ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Astra F Benzinverbrauch zu hoch 13 Liter

Astra F Benzinverbrauch zu hoch 13 Liter

Opel Astra F
Themenstarteram 15. Januar 2013 um 20:02

Hallo Zusammen,

Mein Astra f Automatik braucht seit 2 Monaten durchschnittlich 13 Liter (Kurzstrecke,Kerzen ,Filter neu )

Wer weis Rat, Ist ansonsten ein gutes Auto (wenn alle Wehwehchen repariert sind.

Danke im vorraus.

Gruß Astraschieber:confused:

Ähnliche Themen
31 Antworten

Dann würde ich sagen investier die 20 Taler und tausch den Kühlmitteltemperaturgeber aus.

Er sagt aber das 8L eher wenig sind:confused:

 

Den Sensor kann man mal messen, heier stehen die Werte:

http://www.opel-problemforum.de/.../...eraturfuehler-werte-in-ohm.html

Zitat:

Original geschrieben von mozartschwarz

Er sagt aber das 8L eher wenig sind:confused:

Ist doch auch passig, weil in dem Bereich der Hobel zu 99% in der Lambdaregelung laufen wird.

Wenn sein KTG jetzt nicht gänzlich defekt ist sondern halt -15° statt -5° meldet, dürfte das fürs STG ja alles plausibel sein, es fettet aber trotzdem zu lange und zuviel an. Gerade bei Kurzstrecken hagelt das dann doch sehr schnell in die Bilanz.

Zitat:

Original geschrieben von Astranutzer

Die 8 Liter sind für mich wenig. Fahre aber auch meist nicht mehr als 130 auf der Autobahn, selten mehr, der Astra wurde vor 2 Jahren von einem Rentner mit 60000 Km gekauft. War viel Geld und Arbeit nötig ,hat aber keinen Rost und ist für mich absolut erhaltenswert.

Also 8 l sind bei meinem mit 75 PS (X 16 SZ) eher Standard. Im Stadtverkehr ( 20 km ) brauch ich, mit man. Stop-Start (an den "langen" Ampeln) & sogar mit WR eher 7,x Liter...aber ich fahr auch viel mit Motorbremse usw..

Erhaltenswert ist "so ein Astra", der wenig Rost hat allemal..und auch bei dem km-Stand.

 

Warum aber wechselst Du alle 5 tkm das ÖL ?? Ich mach das so alle 10 und finde das reicht aus..

Lt. Wartungsintervall liegt das Soll bei 7,5 tkm..aber da bin ich mir net ganz sicher....

 

Der SemmeL

 

 

 

Eher bei 15tkm / 1Jahr oder? Aber wenns nun fast nur Kurzstrecke ist und nach dem Jahr erst 5tkm drauf sind, passt das doch. Hast ja auch Spriteintrag durch Kaltstart etc.

Zitat:

Original geschrieben von fate_md

Zitat:

Original geschrieben von mozartschwarz

Er sagt aber das 8L eher wenig sind:confused:

Ist doch auch passig, weil in dem Bereich der Hobel zu 99% in der Lambdaregelung laufen wird.

Wenn sein KTG jetzt nicht gänzlich defekt ist sondern halt -15° statt -5° meldet, dürfte das fürs STG ja alles plausibel sein, es fettet aber trotzdem zu lange und zuviel an. Gerade bei Kurzstrecken hagelt das dann doch sehr schnell in die Bilanz.

Oh Mann, wir sollten mal eine Meisterschaft im Querdenken machen:D Ich glaub die gewinnst du...

Ups, richtig, sorry, weiß grad net wie ich drauf kam..

Du hast natürlich recht !

 

Der SemmeL

 

edit:  da ging es um die Intervalle vom ÖW...

Nur damit es auch verstanden wird..

Sollte alle 15 tkm oder 1mal im Jahr gemacht werden, so wie fate md das beschrieben hat

Zitat:

Original geschrieben von mozartschwarz

Zitat:

Original geschrieben von fate_md

 

Ist doch auch passig, weil in dem Bereich der Hobel zu 99% in der Lambdaregelung laufen wird.

Wenn sein KTG jetzt nicht gänzlich defekt ist sondern halt -15° statt -5° meldet, dürfte das fürs STG ja alles plausibel sein, es fettet aber trotzdem zu lange und zuviel an. Gerade bei Kurzstrecken hagelt das dann doch sehr schnell in die Bilanz.

Oh Mann, wir sollten mal eine Meisterschaft im Querdenken machen:D Ich glaub die gewinnst du...

Wieso? Son STG ist doch an sich doof. Du als Elektriker müsstest doch damit eigentlich 1A klarkommen.

Ja, ich denk ja auch oft arg quer, aber in dir finde ich immerwieder meinen Meister;)

Allerdings wäre bei "eher hoch" der Sensor auch möglich gewesen... Das war mein Gedankengang in dem Zusammenhang.. Wobei ohne Lambdaregelung auf Langstrecke kämen mehr als 8L/100km raus..

Erstmal abwarten ob ich richtig lag. Vielleicht hab ich auch voll ins Klo gegriffen. Bei nichtmal 20€ kann man sowas aber wohl mal nach try & error Prinzip antesten denke ich.

Ja, darum gehts ja garnicht. Ist ein Forum hier, alles Ferndiagnose mit entsprechendem Risiko für den Fragesteller. Der nachvollziehbare, verquere und begündete Vorschlag ist halt das Faszinierende. Wenn Schema F eben nichts gebracht hat... Der Tempsensor ist zwar Schema F, auf die Begründung muss man erstmal kommen...

Genug gelobt, Buddy..

am 28. Januar 2013 um 23:04

also ich habe einen astra f cc 1.8i automatik der hängt gut am gas allerdigs wenn ich von nürtingen nach reutlingen fahre (einfach ca 25 km ) zieht der bei mir fast 1/4 des tankes leer (also hin und Rückweg ) ist das normal?

danke schomal :)

Bezogen auf deine umfassende Beschreibung von Fahrprofil und absolutem Verbrauch (Ermittlung durch nachtanken) würde ich mal sagen:

Öhm ja.

Temp.sensor messen kann doch aber nicht so schwer sein oder? Da muss er doch nicht gleich neu kaufen. Die passenden Werte hat der Fate doch in seinem Downloadbereich...

Hallo, habe mir vor 2 Monaten einen Astra f, bj. 96 gekauft, ohne Klimaanlage, aber Automatik, 1,6l, mit 75Ps. Der Tank fast wohl 50 Liter. Habe heute bemerkt, daß der Astra 42 Liter verbrauchte für 350km Fahrtstrecke. Dies wären dann etwa wohl 12 Liter auf 100km. Ist das normal? Finde ich verdammt viel! Hatte vorher einen Subaru Justy 1200 4WD, also Allrad und Automatik. Der hat gerade mal 8 Liter gebraucht mit Winterreifen. Auf dem Opel habe ich Ganzjahresreifen! Ich fahre nur Kurzstrecken und nur Freitags zum Einkaufen und Blättchen austragen, also keine 7000km im Jahr. Der Astra hatte bei Kauf am 27.09.2018 61000km drauf und heute, den 23.11.2018 sind es 62572km. Das sind dann 1572km in 2 Monaten, was aber für mich sehr viel ist. Da waren halt Probierfahrten dabei! Ansonsten fahre ich in einem normalen Monat ca. 200 - 250 km, mehr nicht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Astra F Benzinverbrauch zu hoch 13 Liter