ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi S6 Bremsscheiben hinten stark verrostet

Audi S6 Bremsscheiben hinten stark verrostet

Audi S6 C5/4B
Themenstarteram 8. Oktober 2017 um 11:18

Hallo Zusammen,

mir ist gestern aufgefallen, das bei meinem S6 die hinteren Bremsscheiben stark verrostet sind.

Ist das normal? Ich habe so etwas noch nie in meinem Leben gesehen, dass 1/3 der Scheibe verrostet sind.

Die Beläge wirken optisch eigentlich in Ordnung.

Das ich die Scheiben tauschen muss ist mir klar, da ich ohnehin bald TÜV habe.

Ich möchte es allerdings vermeiden, dass es wieder dazu kommt.

Die vorderen sind in Ordnung und haben nur den kleinen klassischen verrosteten Rand (paar mm).

Gibt es für hinten noch die gelochten Zimmermann Scheiben?

Ich finde für den S6 nur die Vorderen.

Img-1757
Img-1761
Ähnliche Themen
25 Antworten

Die sehen ja echt übel aus. Wie lange waren die drauf oder wohnst du auf einem Salzsee?

Zimmermann gelocht gibt es für hinten nicht. Glaube es gibt gar keine gelochten für hinten.

Die meisten ordentlichen Scheiben sind mittlerweile beschichtet, sodass die nicht so schnell rosten. Steht dann dabei "coated"

Moin Moin, da wird der Sattel fest hängen oder die Klötze auf der Aufnahme.

Ja das kommt noch dazu. Sieht aus als wenn der Belag niicht komplett aufliegt. Wenn der hinten fest hängt, wird vermutlich ein neues Sattel fällig. So wars zumindest bei mir

Hab meine beiden auch schon erneuert!

Hallo,wäre mal interessant, die Innenseiten der Scheiben zu sehen. Für den TÜV sind m.e. nicht nur die Scheiben sondern auch die Beläge, die Sättel und die Halter fällig. MfG werlup

Themenstarteram 8. Oktober 2017 um 11:59

Danke schon mal für eure Antworten.

Also beim Räderwechsel auf Sommerräder, waren sie noch in Ordnung.

Ob der Kolben hängt, kann man ja dann bei der Belagdemontage feststellen oder?

Evtl. kann man den ja auch noch etwas frei bekommen.

Ist echt schade, da die Beläge noch ca. 50% haben.

Die Innenseite konnte ich mir leider nicht anschauen, da die Scheiben rund herum umschlossen sind.

Die Scheiben müssten so ca. 4-5 Jahre alt sein.

Das mit den Zimmermann Scheiben wundert mich etwas. Da ich hier noch Beiträge aus 2013 gefunden habe, wo es angeblich noch welche gab.

Für vorne gibt es Sie auch nur nicht mehr für hinten!

Probier doch mal die Brembo MaxLine der Preis ist fast gleich und die Bremsleistung erheblich besser!

Funktioniert denn deine Handbremse?

Die s6 kolben für die hintere Bremse hängen gern fest bei ca 200.000 km. Nur hat das nix mit dem schadensbild zu tun. Es hängt davon ab wie offen sind deine felgen. Wie viel bremst du und fährst du lang oder kurzstrecke. Und wie ist die Qualität des Materials. Wenn das sich von der Materialstärke noch lohnt dreh die Scheiben nach. Aber alle 5 Jahre kannst du dem dicken auch mal neue Scheiben gönnen finde ich.

Themenstarteram 8. Oktober 2017 um 14:17

Zitat:

@quattro89c schrieb am 8. Oktober 2017 um 12:59:56 Uhr:

Für vorne gibt es Sie auch nur nicht mehr für hinten!

Probier doch mal die Brembo MaxLine der Preis ist fast gleich und die Bremsleistung erheblich besser!

Funktioniert denn deine Handbremse?

Meinst für Vorder oder Hinterachse?

Sind die besser als die Zimmermann oder meinst du die Standard Scheiben?

Handbremse funktioniert.

Die gibt es für vorne und für hinten!

Ich fahre vorne 320 Zimmermann gelochte mit Brembo Belägen und hinten 155 Brembo MaxLine / geschlitzte mit Brembo Belägen und bin sehr zufrieden.

Bin jetzt 40000 km gefahren und kann nichts negatives berichten.

Fahre jetzt aber auch keine Rennen!

Brembo Max fallen raus, da es die nicht mit 52er Topfmaß gibt, die der S6 aber braucht. Sind schon einige drauf reingefallen, die sich dann bei der Monage gewundert haben.

Soweit ich weiß, gibt es für original V8 Bremssättel hinten keine gelochten oder geschlitzten Scheiben. Hol dir Textar oder halt ungelochte Zimmermänner.

Genau so hab ich es auch in erinnerung. Das Topfmaß passt für hinten net. Sonst würden die passen.

Stimmt, da war mal was!

Nabend von der Insel,habe das gleiche Problem regelmäßig bei meinem A6 4B 2,5 . Laut aussage Werkstatt und auch für mich einleuchtend liegt es daran das Frauchen mit dem Dicken zu 95 % immer alleine unterwegs ist, ergo die hinteren Bremsen fast nie zum Einsatz kommen, also ist Gammel und Rost vorprogrammiert. Einmal bisschen länger mit 5 Personen und man kann sehen wie die Scheiben wieder blank werden,wenn es nicht schon zu spät ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi S6 Bremsscheiben hinten stark verrostet