Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Ausbau des Partikelfilters

Ausbau des Partikelfilters

Peugeot
Themenstarteram 15. Oktober 2011 um 14:13

Hallo Zusammen,

möchte meinen Partikelfilter am Peugeot 406 HDI FAP 2,2 ausbauen. Gibt es dafür eine Demontageanleitung bzw. hat von euch einer eine?

Nach dem Ausbau möchte ich den Partikelfilter säubern durchspülen, jetzt habe ich gehört dass das säubern des Partikelfilters durch den Ausgang in entgegen gesetzter Richtung statt finden soll, wer kann das bestätigen oder mir da weiterhelfen wie der FAP richtig gespült wird, oder gibt es für den Spülvorgang eine Arbeitsanweisung? Wer von Euch hat einen FAP schon durch Spülung gesäubert wie ist die richtige vorgehnsweise?

Muss nach dem Zusammenbau des FAP softwareseitig was resettet werden?

 

LG

Markus

 

 

 

 

Beste Antwort im Thema

Der FAP ist innen aus Keramik...

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

moin,

Atemmaske tragen.

Filter ausbauen und Filter in Rueckwaertsrichtung mit viel Wasser spuelen.

Dann den Beladungszaehler zurueckstellen.

Datt wars.

Gruss

Terr

Themenstarteram 15. Oktober 2011 um 17:59

Zitat:

Original geschrieben von terr

moin,

 

Atemmaske tragen.

 

Filter ausbauen und Filter in Rueckwaertsrichtung mit viel Wasser spuelen.

 

Dann den Beladungszaehler zurueckstellen.

 

Datt wars.

 

Gruss

 

Terr

Hallo Terr,

schön von Dir zu hören und Danke für Deine Antwort.

Kleine Verständnisfrage was verstehst du unter Rückwärtsspülen meinst du entgegen der Fahrtrichtung spülen?

Wie wird der Beladungszähler zurück gestellt, kann ich das mit meinem Interface Lexia machen?

LG

Markus

PS der Aus-und Einbau des LLK hat gut geklappt, ne starke Stunde arbeit und jetzt ist Ruhe mit der Ölverschmutzung unterhalb des LLK.

Zitat:

Original geschrieben von mausespeck007

Zitat:

Original geschrieben von terr

moin,

Atemmaske tragen.

Filter ausbauen und Filter in Rueckwaertsrichtung mit viel Wasser spuelen.

Dann den Beladungszaehler zurueckstellen.

Datt wars.

Gruss

Terr

Hallo Terr,

schön von Dir zu hören und Danke für Deine Antwort.

Kleine Verständnisfrage was verstehst du unter Rückwärtsspülen meinst du entgegen der Fahrtrichtung spülen?

Wie wird der Beladungszähler zurück gestellt, kann ich das mit meinem Interface Lexia machen?

LG

Markus

PS der Aus-und Einbau des LLK hat gut geklappt, ne starke Stunde arbeit und jetzt ist Ruhe mit der Ölverschmutzung unterhalb des LLK.

moin,

ja entgegen der Fahrtrichtung/Strömumgsrichtung. Mach aber nicht den wilden Bill, sonst

koenntest du den Filter zerstoeren.

Beladungszaehler geht mit dem Lexiainterface, ich weiss aber nicht auswendig wo. Ich glaube

irgendwas mit AddtivECU.

 

Gruss

Terr

Themenstarteram 16. Oktober 2011 um 14:21

Zitat:

Original geschrieben von terr

moin,

 

ja entgegen der Fahrtrichtung/Strömumgsrichtung. Mach aber nicht den wilden Bill, sonst

koenntest du den Filter zerstoeren.

 

Beladungszaehler geht mit dem Lexiainterface, ich weiss aber nicht auswendig wo. Ich glaube

irgendwas mit AddtivECU.

 

Gruss

Terr

Danke werde natürlich nicht den wilden Bill spielen, was empfiehlst du Karcher leichter Druck oder Gartenschlauch Leitungsdruck reicht?

LG

Markus

Zitat:

Original geschrieben von mausespeck007

Zitat:

Original geschrieben von terr

moin,

ja entgegen der Fahrtrichtung/Strömumgsrichtung. Mach aber nicht den wilden Bill, sonst

koenntest du den Filter zerstoeren.

Beladungszaehler geht mit dem Lexiainterface, ich weiss aber nicht auswendig wo. Ich glaube

irgendwas mit AddtivECU.

Gruss

Terr

Danke werde natürlich nicht den wilden Bill spielen, was empfiehlst du Karcher leichter Druck oder Gartenschlauch Leitungsdruck reicht?

LG

Markus

moin,

fang mal mit nem kraeftigen Strahl mit dem Gardenadingens an. Kaercher brauchst du IMHO nicht.

Gruss

Terr

 

Themenstarteram 16. Oktober 2011 um 17:58

Zitat:

Original geschrieben von terr

Zitat:

Original geschrieben von mausespeck007

 

 

Danke werde natürlich nicht den wilden Bill spielen, was empfiehlst du Karcher leichter Druck oder Gartenschlauch Leitungsdruck reicht?

LG

Markus

moin,

 

fang mal mit nem kraeftigen Strahl mit dem Gardenadingens an. Kaercher brauchst du IMHO nicht.

 

Gruss

 

Terr

Hi Terr,

kannst du mir sagen aus welchem Werkstoff / Material der Inhalt des Partikelfilter besteht, ist das Material aus Metall?

Wenn es der :) wechselt wird es ja wie ein Tauschteil behandelt, voller Partikelfilter raus überholter Tauschpartikelfilter rein. Leider habe ich den Inhalt eines FAP von Peugeot 406 noch nicht von innen gesehen, deshalb meine Frage.

LG

Markus

Der FAP ist innen aus Keramik...

Themenstarteram 11. November 2011 um 20:20

Zitat:

Original geschrieben von mausespeck007

Zitat:

Original geschrieben von terr

moin,

 

Atemmaske tragen.

 

Filter ausbauen und Filter in Rueckwaertsrichtung mit viel Wasser spuelen.

 

Dann den Beladungszaehler zurueckstellen.

 

Datt wars.

 

Gruss

 

Terr

Hallo,

 

so morgen gehts los mit dem Ausbau des FAP.

Frage muss der komplette Auspuff demontiert werden, oder was muss ich alles ab- und ausgebaut werden um den FAP heraus zu bekommen?

Kann es sein da der Verrostungsgrad der FAP Schrauben doch in einem vorgeschrittenen Stadium ist, dass sie schwer aufgehen oder gar knallen? (werde sie vorher mit Kriech- und Rostlöser behandeln).

Wie ist es mit den beiden Leitungen Sonden bezüglich dem lösen?

Ist zwischen FAP und KAT eine Dichtung angebracht aus welchem Werkstoff besteht die aus Metall?

Ich weiß Fragen über Fragen das ist halt das erste Mal.....! ;)

LG

Markus 

Ausbau FAP

Kompletten Kat/Fap musst du nicht ausbauen. Nur hinten die Schelle ab, die beiden Rohre ab und den Sensor raus...

Problem dabei ist nur, das ist alles aus Edelstahl, sehr oft fressen da die Verschraubungen...

Die 4 Schrauben werden vermutlich wegreissen, einfach passende neue nehmen, die Dichtung ist aus Metall, muss auch nicht zwingend neu, schoener waere es aber schon...

Themenstarteram 13. November 2011 um 18:15

Zitat:

Original geschrieben von MacBundy

Kompletten Kat/Fap musst du nicht ausbauen. Nur hinten die Schelle ab, die beiden Rohre ab und den Sensor raus...

Problem dabei ist nur, das ist alles aus Edelstahl, sehr oft fressen da die Verschraubungen...

Die 4 Schrauben werden vermutlich wegreissen, einfach passende neue nehmen, die Dichtung ist aus Metall, muss auch nicht zwingend neu, schoener waere es aber schon...

Hallo McBundy ,danke für die Info, habe nur den FAP gestern ausgebaut, ging alles soweit gut bis auf die, auch von dir angesprochenen Verschraubung der Leitung (s.Bild) das war eine mittlere Katastophe bis ich die raus hatte, trotz massivem erwärmen der Verschraubung lies sie sich nicht lösen, so habe ich das vordere Leitungsende demomtiert und die Leitung samt FAP ausgebaut um besser hantieren zu können, FAP mit dem Schraubstock festgemacht und Verschraubung Stück für Stück mit mittleren Rohrzange herausgedreht (s. Bild) Das Gewinde der Verschraubung ist Schrott somit muss auch eine neue Leitung montiert werden. Was mich wundert ist die Tatsache dass die Gewindesteigungen der Anschlussstelle am FAP die ja aus Edelstahl besteht auch nicht sehr ausgeprägt sind, es ja dadurch vorprogrammiert ist wenn die neue Leitung eingedreht wird das Gewinde der neuen Leitung deformiert wird.

1. Frage kann das Gewinde an der Anschlussstelle am FAP nachgeschnitten werden da Edelstahl?

So sieht mein FAP inneres aus (s. Bild) nach drei in entgegengesetzt der Abgasströmungsrichtung getätigten Spülungen mit kaltem Wasser und Garde.... Spritzkopf.

2. Frage sollte der FAP noch zusätzlch mit einem Reinigungsmittel und heißem Wasser gespült werden, wenn ja welche Mittel könnt ihr empfehlen auch Hausmittel?

LG

Markus

P1011957
P1012015
P1012022
+1

Zitat:

Original geschrieben von mausespeck007

1. Frage kann das Gewinde an der Anschlussstelle am FAP nachgeschnitten werden da Edelstahl?

Wenn da noch was zum nachschneiden ist, kann man das nachschneiden.

Ist halt bloed konstruiert, fuer Verschraubungen Edelstahl zu nehmen...

Zitat:

Original geschrieben von mausespeck007

.

2. Frage sollte der FAP noch zusätzlch mit einem Reinigungsmittel und heißem Wasser gespült werden,...

Schadet sicher nichts, hilft aber vermutlich auch nichts...

Normal reicht Wasser...

Themenstarteram 14. November 2011 um 14:40

Zitat:

Original geschrieben von MacBundy

Zitat:

Original geschrieben von mausespeck007

1. Frage kann das Gewinde an der Anschlussstelle am FAP nachgeschnitten werden da Edelstahl?

Wenn da noch was zum nachschneiden ist, kann man das nachschneiden.

Ist halt bloed konstruiert, fuer Verschraubungen Edelstahl zu nehmen...

Zitat:

Original geschrieben von MacBundy

Zitat:

Original geschrieben von mausespeck007

.

2. Frage sollte der FAP noch zusätzlch mit einem Reinigungsmittel und heißem Wasser gespült werden,...

Schadet sicher nichts, hilft aber vermutlich auch nichts...

Normal reicht Wasser...

Danke, mit welchem Mittel würdest du den FAP spülen? Oder hat jemand anders seinen FAP mit einem Reinigungsmittel gespült / gereinigt und mit welchem?

Themenstarteram 14. November 2011 um 15:41

eine weitere Frage bezüglich Gewinde nachschneiden Anschluss Druckleitung am FAP, kann das sein dass die Größe ein M14 metrisches Innengewinde ist? Hat einer von euch eine Explosionszeichnung vom FAP wo die Gewindegröße erkennen kann, wäre super?

Da es ein Edelstahlgewinde ist kann ich mit einem normalen Gewindebohrer das Gewinde nachschneiden oder brauche ich eine speziellen für Edelstahl?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Ausbau des Partikelfilters