ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufberatung C250 AMG PAKET

Kaufberatung C250 AMG PAKET

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 25. Juni 2020 um 16:54

Guten Tag Leute,

 

Ich habe interesse an folgendem Fahrzeug:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Das Auto hat 155TKM drauf aber für mich Traumaustattung, denkt ihr das macht dem c250 cdi Motor etwas aus ohne Probleme? Würde 1 Jahr Händler Garantie kriegen, wie gut sind diese Garantien? Kenne bis jetzt nur Junge Sterne kann es da zu Problemen kommen.

Ich hatte vor einigen Jahren einen W212 E250 als Schalter hab ihn von 20.000 tkm bis 140.000 tkm gefahren, hatte einige Probleme wie Kupplung durchrutschen weil es ein 2009er Baujahr war mit schwacher Kupplung wie ich gelesen habe außerdem war immer wieder der krümmer verzogen tauchen diese Probleme bei diesen Modellen auch auf?

Habe bei meiner neuen E Klasse (W212 E350 Bluetec BJ 2015) oft das Problem (3-4x getauscht) mit NOX Sensoren, hat das Fahrzeug NOX Sensoren und gehen die gerne mal Kaputt?

 

Außerdem habe ich von Problemen mit Injektoren gelesen, diese wurden iwann 2012 getauscht auf Magnetventile glaub ich fällt dieses Auto jetzt mit rein in die Magnetventilinjektoren oder nicht?

Was sollte ich noch beachten und was ist eure Meinung zum Fahrzeug, Preis, Händler etc.?

Das er Schaltgetriebe ist macht mir nichts aus.

 

Vielen dank

mit freundlichen Grüßen

cLaYz

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Xiren schrieb am 26. Juni 2020 um 19:10:30 Uhr:

 

Höre das erste Mal, dass die Wandler wie Kupplungen gewechselt werden. Aber klar, das sagt der Verkäufer, damit du bedenkenlos kaufst. ;)

Kannst du auch noch nichts von gehört haben, weil's gequirlte Scheisse ist. :)

 

Ansonsten ist der Thread wohl auch überflüssig, nicht zuletzt weil der TE scheinbar nicht zufrieden mit den Antworten auf seine "Fragen" ist. Zeugt, in Anbetracht dessen das man selbst zu bequem ist die Infos zusammen zu tragen, auch wie üblich von Undankbarkeit.

 

Trotzdem viel Glück beim Autokauf...

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

wenn ich schon das Wort "Vollausstattung" lese blättere ich immer gleich weiter

ja, der ist gut ausgestattet, aber ich bezweifel das Voll stimmt

zudem ist ein Benz ohne Automatik für mich kein Benz

das Wort unfallfrei finde ich auch nicht

und bei der Felgen und Reifen Kombination muß man prüfen ob erlaubt/eingetragen

günstig ist er auch nicht

im Kofferraumdeckel fehlt was

der gleiche Händler hat eine W205 Limo, mit der Hälfte der Kilometer und 4 Jahre jünger für gerade mal 1.000€ mehr, da hat dann gleich Euro 6

Das Warndreieck. Hat man bestimmt beim abschleppen auf der Straße vergessen;;--))

Zitat:

@CGIDRIVER schrieb am 25. Juni 2020 um 17:47:32 Uhr:

Das Warndreieck. Hat man bestimmt beim abschleppen auf der Straße vergessen;;--))

fehlt da dann nicht auch ein Halter/Träger für das Warndreieck

was mir eben am großen Monitor aufgefallen ist, die Felgen sind nicht mehr im Bestzustand (speziell vorne rechts), das kann man in die Preisverhandlung werfen

Nabendeckel sind auch durch

Was er nicht hat ist Scheibenverdunklung, Sitzbelüftung, Standheizung und - die AHK (?)

Ansonsten ein Tausender mindestens runter vom Preis.

Und ein Warndreieck samt Halter.

Zitat:

@XN04113 schrieb am 25. Juni 2020 um 17:23:38 Uhr:

wenn ich schon das Wort "Vollausstattung" lese blättere ich immer gleich weiter

ja, der ist gut ausgestattet, aber ich bezweifel das Voll stimmt

zudem ist ein Benz ohne Automatik für mich kein Benz

Ach das ist normal wenn man nach nem Benz guckt, da sind 80% "voll voll voll" :D

@TE nimmt die erstmal Zeit und lies dich richtig ein. Ansonsten kann dir hier wohl keiner was zu diesem Auto sagen. Hin, angucken und probe fahren. Schaltgetriebe? Da würden wohl die meisten hier Abstand von nehmen, dafür ist er auch definitiv zu teuer.

@CGIDRIVER bist du ein Warmdreiecks-Fetischist? :D Einmal reicht doch. Da ist vielleicht nur der Halter gebrochen, hab den auch schon neu gekauft.

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 19:27

Ich lese schon oft hier im W204 Forum mit, habe ja auch direkte Fragen gestellt, von der leider keine

richtig beantwortet wurde. Will einfach ein gutes Auto finden, ich habe auch nicht von Vollaustattung gesprochen sondern von Traumausstattung er hat alles was ich gerne hätte und im Markt gibt es kaum solche Autos.

Das mit dem Schalter versteh ich, für mich wäre das kein Problem könnte das Fahrzeug für 15 T € mit neuem Service,TÜV und 1 Jahr Garantie abholen was haltet ihr davon?

Außerdem noch eine Frage habe öfter mal mit Problemen von der Steuerkette bei den C250 gelesen, hat dieser hier eine Simplex oder Duplexkette und macht diese häufig Probleme bei den 2012 oder wurde auch irgendwo nachgebessert?

Ich hoffe es gibt ein paar Leute hier im Forum die mir die Fragen von oben und in meinem aktuellem Beitrag beantworten können.

 

Vielen Dank

Fragen wie 155.000 Km, macht dem das was? Kann man leider nicht beantworten.

JS Garantie ist der gleiche Kram wie GWG. Von Krümmerproblemen beim OM 651 hab ich noch nichts gehört. Nox Sensoren hast du hier auch, jeder Sensor kann kaputt gehen.

Zum Injektorthema findet man hier und auch im Internet eine Menge. In der Regel sind alle OM 651 irgendwann umgestellt worden. Entweder bereits bei der Produktion oder bei defekten Injektoren.

Der OM 651 hat eine Simplex Kette, auch das findet man recht schnell wenn man Interesse daran hat. Die Kette selbst ist aber nur sehr kurz, da der Motor einen zweistufigen Antrieb hat. Einmal Kette in Kombination mit Zahnrädern. Macht in Anbetracht der Anzahl der Motoren relativ wenig Probleme. Es gab einen Zeitraum in dem "schlechte" Kettenspanner verbaut wurden, sollten aber durch Rückruf ausgetauscht worden sein.

Gerade Injektoren und auch Kettenspanner Tausch sollten in einer guten Fahrzeughistorie ersichtlich sein.

Ist ein guter Wagen, der Motor hat fetten Bums. Verbrauch unter 7 Liter. Bei als Allradantrieb Kombi. Bisher unauffällig.

Also mit sauberer Geschichte und Garantie vollkommen ok.

Injektoren mit Rücklaufleitung sind magnetisch, ohne sind piezzo.

Zu teuer: ich habe meinen im Frühjahr 2017 mit 199 Mm für 13,5 geschossen.

Natürlich ohne Garantie. Schalter finde ich gut einfach ohne Getriebespülung leben...

DAB hat er (wie angegeben) eher nicht, sofern nicht in Eigenregie nachgerüstet. Ich würde mir die FIN geben lassen und die Details abklopfen.

Der Verkäufer scheint aus der Kategorie Fähnchenhändler zu kommen. Die Aufmachung und das gesamtes Angebot machen keinen seriösen Eindruck, dazu ist er eher teuer.

Würde ich, selbst wenn ich genau so einen Wagen suchen würde, niemals kaufen. Ich hatte Erfahrungen mit diesem Verkäufer-Klientel, wiederholen möchte ich sie nicht.

Ich rate dir vom Kauf ab.

Zitat:

@cLaYz schrieb am 25. Juni 2020 um 19:27:11 Uhr:

Ich lese schon oft hier im W204 Forum mit, habe ja auch direkte Fragen gestellt, von der leider keine

richtig beantwortet wurde. Will einfach ein gutes Auto finden, ich habe auch nicht von Vollaustattung gesprochen sondern von Traumausstattung er hat alles was ich gerne hätte und im Markt gibt es kaum solche Autos.

zu 1

Zitat Deines ersten Beitrags "Was sollte ich noch beachten und was ist eure Meinung zum Fahrzeug, Preis, Händler etc.?"

Dann beschwere Dich nicht wenn auch allgemeine Antworten kommen.

zu 2

Vollausstattung steht in der Anzeige, das Du was anderes geschrieben hast ist uns klar, wir können lesen

ich denke bei Dir wird leider Gier über Hirn bei der Kaufentscheidung siegen

Ich habe den selben Motor, ähnliche Ausstattung (bis auf das AMG Paket, dafür andere Sachen drin), Laufleistung auch aktuell bei 153k km.

Kann dir sagen der Wagen ist so viel nicht wert... viel zu teuer!

Ganz zu schweigen davon, dass ich (wie mein Vorredner) niemals so einen Wagen beim Fähnchenhändler kaufen würde.

Zum Wagen und Motor: Mehr Leistung geht immer... das ist klar. Aber die Leistung ist (für mein Empfinden) alle Mal ausreichend. Man kann richtig Spaß haben wenn man ihn drückt, auf der anderen Seite fahre ich auch Strecken damit mit 4,2 Liter Verbrauch (Bsp. Düsseldorf - Brüssel).

Meine Empfehlung: Guck weiter und das bei seriösen Händlern. Vielleicht kann man auch auf das ein oder andere Verzichten, hat dafür aber ein ehrliches und intaktes Fahrzeug.

PS: Habe meinen damals selber bei MB gekauft mit JS Garantie. Mittlerweile habe ich davon selbst fast 100k km mit zurückgelegt. Der Turboschlauch hatte einmal einen Riss, wurde aber zum Teil von MB übernommen. Und ein Hebel im Schiebedach ist einmal gebrochen... kostete mich an Selbstbeteiligung bei MB ganze 11€ :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufberatung C250 AMG PAKET