ForumAstra J & Cascada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. Astra J 1.4T 140 PS Erfahrungen

Astra J 1.4T 140 PS Erfahrungen

Opel Astra J
Themenstarteram 6. Januar 2019 um 21:16

Hallo zusammen,

 

habe mir am Samstag einen Astra J 1.4T 140 PS gekauft. Fahrzeug ist aus erster Hand und ist 93 tkm gelaufen. BJ 9/2012 und somit das Pflegemodel. Den Preis habe ich bis auf 6200€ runtergehandelt. Denke das ich einen guten Deal gemacht habe. Nur leider ist die Ausstattung mager im Gegensatz zu meinem bisherigen BMW 5 GT :D

Auf was sollte man bei dieser Motorisierung achten. Könnt ihr bitte kurz eure gesammelten Erfahrungen berichten. Ich weiß das meine Fragen vor dem Kauf kommen sollten. Aber der Preis war einfach sehr günstig und habe sofort zugeschlagen.

 

Vielen Dank schon mal für eure Antworten

 

Grüße aus Stuttgart.

Ähnliche Themen
111 Antworten

Wie kommt man von einem 5er GT zu einem Astra?

Der Astra ist ein Gutes Auto, also mach Dir keinen Kopf :)

Die Mädels in Stuggi, kannst damit natürlich nicht aufreißen :D

 

Themenstarteram 6. Januar 2019 um 22:29

Wieso denn nicht? Wo ich damals von Honda Civic auf den 5er GT umgestiegen bin hat auch keiner gemeint wie ich darauf gekommen bin.

Das war ja auch eine Verbesserung

Naja. Ein 5er GT ist ja schon etwas anderes als ein Astra. Ein Fahrzeug Upgrade ist ja auch nicht so ungewöhnlich. Von nem 5er zu einem 6 Jahre alten Astra zu wechseln schon eher. Wüsste jetzt nicht was der Astra besser könnte als ein 5er ausser das er erheblich günstiger ist.

 

Wie gut der Astra ist darüber lässt sich streiten. Unser 2014er bestätigt Opels eher schlechten Ruf leider. Den Corsa D schlägt er in der Hinsicht zwar nicht aber das ist auch schwer.

Bin sehr zufrieden mit meinem 2014er Astra, habe ihn sogar einem Insignia vorgezogen

Aber Ihn mit einem D Corsa zu vergleichen :D

Habe auch einen D Corsa, ist mir bis jetzt nicht in den Sinn gekommen ihn zu vergleichen

Nachdem ja nun geklärt ist wieso man nach welchem Auto ein anderes Auto kauft: Normalerweise fragt man VOR dem Kauf auf was man achten muss. ;)

Zitat:

@TSami61 schrieb am 6. Januar 2019 um 21:16:40 Uhr:

Auf was sollte man bei dieser Motorisierung achten. Könnt ihr bitte kurz eure gesammelten Erfahrungen berichten. Ich weiß das meine Fragen vor dem Kauf kommen sollten. Aber der Preis war einfach sehr günstig und habe sofort zugeschlagen.

* Handschalter -> M32 als Suchbegriff verwenden und sich zum Getriebe einlesen.

* Motor -> Dexos 1 Gen 2 Öl verwenden (5W-30).

* Zündkerzenthread (gerade total aktuell) beachten. ;)

Grüße, Martin

Auf Öl und Zündkerzen und das M32 hört ein Normalverbraucher auch wenn's defekt ist ?

Er fragt nach Informationen zum Motor, du schreibst von weiblicher Stuttgarter Bevölkerung. Wer ist hier jetzt im Offtopic?

Grüße, Martin

Themenstarteram 7. Januar 2019 um 0:48

Eigentlich bin ich ja selber schuld. Fahr einfach die Dreckskarre und sei still. War jetzt Jahre lang im BMW thread aktiv da wird einiges über die Bühne gebracht. Begeisterung über den Opel ist nicht zu erwarten?!

Meiner ist 3 Jahre jünger und hat noch keine 50000 auf dem Tacho. Ich bin total zufrieden, Fahrkomfort ist super, Ausstattung kommt auf das Modell an, bringt mich gut von A nach B. Bisher keine Probleme mit dem 1,4T und das M32 arbeitet auch anstandslos wie es soll.

Ich fahre seit ich 18 bin (erstes Auto war Kadett E) nur Opel. Bin 3 Jahre fremd gefahren, aber schnell wieder zu Opel zurück. Egal welchen Opel ich hatte, ein Schlechter war nie dabei, Wartung und Pflege muss man bei jeder Marke machen. Zudem sagt man Opel sei ein Arbeitstier.

Werde wohl auch in Zukunft nur Opel fahren.

Freu dich über deinen neuen Astra, meiner Meinung nach ist es ein gutes Auto.

Opel fahn is wie wenze fliechst ;)

TSami61: Ansonsten geht es dir aber noch gut oder? Ich frage dich wie es zu so einem Tausch kommt weil das ja wohl eher selten ist und du wirst gleich unfreundlich. Respekt. Wie man sich benimmt weißt du.

Ist halt nun mal so das nicht jeder was tolles zu berichten hat. Wenn du nur tolle Sachen lesen willst bist du hier verkehrt.

Zitat:

@TSami61 schrieb am 7. Januar 2019 um 00:48:07 Uhr:

Eigentlich bin ich ja selber schuld. Fahr einfach die Dreckskarre und sei still. War jetzt Jahre lang im BMW thread aktiv da wird einiges über die Bühne gebracht. Begeisterung über den Opel ist nicht zu erwarten?!

Da es jetzt der zweite Fall in zwei Wochen ist: Also entweder liegt's an der Jahreszeit oder an den unglücklichen Formulierungen die vom eigentlichen Thema ablenken und zu Spekulationen verleiten?

Hättest du nicht geschrieben was du davor gehabt hast (was einfach nur als Information gedacht war, sozusagen als "Kurzvorstellung") hätte da auch niemand nachgefragt sondern dir deine eigentliche Frage beantwortet. :(

Mein Tipp: Tief durchatmen, noch mal auf den Kern deines Postings besinnen und nachfragen "Sonst noch Informationen zum Motor?" und gut.

Man schüttet das Kind bekanntlich nicht mit dem Bade aus, oder? ;)

Grüße, Martin

Aus diesem Grund habe ich auch auf's eigentliche Thema/Frage geantwortet. Wollte die Wogen wieder glätten...hat nicht ganz geklappt

Deine Antwort
Ähnliche Themen