ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Auf der Suche nach Dauerplus...

Auf der Suche nach Dauerplus...

BMW 3er E93
Themenstarteram 28. März 2014 um 7:21

Ja gut, wie der Titel schon sagt, ich bräuchte "echtes" Dauerplus im Handschuhfach. Ich weiß, ich weiß, die SuFu, aber irgendwo werd ich aus den Infos nicht schlau. Vergleichsweise auch mal in anderen Foren gelesen, doch am Ende noch mehr irritiert... :(

Ein Kabel von der Batterie im Kofferraum bis vor ins Handschuhfach ziehen möchte ich eigentlich nicht, zuweilen ich jetzt gefühlte tausend Infos gelesen habe, dass es dem Batteriemanagement schadet, sobald man da einen Dauerverbraucher anschließt. Zudem will ich das Cabby nicht halb zerlegen, nur um da ein Kabel durchzuwürgen.

Angeblich gäbe es im Handschuhfach (Sicherungskasten) auch ein "echtes" Dauerplus, doch andere verneinen dies wiederum. Von verschiedenen Sicherungskästen ist außerdem die Rede. Werd ich echt nicht schlau draus.

Wie gesagt, ich bräuchte echtes Dauerplus, welches sich mit dem Sleepmodus nicht abschaltet...

Ähnliche Themen
40 Antworten

Hier der Stromlaufplan:

siehe Bild

Unbenannt

Den "Spaß" hatte ich auch einmal.

Ich habe in meinem E90 ein ISO Radio.

Die Werkstatt, welche das Radio eingebaut hat, hat es nicht gerafft, daß das Bordsystem den Saft nach einer Stunde komplett abschaltet.

Also durfte ich jeden Tag meine Sender neu programmieren.

Ich habe gesucht und wurde bei einem der ganz dicken Sicherungseinsätze (der bei meinem Wagen nicht belegt ist) fündig.

Zitat:

Original geschrieben von Ramses297

Den "Spaß" hatte ich auch einmal.

Ich habe in meinem E90 ein ISO Radio.

Die Werkstatt, welche das Radio eingebaut hat, hat es nicht gerafft, daß das Bordsystem den Saft nach einer Stunde komplett abschaltet.

Also durfte ich jeden Tag meine Sender neu programmieren.

Ich habe gesucht und wurde bei einem der ganz dicken Sicherungseinsätze (der bei meinem Wagen nicht belegt ist) fündig.

Genau so ist es, dieser dicker Sicherungseinsatz ist "reserviert" für nachträglichen Einbau einer SHZ.

ist aber seeeeehr fumelig an den von hinten ranzukommen.

Bild "Dauerplus" am Gebläse

206496957-w988-h741
Themenstarteram 28. März 2014 um 19:01

Na da schau mal einer an... Aber dass man bei BMW nicht wirklich "jedem" Wort Glauben schenken kann, wissen wir ja mittlerweile. Ich sag nur: "Umrüstung von Navi Business auf Navi Professional? Das ist technisch nicht möglich...!" :D

Der Lacher nur, dass BMW den Nachrüstatz bis kurz zuvor noch selbst verkauft hat... :p

Hallo, hab mich gerade doch vor zwei Wochen intensiv damit auseinander setzen müssen,hab mir ja mein dynavin eingebaut. ich war auch kurz davor eine Leitung zur Barriere etc. zu ziehen, hab aber doch einen richtigen Dauerplus gefunde. Ich hatte mir nochmal den Sicherungskasten vorgenommen und mir das Kärtchen für die Beschriftung der Sicherungen nochmal genauer angesehen. Da war eine Tür mit Schlüssel ergo also das Zeichen für die Zentralverriegelung. Drei Nummern angegeben an denen die Sicherungen anliegen und überprüft ob alle belegt sind. Da ja logischerweise die ZV dauerhaft bestromt werden muss, müssen auch an diesen plätzen dauerhaft ein plus anliegen. dann promt einer von den dreien war frei (vielleicht aufgrund von fehlender zusatzaustattung wie kompfortzuganh oder ähnliches), den dauerplus für das Radio angeschlossen und seitdem ohne irgendwelche Probleme durch die welt gefahren. mein radio merkt sich endlich die Sender und Einstellungen und ich kann unbeschwert musik hören :)

zur info: mein auto - bmw e90 bj 2005 320i, die Sicherungskästen haben sich mitdenJahren und modellen ja immer wieder gewechselt. bin froh das ich dann doch einen echten dauerplus im sicherungskasten gefunden habe, im Internet waren immermal wieder Behauptungen, dass dort kein Dauerplus existiert.

P.S.: entschuldigt für irgendwelche fehlenden Leerzeichen oder ähnliches, das Handy tut sich schwer mit dem Schreiben x.X

edit: ichwürde mir jetztalso einfach nochmal dieses kärtchen vornehmen und versuchen logisch auszuklammern, was wirklich immer Dauersaft brauch. vielleicht kannst bei dir auch auf die zv gehen oder findest ähnliches

Themenstarteram 29. März 2014 um 16:29

Nun gut, was mich angeht, so hat sich das Thema erstmal. Hab mir derweil ne mobile FSE mit Solaraufladung besorgt. Das Doppel-Din Radio hab ich wieder retour geschickt, hat mir in vielerlei Hinsicht nicht so wirklich gefallen das Ganze.

Trotzdem gut zu wissen. Kann ja sein, dass man es doch nochmal braucht... :)

Hallo zusammen,

ich möchte keinen neuen Thread aufmachen, da hier das Thema schon gut besprochen wurde. Mein Problem ist: E93 2007. Für den Anschluss zweier Kameras ans Bordnetz habe ich bei meinem :) nachgefragt, was er so dafür nehmen würde. Bei meinem Renault zuvor, war das ne Aktion von 75 EUR mit Material. Da der Sicherungskasten im Handschuhfach etwas mehr Arbeit verlangt, hatte ich mich auch auf etwas höhere Kosten eingestellt.

Mein :) meint nun aber: Hierzu müsse ein Versorgungskabel von der Batterie nach vorne gezogen werden, da anderenfalls Probleme mit dem IBS Sensor im BMW auftreten könnten. Ich war nun ganz perplex. Man könne kein Dauerplus vorne abgreifen, da es mit der Komplettabschaltung / Schlafmodus / Ruhemodus sonst Ärger gäbe. Die Kameras ziehen ja weiter Strom von dem Schaltpunkt und der IBS Sensor würde daran zugrunde gehen. Das Strom vor dem IBS Sensor abzugreifen sei unmöglich.

Ich bin wie gesagt etwas perplex. Nach dem was ich hier las, wäre es ja möglich gewesen. Was stimmt denn jetzt nun? Ich mein: Mittlerweile würde ich es mit Schwager am Wochenende selbst angehen, wenn die :) kein Geld verdienen wollen. Aber ich will natürlich mein Fahrzeug auch nicht beschädigen.

Kannst Du die Kamera nicht auf klemme 15 stecken?

Zitat:

Original geschrieben von looserpils

Kannst Du die Kamera nicht auf klemme 15 stecken?

Ich werde das mal versuchen und mich dann melden :)

Zitat:

Original geschrieben von Silverboom

Zitat:

Original geschrieben von looserpils

Kannst Du die Kamera nicht auf klemme 15 stecken?

Ich werde das mal versuchen und mich dann melden :)

Wenn alles klappt,werde ich mir nächste Woche in der Werkstatt (meines Vertrauens) eine zusätzliche Steckdose im Beifahrerfußraum einbauen lassen und so wie ich es gern möchte wird dann Dauerplus angeklemmt.Ich benötige diese zusätzliche Dose für mein "Reserve Navi Gerät",was ich zur Sicherheit zusammen mit meinem Professionell laufen lasse.Ich melde mich dann und berichte wie der Monteur (Kfz.Elektro Meister) das bewerkstelligt hat ...

Die einfachste Lösung wäre sich eine KFZ-Prüflampe zu besorgen Zündung aus, danach schaut man im Handschuhfach wo der Sicherungskasten ist, ob leere Klemmpunkte sind von den Sicherungen, meistens liegen schon Leitungen auf dann prüft man ob bei "Zündung AUS" Spannung anliegt. Wenn ja führt man die Leitung hinten durch, steckt eine Sicherung drauf und fertig.

Welche Sicherung genau benötigt wird muss man sich ausrechnen Querschnitt der Leitung etc..

So habe ich es bei meinem 8k gemacht als ich PDC nachgerüstet habe ;)

Themenstarteram 19. Juli 2014 um 15:40

Nur schaltet sich das meiste eben nach einer gewissen Zeitspannte (15 bis 30 Minuten) aus und aus dem Dauerplus wird ne Nullnummer...

Dann ist es auch kein DAUERplus.

Dauerplus ist wie der Name schon sagt von Dauer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Auf der Suche nach Dauerplus...