ForumA4 B5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi a4 b5 ABS und ESP Bremsanlagenstöhrung

Audi a4 b5 ABS und ESP Bremsanlagenstöhrung

Audi A4 B5/8D
Themenstarteram 16. November 2018 um 10:32

Hallo

Mein Audi A4 B5 Limousine macht mir grade etwas Kopfschmerzen immer wenn es kalt ist und er etwas länger gestanden ist kommt beim Starten eine Fehlermeldung.

Das rote Ausrufezeichen im Display für die Störung der Bremsanlage und zudem leuchtet kurz das ABS und ESP in orange auf.

Der Wagen bremst aber völlig normal und auch das ABS löst bei einer Vollbremsung aus sobald der Motor mal warm gelaufen ist taucht aber auch die Fehlermeldung nicht mehr auf also kleines Beispiel.

Gestern vor der Arbeit Fehler wurde angezeigt 3 KM fahrt, Wagen stand dann 8 Stunden und beim Start wieder Fehlermeldung, nach einer etwas längeren Fahrt (ca 30 min) Wagen abgestellt wieder angelassen keine Fehlermeldung. auch nach 2 und 4 Stunden keine Fehlermeldung sprang ganz normal an heute morgen 9 Uhr dann wieder der Fehler. Bremsbeläge, Scheiben und so weiter wurden gemacht. Laut meinen Mechaniker (Freie Werkstatt) ist auch nichts im Fehlerspeicher. Also hatte schon mal jemand hier ein ähnliches oder gar das Gleiche Problem?

Beste Antwort im Thema

Ruhig bleiben und die Gefühle außen vor lassen.

War nur ein kleines Missverständnis, weiter nichts.

Beide Parteien haben etwas Recht, aber die Aufgabe heißt ABS Problem, laß uns einfach weitermachen, entschuldigen könnt ihr euch per PN...

HTC

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Also wenn da Fehler angezeigt werden, sollten diese auch im Speicher sein... aber evtl stimmt da mehr nicht.

Mögliche Fehlerquellen:

Störung der Sensoren; Kontaktprobleme an den Steckern/Kabeln bis zu den jeweiligem Sensor.

Störung im Steuergerät; Wasserschaden oder Steuergerät defekt

Stromversorgung; Wackelkontakt Oxidation an den jeweiligen Sicherungen für das ABS System

Kommunikationsstörungen; CAN Bus / Datenbus gestört zum Steuergerät

Und nun das Wichtigste:

Was wurde kurz vorher gemacht, bevor der Fehler das erste Mal auftrat?

HTC

Themenstarteram 16. November 2018 um 13:41

Kurz vorher wurden die Reifen gewechselt und ich war grade bei Audi selbst und hab den Speicher auslesen lassen es ist kein Fehler im Speicher. Da mein Mechaniker den Wagen nochmal kostenlos prüfen würde bliesen wir das mal erst auf das Auslesen der Audi Mechaniker gab mir Tipps wo mein Mechaniker mal nachsehen könnte zum einen die Sicherungen, die Stecker auf Korrosion und die Kabel auf Bruch oder Tierbisse prüfen und den Gegenpol der Stecker prüfen falls mein Mechaniker da nichts findet müsste ich zu Audi hoch und ihn da mal für ne Stunde prüfen lassen und natürlich auch sie Sensoren prüfen.

Da gobt es doch immer wieder mal beim b5 Probleme mit dem Lenkwinkelsensor?

Löst der (soweit ich das in erinnerung habe) nicht genau diese fehlermeldung ESP und ABS aus?

Da war doch zumeist die Feder als Ursache ausfindig gemacht.

Könnte bedingt der wechselnden temperatur im innenraum auch in Betracht gezogen werden.

Themenstarteram 16. November 2018 um 19:02

Zitat:

@bandscheib71 schrieb am 16. November 2018 um 15:32:07 Uhr:

Da gobt es doch immer wieder mal beim b5 Probleme mit dem Lenkwinkelsensor?

Löst der (soweit ich das in erinnerung habe) nicht genau diese fehlermeldung ESP und ABS aus?

Da war doch zumeist die Feder als Ursache ausfindig gemacht.

Könnte bedingt der wechselnden temperatur im innenraum auch in Betracht gezogen werden.

Hab danach grade mal gesucht aber bei denen die das Problem mit der Lenkwinkelsensor hatten ging die ESP leuchte nicht auf bei mir leuchtet sie genau wie das ABS nur max 3 Sekunden während die Warnmeldung kam

Themenstarteram 16. November 2018 um 21:36

Hab ne Idee gehabt was der Fehler sein könnte bin mir aber nicht sicher als im ende Oktober die Vorderen Bremsen erneuert wurden wurde hierbei auch eine AW-Manschette ausgetauscht hinter dieser sitzt ja auch der ABS-Ring könnte es sein das dieser vielleicht "unabsichtlich" beschädigt wurde würde das die Meldung der Bremsanlagenstöhrung und das kurze aufleuchten der ABS und ESP Leuchte erklären?

Was soll das @HTC hat doch gefragt was ist kurz vorher gemacht worden!

 

Und kommst jetzt mit AW-Manschette, sorry fühlt man sich verhintert!

Es ist ein Hinweis....

Es könnten durch den Austausch Rost und Metallspäne auf den Sensor gelangt sein. Dann werden die Signale verfälscht und es kommt zu Störungen. Meist geht dabei das ABS in Situationen an, wo es nicht angehen sollte, zB beim langsamen Bremsen vor der Ampel....

Über die Diagnosesoftware könnte man nun die Signale der ABS Sensoren auslesen und miteinander prüfen. Alle 4 sollten synchron laufen...

HTC

Themenstarteram 17. November 2018 um 0:10

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 16. November 2018 um 22:59:36 Uhr:

Was soll das @HTC hat doch gefragt was ist kurz vorher gemacht worden!

Und kommst jetzt mit AW-Manschette, sorry fühlt man sich verhintert!

Und was hab ich darauf geschrieben das kurz vorher die Reifen gewechselt wurden! Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Die Bremsen wurden als erstes gemacht als der Fehler auftrat dabei wurde auch die AW-Manschette erneuert zu diesen Zeitpunkt bestand die Fehlermeldung aber schon. Und die Bremse wurde gemacht da der erste verdacht auf Verschleiß war und dabei wurde auch festgestellt das eine AW Manschette Porös geworden ist. nach dieser Reparatur bestand der Fehler aber immer noch.

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 16. November 2018 um 22:59:36 Uhr:

Was soll das @HTC hat doch gefragt was ist kurz vorher gemacht worden!

Und kommst jetzt mit AW-Manschette, sorry fühlt man sich verhintert!

???? gott was ein wichtig tuher. :D

Ruhig bleiben und die Gefühle außen vor lassen.

War nur ein kleines Missverständnis, weiter nichts.

Beide Parteien haben etwas Recht, aber die Aufgabe heißt ABS Problem, laß uns einfach weitermachen, entschuldigen könnt ihr euch per PN...

HTC

Themenstarteram 18. November 2018 um 0:36

Sorry bin derzeit mächtig im Stress. Was das Problem angeht hatte ich heute gedacht vielleicht ist es die Batterie das sie anfangs nachdem er stand zu wenig Spannung liefert hab mir einen Tester gekauft und die Spannung lag bei ca 12,45 bei abgeschalteter Zündung (über den Zigarettenanzünder also 12 Volt KFZ Steckdose) gut ich bin heute vor dem messen noch gefahren werde morgen früh vor dem losfahren das ganze noch mal messen. War auch vorgestern beim Audi Center den Fehlerspeicher noch mal mit deren Anlage auslesen nur der speicher ist leer müsste es nicht so sein wenn ein Steuergerät hin wäre das ihm das dann angezeigt wird da die Prüfstation das jeweilige Steuergerät nicht anwählen könnte?

Am 22 sieht in sich mein Mechaniker noch mal an und prüft Stecker auf Korrosion und die Kabel auf Brüche oder evtl auch Tierbisse. Falls er da nichts findet (macht das ganze Kostenlos) muss ich ihn mal ins Audi Center hoch bringen und da dann mal 100-200 für die Fehlersuche investieren. Der Audi Mechaniker sagte mir schon das die für 1 Stunde 100 euro berechnen.

Es kann aber auch sein das dein Ki einen weg hat. Und die Bremsanlage völlig in Ordnung ist.

Aus welchem Bj ist denn der Wagen?

Zu deinem "Mechaniker" :) :

Er soll die Messwertblöcke auswählen, wo die 4 Radsensoren gelistet sind und die Signale bei einer Livefahrt miteinander vergleichen. Läuft einer asynchron sollte man sich diesen genauer anschauen...

Daß kein Fehler abgelegt ist ist nicht ungewöhnlich, es zeigt ja nur wirkliche Fehler an, nicht aber wenn ein Sensor zB meldet: Rad blockiert...

HTC

Themenstarteram 18. November 2018 um 16:32

Zitat:

@djohm schrieb am 18. November 2018 um 02:14:44 Uhr:

Es kann aber auch sein das dein Ki einen weg hat. Und die Bremsanlage völlig in Ordnung ist.

Aus welchem Bj ist denn der Wagen?

Erstzulassung ist 1999 da wurde der wagen auch gekauft vom Vorbesitzer dieser war Rentner und führ nicht sonderlich viel.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi a4 b5 ABS und ESP Bremsanlagenstöhrung