 120dbA ! Körperverletzung ! Funk würde angeblich nicht gehen und wäre zu Teuer.

Aber auch da wird nichts gemacht. Warum also sollte man bei so mikrigen Ordnungsgeldern und dem bissel was es vielleicht lauter wird (2-3 dbA) was sowieso in der Toleranz der Auspuffanlage ist irgenwelche Ängste haben ?

Sicher, ja Du hast da nicht Unrecht, es ist eigentlich Blödsinn das zu tun den Aupuff Soundmäßig zu tunen.

Aber, der Themenstarter hat danach gefragt und ich war auch mal Jung.

Als ich (und Du) mal jung war, da konnten wir noch ganz andere Sachen machen ohne das es gleich Strafen gehagelt hatte und ich (Du bestimmt auch) habe das auch ausgeschöpft.

Warum soll ich das jemanden der es selber weis das es nicht erlaubt ist verbieten ?

Bin ich der Gesetzgeber ? ein Richter oder Polizist ?

Man kann auch vieles übertreiben. Besonders dann wenn man älter wird und seine Jugend und die Sünden die man begangen hatte einfach mal so vergisst.

Klar war ich auch mal jung und ja auch ich habe in der Richtung auch fast alles versucht zu machen , ja ich habe es ihm ja nicht verboten oder dergleichen nur eben er solle sich dies nochmals überdenken , was er dann jedoch selbst macht muss er für sich entscheiden .

Das mit den Baustellen stimmt , solange der Bauträger oder die auszuführende Firma hier mit Ausnahmeregelungen arbeiten wird sich meist auch nicht viel ändern , doch gibt es inzwischen ja auch Baustellen wo eben darauf geachtet wird , Stuttgart Hauptbahnhof bspl. evtl nicht jede Baumaschine aber fast alle sind Lärmgemindert bzw. auch von den Abgasen .

Gut das Thema brauchen wir aber hier nicht auch noch durchkauen das gab es ja schon zu hauf .

Themenstarteram 28. Juli 2020 um 16:20

Danke für die rasche Antwort, ich glaube da warte ich dann lieber bis mein erstes Gehalt da ist und stecke das dann in eine ordentliche Sportauspuffanlage.

Danke für eure Ratschläge!

Aufsägen und Leeräumen bringt nix außer Ärger...spätestens beim Tüvtermin bei der HU Abnahme

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Auspuffs Optimierung eines Renault Clio IV Bj. 2014