ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi A4 B9 Sound System

Audi A4 B9 Sound System

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 15:00

Hallo miteinander!

Ich fahre seit ca. 3 Monaten einen 2016er A4 B9 und bin prinzipiell sehr zufrieden.

Er hat das Audi Sound System verbaut und mit dem bin ich ehrlich gesagt etwas unglücklich.

Ich fahre täglich mindestens 1,5 Stunden und höre eigentlich ständig Musik. Ich finde den Klang an sich nicht komplett furchtbar aber gerade dem Bass fehlt es meiner Meinung nach ziemlich an Power.

Ich habe daraufhin mal bei einer Werkstatt die unter anderem auf Hifi-Anlagen fürs Auto spezialisiert ist nachgefragt welche Möglichkeiten ich hätte und laut ihm wäre die einzige Lösung ein maß-angefertigter Subwoofer der unter dem Kofferraumboden (also wo eigentlich das Reserverad wäre) platziert wird. Gehäuse würde er selbst anfertigen. Mit zwei 20cm Lautsprechern und einem Verstärker sollte das laut ihm den gewünschten Effekt bringen. Nachdem es mir absolut wichtig ist dass man nichts vom Umbau sieht hört sich die Idee meiner Meinung nach eigentlich nicht schlecht an.

Der Haken an der Sache: Der Spaß würde mich mindestens 1350 Euro kosten.

Daher nun meine Frage ob es vielleicht noch andere empfehlenswerte Lösungen gäbe.

Wie gesagt, mir ist wichtig dass man nichts sieht (also einfach einen großen Subwoofer in den Kofferraum stellen ist keine Option für mich).

Kenn mich auf dem Gebiet leider nicht so gut aus und bin daher für alle Infos dankbar! :)

LG

Ähnliche Themen
24 Antworten

Ich habe in meinem 2019er auch das Audi Sound System kann mich über den Bass wirklich nicht beklagen, vielleicht der Sub defekt?

Bau einen anderen Lautsprecher in das Subwoofergehäuse mit Verstärker, dann geht das gut und kostet um die 150 Euro! Oder einen Axxton Subwoofer kannst du auch einbauen! Gibt einige Beiträge hier im Forum!

Zitat:

@Sleepwalker88 schrieb am 10. Februar 2020 um 15:11:53 Uhr:

Ich habe in meinem 2019er auch das Audi Sound System kann mich über den Bass wirklich nicht beklagen, vielleicht der Sub defekt?

Kann mich deiner Aussage nur anschließen!

Hi, ich habe auch das ASS im B9 MJ 2016. Es ist nicht so viel Bass da und auch sonst ist der Sound eher dünn. Das Problem mit dem zusätzlichen Subwoofer ist, dass es dann zwar mehr knallt, aber für richtig gescheiten Sound brauchst Du wahrscheinlich einen DSP und andere Lautsprecher. Und dann wird es noch teurer - bzw. auch zeitaufwenidg, mit DSP Abstimmung usw....

Um aus dem ASS etwas mehr rauszukitzeln, habe ich mal mit den Einstellungen expermientiert.

Um es kurz zu machen - Klangeffekt auf "alle" ist großer Mist. Probier es mal mit Klangeffekt "vorne". Nun klingt es nicht mehr nach Mono mit Halleffekt sondern Stereo und der Bass wird etwas besser. Hinten sind die Lautsprecher dann fast aus - merkt man vorne aber kaum.

Zudem habe ich noch Höhen und Bässe auf 3 Uhr, sowie die geschwindigkeitsabhängige Lautstärke auf max -1 eingestellt. Balance und Fader auf Mitte. Damit kann ich nun leben... (man gewöhnt sich auch dran).

Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 15:31

@Sleepwalker88 @PeterSzy

Danke für die schnellen Antworten.

Glaube kaum dass er defekt ist, wie gesagt ich finde ja nicht dass es grottenschlecht klingt, aber mit wirklich tiefen Frequenzen kommt meiner zumindest wirklich nicht gut klar...

Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 15:33

Zitat:

@NCS2011 schrieb am 10. Februar 2020 um 15:26:01 Uhr:

Hi, ich habe auch das ASS im B9 MJ 2016. Es ist nicht so viel Bass da und auch sonst ist der Sound eher dünn. Das Problem mit dem zusätzlichen Subwoofer ist, dass es dann zwar mehr knallt, aber für richtig gescheiten Sound brauchst Du wahrscheinlich einen DSP und andere Lautsprecher. Und dann wird es noch teurer - bzw. auch zeitaufwenidg, mit DSP Abstimmung usw....

Um aus dem ASS etwas mehr rauszukitzeln, habe ich mal mit den Einstellungen expermientiert.

Um es kurz zu machen - Klangeffekt auf "alle" ist großer Mist. Probier es mal mit Klangeffekt "vorne". Nun klingt es nicht mehr nach Mono mit Hallefekt sondern Stereo und der Bass wird etwas besser. Hinten sind die Lautsprecher dann fast aus - merkt man vorne aber kaum.

Zudem habe ich noch Höhen und Bässe auf 3 Uhr, sowie die geschwindigkeitsabhängige Lautstärke auf max -1 eingestellt. balance und Center auf Mitte. Damit kann ich nun leben... (man gewöhnt sich auch dran).

Danke für den Tipp, probier ich dann gleich mal aus!

Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 15:35

Zitat:

@911chris schrieb am 10. Februar 2020 um 15:21:34 Uhr:

Bau einen anderen Lautsprecher in das Subwoofergehäuse mit Verstärker, dann geht das gut und kostet um die 150 Euro! Oder einen Axxton Subwoofer kannst du auch einbauen! Gibt einige Beiträge hier im Forum!

Ist das nicht ziemlich schwierig in das alte Gehäuse einfach so einen anderen Subwoofer einzubauen?

Nein, Arbeitszeit 15 min!

Du kannst auch das Sub-Gehäuse mit Schaumstoff etwas ausdämmen. Hat bei mir funktioniert, hatte vorher auch keinen Bass gehört.

Wo sitzt denn der von Audi verbaute Bass bei einem ASS

Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 16:43

Zitat:

@ronald0011 schrieb am 10. Februar 2020 um 16:34:46 Uhr:

Wo sitzt denn der von Audi verbaute Bass bei einem ASS

Der sitzt unterm Kofferraumboden neben der Batterie.

Zu dem Thema Subwoofer aufpimpen gibt's hier ein riesen Thread. Und ich finde es lohnt sich richtig! Bass ohne Ende. Nur das meiner Meinung nach größte Manko, der zu laute Center speaker lässt sich so natürlich nicht kaschieren.

Aber den besseren Sub in der Kiste plus Dämmung solltest du mal probieren, du wirst begeistert sein!

Dämmmaterial + umpolen konnte sehr viel bringen. Aber im entsprechender Thread steht alles drin, viel Geld muss dabei nicht investiert werden.

Umpolen hat bei mir überhaupt nichts gebracht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi A4 B9 Sound System