ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi MMI Connect, Verständnisproblem

Audi MMI Connect, Verständnisproblem

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 21. April 2016 um 11:49

Hallo alle zusammen,

ich habe vorgestern die MMI-Connect App runtergeladen und viele der schönen Codes generiert damit mein A4 sich mit dem MMI im Auto verbindet und einige weitere Funktionen wie das Webradio funktionieren.

Jetzt stellen sich folgende Fragen für mich...

1. Warum muss mein Handy unbedingt mit Wlan verbunden sein?

2. Wenn ich über die Quelle MMI Connect Webradio höre ist die Qulität recht gut (solang man guten Empfang hat), sollte der Empfang 2-3 mal verloren geht kommt kein Ton mehr, da hilft nur ein Neustart.

3. Höre ich über die Quelle Webradio direkt ist die Qulität deutlich leiser (evtl. sogar schlechter), jedoch kommt hier auch nach mehrmaligen Empfangsabbruch die Tonausgabe immer wieder.

4. Sollte bei der Nutzung vom Webradio (egal welcher Quelle) der Empfang von LTE zurück auf 3G oder 2G zurück gegangen sein, lockt das MMI sich nicht mehr ins LTE-Netz zurück ein wenn dieses Verfügbar sein müsste, auch hier hilft nur noch ein Neustart.

 

Zudem habe ich insgesamt gemerkt das diese Art der Medien Nutzung den Akku im Eiltempo leer lutscht und irre Temperaturen am Gerät generiert. Gleichzeitiges Laden über die Induktion sorgt für Temperaturen das man das Handy gar nicht mehr ans Ohr halten könnte wenn man das wollte...

Anbei noch einige Bilder.

Sonnige Grüße Und Allzeit Sichere Fahrt!

Quellen-auswahl
Quelle-mmi-connect
Quelle-webradio
Ähnliche Themen
41 Antworten

Danke DJ BlackEagle,

Ich habe Audi angerufen. Audi hat mich auf einer ihrer Händler angewiesen. Ich habe die App -MMI Connect - neu installiert. Die Favoriten für Webradio sind verschwunden, das ist aber kein Problem. Heute früh habe ich nur WLAN am Handy aktiviert. MMI Connect hat automatisch gestartet. Parkposition sowie km-Stand will ich nach schauen.

@Edit

Also km-Stand und Parkposition sowie alle anderen Funktionen gehen nicht.

Zitat:

@Samoudi schrieb am 19. August 2016 um 07:47:10 Uhr:

... Parkposition sowie km-Stand will ich nach schauen.

@Edit

Also km-Stand und Parkposition sowie alle anderen Funktionen gehen nicht.

Welche Funktionen arbeiten mit der My Audi App korrekt?

Auch dort sind Statusreport und Connectdienste enthalten. Wenn es dort funzt, liegt es an der Verbindung(ssoftware) Audi-Server - App.

Ansonsten liefert dein Auto die Daten nicht an den Audi-Server.

Sonst setz mal im MMI die Audi connect Dienste zurück auf Werkseinstellung.

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 19. August 2016 um 09:35:40 Uhr:

Sonst setz mal im MMI die Audi connect Dienste zurück auf Werkseinstellung.

Keine Ahnung, wie. Ich habe es nicht gefunden. Muss doch zu einem Audi Händler.

Ich habe diese Frage auch in einem anderen Theard gestellt. Daher bitte ich um Entschuldigung. Für MMI Connect - Probleme gibt es keinen Theard.

Hallo Liebe User,

hier wird auch das Problem, mehr oder weniger mit der MMI Connect App diskutiert. Ich habe seit paar Wochen keine Verbindung. Kilometerstand, Parkposition, Verriegeln und Entriegeln geht alles nicht. Nun muss der B9 in die Werkstatt.

Ich habe den großen MMI, der B9 ist Modell 2016.

Nun habe ich nächste Woche einen Termin bekommen. Es sollen angeblich außer die MMI Sachen, 7 weitere Sachen neu Installiert und irgendwie ein Steuerteil/gerät soll gewechselt werden.

Hat jemand so ein Problem (e) gehabt?

Darf ich mich hier mal einklinken.

Meinen bestellten Audi A4 (Abholung 02.11.) konnte ich mit der Kom. Nr. und dem Freischaltpin unter MyAudi anlegen und ist nun unter dem Status "Produktion" geführt. Unter Fahrzeugdetails finde ich, neben der Ausstattung, auch die VIN (Fahrgestellnummer).

Wenn ich aber nun Audi connect auf der Homepage anwähle, muss ich ein Fahrzeug anlegen (das bestellte Fahrzeug taucht hier nicht auf).

Füge ich nun mein Auto über die VIN hinzu erhalte ich folgende Meldung:

Zitat:

Das Fahrzeug ist bereits für Sie angelegt.

Ihr Fahrzeug konnte nicht angelegt werden. Prüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut.

:confused::confused::confused:

Nun, kann es sein, dass dies daran liegt, dass der Status noch auf Produktion steht? Geht das alles erst nach Fertigstellung?

Und btw.: Wo kann ich die Bedienungsanleitungen runterladen? Auch da finde ich aktuell noch keinen Punkt. Vielleicht bin ich auch Blind ... oft befindet sich das Problem ja zwischen Stuhl und Bildschirm.

Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar.

LG Chrysso

Ich hole diesen Beitrag mal rauf weil mich MMI Connect mittlerweile verrückt macht. Eigentlich habe ich mir schon abgewöhnt irgend eine der Funktionen zu nutzen, weil es sowieso nur jedes 10 mal funktioniert. Andererseits denke ich mir, das kann es ja wohl nicht sein, dass ich beinen 60Teuro Auto die Connect Funktionen nicht nutzen kann, die sogar in einen Renault funktionieren.

Konkret geht es um 2 Dinge:

1.) unglaublich hoher Datentransfer obwohl ich "nur" die Verkehrsdaten nutze. Der Datenzähler zeigt von 9. Juni 2016 bis heute einen Verbrauch von empfangenen Daten 12.89 GB und gesendeten Daten: 13.21 GB. Ich schiebe das mal auf ein Kartenupdate bezüglich empfangener Daten, aber wie und wohin zur Hölle schickt der 2Gb pro Monat?

2.) obwohl mein Iphone anzeigt per Wlan verbunden zu sein, schreibt das MMI, dass kein bekanntes Gerät verbunden ist? Dementsprechend kann ich zB das Internatradio ausschlißlich über die MMI Connect App am Handy nutzen. Früher konnte ich das Webradio auch direkt anwählen. Radiostationen kann ich jetzt nur noch über die App am Handy suchen und hinzufügen (als Favoriten). Im MMI werden nur noch die beliebtesten und die Favoriten angezeigt.

Ich habe natürlich auch eine Datensim verbaut, die ein Klon der Simkarte im Iphone ist, also auch über unlimitiertes Datenvolumen verfügt.

Was mir zudem auffällt ist, dass das IPhone, wenn es mit USB Kabel mit dem Wagen verbunden ist, keine Töne von sich geben kann. Ist es vielleicht überhaupt ein Problem das Handy per USB Kabel zu verbinden? Wird dadurch die WLan Verbindung beeinflusst (abgeschalten)?

Ich weiß eines, dieser ganze Multimedia Müll in dem Wagen ist mehr als verzichtbar. Macht alles einen sehr chaotischen Eindruck. Von der völlig unlogischen und zweitweise scheinbar zufälligen Abspiellogik des Mediaplayers rede ich gar nicht erst.

Evtl. macht das iPhone über das Auto-WLAN Updates ? Das war bei mir der Fall und da war dann schnell das eine oder andere GByte zusammen. Haupttäter die Microsoft Office Apps für iPhone (Excel, Word, Outlook, Powerpoint). Die saugen pro Programm gerne mal 300 bis 400 MB.

Die Hindergrundaktualisierung der MMI App scheint mit einem der letzten Updates (MMI App oder iOS) eingeschränkt zu sein. Jetzt muss die App immer gestartet sein, damit u.a. der iRadio Eintrag unter "Medien" erscheint.

Aber dann funzt es eigentlich wie gewohnt.

USB schaltet WLAN aus, da die Verbindungen über die Lightning-Schnittstelle laufen.

Wg. des Mediaplayer rate ich dringend zu Wiedergabelisten. Das macht zwar einmal richtig Arbeit, aber dann funktioniert es einwandfrei.

Da ich auf langen Fahrten gerne Hörbücher genieße, war es ohne Widergabelisten einfach nur zum ...... (vom Leser nach Bildungsgrad zu ergänzen) ;)

Deswegen habe ich generell automatische Updates inaktiv.

Ein kleiner Vorteil bei Android ist, das ich WLAN Netze als kostenpflichtig deklarieren kann. Dadurch verhält sich das WLAN als wäre es im Mobilfunknetz. Glaube genau so was fehlt beim iOS (zumindest habe ich es an meinem geschäftlichen iPhone nicht gesehen).

Screenshot_20161123-125130_01.png

Du hast, wie so oft, Recht.

Leider gibt es die Option bei Apple nicht, scheinbar gibt es in Amiland keine beschränkten 'Flatrates'.

Wenn automatische App Store Updates an sind, laufen die natürlich auch, wifi ist wifi bei ios

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 23. November 2016 um 12:52:45 Uhr:

 

Ein kleiner Vorteil bei Android ist, das ich WLAN Netze als kostenpflichtig deklarieren kann. Dadurch verhält sich das WLAN als wäre es im Mobilfunknetz.

Wie geht das? Ich finde in meinem Samsung Galaxy S5 nicht wie ich das einstellen könnte.

Zitat:

@Polarnight schrieb am 23. November 2016 um 18:01:10 Uhr:

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 23. November 2016 um 12:52:45 Uhr:

 

Ein kleiner Vorteil bei Android ist, das ich WLAN Netze als kostenpflichtig deklarieren kann. Dadurch verhält sich das WLAN als wäre es im Mobilfunknetz.

Wie geht das? Ich finde in meinem Samsung Galaxy S5 nicht wie ich das einstellen könnte.

Normalerweise unter Datenverbrauch und dann dort im Menü "Beschränkte Netze". Außer Samsung hat es wieder verbastelt, müsste ich bei meiner Freundin nach schauen zur Not.

Bei meinem Android ist es unter Datenverbrauch -> WLAN -> Netzwerkbeschränkungen

Danke, kannte ich bisher auch nicht.

Beim Samsung findet man dies Option unter Verbindungen -> Datennutzung -> Hintergrunddaten einschränken

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi MMI Connect, Verständnisproblem