ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Alternative zum Caddy - womit zu vergleichen (Schiebetür ist MUSS)

Alternative zum Caddy - womit zu vergleichen (Schiebetür ist MUSS)

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 23. März 2011 um 20:54

Hallo,

meine Schwiegereltern wollen sich einen Caddy Roncalli kaufen. Ich würde Ihnen gerne auch Alternative Fahrzeuge zumindest mal zum Vergleich zeigen wollen. Ein wesentliches Kriterium von ihnen sind aber die Schiebetür. Was gibt es diesbezüglich in einer ähnlichen Preisklasse noch am Markt? Der B-Max von Ford ist noch nicht am Markt und wahrscheinlich kleiner der 1007 von Peugeot gibt es nicht mehr. Was fällt Euch ein?

Danke

PS3112

Beste Antwort im Thema

Erstmal finde ich es ganz schön daneben wenn man sich freut das andere Leute mit ihren Fahrzeugen die vllt teurer waren als dein Fiat Probleme haben.

Ich denke nur weil man sich ein etwas teureres Fahrzeug gekauft muss man nicht gleich zur belustigung derer herhalten die sich das nicht leisten wollten.

Ich finde das klingt immer so etwas gehässig und evtl auch neidvoll,nach dem Motto: Ha schau mal...teure karre und immer kaputt.

Wir sind bestimmt keine neureichen (haben Caddy und Golf6 Variant). Aber ich stelle mich auch nicht hin und lache über dein (achtung IRONIE) Pizzataxi.

Desweitern kann ein Fiat Ja auch durchaus gut sein. Aber...wenn er es nicht es sehen halt die meisten drüber weg...nach dem Motto: ist Ja nur nen Fiat,war Ja auch günstig...dann darf er das.

Dieses Plus hat VW halt nicht bei solchen Diskussionen,das wollte ich damit nur sagen.

1346 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1346 Antworten

Ich mal mit'm Ford B-Max . Etwas kleiner, aber mit Schiebetür und ohne B-Säule.:cool:

am 7. März 2012 um 10:31

Ja günstige Qualität aus Rumänien, ab 15t € dafür kaum Kofferraum und Nutzlast!:D Naja für wen das passt ok! FG Marc

Zitat:

Original geschrieben von PIPD black

Ich mal mit'm Ford B-Max . Etwas kleiner, aber mit Schiebetür und ohne B-Säule.:cool:

Den gibt es sogar mit Automatik, aber ich finde ihn noch hässlicher als den Dacia - innen und aussen.

am 7. März 2012 um 10:39

Das halt Geschmacksache, und darüber läßt sich bekanntlich streiten. Das wollen wir aber hier nicht! :D Mir gefällt die Kiste auch net! Gruss ;)

Ich will keinen Streit anzetteln, das war eine reine Meinungsäusserung! ;)

Ja Ja der Geschmack.....hat doch keiner gesagt, das man den kaufen MUSS. Aber da der Thred ja ganz KLAR überschreibt: "....(Schiebetür ist MUSS)" passt es so halbwegs rein.....und ist zumindest eine Überlegung für "Schiebetürfetischisten" wert, die nicht unbedingt massig viel Platz brauchen.;):D:cool:

Ja, das stimmt natürlich und ich schätze, dass der Ford technisch auf der Höhe der Zeit ist (z.B. Doppelkupplung) und nicht schlechter ist als die Mitbewerber. Allerdings kann ich mich mit dem Ford-Design absolut nicht anfreunden. Meine Schwiegermutti fährt einen C-Max - bestimmt kein schlechtes Auto, aber für meinen Geschmack eine furchtbare Kiste.

:p:p:p:p

Also, ich bin absolut von Ford geheilt. Früher habe ich 4 Stück nacheinander gefahren. Für das Geld, was ich für diese Kisten in die Werkstatt getragen habe, hätte ich locker einen einjährigen Urlaub auf den Malediven oder Seychellen machen können. :mad:

Und falls jetzt jemand mit dem Argument kommt, dass das schon lange her ist: Ein Arbeitskollege pendelt mit einem 2 Jahre alten Transit wöchentlich zwischen Frankfurt und Berlin. Inzwischen kennt er fast jeden ADAC-Mitarbeiter auf der Strecke persönlich. Dabei hat er schon alles erlebt: mehrfach einen defekten Turbo, bei 60 tkm ein geplatzter Motor usw.

Auch wenn man mal mit dem einen oder anderen Opel-Fahrer spricht, ist das hier im Forum Gejammere auf hohem Niveau (nicht das Zeug aus der blauen Dose :p)

Viele Grüße

 

Thomas

am 7. März 2012 um 18:03

Habt Ihr nicht auch schon mal dran gedacht:

Es gibt gar keine Alternative!

Gruß Caddykim

Fahrbericht Opel Combo Tour: Der Italo-Rüsselsheimer

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,821318,00.html

Nettes Zitat.....:D

Mit Opel hat der Wagen allerdings so viel gemeinsam wie Mozzarella mit hessischem Handkäs'.

Bis auf die Firmenlogos und die Radkappen sind Doblo und Combo identisch - und trotzdem ist der Opel teurer. Rund 500 Euro mehr muss man bezahlen, wenn man alle Ausstattungsunterschiede herausrechnet. Auf dem Papier liegen die Zwillinge in der Basisversion sogar noch weiter auseinander.

Also dann lieber gleich den Italiäner......;)

Echte Alternative zum Caddy ist meiner Meinung nach nur der Nissan NV-200 Evalia.

NÖ.

Lieber gar NICHT!:cool:

Renault Grand Kangoo

Aber auch nicht gerade eine Schönheit vor dem Herrn.;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Alternative zum Caddy - womit zu vergleichen (Schiebetür ist MUSS)