ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 2.5 TDI AKE hat seltsame Ladedruckkurve und Geräusche bis 2200 Umdrehungen

Audi A6 2.5 TDI AKE hat seltsame Ladedruckkurve und Geräusche bis 2200 Umdrehungen

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 21:12

Hallo,

 

der Ladedruckverlauf ist ein wenig seltsam.

bis 2000 Touren hinkt er hinterher, dann überzieht er auf 2400 und ab über 2000 touren stimmt er dann allmählich mit dem Sollwert überein

( siehe Log im Anhang )

Leider passt dies aber zu dem Problem, dass er bis ca. 2000 touren nicht so in die pötte kommt.( anfahrschwäche)

von 1500 bis ca. 2200 Umdrehungen ist auch unter Last ein Geräusch zu vernehmen ( kaudern,rasseln etc. )

Ab ca. 2000 läuft er sauber durch und dass geräusch ist weg.

 

Es handelt sich um folgenden Wagen

 

Audi A6 2.5 TDI AKE 180 PS

Handschalter Quattro

Bj. 06/2000

Laufleistung original 198TKM

 

Verbauch, Anspringen etc. alles ok

 

Gemacht wurde in den letzen 10000 TKM ( das Geräusch und der seltsame Ladedruckverlauf war vorher auch schon, leider war es dann nicht weg )

 

2 nagelneue original Audi Köpfe (Rollenschlepphebel) incl neuer Vollnocken und allem Inhalt, samt Auspuffkrümmern, Kompensatorrohren und Ansaugkrümmern ( das alles und auch noch eingies unten kam dann im 2. Step neu, da er vorher ja nur auf 21 Ventilen gelaufen ist , siehe Thread er läuft nur 190..... )

Nagelneuer Garrett Turbolader

Nageleneue orignal Audi ESP

Nagelneue Bosch Einspritzdüsen ( trotzdem vor dem Einbau geprüft und zum Glück Ok )

Komplett Riemen / Wasserpumpe, Rollen etc.

Nagelneuer Original LMM ( 2 weitere Neuteile bringen keine Änderung )

Nageleneues Original Druckregelventil / Ladedrucksensor / Doppeltemperaturgeber ( alles schon mal mit anderen teilen getauscht )

Nagelneue orignal KGE

AGR ist mit 2 Platten verschlossen ( unter Turbo und am Ansaugteil )

Vorkat wurde eingespart

beide Kats wurden Professionell gereinigt, Auspuff ist frei

alles wurde natürlich mit neuen Dichtungen etc. versehen und mit dem richtigem Drehmoment montiert

Rücklaufleitungen , Unterdruckschläuche etc. alles neu.

alle Filter , Flüssigkeiten neu, Knackfrosch neu ( mit altem ist es auch nicht besser )

Ladeluftstecke wurde abgedrückt und ist dicht

Ansaugschläuche etc. alles sauber und dicht

Öldruckventile etc. unter Ölfiltergehäuse neu

Zahnriemen passt

Pumpeneinstellung passt auch

 

lange rede kurzer Sinn

Ich weiss nicht, was es sein könnte, da alles neu ist. und er ab 2200 sauber ohne geräusche und mit voller Leistung läuft

 

Ev, hat von euch jemand eine Idee

 

Danke im Voraus?

 

Gruss

Marcel

Ähnliche Themen
26 Antworten

Ich tippe auf klemmende Schaufelverstellung im Turbo.

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 19:01

gute idee

aber das bei 2 neuen turbos hintereinander?

habe einen generalüberholten turbo nach nicht mal 1500 km rausgeworfen ( wegen der gleiche symptome )

 

und einen neuen original garret eingebaut

leider ohne erfolg

 

habe noch einen schlachter im hof,

wenn ich den auseinanderreisse , baue ich diesen turbo testweise ein.

ev. funktioniert ja ein original garret / audi turbo mit hundertausenden von km besser ;-)

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 19:05

hier noch 3 neue logs

1x mwb 3 8 10

und dann

2x 8 10 11

bei einem log geht das 1. mal, die luftmenge auf 1000,9 ( anschlag )

sonst hält sie sich immer unter 1000

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 19:05

8 10 11

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 19:06

und noch ein 8 10 11

Könnte auch ein Problem mit dem AGR Ventil sein. Wenn das zu verdreckt ist schließt das eventuell nicht richtig. Erst wenn genug Gegendruck da ist.

Und was auch immer gut kommt ist, Drosselklappe reinigen.

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 15:57

agr ist abgeklemmt

am turbo und am ansaugrohr jeweils eine platte

die dicht ist.

drosselklappe?

der diesel hat nur eine abstellklappe

Ja, mein ich doch. Abstellklappe.

Ach und schau dir mal bitte die dünnen Unterdruckleitungen und T-Stücke Richtung AGR und Turbo Abschaltventil an. Die sitzen rechter Hand oben an der Spritzwand.

Bei mir war mal eins von diesen 50cent T-Stücken gebrochen und dann ging der Motor immer in den Notlauf. Bis ich das gefunden hatte.... hatte schon die Befürchtung ich bräuchte einen neuen Turbo. Hab ich dann mit meinen T-Stück von einer MiG-21 repariert. Hält seit 10Jahren.

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 16:11

ja ich weiss was du meinst

ist alles neu, da ich keinen fehler gefunden habe, habe ich ja sämtliche sachen schon erneuert ( ausschliesslich neuteile )

mit den alten schläuchen und t stücken etc. war es genau so schlecht.

 

abstellklappe. was soll da nicht stimmen ?

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 17:17

die abstellklappe ist doch nur dazu da

dass der wagen " sanft " ausgeht

der ake hat nur eine abstellkappe mit unterdruck

keine an die kabel gehen wie die B Motoren

Achso, ich habe einen BDG. Die ist natürlich elektrisch angesteuert. Hatte damit aber noch keine Probleme. Bis auf Verschmutzung. Das merkt man dann schon durch den geringeren Querschnitt, das Luftmasse fehlt. Die Diesel laufen ja zum Glück alle mit Luftüberschuss und können das ganz gut kompensieren. Man verliert halt nur Anzug beim beschleunigen.

 

Aufgrund der Drehzahl Symptomatik vermute ich aber das es irgendetwas mit dem Turbo zu tun hat.

Themenstarteram 15. Oktober 2020 um 21:01

ansaugbrücken sind neu

und restlichen ansaugrohre etc sind alle komplett sauber ( habe sie nach stillegen des agr gereinigt )

die abstellklappe kann ich ja mal auf daueroffen stellen und testen

aber die funzt wie sie soll

 

am we werde ich einen gebrauchten original turbo testen.....

Was gibts neues im Turboland?

Themenstarteram 21. Oktober 2020 um 22:02

der gebrauchte turbo pfeift leider wie ein staubsauger

geräusche damit nicht zu lokalisieren.

die ladedruckkurve ist aber besser

spricht früher an.

denke meiner müsste nachgestellt werden ( obwohl original von garrett eingestellt )

 

werde in den nächsten wochen/monaten, ( wenn es die zeit zulässt, kann dauern ) einen weiteren testen.

hoffentlich pfeifft er nicht aus dem letzten loch...

dann habe ich ein endgütiges bild.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 2.5 TDI AKE hat seltsame Ladedruckkurve und Geräusche bis 2200 Umdrehungen