ForumAstra J & Cascada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. Astra J ST Fehler P0171

Astra J ST Fehler P0171

Opel Astra J
Themenstarteram 3. April 2022 um 22:10

Hallo zusammen

Ich bin normalerweise nur eine Stille die sich nun auch mal angemeldet hat,da mein Astra mich verrückt macht

Und zwar von jetzt auf gleich starkes Summen aus dem Motorraum auf der Beifahrerseite.Nach kurzer Zeit,wurde es immer Lauter als wenn etwas schleift .Erster Gedanke war Lager der Wasserpumpe da dort das erste starke Geräusch her kam .Danach fing der Motorblock leicht an zu vibrieren plus paar Schläuche die in der Nähe waren .Der Dicke Schlauch der zum Kühlwasserbehälter geht war knüppel hart .

Als der Wagen dann einfach aus ging,bin ich zurück nach Hause, und habe jemanden gefragt wegen Auslesen

Da kam folgende Meldung

P0171

-Kraftstoffgemischregelung zu mager

-Funktion fehlerhaft

-Sporadisch

Hällt man ein Rohr auf den Klimakompressor (Weiß nicht wie er drauf kam ) hört man starkes schleifen am anderen Ende vom Rohr .Das selbe bei der WAPU aber leiser .Motor lief 30 min im Stand und ca 15 min im Fahrbetrieb .Lüfter vom Kühler geht nicht an bei gleichbleibenden 90 Grad

Zu dem Geräusch .Es ist kein Pfeifen sondern ein schleifen als wenn etwas fest sitzen würde.Da wo man Öl Auffüllt,hatte der Hobbyschrauber mal im Laufenden Betrieb den Deckel vorsichtig geöffnet,und sagte das da zu viel Druck drauf ist (Sorry bin eine Frau ohne Technik Erfahrung weiß nicht ob dies normal ist )

Keine MKL an Temperatur konstant 90 Grad

Hier noch paar Sachen die vielleicht wichtig sind .Vielleicht wurde ja etwas falsch gemacht oder nicht richtig entlüftet oder wie auch immer

Astra J ST 140 PS Turbo 137TKM gelaufen .Schalter 6 Gang ohne (Start Stopp) A14Net

Die Probleme fingen an bei ca 120tkm

Gemacht wurde

-120TKM Ventildeckeldichtung+WAPU Wasserschlauch plus Halteblock Getriebe getauscht Opel Werkstatt

-Simmering Kurbelwelle gewechselt

-125 tkm Getriebe Instantgesetzt mit allen Lagern Dichtungen usw usw .Neuer Kupplungssatz LUK Repset Pro

Schwungrad LUK alles bei Has Antriebstechnik

-126 TKM Zündkerzen gewechselt

-129 TKM Zündleiste 2x getauscht ,Einspritzdüse Zylinder 2 getauscht Opel Werkstatt

-04.01.2022 bei 133TKM Steuerkette+Ventildeckeldichtung getauscht plus Nockenversteller,Keilrippenriemensatz allen Dichtungen plus ÖL wechsel mit Filter

-24.03.22 bei 136 TKM Turbolader getauscht plus Schläuche (Leitungen) alles gespüllt ÖL plus Filter neu ,Ventildeckeldichtung neu plus alle Flüssigkeiten wie Kühlmittel,Bremsflüssigkeit usw

Seid dem Turbo tausch leichter verbrennt er leicht öl aus dem Auspuff .Aussage Werkstatt dies wäre normal da es die Reste sind durch den Defekten Turbo

Hat da vielleicht einer ein Tipp wo man als erstes schauen sollte?

Mein Verdacht als Laie wäre Unterdruck Schläuche Defekt oder doch was falsch angeschloßen ?

Kann es wirklich alles mit der WAPU oder dem Klimakompressor sein ?

Ich weiß nicht wie ich hier ein Video hochladen soll wo man es hört

Komisch ist auch das seid dem ÖL Wechsel nur 100km gefahren worden sind,aber am Peilstab echt Minimum ist

vielleicht kennt ja wer das Problem oder hatte mal das selbe.Wäre dankbar

Ähnliche Themen
44 Antworten

Das Tankentlüftungsventil mal kontrolliert?

Themenstarteram 4. April 2022 um 0:10

Zitat:

@Kodiac2 schrieb am 3. April 2022 um 23:55:34 Uhr:

Das Tankentlüftungsventil mal kontrolliert?

Nein das hab ich nicht. Ich denke aber das es daran nicht liegen wird,da das Problem da ja er das kleckern ist,was .an hört durch die ständige Bewegung dessen.

Das würde ja nicht die Fehler Meldung erklären oder sehe ich das falsch?

Themenstarteram 4. April 2022 um 0:14

Ich hoffe man hört was ich meine.Der Riemen von der WAPU sieht live so aus wenn das Schleif Geräusch kommt,als würde er kurz stoppen.Das klackern wenn der Motor usw vibriert kommt aus der Ecke Klimakompressor/Turbo

https://youtu.be/vXHETPxpIrI

Zitat:

@Alexa1612 schrieb am 4. April 2022 um 00:10:08 Uhr:

Zitat:

@Kodiac2 schrieb am 3. April 2022 um 23:55:34 Uhr:

Das Tankentlüftungsventil mal kontrolliert?

Nein das hab ich nicht. Ich denke aber das es daran nicht liegen wird,da das Problem da ja er das kleckern ist,was .an hört durch die ständige Bewegung dessen.

Das würde ja nicht die Fehler Meldung erklären oder sehe ich das falsch?

Der Fehlercode besagt das der Motor zu mager läuft .

Also entweder zu viel Luft oder zu wenig Kraftstoff.

Das Klackern hat ne andere Ursache.Könnte die Steuerkette sein.

@ Alexa1612: Das trägt zwar nicht zu Deiner Lösung bei aber wieso tut man sich das an, ich meine, laut Deiner Reparaturhistorie hast du da schon mehrere tausend Euro reingesteckt. Unter solchen Umständen hätte ich die Karre schon abgegeben.

Themenstarteram 4. April 2022 um 7:15

Zitat:

@manur19 schrieb am 4. April 2022 um 05:57:27 Uhr:

@ Alexa1612: Das trägt zwar nicht zu Deiner Lösung bei aber wieso tut man sich das an, ich meine, laut Deiner Reparaturhistorie hast du da schon mehrere tausend Euro reingesteckt. Unter solchen Umständen hätte ich die Karre schon abgegeben.

Muss ich zustimmen?Das Auto hat mir gegenüber eine Bedeutung wo ich hier nicht weiter drauf eingehen möchte.Aber verstehe was du meinst und überlege auch echt ob sich das noch lohnt

Themenstarteram 4. April 2022 um 7:18

Wie ist das denn wenn z.b beim Turbo Einbau was vertauscht worden ist.Kann das da durch auch zu so etwas kommen

Themenstarteram 4. April 2022 um 7:19

@kodiac2

 

Ja das was der Fehler Code besagt steht oben.Aber die Steuerkette wurde mit allen was dazu gehört vor ca 3000 Km erneuert .Wenn die da was falsch gemacht hätten wäre es nicht schon früher aufgefallen. Er hat kein Leistungsverlust oder so gehabt

Zitat:

@Alexa1612 schrieb am 4. April 2022 um 07:19:18 Uhr:

@kodiac2

 

Ja das was der Fehler Code besagt steht oben.Aber die Steuerkette wurde mit allen was dazu gehört vor ca 3000 Km erneuert .Wenn die da was falsch gemacht hätten wäre es nicht schon früher aufgefallen. Er hat kein Leistungsverlust oder so gehabt

[/quote

Er muss nicht unbedingt Leistungsverlust haben,wenn das Ventil undicht ist oder die Steuerkette klackert.

Aber bei mager Verbrennung steigt die Motortemperatur,die Abgase werden heisser.

Der Turbo kann zu heiss werden,was zur Rissbildung führt.

Heutzutage werden die Motoren vom Werk aus schön Mager ausgelegt ,wenn dann auch noch Falschluft hinzu kommt kann das verheerende Folgen haben.

Das Entlüftungsventil ist eine Ursache für Falschluft die m.E. öfter vorkommt.

Übrigens, das kann auch krach machen.

Ich hab so das Gefühl das dein Astra ne kräftige Reperaturbude trotz der vielen schon erledigten Reperaturen ist .

Jeder hat dran rumgemurkst ,aber keiner hat so richtig den Durchblick gehabt und nur die Symtome bekämpft aber nicht die Ursache gefunden.

Auf Dauer gesehen wird dadurch die Reperaturhäufigkeit immer grösser.

So ein Turbo z.B. geht selten ko,wenn die äussere Perepherie stimmt.Sprich Ölversorgung,Temperatur,Abgasgegendruck,etc.

Themenstarteram 4. April 2022 um 14:17

Die Reparatur bis auf Getriebe ,wurden immer in der selben Werkstatt gemacht.

Wie gesagt wurde der Turbo (nicht bei Opel sondern bei einer anerkannten Turbo Spez.) Vor paar Wochen gemacht.Danach ist der Wagen nur 100km bewegt worden.

Habe den Meister dort das Video gezeigt und auch der Opel Werkstatt.

Die vom Turbo Team sagen da noch etwas Öl im Auspuff wohl war,kann es von der hinteren Lambdasonde kommen was zu dem Fehler Code passen würde

Opel sagt die Spezialisten haben vergessen den Turbo neu anzulernen(Wusste nie das es von nöten ist)

Also wie du schon selbst sagst 100 Meinungen.Will A nicht soweit fahren damit und b auch keine 100te von euros mehr reinstecken.

Zu den Geräuschen an sich sagt Opel 100% nicht die Kette. Die Geräusche deuten auf zu mageres gemischt hin,ähnlich.Verdacht auch Lambdasonde und LMM

Das neben Geräusch kommt von der WAPU was wohl am Lager liegt

Ich werde mal schauen erst mal eins nach dem anderen,plus das von dir genannte prüfen zu lassen ,bevor er doch in die Werkstatt geht oder weg kommt

Was sich mir nur nicht erklärt wo und wieso er das Öl so durch ballert.

Themenstarteram 4. April 2022 um 14:20

Neben bei gesagt hat es Opel gewundert das

Motortemperatur nicht steigt.MIL nicht angeht und auch ansonsten keine Fehler abgelegt sind

Auslesefehler

Zitat:

@Alexa1612 schrieb am 4. April 2022 um 00:10:08 Uhr:

Zitat:

@Kodiac2 schrieb am 3. April 2022 um 23:55:34 Uhr:

Das Tankentlüftungsventil mal kontrolliert?

Nein das hab ich nicht. Ich denke aber das es daran nicht liegen wird,da das Problem da ja er das kleckern ist,was .an hört durch die ständige Bewegung dessen.

Das würde ja nicht die Fehler Meldung erklären oder sehe ich das falsch?

@Alexa1612

Ziehe den Stecker ab vom Tankentlüftungsventil, das klackern ist schon mal weg.

Wenn das Ventil undicht ist, wird zuviel Luft angesaugt und das Gemisch ist zu mager.

Ein häufiger Fehler bei diesen Motoren.

Schon erlebt das Lambdasonden und LMM erneuert wurden.

Es war dann das Tankentlüftungsventil.

Am besten noch ausbauen und schauen mit durchpusten ob das Tankentlüftungsventil in einer Richtung sperrt also keine Luft durch lässt.

Wenn du in beiden Richtungen durchblasen kannst, neues einbauen.

Zitat:

@Alexa1612 schrieb am 4. April 2022 um 14:17:55 Uhr:

Die Reparatur bis auf Getriebe ,wurden immer in der selben Werkstatt gemacht.

Wie gesagt wurde der Turbo (nicht bei Opel sondern bei einer anerkannten Turbo Spez.) Vor paar Wochen gemacht.Danach ist der Wagen nur 100km bewegt worden.

Habe den Meister dort das Video gezeigt und auch der Opel Werkstatt.

Die vom Turbo Team sagen da noch etwas Öl im Auspuff wohl war,kann es von der hinteren Lambdasonde kommen was zu dem Fehler Code passen würde

Opel sagt die Spezialisten haben vergessen den Turbo neu anzulernen(Wusste nie das es von nöten ist)

Also wie du schon selbst sagst 100 Meinungen.Will A nicht soweit fahren damit und b auch keine 100te von euros mehr reinstecken.

Zu den Geräuschen an sich sagt Opel 100% nicht die Kette. Die Geräusche deuten auf zu mageres gemischt hin,ähnlich.Verdacht auch Lambdasonde und LMM

Das neben Geräusch kommt von der WAPU was wohl am Lager liegt

Ich werde mal schauen erst mal eins nach dem anderen,plus das von dir genannte prüfen zu lassen ,bevor er doch in die Werkstatt geht oder weg kommt

Was sich mir nur nicht erklärt wo und wieso er das Öl so durch ballert.

Ob der Turbospezialist aber jetzt die Mucken des Motors kennt ist ne andere Sache.

Der Turbo muss nicht angelernt werden,das ist Quatsch ,da gibt es keinerlei Elektronik dran.

Noch mal zum Turbo:

Wenn ich richtig liege, erwähntes du hohen Druck im Kurbelgehäuse(KG),das kann an einer defekten KGE

liegen,was auch ein häufiger Fehler ist .

Jetzt hat ein Turbo nur einen drucklosen Ölrücklauf ,heisst es läuft einfach nur drucklos in den Ölsumpf zurück .Haste aber jetzt Druck im Kurbelgehäuse ,arbeiten beide Drücke gegeneinander.

Folge ist ,das sich Öl im Turbo staut.

Der Turbo ist von Natur aus nicht 100% dicht ,deshalb ist es wichtig das dass Öl ohne Gegendruck zurücklaufen kann.

Ist das nicht der Fall,drückt sich das Öl meistens in den Ansaugtrackt und wird mit verbrannt oder sammelt sich ,irgendwo im Ansaugtrackt ,wo es dann mit viel Pech in einem Schluck in den Motor transportiert werden kann ,was einen kapitalen Motorschaden hervor ruft.

Auch eine gequetschte Rücklaufleitung kann die Ursache sein.

Zitat:

@Kodiac2 schrieb am 4. April 2022 um 15:35:11 Uhr:

 

Noch mal zum Turbo:

Wenn ich richtig liege, erwähntes du hohen Druck im Kurbelgehäuse(KG),das kann an einer defekten KGE

liegen,was auch ein häufiger Fehler ist .

Der Bekannte Pilz im Ansaugkrümmer der verloren geht.

@Alexa1612

Einfach mal googlen oder hier im Forum nach suchen, Ansaugkrümmer Pilz Motor A14NE

Oder die Membran im Ventildeckelgehäuse ist bei dir gerissen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen