ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Audio 10 CC Bluetooth/FSE nachrüsten

Audio 10 CC Bluetooth/FSE nachrüsten

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 2. September 2020 um 12:43

Hallo beisammen,

ich hab mal ein wenig recherchiert, denn BT Nachrüstung ist ja ein sehr weit verbreitetes Thema. Jedoch haben die meisten irgendein Command system, mindestens Audio 30 oder wollen direkt das ganze Radio tauschen.

In meinem MOPF Baujahr 2000 sind ein Audio 10 CC, kein FSE und auch kein Navi verbaut. Ich würde ganz gerne das alte Radio behalten. Sieht einfach stimmiger im Gesamtdesign aus, als jetzt etwas top modernes in das alte auto zu stecken (das wäre ja wie Botox für's auto :rolleyes:).

Ein Traum wäre natürlich BT Kopplung inklusive Freisprechung und Bedienung (Gespräch annehmen/ablehen) über das Lenkrad. Wobei BT über den CD Key gestartet wird und das CC daher weiter funktioniert :D

Ich wäre aber schon zufrieden, wenn die BT Kopplung über das CC funktionieren würde und glücklich, wenn zusätzlich auch noch die Freisprecheinrichtung ohne Lenkrad Bedienung klappen könnte.

Nach der ganzen Träumerei, kann mich da jemand wieder auf den Boden der Tatsachen runterholen und mir verraten, was sich davon umsetzen ließe?

Ausbau, Kabelverlegung, Löten und Programmieren sind für mich keine Hindernisse. Es muss also nicht zwangsläufig eine Plug and Pray Lösung her, wenn auch ich eine solche nicht ablehnen würde :p

beste Grüße

Carsten

Ähnliche Themen
58 Antworten

Hallo, ich habe eine Lösung dafür, benötige es nicht mehr, ein Adapter zum dazwischen stecken der das alles kann!!

Hallo tetam78,

da Du diesen Adapter schon einmal angeboten hast,

bin ich jetzt neugierig geworden worum es sich dabei handelt. :confused:

Eine Abbildung/Einbauanleitung würde mich sehr interessieren. :cool:

Grüße & vielen Dank, mike. :)

Themenstarteram 2. September 2020 um 17:05

Details wären super tetam78. Mit alles meinst du "BT Kopplung inklusive Freisprechung und Bedienung (Gespräch annehmen/ablehen) über das Lenkrad. Wobei BT über den CD Key gestartet wird und das CC daher weiter funktioniert"

und das ganze als plug and play? Kann ich ja gar nicht fassen

Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 19:23

Es ist nun endlich soweit. Der Amazon Mann war da und hat mir meinen microcontroller gebracht ??

Habe mir einen ESP32 von AZ Delivery geholt: https://www.amazon.de/.../ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?...

Einrichtung ging gut von der Hand, ein Beispiel code für BT Steuerung hab ich auch schon gefunden, wenn das so einfach weiter geht, ist es nächste Woche fertig :D

Ok Spaß beiseite. Ich wollte euch bei der Projektentwicklung auf dem Laufenden halten. Soweit ich das mitbekommen habe, war hier doch noch jemand der das bei einem Winterauto in angriff nehmen wollte.

Ich werde zunächst die BT Verbindung mit dem Smartphone erproben. Dazu zählt erstmal basic Sachen, wie z.B. Musik Pausieren, Titel vor/zurück. Anruf annehmen/Ablehnen. Wenn das funktioniert geht es in der zweiten Phase an die Ton übertragung. Smartphone -> Microcontroller. Und später dann in die andere Richtung für die FSE.

Wenn das soweit abgeschlossen ist, kommt der richtige Spaß. Ich muss sehen, wo ich im Radio den Strom abzweigen kann, der dauerhaft anliegt, solange ich das auto nicht abstelle und abschließe.

Die Punkte für die Toneingabe habe ich schonmal ein Erfahrung gebracht, da stellt sich nur noch die Frage, wie ich in der Zeit das Radio stumm schalte. Ich stelle mir das so vor, dass ich auf den CD Knopf drücke und vorgauckele, dass eine CD wiedergegeben wird (ja es ist ein Audio 10 CC, das überhaupt kein CD Laufwerk hat. Verratet es bitte nicht meinem Radio ;) )

Danach werde ich mich mit der Lenkradtasten Kommunikation beschäftigen müssen. Da es ja FSE für den Waagen gibt und es auch eine Reaktion auf das Drücken der Tasten gibt, habe ich die Hoffnung, dass da irgendwo die Kabel und Signale rumliegen, die ich mit dem controller abgreifen kann.

Letzter Schritt wäre dann die Innenverkleidung öffnen um ein Mikrophone sinnvoll zu positionieren.

ESP32

Jugend forscht... :D:D:D

Ich bin gespannt wie's weitergeht...;)

Gruß, mike.:)

Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 15:08

Haha, ich weiß nicht, wie oft ich diesen Spruch bei meinem Praktikum gehört habe. Aber am Ende des Tages hatte ich ein kompaktes, übersichtliches "Kästle", das super funktionierte :p

Und ich hoffe doch mal, dass mir das hier auch gelingt. Bisher hab ich mir schon alle W-Lan Netzwerke angezeigt, eine BT Verbindung mit einem Handy hergestellt, Text ausgetauscht und jetzt kann man mit dem Handy eine Lampe ein/ausschalten :D

Praktikumsprojekt
Erste Kommunikation (1)
Erste Kommunikation (2)
+1

Wenn das am Ende alles klappt wäre ich nicht abgeneigt sowas von dir zu kaufen. Wenn das möglich ist

Und mit ner Parrot oder Bury wäre so schnell gegangen... :D

Viel Spaß weiterhin beim Basteln. :)

 

 

Grüße...

Das Geschenk der Frei(z)heit, beneidenswert.

"...jetzt kann man mit dem Handy eine Lampe ein/ausschalten".

Mit meinem Smartphone/Tablet kann ich auf meinem Gartengrundstück sowohl

sämtliche Lampen/Teichpumpen, vier Kameras (incl. Rec. & Zoom) als auch die

TV/HiFi Anlage incl. Multimedia Player mit 32TB Intranet Anbindung bedienen.

Das funktioniert übrigens von jedem Standort (z.B. Australien) außerhalb

meines W-Lan Bereiches mit beliebigen W-Lan Hotspots über das Internet... ;)

Trotzdem hat Big Toto nicht ganz Unrecht...:D

Auch mit dem Basteln. ;)

liebe Grüße, mike. :)

Themenstarteram 8. Oktober 2020 um 12:09

Smarthome kaufen kann ja jeder :p

Nachdem mein mikrocontroller jetzt schon ein Notebook und danach eine Tastatur war, ist es jetzt nen Gamepad (?)

Aber der Name passt doch schon :D

Titel pausieren, weiter und zurück hab ich auch schon ans laufen bekommen. Ich fürchte nur, dass es nicht mit a2dp nicht kompatibel ist. Sollte aber über AVRCP dann klappen.

Die einzige Frage ist, ob ich Bluetooth low energy oder classic nehmen soll. Und ob ich ein deep sleep modus mit einbaue. Würde davon abhängen, was für Leitungen im Radio so ankommen.

Weiß jemand ob die Stromleitung im Radio nach dem Abschließen stromlos wird? Oder muss ich da deep sleep beim Abstellen machen und über die Zündung oder die Zentralverriegelung aufwecken?

Screenshot-20201008

Je nach Radio wird das Gerät entweder über Can in den Schlaf geschickt, oder über Zündstrom.

Dauerplaus liegt immer an und wird nicht abgeschaltet.

Wenn ich jetzt deine Frage richtig gedeutet habe. :)

 

 

Grüße...

Hallo Carsten,

"Smarthome kaufen kann ja jeder"

Als einem der (Mit) Entwickler wurde mir die Hardware

selbstverständlich kostenlos zur Verfügung gestellt...;) :cool:

Allerdings habe ich Hardwarenahe Softwareentwicklung

selbst nie betrieben und muß daher meine Signatur (unten) befolgen.

Mein letzter Beitrag war natürlich Selbstironisch gemeint. ;)

Hier noch ein möglicherweise interessanter link zu Deiner Frage:

http://www.hanshehl.de/multimedia6.htm

bleib dran & gutes gelingen, mike. :)

Themenstarteram 8. Oktober 2020 um 16:44

Zitat:

 

Als einem der (Mit) Entwickler wurde mir die Hardware

selbstverständlich kostenlos zur Verfügung gestellt...;) :cool:

:eek:

Der Link ist Super vielen Dank. Mal sehen, wie die Wake Up Leitung funktioniert, die könnte noch interessant werden. Sonst schick ich meinen DSP in deep sleep wenn lange Zeit keine Verbindung hergestellt wurde und über die Wake Leitung hole ich ihn aus seinem Tiefschlaf.

Interessant wäre nun noch ob jemand ne DBC für den CAN hat. Sonst wird das ein frohes raten. Und ich hoffe, dass mein controller CAN kann.

Mit der Weile ist mein ESP auch schon zu einem Audio Headset mutiert. Musik wird aber im Moment noch wie von einem Schwarzen Loch geschluckt. Muss die Tage mal sehen, dass ich das Signal über den internen DAC auf nen Lautsprecher bringe. Später natürlich das digitale direkt and den DAC vom Radio.

Hallo AutoFahrer, dein Ansatz ist gut hier ein paar unbeantwortete Fragen!

Die W208 DBC ist Eigentum von Mercedes und kaum zu kriegen. Hätte ich auch gerne also habe ich getraced.

Ich hatte 2017 einen Versuch gestartet und habe eine Lösung für das Comand2.0 und den Aschenbecher gestartet. Siehe Bilder er hat Bluetooth,CAN,Wlan und kann eine SYNC mit einem NAS machen wen ich in die Garage fahre.

Der Rasperry 3B+ hat 16 GB Speicher 5 Zoll Touch Display und kann vom CLK Lenkrad bedient werden.

Der Grund warum warum ich es nicht im Auto habe ist die Tatsache das der Aschenbecher vom vor Mopf

2cm tiefer ist als der des MOPF. Nerv!

Siehe EBAY MCP2515 Module CAN Bus Module TJA1050 Receiver for Raspberry Pi Blue der geht im Lowspeed Bus mit 83,33KB via SPI Bus hierfür habe ich auch ein Progamm geschrieben das im Hintergrund des Raspi läuft.

Wenn es dich intressiert kann ich evtl noch mehr deiner Fragen klären.

Gruss an alle Bastler

Peter

20190815
20190819
20200613
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Audio 10 CC Bluetooth/FSE nachrüsten