ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Anruf von Honda wegen Leistungsverlust CTR

Anruf von Honda wegen Leistungsverlust CTR

Themenstarteram 6. Januar 2005 um 17:20

Ahoi!

Mann mann...krieg ich doch grad nen Anruf von Honda. War n Typ dran der sich melden wollte wegen dem Brief den ich an Honda geschrieben habe wegen der ominösen Leistungsschwankungen des CTRs.

War hier auch schon ein Thema, hab damals ja schon angekündigt dass ich nen Brief schreibe aber es wollten irgendwie nich so viele hier im Forum ihren Namen mit drunter setzen.

Egal - auf alle Fälle war der Typ ziemlich baff, er hat gemeint so etwas hätte es noch nie gegeben. Es gab anscheinend mal zwei oder drei CTR-Fahrer die sich über die mangelnde Leistung beschwert haben, aber die wurden auf nen Bosch-Prüfstand gepackt und hatten, irgendwie ironischerweise, zwischen 200 und 211 PS.

Bin jetzt so mit ihm verblieben dass ich erstmal zu meinem Händler fahre und den Fehlerspeicher auslesen lasse.

Und dann geh ich auf nen Prüfstand und schau mal was Sache ist.

Der Typ am Telefon hat gemeint dass 5 bis 6 PS weniger durchaus auch drin wären, aber wenn mein CTR laut Prüfstand nur um die 180 PS hätte würde Honda auf alle Fälle was unternehmen.

Die ominöse 10 Prozent-Klausel, aber ich denk wenn ich nur 190 hab werden die auch schon aktiv werden...

Jetzt mein Aufruf an Euch CTR-Treiber:

Sammelt eure Prüfstandsberichte, zumindest die die weniger als 190 PS gebracht haben.

Und dann meldet Euch bei dem Typ der mich angerufen hat.

Ich hab so das Gefühl dass er mir nicht geglaubt hat und wenn sich jetzt alle melden die nachweislich weniger als 190 PS hatten zeigt das schonmal ne Tendenz auf und bringt Honda Deutschland in Erklärungszwang.

Deshalb stell ich auch mal meine E-mail-Adresse rein, dann kann sich jeder melden der mal persönlich mit dem Zuständigen bei Honda wegen der Leistungsstreuung sprechen möchte.

tobiasbrenner@aol.com

Und meldet Euch diesmal bitte, zumindest alle die diese Leistungsschwankungen auch erlebt haben.

Denn je mehr wir sind desto eher muss Honda handeln.

Auf gehts! :-)

Ähnliche Themen
45 Antworten

kann leider nicht mithalten, hatte auf dem prüfstand 199ps, aber gib bescheid, wieviel sich wirklich bei dir melden...

Ich habe demnächst einen Termin bei IDOL Motorsport wegen diversen Tuningmaßnahmen die an meinem CTR geplant sind - um einen besseren Vergleich zwischen vorher und nachher zuhaben wird laut Fa.IDOL vorab ein sogenannter "Ausgangsstatus" auf dem Prüfstand ermittelt.

Würde mich dann gegebenenfalls auch mal bei Dir melden !

Grüße, harald-hans

Re: Anruf von Honda wegen Leistungsverlust CTR

 

Zitat:

Original geschrieben von Tobi73R

Ahoi!

Mann mann...krieg ich doch grad nen Anruf von Honda. War n Typ dran der sich melden wollte wegen dem Brief den ich an Honda geschrieben habe wegen der ominösen Leistungsschwankungen des CTRs.

War hier auch schon ein Thema, hab damals ja schon angekündigt dass ich nen Brief schreibe aber es wollten irgendwie nich so viele hier im Forum ihren Namen mit drunter setzen.

Egal - auf alle Fälle war der Typ ziemlich baff, er hat gemeint so etwas hätte es noch nie gegeben. Es gab anscheinend mal zwei oder drei CTR-Fahrer die sich über die mangelnde Leistung beschwert haben, aber die wurden auf nen Bosch-Prüfstand gepackt und hatten, irgendwie ironischerweise, zwischen 200 und 211 PS.

Bin jetzt so mit ihm verblieben dass ich erstmal zu meinem Händler fahre und den Fehlerspeicher auslesen lasse.

Und dann geh ich auf nen Prüfstand und schau mal was Sache ist.

Der Typ am Telefon hat gemeint dass 5 bis 6 PS weniger durchaus auch drin wären, aber wenn mein CTR laut Prüfstand nur um die 180 PS hätte würde Honda auf alle Fälle was unternehmen.

Die ominöse 10 Prozent-Klausel, aber ich denk wenn ich nur 190 hab werden die auch schon aktiv werden...

Jetzt mein Aufruf an Euch CTR-Treiber:

Sammelt eure Prüfstandsberichte, zumindest die die weniger als 190 PS gebracht haben.

Und dann meldet Euch bei dem Typ der mich angerufen hat.

Ich hab so das Gefühl dass er mir nicht geglaubt hat und wenn sich jetzt alle melden die nachweislich weniger als 190 PS hatten zeigt das schonmal ne Tendenz auf und bringt Honda Deutschland in Erklärungszwang.

Deshalb stell ich auch mal meine E-mail-Adresse rein, dann kann sich jeder melden der mal persönlich mit dem Zuständigen bei Honda wegen der Leistungsstreuung sprechen möchte.

 

Und meldet Euch diesmal bitte, zumindest alle die diese Leistungsschwankungen auch erlebt haben.

Denn je mehr wir sind desto eher muss Honda handeln.

Auf gehts! :-)

Würd die Email aus nem öffentlichen Bord ganz schnell rausnehmen, die Bots durchsuchen das Netz und du bekommst massig Spam und Viren :)

Hi Toby,

hast email von mir bekommen ;)

Zitat:

Original geschrieben von harald-hans

Ich habe demnächst einen Termin bei IDOL Motorsport wegen diversen Tuningmaßnahmen die an meinem CTR geplant sind - um einen besseren Vergleich zwischen vorher und nachher zuhaben wird laut Fa.IDOL vorab ein sogenannter "Ausgangsstatus" auf dem Prüfstand ermittelt.

Würde mich dann gegebenenfalls auch mal bei Dir melden !

Grüße, harald-hans

Das mit dem Prüfstand vorher vs. nachher habe ich (leider) in Eigenregie auch gemacht und wurde von den Papierwerten schwer enttäuscht ... ich bin gespannt wie es bei Dir ausgeht. Halte uns auf dem laufendem. Was lässt Du alles machen ?

souler hat Recht. Schreib die Adresse lieber um, sonst unterschreibst du praktisch ein Spam Abo.

tobiasbrennerOHNEDASHIER@aol.com oder tobiasbrenner (at-zeichen) aol (punkt) com ist besser.

@STET

Also geplant ist einiges wobei sich dies im Detail noch zeigen wird - ich hatte ein ausführliches Telefongespräch mit mit dem Inhaber/Geschäftsführer und wir haben uns auf einen persönlichen Termin im Hause IDOL geeinigt.

Um ehrlich zu sein wurde beim Telefongespräch einges erörtert und die "Marschrichtung" ist eindeutig definiert.

Da es sich bei meinen Auto um ein Alltagsauto mit gleichzeitig "gelegentlichen Ausflügen" auf die Nordschleife handelt, erwarte ich dezentes und qualitativ hochwertiges Edeltuning mit Garantie, beginnend bei einer gesteigerten Motorleistung von ca. 230-240 PS (mit Prüfstandzertifikat - Zusage IDOL !), dies wird wohl von der Airbox, Drosselklappe, Nockenwellen, Steuergerät, Fächerkrümmer, Rennkat bis hin zum entsprechenden Endschalldämpfer alles beinhalten.

Gleichzeitig soll eine vernünftige aber denoch alltagstaugliche Fahrwerksänderung vorgenommen werden.

Mein Budget beträgt ca. 10.000,- €, somit denke ich das dies durchaus realisierbar sein sollte.

Warten wir es einfach mal ab.

Grüße, harald-hans

Zitat:

Original geschrieben von harald-hans

@STET

Also geplant ist einiges wobei sich dies im Detail noch zeigen wird - ich hatte ein ausführliches Telefongespräch mit mit dem Inhaber/Geschäftsführer und wir haben uns auf einen persönlichen Termin im Hause IDOL geeinigt.

Um ehrlich zu sein wurde beim Telefongespräch einges erörtert und die "Marschrichtung" ist eindeutig definiert.

Da es sich bei meinen Auto um ein Alltagsauto mit gleichzeitig "gelegentlichen Ausflügen" auf die Nordschleife handelt, erwarte ich dezentes und qualitativ hochwertiges Edeltuning mit Garantie, beginnend bei einer gesteigerten Motorleistung von ca. 230-240 PS (mit Prüfstandzertifikat - Zusage IDOL !), dies wird wohl von der Airbox, Drosselklappe, Nockenwellen, Steuergerät, Fächerkrümmer, Rennkat bis hin zum entsprechenden Endschalldämpfer alles beinhalten.

Gleichzeitig soll eine vernünftige aber denoch alltagstaugliche Fahrwerksänderung vorgenommen werden.

Mein Budget beträgt ca. 10.000,- €, somit denke ich das dies durchaus realisierbar sein sollte.

Warten wir es einfach mal ab.

Grüße, harald-hans

ob der da dann alltags tauglich bleibt in dem sinne bleibt abzuwarten...

@harald hans

mit 10.000 Euro Budget sind Dir 240 PS garantiert.

Wenn Du das Setup hast, würde ich mich über einen kurzen Bericht freuen. Vor allem was für Nockenwellen verbaut IDOL ?

@Tss-CTR

Warum sollte der CTR dann nicht mehr alltagstauglich sein ???

Habe vorher einen Maserati Biturbo Spyder mit einem 2,0L V6 mit ca. 300 PS als Alltagsauto gefahren (nur nicht bei Schnee und Glätte) - die Kiste war von vorne bis hinten motormäßig "aufgemacht.

Gekauft mit ca. 20.000km und nach ca. 3 Jahren wieder verkauft mit ca. 120.000km - ausser Inspektionen und ein paar Verscheißteilen nix gewesen.

Wer die Qualität von Maserati kennt (vor allem bei Autos aus den frühen Neunzigern) wird mir zustimmen, dass ich mit dem Honda deutlich weniger Probleme haben sollte - also keine.

Hinzu kommt, dass der Maserati noch nicht mal "profesionell" getunt war, sondern von einer reinen "Hinterhof-Maserati-Werkstatt" - die allerdings immer sehr sauber gearbeitet hat.

Ich denke mal das die Firma IDOL mit dem guten Ruf in der Branche sicherlich noch besseres zu leisten in der Lage ist.

Wie auch immer - "leider" muß ich dann wohl den "nicht mehr alltagstauglichen CTR" fahren und nicht Du !

Grüße, harald-hans

@harald hans

ich kann dich beruhigen, der CTR wird nach dem Setup alltagstauglich bleiben ...

@STET

Ehrlich gesagt habe ich auch nie etwas anderes erwartet - trotzdem danke für Deine Meinung/Info.

Grüße, harald-hans

@harald-hans:

Sach bescheid, wenn Deine "straßentaugliche Rennsemmel" fertig ist, würde mich brennend interessieren!

Wenn's wieder zur Nordschleife geht, muss ich mal mit 'nem Bekannten telen, der hat einen quasi rennfertigen CTR mit Straßenzulassung ;)

Wir wollten uns sowieso mal oben treffen, da kann man ja mal was arrangieren!

Vielleicht sehen wir beide uns ja am Sonntag in Hockeheim, ansonsten viel Spazz beim brunchen.

Grüße

Steffen

Zitat:

Original geschrieben von harald-hans

@Tss-CTR

Warum sollte der CTR dann nicht mehr alltagstauglich sein ???

Habe vorher einen Maserati Biturbo Spyder mit einem 2,0L V6 mit ca. 300 PS als Alltagsauto gefahren (nur nicht bei Schnee und Glätte) - die Kiste war von vorne bis hinten motormäßig "aufgemacht.

Gekauft mit ca. 20.000km und nach ca. 3 Jahren wieder verkauft mit ca. 120.000km - ausser Inspektionen und ein paar Verscheißteilen nix gewesen.

Wer die Qualität von Maserati kennt (vor allem bei Autos aus den frühen Neunzigern) wird mir zustimmen, dass ich mit dem Honda deutlich weniger Probleme haben sollte - also keine.

Hinzu kommt, dass der Maserati noch nicht mal "profesionell" getunt war, sondern von einer reinen "Hinterhof-Maserati-Werkstatt" - die allerdings immer sehr sauber gearbeitet hat.

Ich denke mal das die Firma IDOL mit dem guten Ruf in der Branche sicherlich noch besseres zu leisten in der Lage ist.

Wie auch immer - "leider" muß ich dann wohl den "nicht mehr alltagstauglichen CTR" fahren und nicht Du !

Grüße, harald-hans

es geht ned um sie standfestigkeit was die alltagstauglichkeit angeht nur wirst du das ein oder andere traktionsproblem bekommen und mit nem fahrwerk wird der type-r sehr schnell "nimmer"voll alltagstauglich was z.b. tiefgaragen betrifft usw so war das gemeint!bitte ned falsch verstehen....denn meinen kann ich auch im altag bewegen nur eben ned überall aufgrund des fahrwerks...und da werden mir wohl die meinsten zu stimmen das da schon mal das ein oder andere teil streift...denn auf 230-240PS bin ich mit sicherheit nicht neidisch brauchst dir keine sorgen machen...denn meiner wird ende des jahres noch weniger alltagstauglich werden!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Anruf von Honda wegen Leistungsverlust CTR