ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. AMG Paket Federn in Avantgarde

AMG Paket Federn in Avantgarde

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 28. April 2020 um 19:56

Moin,

Kann mir jemand beantworten ob es möglich ist die Federn aus dem AMG Paket in anderen Ausstattungsvariaten zu verbauen. Mir ist bewusst das es auch andere Federn gibt... würde aber gern Original Mercedes federn verbauen. Ist dies denn grundsätzlich möglich? Haben AMG Paket und andere Ausstattungsvariaten die gleichen EG Genehmigungen sprich ist überhaupt eine Abnahme beim TÜV nötig? Oder ist der Aufwand bezüglich der Eintragung (wenn nötig) zu groß und man solle gleich zu andreren herstellen greifen?

LG Daniel

Beste Antwort im Thema

Moin habe neuwertige Federn (30 tkm) einer C350 Benziner Limo mit AMG Paket in meinen C250t Edition C mit Avantgarde Fahrwerk eingebaut, dazu von 4er Gummi auf 2er gewechselt. Dazu neue Achsvermessung, Tieferlegung entspricht ziemlich genau gemessenen 15mm an VA und HA.

Fahrkomfort hat sich mit den originalen Dämpfern nicht merklich verändert. Passt soweit. Bin damit nun seit 30tkm unterwegs. Eingetragen ist nichts, da ich das AMG Paket "light" ab Werk drin habe.

 

Grüße

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Einbauen wird problemlos gehen, ob sie eingetragen werden müssen, da solltest du beim TÜV fragen, ich würde sagen ja.

Aber was verspricht du dir davon?

Wenn es dir um eine dezente Tieferlegung geht würde ich dir zu anderen Federn raten.

Themenstarteram 28. April 2020 um 20:08

Beim TÜV habe ich schon angerufen. TÜV sagte wenn die EG Genehmigungen die selbe ist brauch ich nicht's eintragen. Problematisch wird es nur wenn diese nicht die selbe ist. Ich erhoffe mir davon eine etwas sportlichere Optik.

Da es ab Werk sehr viele verschiedene Federn gibt, ist es für dich wichtig genau die richtigen Federn einzubauen. Gebraucht hast du dabei praktisch keine Chancen, die Federn wirst du neu kaufen müssen. Dazu sind mit dem AMG Paket m.e. auch andere Stoßdämpfer verbaut. Die kannst du mit etwas Glück auch gebraucht bekommen. Alles in allem ein wirtschaftlich ambitioniertes Projekt für ein durchschnittliches Endergebnis.

Hallo,

zu den Federn sollten auch die darauf abgestimmten Dämpfer verbaut werden, nur dann hast du ein harmonisches und langlebiges Fahrwerk.

Zur Eintragung: Das KW V3 Fahrwerk, das mein Junior in seinem C350 Coupé hat, musste nur wegen der OZ-Felgen eingetragen werden, mit original MB-Felgen hätte die Vorführung gereicht.

Ein orig. MB-Fahrwerk brauchst du nicht einmal vorführen, es ist schließlich Serie.

Das AMG Fahrwerk kann ich dir empfehlen, es hat eine optisch schöne Tieferlegung und ist noch reisetauglich.

Hatte bei meinem alten W204 das AMG-Styling nachgerüstet und als Avantgarde war er mir zu hoch. Habe dann die Federn mit den Richtigen Ausstatungscods eingebaut. Dämpfer Original vom Avantgarde Vorne und Hinten.

Fahrverhalten mit den 18 Zöllern einfach super.

Themenstarteram 2. Mai 2020 um 0:19

Zitat:

@AMG-Kutschi schrieb am 29. April 2020 um 21:53:51 Uhr:

Hatte bei meinem alten W204 das AMG-Styling nachgerüstet und als Avantgarde war er mir zu hoch. Habe dann die Federn mit den Richtigen Ausstatungscods eingebaut. Dämpfer Original vom Avantgarde Vorne und Hinten.

Fahrverhalten mit den 18 Zöllern einfach super.

Wie finde ich denn heraus welchen Ausstatungscode ich benötige? Und wie hat das mit der Eintragung funktioniert? War überhaupt eine Eintragung nötig? Worauf muss ich alles achten?

Ich hatte eine Fahrgestellnummer von einem mit AMG-Styling und Sportpaket mit fast der gleichen Ausstattung.

Diese Feder Nummer habe Ich dann eingebaut, sind ja originale MB Federn darum habe Ich sie nicht eintragen lassen.

Gleiche Ausstattung heißt Motor, Getriebe und schwere Sonderausstattungen sollten gleich sein zur Feder Bestimmung.

Den wen mehr Eingebaut ist wird das FZG schwerer und die Traglast der Federn muss dazu passen.

Da Ich bei MB arbeite konnte Ich es abwarten bis ein geeignetes FZG in der Werkstätte wahr.

Zitat:

@AMG-Kutschi schrieb am 2. Mai 2020 um 08:47:00 Uhr:

Ich hatte eine Fahrgestellnummer von einem mit AMG-Styling und Sportpaket mit fast der gleichen Ausstattung.

Diese Feder Nummer habe Ich dann eingebaut, sind ja originale MB Federn darum habe Ich sie nicht eintragen lassen.

Gleiche Ausstattung heißt Motor, Getriebe und schwere Sonderausstattungen sollten gleich sein zur Feder Bestimmung.

Den wen mehr Eingebaut ist wird das FZG schwerer und die Traglast der Federn muss dazu passen.

Da Ich bei MB arbeite konnte Ich es abwarten bis ein geeignetes FZG in der Werkstätte wahr.

Hast du nach dem Einbau mal gemessen wieviel der Wagen tatsächlich tiefer gekommen ist?

Hab dasselbe vor und frage mich ob es danach auch tatsächlich den 15mm vom Amg Paket entspricht...

Themenstarteram 3. Mai 2020 um 11:28

Zitat:

@W204BE schrieb am 3. Mai 2020 um 06:50:39 Uhr:

Zitat:

@AMG-Kutschi schrieb am 2. Mai 2020 um 08:47:00 Uhr:

Ich hatte eine Fahrgestellnummer von einem mit AMG-Styling und Sportpaket mit fast der gleichen Ausstattung.

Diese Feder Nummer habe Ich dann eingebaut, sind ja originale MB Federn darum habe Ich sie nicht eintragen lassen.

Gleiche Ausstattung heißt Motor, Getriebe und schwere Sonderausstattungen sollten gleich sein zur Feder Bestimmung.

Den wen mehr Eingebaut ist wird das FZG schwerer und die Traglast der Federn muss dazu passen.

Da Ich bei MB arbeite konnte Ich es abwarten bis ein geeignetes FZG in der Werkstätte wahr.

Hast du nach dem Einbau mal gemessen wieviel der Wagen tatsächlich tiefer gekommen ist?

Hab dasselbe vor und frage mich ob es danach auch tatsächlich den 15mm vom Amg Paket entspricht...

Federn sind noch nicht drin. Werde mich nochmal schlau machen bezüglich EG Genehmigung und Eintragung (wenn nötig) der Federn. Wenn ich dann weiß das es bezüglich Eintragung keine Probleme geben sollte kommen sie natürlich schnellst möglich rein. Dann werde ich mich hier auch nochmal zu Wort melden.

Themenstarteram 3. Mai 2020 um 11:29

Zitat:

@W204BE schrieb am 3. Mai 2020 um 06:50:39 Uhr:

Zitat:

@AMG-Kutschi schrieb am 2. Mai 2020 um 08:47:00 Uhr:

Ich hatte eine Fahrgestellnummer von einem mit AMG-Styling und Sportpaket mit fast der gleichen Ausstattung.

Diese Feder Nummer habe Ich dann eingebaut, sind ja originale MB Federn darum habe Ich sie nicht eintragen lassen.

Gleiche Ausstattung heißt Motor, Getriebe und schwere Sonderausstattungen sollten gleich sein zur Feder Bestimmung.

Den wen mehr Eingebaut ist wird das FZG schwerer und die Traglast der Federn muss dazu passen.

Da Ich bei MB arbeite konnte Ich es abwarten bis ein geeignetes FZG in der Werkstätte wahr.

Hast du nach dem Einbau mal gemessen wieviel der Wagen tatsächlich tiefer gekommen ist?

Hab dasselbe vor und frage mich ob es danach auch tatsächlich den 15mm vom Amg Paket entspricht...

Themenstarteram 3. Mai 2020 um 11:29

Federn sind noch nicht drin. Werde mich nochmal schlau machen bezüglich EG Genehmigung und Eintragung (wenn nötig) der Federn. Wenn ich dann weiß das es bezüglich Eintragung keine Probleme geben sollte kommen sie natürlich schnellst möglich rein. Dann werde ich mich hier auch nochmal zu Wort melden.

Moin habe neuwertige Federn (30 tkm) einer C350 Benziner Limo mit AMG Paket in meinen C250t Edition C mit Avantgarde Fahrwerk eingebaut, dazu von 4er Gummi auf 2er gewechselt. Dazu neue Achsvermessung, Tieferlegung entspricht ziemlich genau gemessenen 15mm an VA und HA.

Fahrkomfort hat sich mit den originalen Dämpfern nicht merklich verändert. Passt soweit. Bin damit nun seit 30tkm unterwegs. Eingetragen ist nichts, da ich das AMG Paket "light" ab Werk drin habe.

 

Grüße

Das FZG ist direkt nach dem Einbau 15mm Tiefer als vorher und nach ca 1 Jahr knapp 20mm, danach gab es keine Veränderung mehr. Neue Feder geben am Anfang noch ein bisschen nach, sind jetzt seit fast 5 Jahren verbaut und der neue Besitzer ein Freund ist immer noch ganz zufrieden mit dem Fahrwerk. Federn sind ca 80Tkm und die Dämpfer 240Tkm im Einsatz.

Also die ersten Dämpfer mit 240Tkm? Nicht schlecht,da brauch ich mir mit ca. 90Tkm wohl noch keine Gedanken machen... überlege nun auch schon eine ganze Weile den Wagen tieferzulegen, hatte mich auch schon für Eibach 30mm federn entschieden,da die recht gut sein sollen und echt günstig sind,aber laut einigen Aussagen sind die dann doch um einiges tiefer gekommen teilweise über 40mm gegenüber Serie und das wäre dann wohl doch etwas grenzwertig im Alltag.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. AMG Paket Federn in Avantgarde