• Online: 3.843

Peugeot 108 P 1.0 Test

12.08.2020 10:26    |   Bericht erstellt von buddenbaum1

Testfahrzeug Peugeot 108 P 1.0
Leistung 68 PS / 50 Kw
Hubraum 1000
HSN 3003
TSN ATW
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 695 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/2020
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von buddenbaum1 4.5 von 5
weitere Tests zu Peugeot 108 P anzeigen Gesamtwertung Peugeot 108 P (seit 2014) 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

In Sachen Fahrgefühl und -komfort liegen zwischen der ersten und der zweiten Generation Welten. Durch eine geringe Zunahme an Größe fühlt sich der Innenraum gleich ganz anders, einfach erwachsener an. Allein der Motorlauf und das Anlassen ist gegenüber dem Motor von Toyota ein Quantensprung.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + einfache Bedienung
  • - Cockpit könnte etwas mehr Farbe vertragen

Antrieb

5.0 von 5

In Sachen Motor und Getriebe überzeugt mich das Auto voll und selbst für Fahranfänger ist die Bedienung idiotensicher.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Motor und Getriebe passen gut zusammen
  • - Schaltung ist manchmal leicht am hackeln

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrgefühl verleitet zum cruisen.
  • - Motorleistung gegenüber dem Verkehr etwas schwach

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + angenehmes Geräuschniveau

Emotion

4.0 von 5

Das frische und lebendige Außendesign hebt gleich die Stimmung.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + gute Außendesign
  • - farbloses Innendesign

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein Kleinstwagen ideal für die Stadt und für Leute, die wirtschaftlich und mit geringen Unterhaltskosten mobil sein wollen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Leider gibt es Konkurrenzmodelle mit einem etwas größeren Kofferraum, welche aber dafür in der Anschaffung und im Unterhalt mehr kosten.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0