ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Audi RS3

Audi RS3

Audi RS3 8PA
Themenstarteram 14. August 2006 um 21:09

Hallo Leute,

wo kann man ( Mann ) sich denn mal in vernünftiger Form über einen eventuell kommenden RS3 unterhalten oder diskutieren ohne das das Thema geschlossen wird. :-))

Ist ja noch ne Weile hin bis eventuell solch ein Teil kommt. Da der VR6 in der jetzigen Form beim 3,2er sicherlich auf dem Abstellgleis steht ist das Thema doch, nicht nur für 3,2er User, interessant.

Gruß

Beste Antwort im Thema
am 21. Juni 2011 um 10:59

Bin wieder mal ein stiller Mitleser, der sich nun "traut" eine Aussage zu treffen.

Vorweg: hab mir am 16.2.2011 einen RS3 bestellt und bin schon ziemlich angenervt, dass sich das Lieferfenster tatsächlich immer noch im 4. Quartal 2011 (wie bei Vertragsunterschrift, Farbe ibisweiß, keine Besonderheiten) befindet. Für gewöhnlich ist das mal eine Worst-Case annahme - der Worst-Case scheint beim RS3 aber tatsächlich einzutreffen.

Ich schreibe jetzt mal meine Gedanken, weil ich mich nun traue, fundierte Aussagen zu treffen. Dass diese immer ein wenig subjektiv eingefärbt sind, lässt sich aber nun mal nicht verhindern. Werde aber versuchen, so objektiv wie möglich zu formulieren.

Letzte Woche durfte ich einen Nachmittag und 170 Kilometer lang ein BMW 1er M Coupé bewegen. In der Stadt und auf meinem "Hausberg" in der Nähe von Wien. Ich bin wegen dieses Autos VÖLLIG aus dem Häuschen. Ich war schon lange nicht mehr so begeistert von einem Auto, wie von dem. Die Längydynamik ist gut, aber die Querdynamik und die Bremsen sind einfach unglaublich. Wenn man im MDM (teilaktiviertes ESP) das aktive Differenzial seine Arbeit tun lässt, ohne Ecken saubere Linie fährt und immer fest am Gas bleibt hat das Traktion satt und begeistern mit seiner direkten und ehrlichen Art. Lenkung, Bremse, Schaltung, Kupplung - alles unglaublich toll. Selbst als reines Alltagsauto kann ich mir einen 1M sehr sehr gut vorstellen. (Sogar zu viert fahren war möglich, Kupplung und Gangschaltung absolut Stop- & Go tauglich und erstaunlicher Federungskomfort). Auch die Sitze, die eigentlich nach nix aussehen, bieten enormen Seitenhalt. Der Verbrauch über die 170 Kilometer von knapp 20 Litern war zwar heftig, aber für den Fahrstil gerechtfertigt. Ich gehe davon aus, dass man mit 12 Litern das Auslangen findet, wenn man nicht dauernd an die Grenzen geht - aber genau dort macht der 1M am meisten Spaß.

Gestern bin ich dann endlich mal einen RS3 gefahren. Zwar nur 5 Minuten, aber um meine Vermutung zu untermauern hats vollends gereicht. Der Audi ist viel steriler, langweiliger und altbackener - aber auch perfekter und noch komfortabler. Er fährt einfach wie ein aufgedopter Audi A3 Sportback, von RS ist keine Spur. Darüber bin ich jetzt nicht traurig, denn der RS3 ersetzt bei mir einen 5er BMW Kombi der mir sowieso zu groß ist und ergänzt einen 911 GT3, womit ich den RS3 als reines flottes Alltagsauto sehe und mir keine Rennambition drauf einbilde, wie es hier so viele gern machen. Und als flottes, nicht nervendes Alltagsauto das im Winter nicht völlig verloren ist (was der 1M definitv sein wird, so wie er sich im Sommer anfühlt) ist es die richtige Wahl. Wer tatsächlich meint, der RS3 ist ein A3 für die Rennstrecke, der hats einfach nicht verstanden. Nichtmal der 1M ist so wirklich für die Rennstrecke gedacht - lässt es sich aber viel eher gefallen (auch das habe ich schon auf einem kleinen Kurs probieren dürfen).

Fazit: Der 1M bietet mehr Freude am Fahren, mehr Emotion und mehr Action. Er ist der großartigste M BMW aller Zeiten und irgendwann kauf ich mir einen. Da fährt die Eisenbahn drüber.

Der RS3 ist ein gut motorisiertes, flottes Alltagsauto. Automatik, Allrad, Kombi, relativ dezentes äusseres. Den auf den Büroparkplatz stellen geht wesentlich problemloser als einen 1M. Der Weg zum Büro ist aber mit beiden relativ gleich angenehm. An den Grenzen macht der 1M sicher mehr Spaß, Gesamtpaket für Alltagsgebrauch ist von Audi besser.

15187 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15187 Antworten

Also ich verstehe nicht, wieso Audi nicht den Preis des RS3 anhebt, nachdem die Nachfrage offensichtlich die zunächst von Audi angenommene Größe deutlich übertrifft!

In der freien Marktwirtschaft ist es nun mal so: Preis wird gelenkt durch Angebot und Nachfrage - oder sehe ich das falsch?

Das hätte zur folge:

1) RS3 wäre exklusiver

2) Quattro G.m.b.H könnte mehr Geld in Produktion investieren --) ev. raschere Liefertermine???

 

2.5 TFSI mit 440 PS und 540 NM in Golf (hehe) Guckst du da

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von urquattro forever

Also ich verstehe nicht, wieso Audi nicht den Preis des RS3 anhebt, nachdem die Nachfrage offensichtlich die zunächst von Audi angenommene Größe deutlich übertrifft!

In der freien Marktwirtschaft ist es nun mal so: Preis wird gelenkt durch Angebot und Nachfrage - oder sehe ich das falsch?

Das hätte zur folge:

1) RS3 wäre exklusiver

2) Quattro G.m.b.H könnte mehr Geld in Produktion investieren --) ev. raschere Liefertermine???

 

2.5 TFSI mit 440 PS und 540 NM in Golf (hehe) Guckst du da

Gruß

1. Ich glaube der Preis hat nichts zu tun mit der Lieferfrist.

2. Ist durch die limitierte Auflage bereits eine gewisse Exklusivität gwährleistet.

3. Habe ich das noch nie erlebt, dass Audi die Preise auf Grund hoher Nachfrage angehoben hätte.

4. Wolltest Du nicht einen GTR kaufen?

Grüsse

Zitat:

Original geschrieben von Tucci87

Zitat:

Original geschrieben von urquattro forever

Also ich verstehe nicht, wieso Audi nicht den Preis des RS3 anhebt, nachdem die Nachfrage offensichtlich die zunächst von Audi angenommene Größe deutlich übertrifft!

In der freien Marktwirtschaft ist es nun mal so: Preis wird gelenkt durch Angebot und Nachfrage - oder sehe ich das falsch?

Das hätte zur folge:

1) RS3 wäre exklusiver

2) Quattro G.m.b.H könnte mehr Geld in Produktion investieren --) ev. raschere Liefertermine???

 

2.5 TFSI mit 440 PS und 540 NM in Golf (hehe) Guckst du da

Gruß

1. Ich glaube der Preis hat nichts zu tun mit der Lieferfrist.

2. Ist durch die limitierte Auflage bereits eine gewisse Exklusivität gwährleistet.

3. Habe ich das noch nie erlebt, dass Audi die Preise auf Grund hoher Nachfrage angehoben hätte.

4. Wolltest Du nicht einen GTR kaufen?

Grüsse

Hallo:

ad 2) Limitierte Auflage - was meinst du damit?? Dachte RS3 sei NICHT stücklimitiert!

ad 4) Wollen ja, aber ich glaube nach wie vor, daß GT-R mich nicht glücklich machen würde (hab viel Negatives über ihn gelesen punkto Wartungshäufigkeit und schlechter Verarbeitung - trotzdem meine ich, wenn er fünktionaiert, dann macht er ne Menge Spaß!).

Viele hier - besonders "Freak" glauben ja nicht, daß ich einen RS3 bestellt habe - "never ever" schrieb er. Who Cares???

Gruß

 

am 15. März 2011 um 15:34

Zitat:

Original geschrieben von urquattro forever

Viele hier - besonders "Freak" glauben ja nicht, daß ich einen RS3 bestellt habe - "never ever" schrieb er. Who Cares???

Warum sollst du keinen RS3 bestellt haben? Jeder, der ihn sich locker leisten kann und einen haben will, soll es tun. Wo ist das Problem? Und wenn nicht ist es auch egal, das hier ist soweit ich weiß immer noch ein Diskussionsforum und kein RS3-Eigentümerclub.

Dass der RS3 8P jetzt wieder stückzahllimitiert ist glaube ich nicht. Das hat man vor ein paar Monaten mal vermutet. Ich glaube die Stückzahl wird eher durch Produktionskapazität in Gyor und das starke Nachlassen der 8P-Nachfrage in den nächsten Wochen auf natürliche Art und Weise begrenzt.

Hier mal ein nettest Fazit des AutoScout24 Magazins aus dem gestern veröffentlichtem Test:

Fazit

Der RS 3 ist der ultimative A3, er wird sicherlich auch aufgrund seiner nur spärlichen Verbreitung mal ein gesuchtes Sammlermodell werden. Denn wer weiß, ob es solch ein unsinniges Auto in der ach so vernünftigen Elektro-Hybrid-Zukunft noch geben wird. Wir glauben nein, daher: zugreifen, wer kann. Denn besser spät als nie und lange Zeit zum Kaufen hat man nicht mehr.

 

Sehr schön geschrieben wie ich finde!

Den ganzen Artikel gibts in dem Link unten!

Die erwähnen da was von VMax 280! Würde dann auch dir Carbonabdeckung der Presseautos erklären!

Und Leergwicht hab ich auch schon öfters wo 1575kg gelesen, auch in diesem Artikel!

Dann ist er wohl nicht ganz so schwer wie ich dachte!

Hier der Bericht

http://ww2.autoscout24.at/.../

Mfg

Zitat:

Original geschrieben von urquattro forever

Zitat:

Original geschrieben von Tucci87

 

 

1. Ich glaube der Preis hat nichts zu tun mit der Lieferfrist.

2. Ist durch die limitierte Auflage bereits eine gewisse Exklusivität gwährleistet.

3. Habe ich das noch nie erlebt, dass Audi die Preise auf Grund hoher Nachfrage angehoben hätte.

4. Wolltest Du nicht einen GTR kaufen?

Grüsse

Hallo:

ad 2) Limitierte Auflage - was meinst du damit?? Dachte RS3 sei NICHT stücklimitiert!

ad 4) Wollen ja, aber ich glaube nach wie vor, daß GT-R mich nicht glücklich machen würde (hab viel Negatives über ihn gelesen punkto Wartungshäufigkeit und schlechter Verarbeitung - trotzdem meine ich, wenn er fünktionaiert, dann macht er ne Menge Spaß!).

Viele hier - besonders "Freak" glauben ja nicht, daß ich einen RS3 bestellt habe - "never ever" schrieb er. Who Cares???

Gruß

Ah okay, ich habe nicht den ganzen Thread aktiv verfolgt. Ich finde den GTR hammer. Würde Ihn aber nur als 2 Wagen kaufen...

Doch ich glaube der RS3 ist/war limitiert. Anyway :)

Ach ja noch zum Punkt die glauben dir nich das du einen RS3 bestellt hast....sollte dich sowieso nicht interessieren was Leute aus einem Forum über dich denken... :) du weisst was stimmt und somit kann dir alles andere vollkommen egal sein.

....Grüsse

Achja hier noch das Foto mit den 255er Schlappen vorne drauf

096
096
am 15. März 2011 um 15:46

Zitat:

Original geschrieben von Mudhenfighter

Hier mal ein nettest Fazit des AutoScout24 Magazins aus dem gestern veröffentlichtem Test:

Fazit

Der RS 3 ist der ultimative A3, er wird sicherlich auch aufgrund seiner nur spärlichen Verbreitung mal ein gesuchtes Sammlermodell werden. Denn wer weiß, ob es solch ein unsinniges Auto in der ach so vernünftigen Elektro-Hybrid-Zukunft noch geben wird. Wir glauben nein, daher: zugreifen, wer kann. Denn besser spät als nie und lange Zeit zum Kaufen hat man nicht mehr.

Nunja, ist die Frage, ob zahlungskräftige Sammler wirklich einen Luxusgolf als Klassiker sammeln wollen. Ich würde auf keinen Fall ein Kompaktklasse-Auto kaufen, weil es in Zukunft mal theoretisch gesucht sein könnte. Das ist kein Bugatti und auch kein Porsche...

Wenn RS3 kaufen, dann zum persönlichen Spaß und für die Gegenwart, nicht, um auf irgendwelche Sammler in 30 Jahren zu spekulieren...

Zitat:

Original geschrieben von Mudhenfighter

Achja hier noch das Foto mit den 255er Schlappen vorne drauf

Sorry, ich glaub ich hab wieder Knick in der Optik - ich bin mir NICHT sicher, ob das 255 heißt!!??!! Könnte genauso gut 235 heißen - meine ich. Was aber fakt ist, ist: 2xx/30! Das würde auf 255/30 hindeuten, da ja serienmäßig 235/35 vorn drauf sind - da hast du schon recht!

Gruß

am 15. März 2011 um 16:51
am 15. März 2011 um 17:03

Zitat:

Original geschrieben von minifredl

http://www.youtube.com/watch?v=ISqOm2Ecwn4

De Audi RS Drieh

2:28!!!

hey, unser aller freund, der dicke holländer hat wieder mal ein video gemacht! :D:cool:

danke, echt klasse bilder!

am 15. März 2011 um 17:15

Zitat:

Original geschrieben von minifredl

http://www.youtube.com/watch?v=ISqOm2Ecwn4

De Audi RS Drieh

2:28!!!

Woohoo! Danke! Endlich mal ein Video mit richtig geilem Sound! :D

"Fuck yeah"!

am 15. März 2011 um 17:20

Zitat:

Original geschrieben von zerschmetterling81

 

Woohoo! Danke! Endlich mal ein Video mit richtig geilem Sound! :D

"Fuck yeah"!

jepp... schöner kann man's nicht ausdrücken....:D

lg WillMann;)

am 15. März 2011 um 17:33

Am Schluss auch das "AutoWeek Oordeel":

Waanzinnige vijfcilinder (-sound)

;)

Zitat:

Original geschrieben von urquattro forever

Also ich verstehe nicht, wieso Audi nicht den Preis des RS3 anhebt, nachdem die Nachfrage offensichtlich die zunächst von Audi angenommene Größe deutlich übertrifft!

In der freien Marktwirtschaft ist es nun mal so: Preis wird gelenkt durch Angebot und Nachfrage - oder sehe ich das falsch?

Das hätte zur folge:

1) RS3 wäre exklusiver

2) Quattro G.m.b.H könnte mehr Geld in Produktion investieren --) ev. raschere Liefertermine???

Der KFZ Markt und die Kalkualtion ist aber kein Aktienhandelplatz der mal so eben täglich die Preise der Neuware an die Nachfrage anpassen kann. Das würde zu einem späteren Zeitpunkt weder eine Versicherung im Schadenfall / Totalschaden / Prämienkalkualtion, noch Audi selber bei der Inzahlungnahme realisieren können, das Fahrzeuge des selben Typs und Typklasse an unterschiedlichen Tagen unterschiedliche Werte hatten. Zumindest nicht ohne das sich ganze Branchen an so ein Handeln über Jahre hinweg anpassen würden. Und das alles weil es hier mal ein RS Modell gibt was überzeichnet scheint ?

Für den Wiederverkauf wird das aber sicher einen nachhaltigen Effekt haben.

Mein Audi Partner hat im übrigen überhaupt keine Info aus dem System das hier ein Annahme Stopp vorliegt, bin ich aber beruhigt :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen