ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Auspuff rasselt

Auspuff rasselt

Themenstarteram 3. Juni 2008 um 21:37

Mein Ausspuff rasselt, war schon 3 mal bei BMW konnten nichts finden. Sogar bei 3 freien niemand kann was finden. Jeder sagt Auspuff ok aber er rasselt. Da ich ein Automatik hab ist es ein Problem den fehler zu reproduzieren. Also sobald ich die Bremse los lasse und der wagen fängt an zu kriechen kann mann es leicht höhren sobald ich wieder bremse oder Gaß gebe ist es weg. Ab und zu beim fahren kann man es ziemlich laut höhren wenn der Automatik Verpennt zu schalten und der wagen fährt etwas Untertourig kann man es auch höhren und auf der Autobahn ab ca 130Kmh sobald die WÜK greift entsteht ein leichtes Brummen der schwer zu höhren ist aber es nervt, höhrt sich so an ob es auch vom Aufpuff kommt. Der freundliche meinete nur es könnten die Motorlager und oder vom Getriebe lager kommen wenn die zu weich werden.

Was meint Ihr.

Ähnliche Themen
34 Antworten

hallo staines,

mein Sohn fährt ein 318er Bj 98, und er hatte das gleiche Problemm. Beim Motorstarten oder Anfahren gab es so'n ,,grrrrrrrr'' Geräusch .....

Mehrere Werkstätten haben versucht ihm einen komplette Auspuff zu verkaufen für ca 800-900€ obwohl optisch war nicht zu sehen, bzw kein defekt gefunden worden ist.

Kurz gesagt, er ist am We. nach Hause gekommen, Auto auf der Grube, nach ,,Klopfmetode'' die Geräuschquelle lokalisiert - der Vorschalldämpfer - komplette Auspuff abmontiert und mit Punktbohrer die Schutzhülle des Mitteltopfes 5-6 mal auf jede Seite angebohrt. Danach die Schutzhülle mit dem ,,Innenleben'' des Mitteltopfes zusammengeschweisst.

Zinkspray drüber, neue Dichtung, neue Gummis, alles festgeschraubt - und gut war's .

Hoffe dir geholfen zu haben

gruß

danilu

 

den riss hab ich ja bzw weiß wo der is, und das is angeblich das problem, jedenfalls kamen da die geräusche her

der typ von atu meinte das lohnt nich zu schweißen, könnte das aber selber auch machen das schweißen, müsste ja nur den auspuff demontieren und kurz abflexen, rüberschweißen und wieder montieren, muss man beim montieren viel beachten?

hallo,

für den Typ von atu lohnt es sicherliech nicht, den Auspuff zu schweisen - die verdienen ja fast nichts damit - denn die devise heisst: verkaufen !!!!, verkaufen!!! : eek:

beim Montieren ist nur zu beachten dass das Ganze nicht verspannt wird, nicht an der Karrosserie bzw. Unterboden anliegt und die sämntliche Schrauben, Muttern und Dichtungen die demontiert worden sind, sind zu erneuern.

Die Reparatur geht am bestens zu Zweit, denn die Auspuffanlage wiegt schon ein paar kilo...

Nach dem Schweissen und Behndlung mit Zinkspray wird die Anlage eingehängt, alle Schrauben , Trägern und Muttern eingesetzt und handfest angezogen. Dann wird geprüft ob sie spannungsfrei hängt und nicht am Unterboden anliegt. Wenn alles ok ist, fest anziehen.

Näheres kann ich dir leider nicht sagen, denn wie ich sehe, du fährst'n Diesel und mein Sohn ein Benzinner.

Nur so als Anhaltspunkt :

- bei der Aktion haben wir Dichtung und die vier Muttern am Krümmer, Auspuffträger am Getriebe mit Schrauben und Muttern und die Muttern am Verbindungsträgern und am Gummilagern Nachschalldämpfer erneuert; zusätzlich eine Dose Zinkspray = Gesammtkosten ca 32€

gutes Gelingen!

gruß danilu.

Ich glaube auch das bei den Automatikgetrieben ein Schwingungsdämpfer verbaut ist. Hab schon öfters gelesen das der seinen Geist aufgibt

so wo wir bei rasselnden auspuffen sind glaube ich meiner rasselt auch, aber nur von 2050u/min ca bis maximal 2200 U/min obwohl es kein richtiges rasseln ist sondern es hört sich eher so an wie ein sportauspuff, mein 320td hat aber die serienanlage drin aber es hört sich halt nicht original an, war mal beim :) der meinte aber von unten sähe mein Wagen überdurchschnittlich gut aus vor allem am auspuff der würde beim compact gerne mal weggammeln......

Deine Antwort
Ähnliche Themen