ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Aufwand Umbau XC60 Ph1 auf Ph.2

Aufwand Umbau XC60 Ph1 auf Ph.2

Volvo XC60 D
Themenstarteram 13. Februar 2017 um 23:09

Hallo zusammen ,

Mir juckt schon seit längerem der Gedanke durch den Kopf ob es möglich wäre die Front (incl. Scheinwerfer) von einem Phase 2 auf meinen Phase 1 (MY13) umzubauen.

Falls jemand dazu nähere Informationen hat immer her damit

 

Beste Antwort im Thema

Mensch Jürgen, das ist Hobby und das darf auch mal Geld kosten...., das weißt Du doch. ;)

Da hat er was zu basteln, ist sinnvoll beschäftigt und zufrieden, wenn`s geklappt hat.

KUM

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Technisch ist das sicher möglich. Bin mir jetzt nicht ganz sicher obs beim Ph2 auch Xenon ohne Kurvenlicht gibt. Hier könnte es evtl. Probleme bei der Elektronik/Software geben. Nimmt man dagegen Halogenscheinwerfer, sollte es nicht allzuschwer sein.

Sonst brauchst halt viele Teile. Kotflügel, Motorhaube, Scheinwerfer, Frontschürze, sämtliche Halter.

Hatte damals meinen alten S60 auf Ph2 umgebaut. Kohlemäßig natürlich nonsens und beim Verkauf bringt es nicht allzuviel, aber es sieht gut aus... und das ist ja die Hauptsache..;-)

Ich glaube, es wäre preiswerter, den Wagen zu verkaufen und sich einen neuen gebrauchten zu holen.

Hab noch was vergessen. Bei der Facelifthaube sind ja auch andere Waschdüsen verbaut. Sind nicht mehr auf, sondern "unter" der Haube und 3 statt 2 Stück.

Themenstarteram 14. Februar 2017 um 10:20

Zitat:

@bluediamond schrieb am 14. Februar 2017 um 06:45:10 Uhr:

Kohlemäßig natürlich nonsens

Ja das auf jedenfall ...

Ich hatte es an meinen damaligen KFZ´s auch gemacht und da ging dieses aber sehr einfach von statten. Stoßstange runter und neue drauf. Neue Innenradläufe,Unterbodenschutz und das wars

Währe halt Interessant zu wissen ob sich , wie du sagtest , die Kotflügel,Motorhaube,Schlossträger etc etc baulich verändert haben oder ob das Plug&Play geht wie bei meinen Vorgängern ...

 

Zitat:

@JürgenS60D5 schrieb am 14. Februar 2017 um 07:05:52 Uhr:

Ich glaube, es wäre preiswerter, den Wagen zu verkaufen und sich einen neuen gebrauchten zu holen.

Ja da stimme ich dir voll und ganz zu aber selbst jetzt mit Ende 30 bin ich da immer noch nicht ganz geheilt ;) und schraube immer noch gerne am Auto. Klar wenn der Kostenfaktor ein bestimmtes Limit übersteigt dann ist der Drops gelutscht

Fangen wir doch mal an, mit dem as man sieht:

- Stossfänger (Schürze)

- unterteil

- Einsatz unten

- Grill

- Kotflügel

- motorhaube

- Waschdüsen mit Schläuchen und Kabel

- Scheinwerfer

Ich denke, mit Lackierung irgend was bei 3500-4000€

Seitenschürzen

Heckschürze

Auspuffblenden

Auspuff

Weitere 4000

Damit hast Du aber immer noch nicht die Updates im City-safety, etc.

Ich bleib dabei:

- bevor ich mindstens 10.000€ investiere, um einem älteren Auto einen neuen Look zu verpassen, würde ich lieber für das Geld eine Amazone holen und aufbauen. Da kannst Du genug dran schrauben. Diese hier

Stimmt, leider.

Ich glaub sowas kann man nur in Angriff nehmen wenn man an ein günstiges Spenderfahrzeug kommt. Und dafür sind die Facelift einfach noch zu neu. Auch gebraucht kosten die Teile noch jede menge.

Themenstarteram 14. Februar 2017 um 16:08

Zitat:

@JürgenS60D5 schrieb am 14. Februar 2017 um 11:43:41 Uhr:

 

Damit hast Du aber immer noch nicht die Updates im City-safety, etc.

wie meinst du das mit den Updates ?

 

Lackierung macht dann ein Freund(Lackierer) für den EK der Farbe , 1,5l sollte reichen. Also etwa 300€ incl. Klarlack . Vorarbeiten mach ich

und ich will ja wenn dann nur die Front machen ... der Arsch gefällt mir so wie er ist :)

 

Nach einigen Telefonaten hab ich jetzt zumindest mal die ersten Infos....

Motorhaube , Kotflügel , Scheinwerfer und Stoßstange sind zu Tauschen , sind an den alten Befestigungspunkten wieder zu montieren.

Die Kosten für gebrauchte Teile sind überschaubar allerdings werden Neuteile wie der Einsätze ,Waschdüsen ,TFL ,Verkabelung etwas teurer werden

Erstmal herrausfinden was da vom Freundlichen veranschlagt wird und dann mal schauen ob und überhaupt

Mit jahrgang 14 wurde die Leistungsfähigkeit des City Safety erhöht. Weitere Erkennung von mehr Objekten, höhere Geschwindigkeiten. Das Radio ist hard und softwareseiting völlig neu (auch wenn man es nicht sieht. motore sind angepasst, Getriebe wurden angepast.

Für mich ist Dein Vorhaben nichts anderes als sinnlos rausgeschmissenes Geld. Es hat ausser der optik 8die ich ja noch nicht mal sehen kann) exakt 0 Vorteile.

wie gesagt, kauf die Amazone, dann hast u was zu tun. Sinnvoll. Freuden spendend.

Zitat:

@JürgenS60D5 schrieb am 14. Februar 2017 um 16:15:30 Uhr:

Mit jahrgang 14 wurde die Leistungsfähigkeit des City Safety erhöht. Weitere Erkennung von mehr Objekten, höhere Geschwindigkeiten. Das Radio ist hard und softwareseiting völlig neu (auch wenn man es nicht sieht. motore sind angepasst, Getriebe wurden angepast.

Für mich ist Dein Vorhaben nichts anderes als sinnlos rausgeschmissenes Geld. Es hat ausser der optik 8die ich ja noch nicht mal sehen kann) exakt 0 Vorteile.

wie gesagt, kauf die Amazone, dann hast u was zu tun. Sinnvoll. Freuden spendend.

Es wurde sogar der Hersteller der Hardware geändert (ist jetzt Ericsson)

Solltest Du Dein Umbauprojekt an der Front umsetzen, so berichte mal mit Fotos und konkreten Zahlen!

 

Mir wäre der Aufwand wohl zu viel, aber der nächste Auffahrunfall kommt bestimmt und dann könnte man statt der Originalteile evt. Diesen Umbau planen !

 

Ich reguliere gerade einen Heckschaden bei mir - mein City Safety hat gebremst im Berufsverkehr - weil mir einer reingefahren ist. Statt der Standard Ersatzteile fürs Heck werde ich die R-Design Auspuffanlage samt AHK und Abdeckung verbauen lassen, aber die Umrüstung auf das modellgepflegte Heck wäre wohl ebenso möglich, wenn gewollt!

 

Also bitte gerne mehr Infos :-)

Zitat:

@JürgenS60D5 schrieb am 14. Februar 2017 um 16:15:30 Uhr:

Mit jahrgang 14 wurde die Leistungsfähigkeit des City Safety erhöht. Weitere Erkennung von mehr Objekten, höhere Geschwindigkeiten. Das Radio ist hard und softwareseiting völlig neu (auch wenn man es nicht sieht. motore sind angepasst, Getriebe wurden angepast.

Für mich ist Dein Vorhaben nichts anderes als sinnlos rausgeschmissenes Geld. Es hat ausser der optik 8die ich ja noch nicht mal sehen kann) exakt 0 Vorteile.

wie gesagt, kauf die Amazone, dann hast u was zu tun. Sinnvoll. Freuden spendend.

Naja, es geht ja nur um die Optik.

Ich finds ne coole Sache und bin gespannt..:-)

nochmal:

- WELCHEN SINN macht das?

Es wäre WESENTLICH!!!! preiswerter, den alten zu verkaufen, und sich ein aktuelles Modell zu kaufen und dazu profitiert man von den Vorteilen der verbesserten sonstigen "Teile". Ich sehe es ja noch ein, wenn man defekte Teile austauscht. Aber so?

Sinnlos hoch 1000.

Aber mach es. Bringt nix, völliger Blödsinn, aber wenn es dich zufrieden macht... Wenn Du schrauben willst, hol dir ne Amazone.

Mensch Jürgen, das ist Hobby und das darf auch mal Geld kosten...., das weißt Du doch. ;)

Da hat er was zu basteln, ist sinnvoll beschäftigt und zufrieden, wenn`s geklappt hat.

KUM

Ich bin ja schon ruhig. Ist ja sein Geld, was er wegschmeisst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen