ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi A4 Avant sport 40 TDI - Erstes Fazit

Audi A4 Avant sport 40 TDI - Erstes Fazit

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 6. Juni 2019 um 10:11

Hallo Zusammen,

nach nun mehr fast sechs Wochen mit meinem neuen Audi, A4 Avant sport 40 TDI 190 PS S tronic, möchte ich hier mal ein erstes Zwischenfazit aufführen.

Pro

1) Die S tronic hat es mir angetan. Sie ist straff, direkt und ich freue mich jeden Tag mit dem Auto fahren zu dürfen.

2) Die Bang & Olufsen Anlage ist der Wahnsinn. Sie ist so vielfältig einstellbar und übersteuert kein einziges Mal. Super!

3) Das Design des Autos (habe als Farbe Daytonagrau) gefällt mir außerordentlich gut. Das lässt sogar meinen vorherigen BMW schlecht aussehen ;-)

Contra

1) Beim Abspielen über das Smartphone (egal welches) hängt ab und an die Trackanzeige. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich über USB oder Bluetooth abspiele

2) Wenn sich der Motor aufgrund der automatischen Abschaltvorrichtung beispielsweise auf einer Kreuzug abschaltet und ich dann weiter fahren möchte, braucht der Wagen gefühlte 1-2 Sekunden bevor das Gas überhaupt ankommt und der Wagen fährt. Das geht meiner Meinung nach überhaupt nicht und es kann auch nicht das Ziel sein, dass ich diese Funktion direkt als erste Handlung bei jedem Motorstart ausschalte.

3) Ich habe auch die Komfortöffnung konfiguriert. Wenn ich mit dem Fuß die Kofferraumklappe öffnen möchte, gleicht es jedes Mal einem Glücksspiel obs klappt oder nicht. Genau so funktioniert auch das Schließen des Kofferraums mit den Knöpfen nicht immer. Ich stehe hinter der Klappe und drücke einen der beiden Knöpfe - nichts passiert. Dann muss ich entweder die Klappe mit der Hand schließen oder aber zur Fahrertür gehen und diese öffnen, schließen. Danach kann ich die Knöpfe an der Kofferraumklappe benutzen. Das kann doch so nicht gewollt sein?

4) Ich habe den großen Tank mit 54 Litern. Wieso wird mir ein Rest von 50 KM angezeigt wenn doch noch gute 8 Liter im Tank sind? Das verstehe ich nicht. Wie viel Liter habe ich denn noch wenn die Reserve verbraucht ist?

Zusammenfassung: Ich muss sagen, ich komme von einem BMW 320d xDrive Touring mit M-Paket. Bei dem hatte ich nie auch nur ansatzweise solche Probleme. Ich bin daher schon ein wenig enttäuscht.

Vielleicht hat ja jemand was dazu zu sagen oder kann nachempfinden, warum meine Contra-Liste mehr Punkte umfasst als meine Pro-Liste ...

Beste Grüße

AJ

Beste Antwort im Thema
am 6. Juni 2019 um 19:17

Für mich ist die Motor-Getriebe Kombination das wichtigste Kriterium und da finde ich die Automatik bei BMW um Welten besser als jedes DSG.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich hatte den Vorgänger als Quattro und fast dieselben Probleme. Zusätzlich noch eine satte Gedenksekunde bei jedem Anfahren. Schade, dass Audi hier nicht nachgebessert hat...

Themenstarteram 6. Juni 2019 um 10:28

Ja, wirklich schade ... ich denke, mein nächster wird dann wieder ein BMW.

B&O nennest du vielfältig einstellbar? Man kann in etwa soviel einstellen wie in einem Kofferradio aus den 70ern. Bei BMW gibt es wenigstens einen anständigen EQ. Und ohnehin nutzt die beste Anlage nichts bei der mangelhaften Verkleidung, die Audi verbaut. Mit der Zeit bleibt ausser massivem Scheppern und Vibrieren im ganzen Fahrzeug nicht mehr viel vom Musikgenuss übrig.

Habe MJ 03/2019

 

Bluetooth funktioniert einwandfrei, Titelanzeige ebenfalls. Sogar TuneIn Webradio lässt sich mit MMI steuern.

 

Komfort öffnen des Kofferaumes, funktioniert tadellos, mit Fuss und Schlüssel.

Komme vom Q5 Forum :)

Das mit der Heckklappe kenne ich, mir hat ein User dann den hilfreichen Tipp gegeben einen Schritt hinter den Kofferraum zu gehen und dann zu kicken. Seitdem funktioniert es eigentlich perfekt.

Das mit der extrem frühen Abschaltautomatik haben leider alle (Egal ob 2l oder 3l). Liegt denke ich an WLTP Umstellung o.Ä. - nervt mich auch extrem...

Mit dem Kofferraum kann ich bestätigen, reine Glückssache in meinen Augen.

Das B&O ist dagegen genial, da scheppert nichts auch nach jetzt 4 Jahren Nutzung.

Zitat:

@americanjesus schrieb am 6. Juni 2019 um 10:11:30 Uhr:

 

3) Ich habe auch die Komfortöffnung konfiguriert. Wenn ich mit dem Fuß die Kofferraumklappe öffnen möchte, gleicht es jedes Mal einem Glücksspiel obs klappt oder nicht.

Stell dich direkt hinter den Wagen und "ziele" mit dem Fuß unter die Stoßstange etwa 30 cm von der Mitte - etwa da, wo die inneren Parkpiepser sind. Damit klappt es bei mir immerhin bei 9 von 10 Versuchen.

Mit dem Kofferraum hatte ich anfangs auch jetzt ziehe ich den Fuss am Ende leicht hoch und bin auch bei 9 von 10 erfolgreichen Versuchen.

Was ich noch nicht vollständig verstanden habe ist das komplett verschließen des Fahrzeugs über die rechte kofferaumtaste.

Beim drücken verschließt er zwar komplett aber die Klappe bleibt offen. Teilweise muss ich bis zu 5 weitere Male drücken bis die Kofferraumklappe schließt. Hab versucht lange zu drücken und kurz aber hab die Logik noch nicht kapiert... oder es liegt ein Fehler vor

Klappe schließen mit Schlüssel oder von vorne funktioniert dagegen

Dann ist da was defekt. Ein mal kurz drauf drücken muss reichen.

am 6. Juni 2019 um 19:17

Für mich ist die Motor-Getriebe Kombination das wichtigste Kriterium und da finde ich die Automatik bei BMW um Welten besser als jedes DSG.

Die 2 Gedenksekunden gibts beim A6 genauso, egal welcher Motor. Ich habe mir daher angewöhnt, bei jedem Stopp den Anfahrassistenten zu benutzen, damit geht es zumindest ein wenig schneller. Noch etwas schneller geht das Anfahren im Sport-Modus (bilde ich mir zumindest ein).

Bei meinem SLC funktioniert der Start/Losfahr-Vorgang in einer halben Sekunde. Weiß auch nicht, warum Audi damit so ein Problem hat.

Themenstarteram 7. Juni 2019 um 8:34

Zitat:

@bernd1005 schrieb am 6. Juni 2019 um 11:22:18 Uhr:

Habe MJ 03/2019

Bluetooth funktioniert einwandfrei, Titelanzeige ebenfalls. Sogar TuneIn Webradio lässt sich mit MMI steuern.

Komfort öffnen des Kofferaumes, funktioniert tadellos, mit Fuss und Schlüssel.

Wie spielst du denn Songs von deinem Smartphone ab? Bei ca. jedem dritten Song hängt die Titelanzeige, was mich wirklich sehr nervt ...

Themenstarteram 7. Juni 2019 um 8:34

Zitat:

@AndyB71 schrieb am 6. Juni 2019 um 21:55:35 Uhr:

Die 2 Gedenksekunden gibts beim A6 genauso, egal welcher Motor. Ich habe mir daher angewöhnt, bei jedem Stopp den Anfahrassistenten zu benutzen, damit geht es zumindest ein wenig schneller. Noch etwas schneller geht das Anfahren im Sport-Modus (bilde ich mir zumindest ein).

Bei meinem SLC funktioniert der Start/Losfahr-Vorgang in einer halben Sekunde. Weiß auch nicht, warum Audi damit so ein Problem hat.

Ja, echt schade ... zumal es ja ein schönes Auto ist ....

Hab ein Sony XZ1, bei dem funktioniert das MMI ohne Probleme.

Meine Lieder spiele ich mit der Standart Musik App von Sony ab.

Web Radio öffne ich per Handy Sprachsteuerung "OK Google spiele xxx" danach läuft TuneIn Web Radio.

Ohne Aussetzer oder ähnliches. Sogar der Sendername steht im Display.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi A4 Avant sport 40 TDI - Erstes Fazit