ForumTT 8N
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. Audi TT 8n 180ps Coupé tieferlegen und 18-19 Zoll Felgen

Audi TT 8n 180ps Coupé tieferlegen und 18-19 Zoll Felgen

Audi TT 8N
Themenstarteram 20. Februar 2015 um 19:49

Hi Leute wie ein paar von euch sicher schon gelesen haben hab ich mir einen Audi tt 8n gekauft Bj 2002 und jetzt würde ich diesen gerne über h&r Federn tieferlegen und neue Felgen drauf bauen. Da liegen aber schon meine ersten 2 Probleme...:

Ich bin total überfordert welche Felgen mit welcher tieferlegung ich eingetragen bekomme.

Grundsätzlich wollte ich ca 30mm tiefer und 19 Zoll Felgen (wenn möglich sonst 18 Zoll) aber ich bin alleine bei der Felgen Suche schon völlig erschlagen vom Angebot

 

Währe super wenn ihr mir einfach ein paar felgen/tieferlegungs Kombos sagen könntet

Die Kombo sollte bestehen aus:

Felgen + Reifen ----- 18-19 Zoll ------ 1500€

Tieferlegung----- sollte noch natürlich aussehen ca 30 mm ----- 200-300€

 

Grüß :)

Ähnliche Themen
49 Antworten

Ich hab H&R Federn mit 35 mm drin und ATS Apollo in 8x5x19.

Die Räder bekommst leider nimmer.

Bilder im Profil. :)

Themenstarteram 20. Februar 2015 um 20:08

So sollte meiner auch liegen von der Höhe her :) !

Ich bin jetzt schon über 2 Tage nur am Felgen suchen und finde einfach nix... Gar nix... Leider :/

Grüße

Restkomfort geht leider gegen 0 :D

Ich würde lieber 18" nehmen ;)

Themenstarteram 20. Februar 2015 um 20:17

Das mit dem Komfort ist mir schon klar :D

Es sind 18 Zoll ats Felgen dabei aber das Designe der Felgen finde ich grauenhaft .

Grüße

Themenstarteram 20. Februar 2015 um 20:43

Was hältst du von den:

 

- ATS STREETRALLYE

Rallye-Weiß Einteilig 7,5x 18

 

Oder

 

- RONDELL 0049

Sterling Silber Einteilig 8x 18 ???

 

Und bei denen 18zöllern mit 30 mm tieferlegung fehlt sich nix wegen Eintragen oder ?

 

Grüße jonas

TÜV brauchste, sobald du technische Veränderungen durchführst.Tiefer und Räder muste abnehmen lassen.

Alte Stossdämpfer und neue Federn? Würde ich noch mal überdenken.

Oft werden diese nach dem tieferlegen undicht.

Themenstarteram 21. Februar 2015 um 10:37

Danke hannsemann aber das weis ich bereits ich wollte nur wissen ob ich Probleme kriegen könnte mit einer der beiden Felgen weil ich zu weit raus komme oder zu hoch ?

 

Auf was muss ich bei den Reifenmasen achten wenn ich mir die ats streetrallye oder die Rondell 0049 kaufe?

 

Und welche der beiden Felgen gefallen euch optisch besser bzw könntet ihr euch besser auf einem schwarzen TT vorstellen??

 

Und das mit dem Fahrwerk habe ich mir auch schon gedacht könntest du mir bzw ihr mir bitte mal ein paar Alternativen zum orginalen vorschlagen sollte nicht all zu viel kosten

 

 

Grüße

Hallo Johnny-Banana :),

Rondell ist übrigens ein Audizulieferer. Bei ATS weiß ich das nicht. Die Rondell00049 gibt es ja auch in Schwarz, was zu einem schwarzen TT passen würde. Mir persönlich wäre das zuviel Schwarz. Ich würde immer Aluminium in Silber nehmen, weil das gut zum Tankdeckel, der sich bei bei einem schwarzen TT ja auch gut abhebt, passt. Ich habe Winterfelgen von Rondell und die halten schon viele Jahre = gute Qualität. Von der Optik unterscheiden sich die beiden Felgen, die Du magst, ja garnicht so wesentlich. Mir persönlich gefallen die Rondell0049 etwas besser, weil sie mich an die Last Edition Felgen erinnern, die es mal für den TT gab und die ich als Sommerfelgen habe.

Hier ein Bild des TTs des Users maverickson. Der hat die Last Edition Felgen, die den Rondell0049 recht ähnlich sind, an einem dunkelblauen TT. So kannst Du Dir vielleicht ein wenig ein Bild machen, wie derartige Felgen an Deinem schwarzen TT aussehen. (Danke für das Bild, Stefan! :)).

Ach ja, für die Rondell-Winterfelgen an meinem TT habe ich eine Zulassung (aber keine Einzelabnahme). Und es müssen andere Schrauben als für die Sommerfelgen genommen werden. :)

 

Themenstarteram 21. Februar 2015 um 12:34

Danke für die Antwort ;)

Ich denke es werden die rondell00049 :)

Jetzt ist noch die Fragen welche Reifen ich drauf mache so das ich sie auch bei ca 30mm tieferlegung eingetragen bekomme und wie soll ich tieferlegen.

Durch Federn oder einem Gewindefahrwerk und wie sieht das allgemein mit gewindefahrwerk eintragen aus? Wird mir da eine bestimmte mindesteinschraub tiefe eingetragen oder wie läuft das ab ?

 

Edit:

Ich hab mir gerade das h&r komfort Fahrwerk angeschaut das kostet so um die 570€ was sagt ihr zu dem? Und brauche ich zum Fahrwerk Umbau nur das Fahrwerk an sich oder noch mehr ?

Und das bilstein b14 währe die andere Alternative aber mit 870€ schon ne andere klasse... Was würdet ihr nehmen?

Grüße

Nimm ein AP oder ST Gewindefahrwerk. Mit Federn hast du Hängearsch Optik.

Ich würde dir auch zum Gewindefahrwerk raten ;)

Der TT wird nicht jünger und mit der Zeit verschleißt auch so ein serienmäßiges Fahrwerk.

Bis jetzt kenne ich nicht viele, die auf Dauer mit Federn glücklich geworden sind.

Komische Pauschalaussage - liegt wahrscheinlich am Alter der 8N Fahrzeuge - das Problem ist doch meist die hohe Km-Leistung wenn es ans Tieferlegen geht.

Mit 80-oder 100.000 km macht es freilich keinen Sinn nur die Federn zu wechseln - da ist ein Komplettfahrwerk die günstigere Variante.

Man muss sich nur im Klaren sein, dass es qualitativ bestimmt nicht 1:1 aufgeht, das Serienfahrwerk durch ein 3-400€ Gewindefahrwerk zu tauschen - ein Paar vernünftige Stoßdämpfer für die Vorderachse kosten schon mehr als diese Billig-Gewindefahrwerke - das hat bestimmt seinen Grund!

Gruß Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. Audi TT 8n 180ps Coupé tieferlegen und 18-19 Zoll Felgen