ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Audi A3 als erstes Auto?

Audi A3 als erstes Auto?

Audi
Themenstarteram 2. Juli 2018 um 20:33

Hallo liebe Motor-Talker!

Ich hab mich seit einigen Tagen in den Foren ein wenig umgesehen und versucht mir eine Meinung zu meiner Idee "A3 als erstes Auto" zu bilden. Leider hat dies nicht ganz so geklappt und deswegen wollte ich mal ein Thema erstellen.

Folgende Situation:

Ich bin 27 Jahre alt und bin erst gerade von zu Hause ausgezogen. Lebe in einer Stadt und Arbeite 10min mit dem Bus von der Wohnung entfernt. Da ich aber nun an Wochenenden viel zur Familie gehe (100km) und auch sonstige Ausflüge mache (quer durch die Schweiz, ca 200km pro weg), wollte ich mir endlich mal ein Auto kaufen. Nur welches?

Da ich mich als erfahrenen Fahrer bezeichne (Hab jahrelang das Fahrzeug der Eltern täglich gefahren, 7.5t ausbildung gemacht und fahre jährlich einen Monat den ganzen Tag lang mit einem Mercedes Sprinter waren und menschen durch die Stadt), wollte ich mir schon was rechtes kaufen (qualitativ).

Eigentlich wollte ich einen Wagen aus 2. Hand kaufen aber meine Firma gibt mir ca 16% auf Audi's was mit den Audi-Boni zusammen etwa 25% ergibt. Da überlegt man sich schnell einmal einen Neuwagen zu kaufen. Mein Geld würde aber zur Zeit eher so für einen A3 1.5 TFSI genügen, mit wenigen Extras und auf 15t km im Jahr geleased.

Nun habe ich in einer Werkstatt mal einen Kollegen angefragt, was er von den Autos hält. Er meinte folgendes:

1. Sei der Motor (1.5) zu klein für die Leistung die er bringen muss. nach 50-100k km würde es da Probleme geben. So sei es jedenfalls mit den älteren Jahrgängen gewesen. mit 2018 hat er keine Erfahrung.

2. Empfiehlt er eher was Japanisches, da die viel Ausstattung mitgeben (da hab ich aber keine 25%)

und 3. hatte er im letzten Jahr sehr viele Audi A3 probleme mit der Schaltung oder so. Da hab ich als Auto-Dummie leider nicht viel verstanden.

 

Nun würde es mich interessieren, was die Community hier davon hält. Ist der A3 ein gutes Einstiegsmodell, dass man auch mal 6-8 Jahre halten kann, oder gibts da bessere Varianten?

Wie gesagt, Ich kanns mir knapp leisten. Aber der 2.0er Motor (wegen dem ersten Problem) würde da schon schmerzen. Sind ca 3000 mehr.

Abgesehen hatte ich es auf einen Automaten ohne grosse Assistenten (Nur Park hinten vorne).

 

Beste Grüsse,

DerSchweizer

Ähnliche Themen
47 Antworten

Alles richtig gemacht.

Und genieß die Freude!

Themenstarteram 30. Oktober 2019 um 21:55

Hallo Zusammen!

 

Dachte ich geb mal nen Update nach nem Jahr und einigen Monaten :)

 

Bin bei ca 14'500km. Jährlich erlaubt sind 15 also hab ich da noch nen Spielraum :)

 

Bis jetzt merke ich nichts vom Getriebe. Ab und zu, wenn ich zu schnell starten möchte, gibts nen Ruck zwischen 1. und 2. Gang aber da denke ich, dass es normal ist.

 

Das Auto ist super! Fürchte mich schon vor dem Zurückgeben, falls ich was grösseres brauchen sollte :D

Wer auch auf der Suche nach einem erst Auto ist ist der A3 ein super Einstiegsmodell,

habe seit ca. 1 Jahr meinen Führerschein und hab mit meinem 1.2l Sportback alles richtig gemacht.

Kann ich nur jedem ans Herz legen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Audi A3 als erstes Auto?